Anwältin Bahner psychiatrisiert


Beate Bahner, eine Medizin Anwältin, die eine Verfassungsklage gegen die Corona Maßnahmen eingereicht hatte, die abgeschmettert wurde, wurde am Ostersonntag 19.30 Uhr festgenommen, polizeilich schwer misshandelt und im Hochsicherheitsgefängnis, Ableger Psychiatrie Heidelberg für 24 Stunden festgehalten. Jetzt bis auf weiteres gefangen genommen in der geschlossenen neuen „Isolierstation“ der Psychiatrie Heidelberg nach ihrer Bereitschaft, dort mundschutz zu tragen. Diese Station ist eigentlich für Depressionspatienten und ist völlig leer. Ein richterlicher Beschluss oder ein Staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren liegt nicht vor.
Sie konnte eine Sprachnachricht an ihre Schwester aufnehmen, die weit verbreitet werden sollte, da das System nun seine gnadenlose Verfolgung von Kritikern zeigt, und wie sich die Psychiater beteiligen, einer Fachanwältin in dem Augenblick die Freiheit zu nehmen, als sie sich systemkritisch äußert.
(Achtung, es gibt Stimmen, daß diese Sprachnachricht ein Fake ist. Die Frage ist dann, zu welchem Zweck, denn psychiatrisiert ist sie, darüber gibt es Zeitungsberichte. Ein Stimmvergleich mit einem youtubevideo “e-learing Haftungsrecht in der Pflege” zeigt eine große Ähnlichkeit der Stimme. Ein Fake wäre wenn, nur mit sehr hohem Aufwand und Geheimdiensttechniken möglich. Daß sie in der geschlossenen Psychiatrie ein Handy benutzen kann, ist aber auch unwahrscheinlich)

Sie veröffentlichte u.a. die Corona-Auferstehungs-Verordnung vom 11. April 2020 Erlassen auf Grundlage der Art. 1 GG (Menschenwürde), Art. 2 GG (Handlungsfreiheit), Art. 4 GG (freie Religionsausübung), Art. 5 GG (Meinungsfreiheit), Art. 6 GG (Schutz der Ehe, Familie und Kinder), Art. 7 GG (Schulwesen), Art. 8 GG (Versammlungsfreiheit), Art. 9 GG (Vereinigungsfreiheit), Art. 11 GG (Freizügigkeit), Art. 12 GG (freie und ungehinderte Berufsausübung), Art. 14 GG (Eigentumsgarantie), Art. 20 Abs. 4 GG (Recht zum Widerstand), §§ 1, 12 a BRAO (anwaltliche Pflicht zur Wahrung der verfassungsmäßigen Ordnung

Brief an die Bundesrechtsanwaltskammer in Causa Bahmer

Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat




https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87699240/corona-polizei-bringt-coronoia-anwaeltin-beate-bahner-in-die-psychiatrie-.html

www.Beatebahner.de

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

German Attorney Bahner psychiatrised

Beate Bahner, a medical lawyer who had filed a constitutional complaint against the Corona measures, which was thrown out, was arrested on Easter Sunday at 7:30 pm, severely maltreated by the police and held in a high-security prison, offshoot of the Heidelberg psychiatric hospital, for 24 hours. Now detained until further notice in the closed new “isolation ward” of the Heidelberg Psychiatric Clinic after her willingness to wear mouthguards there. This ward is actually for depression patients and is completely empty. There is no court order or public prosecutor’s investigation. After she had published the constitutional complaint, her website was suddenly unavailable.
Sie konnte eine Sprachnachricht an ihre Schwester aufnehmen, die weit verbreitet werden sollte, da das System nun seine gnadenlose Verfolgung von Kritikern zeigt, und wie sich die Psychiater beteiligen, einer Fachanwältin in dem Augenblick die Freiheit zu nehmen, als sie sich systemkritisch äußert.
(Achtung, es gibt Stimmen, daß diese Sprachnachricht ein Fake ist. Die Frage ist dann, zu welchem Zweck, denn psychiatrisiert ist sie, darüber gibt es Zeitungsberichte. Ein Stimmvergleich mit einem youtubevideo “e-learing Haftungsrecht in der Pflege” zeigt eine große Ähnlichkeit der Stimme. Ein Fake wäre wenn, nur mit sehr hohem Aufwand und Geheimdiensttechniken möglich. Daß sie in der geschlossenen Psycxhiatrie ein Handy benutzen kann, ist aber auch unwahrscheinlich)
Among other things, she published the Corona Resurrection Ordinance of 11 April 2020 on the basis of Article 1 GG (human dignity), Article 2 GG (freedom of action), Article 4 GG (free exercise of religion), Article 1 GG (freedom of religion), Article 1 GG (freedom of religion), Article 1 GG (freedom of religion) and Article 1 GG (freedom of religion). 5 GG (freedom of opinion), art. 6 GG (protection of marriage, family and children), art. 7 GG (school system), art. 8 GG (freedom of assembly), art. 9 GG (freedom of association), art. 11 GG (freedom of movement), art. 12 GG (free and unhindered exercise of professions), Article 14 GG (guarantee of property), Article 20.4 GG (right of resistance), §§ 1, 12 a BRAO (lawyer’s duty to uphold the constitutional order)



Dieser Beitrag wurde 10002 mal gelesen.

1+