Entgegen-Steuern


Jo Conrad unterhält sich mit Matthias Alexander Pauqué und Dr. Thomas Hoffmann über die heute mittlerweile als Enteignung und Ausbeutung zu bezeichnende Besteuerung der Menschen.
Detailliert und fundiert legen sie die Rechtswidrigkeit des Steuerrechts dar.
Anhand statistischer Daten zeigen sie, daß über 81% der Steuereinnahmen als Zins und Tilgung an die Banken fließen – ein wesentlicher Grund, warum die Steuerlast immer größer wird.
Nachvollziehbar wundern sich immer mehr Steuerzahler, daß trotz anhaltend steigender Steuerbelastung die Lebensumstände immer schlechter werden.
Nur ein verschwindend geringer Teil fließt in das Gemeinwohl, die Infrastruktur wie z. B. Schulen und Universitäten.
Es werden Unsummen für Beteiligungen an grundgesetz- und völkerrechtswidrigen Angriffskriegen ausgegeben.
Als ob das nicht schon genug wäre, werden auch noch die Familien und Kinder am stärksten steuerlich belastet – entgegen anderslautender medialer Darstellungen.
Die Bereitschaft zur Steuerzahlung sinkt deshalb beständig, sodaß das System immer mehr zu Grundrechtseinschränkungen greift – wie die Autoren ausführlich darzulegen wissen –, um seinen enormen Geldbedarf zu decken.
Schließlich bringt die nicht nur grundgesetzwidrige, sondern überdies kriminelle Politik der Bundesregierung – völkerrechtswidrige Angriffskriege und Beteiligung an Terrorismus – den Steuerzahler heute sogar in die Situation, mit seinen Steuern Beihilfe zu Verbrechen zu leisten.
Die Autoren belassen es aber nicht beim Aufzeigen der Mißstände, sondern bieten auch Lösungsmöglichkeiten an.
www.steuerrechtungueltig.de

Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat




Spenden an: Verein zur Förderung zensurfreier Medien
Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952 BIC: NOLADE21NOM

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!
Zusammenfassung von Angelika Plien
Immer mehr Steuern
Wir dürfen eigentlich keine Steuern bezahlen.
01:20 Haben wir da eine Möglichkeit? Das Steuerrecht ist nicht gültig? In keinem einzigen Fall konnte nachgewiesen werden, das die Argumentation fehlerhaft ist.
Pauschalität bestimmt die Argumente der Finanzämter.
02:47 Was finanzieren wir mit unseren Steuern?
Ausgaben für Gemeinwohl wäre wünschenswert.
05:10 Es ist nachweisbar, dass die BRD sich mit der Bundeswehr an völkerrechtswidrigen Angriffskriegen beteiligt (Quellen werden genannt).
Wir sind als Steuerzahler der Beihilfe schuldig.
07:44 Bundesregierung und Exekutivorgane brechen an vielen weiteren Stellen das Grundgesetz und Strafgesetze. (z. B. Flüchtlingskrise 2015)
09:07 Willen zum Ausdruck bringen. Hier wird Recht gesprochen. Freiwillig zahlen?
09:40 GEZ Urteil usw.
10:35 Ich zahl jetzt keine Steuern mehr? Individuell…
11:26 Gewerbesteuer, letztendlich durch Nötigung gezahlte Steuer?
13:35 Versuch eines Gespräch mit dem Finanzbeamten? Es herrscht die Anweisung, mit Härte und Entschlossenheit durchzugreifen. Solange ich das aber nicht zum Ausdruck bringe, Aufklärung betreibe, kann der Finanzbeamte nicht sagen, er hätte es nicht gewusst. Die energetische Position wechselt so.
17:43 Erkennen der Rechtswidrigkeit und der hohen Verantwortung der Thematik.
Handreichung im Buch.
19:15 Bewusstseinssache! Wo geht das Geld überhaupt hin?
81,9 % der Steuer und Abgaben landen bei den Banken
20:55 Staatliche Abhängigkeit von Privatbanken.
Geschichtlicher Hintergrund Einkommenssteuergesetz.
22:22 Erklärungspflicht, unsere Einkommen etc.
23:33 Buchvorstellung: Steuerfahndung inside
26:19 Buch: Verfassungswidrig
28:53 Amazon – Starbucks, über Steuern wird „gesteuert“.
30:10 Wie gehen wir damit um? Beispiel Jo.
31:38 Artikel 20 Abs. 3 Grundgesetz
Verwaltung und Exekutivorgane sind an Gesetze gebunden.
33:16 Zweck und Sinn des Buches: Ein Hilfsmittel zur Bewusstseinserweiterung des Bürgers, gleichzeitig auch für die Bediensteten der Finanzbehörden
Remonstrationsrecht, Disziplinarverfahren
36:20 Fall eines Soldaten, Bedenken seines Auftrages: Analog übertragbar auf jeden Bediensteten im Verwaltungsapparat.
40:32 Reaktion auf Ängste und Androhung: Wissen aus dem Buch weiterverbreiten.
Desto mehr das machen…
42:43 Völkerrechtswidrige Angriffskriege, Drohnenangriffe, Beihilfetatbestand nach Völkerrecht, Flüchtlinge, Umvolkung
46:28 Konstruktiver Anhang: Möglichkeiten freier Gemeinden
49:46 Wie seht ihr die Zukunft? Auf allen Ebenen tut sich was auf menschlicher, kooperativer und friedlicher Weise.
52:25 Stärkste Besteuerung bei Familien.
Die Schwächsten werden am stärksten besteuert.
54:19 1991: Das Recht zur Steuerverweigerung aus Gewissensgründen
(Buch eines Richters des Verwaltungsgerichts)
56:38 Wachsen in unsere eigene Position
„Es geht nicht darum, dass ich nicht bezahlen will, sondern dass es Unrecht ist, was mit dem Geld geschieht.“

Aufrufe: 6100