Saubere Energie blockiert?


Jo Conrad unterhält sich mit Horst Kirsten, der mit der erfolgreichen Firma GFE ein Blockkraftheizwerk anbot, das mit einem Gemisch mit bis zu 80% Wasser betrieben werden konnte. Dann wurden Geräte zerstört, der Vorwurf des Betrugs erhoben und er wurde für lange Zeit eingesperrt, bis Geräte nachgebaut werden konnten und damit der Beweis erbracht, daß es kein Betrug war.
Er zählte auf, wie nicht nur er und seine Firma um viele Millionen Euro des Ertrages ihrer Arbeit gebracht wurden, sondern insbesondere auch die deutschen Verbraucher und die Wirtschaft um mehrstellige Milliardensummen in diesem gesamten Zeitraum geschädigt wurden, denn statt einer ECHTEN Energiewende mit bezahlbarem Strom, steigen die Stromkosten weiter Jahr für Jahr und den immer mehr Armen und Einkommensschwachen in diesem Land, wird im Winter gar der Strom abgestellt, weil sie ihn sich nicht mehr leisten können.
Vor diesem Hintergrund hat dieses Justiz-Verbrechen folglich noch viel größere Folgen, als man vermuten würde.
www.horst-kirsten.simplesite.com
Tel-Nr: 0163-1663724
Mail: kirstenhorst@gmail.com

Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat





Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu


Bewusst.tv App für Android

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!



Dieser Beitrag wurde 9621 mal gelesen.

13+



Dieser Beitrag hat 6 Kommentar(e)


  1. Endlich ist die wahre Geschichte raus und der Horst ist rehabilitiert – ich war damals auch dabei und habe dieses BHKW live erlebt, die Macher persönlich kennengelernt. Ich war, wie alle anderen auch, vollends begeistert und habe alles dran gesetzt, diese Maschinen zu vermarkten. Leider kam es dann völlig anders und wir waren zutiefst schockiert, auch verunsichert angesichts der öffentlichen Anschuldigungen, die ich niemals glaubte, die aber niemand widerlegen durfte und konnte.
    Ich wünsche dem Horst alle Kraft und Energie, diese zukunftsweisende Technologie zum Durchbruch zu verhelfen.

    Respekt und volle Hochachtung
    – empfinde ich als begeisterter Verfechter der alternativen und freien Energie – und als unversöhnlicher Gegner dieses korrupten Verbrechersystems namens BRiD.

  2. Hej Jo, das ist ein super Beitrag mit dem Horst Kirsten. Alles was er, leider, erlebt hat spricht für diese “Regierung”, die sich im Bundestag breit macht. Ich wünsche dem Herrn Kirsten trotz allem viel Erfolg. An diesem aufrichtigen Menschen sollten sich Viele ein Beispiel nehmen.

  3. Das habe ich von Anfang bis zum Ende verfolgt, es ist so. Ich hatte es probiert, es geht. Es gibt noch eine Firma, die das hatte, auch ein Preis der Regierung nützte denen nichts, denn auch sie wurde vernichtet. Aus Deutschland mussten sie raus, die Araber erledigten den Rest.
    Wir haben gar keinen Staat, hier herrschen Konzerne und tief finstere Type aus den Höllenregionen, das ist meine Meinung und dazu stehe ich.

  4. Was ist von einer BRD mit Gerichten, FA usw,, die alle nur eine GmbH sind, anders zu erwarten als vorsätzlicher Betrug und alles zu vernichten was nicht ins System passt. Hochachtung vor Herrn Kirsten, das aus zu halten.