Packt Eure Sachen zusammen


Politiker und Journalisten brauchen wir nicht mehr. In den Zeiten eines neues Bewußtseins sind sie nur hinderlich, wenn sie nicht langsam anfangen, Achtung vor der Wahrheit und Liebe zum Leben zu praktizieren.

Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat




Spenden an: Verein zur Förderung zensurfreier Medien
Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952 BIC: NOLADE21NOM
dieunbestechlichen.com

Liebe Politiker, Liebe Journalisten

packt Eure Sachen zusammen, geht nach Hause, schämt Euch. Wir brauchen Euch nicht mehr.
Ihr versagt auf ganzer Linie, das Leben zu schützen. Vorhandene Lösungen werden ignoriert, weil Ihr vollkommen von einem Interessen gesteuerten System abhängig seid, das Euch gut bezahlt.
Es ist sehr ernst gemeint. Was Ihr anrichtet auf allen Ebenen ist im höchsten Maße traurig und destruktiv. Früher hatte man noch mal den Eindruck, daß es mutige Aufdeckungsjournalisten gäbe oder Politiker, die die Menschen inspirieren, die sich für Freiheit und Gerechtigkeit einsetzen. Aber heute haben sich fast alle gemütlich neben der Lobby in einem System eingerichtet, in dem man gut leben kann auf Kosten der Vielen.
Ihr beugt Euch willfährig den Mainstreamansichten und habt keine Eier, überhaupt noch unbequeme Dinge anzusprechen. Ein politischer Dialog findet nicht mehr statt, sondern nur noch ein Abnicken der Ideologien.
Ihr wollt Steuern und Zertifikate gegen einen Klimawandel, anstatt die Vergiftung der Umwelt mit Pestiziden und anderen Giften zu beenden, da die Lobbies Euch vorgeben, was Ihr zu tun habt.
Ihr öffnet die Grenzen für alle und jeden, wohl wissend, daß Sozialsystem und Rentenkasse das nicht aushalten können. Ihr guckt weg bei schrecklichen Gewalttaten von Fremden und beschimpft jeden, der einen ganz natürlichen Selbstschutz hat, als fremdenfeindlich.
Ihr habt ein Klima des Hasses geschaffen, der Angst, der Unterwerfung vor einer political correctnes und seht bei der Zerstörung sämtlicher geordneter Strukturen zu, betreibt sie sogar, als würdet Ihr dafür bezahlt – werdet Ihr ja auch. Aber was für ein Karma erschafft Ihr Euch? Ist Euch nicht bewußt, daß Ihr vor den Folgen Eurer Handlungen oder Unterlassungen nicht davon laufen könnt? Berufspolitiker mit gefälschten Lebensläufen und Doktorarbeiten haben nicht das geistige Rüstzeug, das in dieser Phase der Bewußtseinsentwicklung nötig wäre.
Ihr treibt, wissentlich oder unwissentlich eine Agenda voran, die die Zerstörung von Lebensräumen, der Gesundheit und der Freiheit der Menschen vorsieht. Eine kleine, selbsternannte Elite von Superreichen wird aber auch Euch hinwegfegen, wenn Ihr ihren Plänen der orwellschen Neuen Weltordnung den Weg geebnet habt.
Wir Menschen fangen an, das Spiel zu durchschauen. Zu lange haben wir naiv zugesehen und angenommen, es ginge vielleicht nicht besser. Aber je mehr man sich damit befaßt, merkt man, daß Ihr Lösungen zur Schonung der Umwelt, Lösungen im Gesundheitswesen, Lösungen zum verantwortlichen Umgang der Menschen miteinander ignoriert, weil Interessengruppen Euch steuern und nur Macht und Profite im Vordergrund stehen. Ihr könntet Kriege verhindern, stattdessen gebt Ihr Euch für die Kriegspropaganda der Kräfte her, die Kriege für den Erhalt ihres Systems brauchen.
Ihr Journalisten, Ihr Politiker, Ihr feiert Euch selbst und Eure Egos, könnt gut reden und von reichlich fließenden Geldern, das wir alle zusammentragen, fürstlich leben.
Aber Eure Zeit ist vorbei. Packt ein und verkriecht Euch irgendwo, wo Ihr hoffen könnt, daß das Schicksal gnädig mit Eurem Karma umgehen wird.
Wir sind nicht mehr bereit, dieses Schmierentheater, das auf dem Rücken der Existenzgrundlagen dieses Planeten aufgeführt wird, mitzutragen.
Ihr wißt selber, daß andere entscheiden, was weltweit gemacht wird, daß Demokratie nur ein Wort ist, das uns einlullen sollte. Aber dann wißt Ihr auch, daß wir Euch nicht brauchen, wenn Ihr nur fremdgesteuert seid. Wenn Ihr es selber wißt, könnt Ihr so weiter machen, dafür sicherlich gutes Geld kassieren, das auf dem Rücken der Fleißigen abgesaugt wurde, oder einmal in den Spiegel schauen und Euch klar machen, was Ihr anrichtet mit dem Versagen tatsächlicher Verbesserungen.
Die Macht des Vatikans und der Zentralbanken läßt Euch schaudern und so leckt Ihr die Stiefel der Brüder, die sich in geheimen Zirkeln treffen und hängt unterwürfig an ihrem Rocksaum. Die Folgen Eurer Unterlassung, für den Schutz des Lebens einzustehen, sind verheerend.
Ihr seid das Aushängeschild, die Fassade der Kräfte, die sich nicht zeigen, aber alles beherrschen wollen. Ihr zeigt eure Gesichter damit die Sauereien im Hintergrund weiter gehen können.
Auch bei den ausführenden Organen, Polizei, Militär, Justiz, brodelt es. Immer mehr verstehen, wie sie ausgenutzt werden für die Machtziele einiger Weniger und ihre Arbeit zum Schutz der Menschen behindert oder sogar völlig ins Gegenteil verkehrt wird.
Wir brauchen Politiker und Journalisten, die das Leben lieben, die die Wahrheit über alles stellen.
Ihr liebt weder die Wahrheit noch das Leben, sondern nur Eure Egos und den Applaus, den Ihr Euch gegenseitig gebt. Aber Eure Zeit läuft ab. Ein Bewußtseinswandel ist im Gange bei den Menschen. Und Ihr wißt das auch. Leider habt Ihr nicht den Mut, die Verantwortung zu übernehmen, für die Folgen Eurer Unterlassung. Denn die ist viel größer, als Euch bewußt ist, da sie das Leben von Millionen, ja Milliarden betrifft.
Vielleicht werdet Ihr erpreßt, vielleicht wollt Ihr all das gar nicht wirklich, sondern wißt nur nicht, wie Ihr aus der Nummer raus kommt. Nun, die Zeit wird zeigen, wie die Verantwortung an Eure Tür klopft.
Die Menschheit ist geistig viel weiter als der ganze geistige Müll, den Ihr uns ständig zumutet. Sicherlich nicht alle Menschen, aber Ihr habt ja auch dazu beigetragen, das Bewußtsein niedrig zu halten. Es nützt nichts. Die Zeit von Rumpelstielzchen ist vorbei. Das Leben setzt sich durch. Das Bewußtsein wird von kosmischen Energien angehoben, die Ihr trotz aller technischen Maßnahmen nicht verhindern könnt.
Ursachen und Wirkung sind miteinander verknüpft. Welche Ursachen habt Ihr gesetzt, was habt Ihr unterlassen, wie oft habt Ihr vorgetäuscht, wichtig zu sein, wie viel wissentlich gelogen und wie wenig Mut hattet Ihr, Eure Aufgaben wenigstens halbwegs anständig auszuführen.
Teile und herrsche heißt das Spiel, aber ihr seid dabei nur wichtig für die Puppenspieler und für uns nur noch verderblich.
Gezinkte Karten bestimmen seit langem das casino. Gleich welche Partei, welcher Sender, welche Zeitung… Ihr spielt mit unseren Gefühlen und mit unserem Leben. Ihr seid traurige Gestalten. Dabei könntet ihr mit eurer Aufmerksamkeit von Millionen den ganzen Planeten positiv verändern. Beflügeln.
Im Hintergrund wähnen sich Logenmitglieder als was besseres und dienen doch nur einem finsteren Herrn, wollen die Menschheit knechten. Achtung vor der Schöpfung haben sie mit ihren Eiden hintendran gestellt.
Es gibt sicher genügend Menschen, die sich gerne einem Kollektiv unterwerfen. Aber die Schöpfung will die freie Entfaltung der Seelen.
Wenn das Leben auf diesem Planeten weiter gehen soll, müsst ihr entweder eure Position benutzen, um das Ruder herunzureissen oder beiseitetreten und denen den Weg ebnen die die Wahrheit achten und das Leben lieben.

Aufrufe: 12448