Tagesenergie 58

Alexander Wagand im Gespräch mit Jo Conrad über die Ereignisse Anfang Juli 2014 und die dahinterliegenden Energien.

Download video: MP4 format | WebM format

 

Informationen zum erwähnten Matrix-Zusammensein mit Alexander, findest Du hier: http://sat-chit-ananda.org/matrix

 

Themenübersicht zur 58. Tagesenergie mit Alexander Wagandt und Jo Conrad vom 07.07.2014

0:40 Begrüßung und Vorwort von Jo Conrad über das ausgebuchte Matrix-Seminar mit Alexander vom 18. – 20. Juni in Oberstaufen am Bodensee sowie nähere Hinweise und einen weiteren Termin in Horn-Bad Meinberg vom 22. – 24. August: http://sat-chit-ananda.org/matrix …()

5:15: Hinweise über die solaren Entwicklungen, der letzten Wochen: Wir haben, ein sehr hohes Grundniveau, was die Röntgenstrahlung auf der Sonne betrifft. Es gibt ja, was in den Tagesenergien sehr häufig auch schon besprochen wurde, die Flares oder Eruptionen der Sonne und dann steigt mit diesen Eruptionen immer auch die Röntgenstrahlung – und danach bemisst sich im Grunde der Status, der über die Nasa angegeben wird. Der reicht von ruhig oder normal, bis über aktiv und dann gibt es M-Eruptionen und X-Eruptionen – das ist dann der höchste Status. Und dann gibt es noch Megaflares – das ist Eine, von der man weiß, dass es das auch gibt, aber das geschieht so gut wie nicht. Und wir bewegen uns im Moment permanent in diesem aktiven Status – nicht durch einen kurzen Ausbruch oder durch einen Flare, sondern das Grundniveau, liegt schon immer über aktiv. Die Sonne hat eine starke Grundintensität.

6:20 Und das lässt sich sehr schön auf das übertragen, was wir jetzt feststellen können – die Kräfte sind stark in Bewegung. Und wir können vieles in uns jetzt wahrnehmen – Ablenkung sollte nicht dazu führen, dass wir nicht ab und zu nach Innen blicken – gerade jetzt ist ein guter Moment dafür…()

7:00 Das besprühen des Himmels, die Chemtrails, sind ein großes Matrix Thema – es ist eben auch der Versuch einer Kontrolle über Entwicklung. Man kann vielleicht ganz grundsätzlich sagen – diese künstlichen Aktivitäten, wo etwas mit Aufwandt in Gang gehalten wird. Alexander möchte gerne unterscheiden, dass das was durch die Natur automatisch in Bewegung bleibt, wie beispielsweise ein Wald, der sich erneuert, der sich verändert, wo Bäume absterben, aber es wächst auch etwas – der muss von Menschen nicht künstlich am Leben erhalten werden. Aber, wir haben viele Strukturen, die werden mit viel Aufwandt, häufig über Subventionierungen am Leben gehalten – man kann ganz generell sagen, das ist nichts Gutes, was da in Gang gehalten wird. Denn sonst würde es dieser künstlichen Ernährung nicht bedürfen. Ob es die Tiertransporte sind, über auch schon viel in den Tagesenergien gesprochen wurde, ob es das ist, was an Energie hineingesteckt wird, in diese sogenannten „alternativen Energien“, und das in einem Missverhältnis steht zu dem, was später im Idealfall dabei raus kommt – überall sehen wir das. Wir sehen aber, dass dieses Aufbauen, dieses am Leben halten, dieser künstlichen Strukturen, immer schwieriger wird, es muss immer mehr Energie hineingegeben werden – jetzt müssen schon am Himmel Flugzeuge fliegen, um die Menschen zu kontrollieren. Es zeigt auch die Machtlosigkeit, anhand der Versuche, derer man sich jetzt bedienen muss. Von daher ist es eben auch ein polar wahrnehmbares Thema, es zeigt sich: „Oh, wie grauenhaft, wir werden überall tatsächlich kontrolliert und man schreckt vor nichts zurück“, anderseits kann man aber sehen – es braucht wahrscheinlich schon viel Verzweiflung, dass man die ganzen Dinge jetzt vor aller Öffentlichkeit, und inzwischen auch schon ausgesprochen, als Thema überall, trotzdem so weiter verfährt. Man merkt ganz einfach, es ist ein Ansteigen und ein Zuspitzen der Situation.

09:20 Die laufenden natürlichen Prozesse, sind trotz aller Bemühungen, nicht aufzuhalten…() Es wächst ja immer gleichzeitig, der andere Pol auch mit. Umso mehr ich mich anstrenge, etwas manipulativ am Leben zu erhalten, umso weiter schwingt das Pendel, das mich später wieder erreicht, zurück und holt aus. Also, umso stärker ich in solche manipulativen Strukturen hineingehe, umso größer ist, (und das meint Alexander, jenseits jeglicher Moralität) die energetische Schuld. Die auch später wieder befriedigt werden will – der Ausgleich wird immer größer. Beispielsweise, wenn ich mir, in einer Phase, in der es mir finanziell gut geht, ein großes Haus anschaffe, dann wird es auf einmal zur Belastung, wenn ich nicht mehr energetisch in der Lage bin, durch all diese Kosten, es aufrecht zu erhalten – und auf einmal wachst das alles mit einer unglaublichen Dynamik. Und das zeigt im Grunde eben auch, wie diese Strukturen ein bisschen, wie ein Vampir, der dir auf der Schulter sitzt, immer mehr Energie verlangen – und das sehen wir auch im Geldsystem. Das Geldsystem steht wirklich unmittelbar vor dem Kollaps – das wird heute auch ein Thema in der Tagesenergie sein. Man musste jetzt schon wieder Billionen von Geld nachdrucken und in das System hineinbringen, um es wieder am Leben zu erhalten. Wir sehen, es wird immer mehr sichtbar und es wird immer deutlicher wahrnehmbar – wir steuern auf eine Entwicklung zu, die Unübersehbar wird.

11:05 Die körperlichen Besonderheiten im Moment sind: Magen, Darm, Leber, Galle – das sind Organe, die große Herausforderungen in dieser Zeit repräsentieren. Entgiftung ist ein großes Thema! Wir leben in einer unglaublich giftigen Welt. Einer der ganz großen Hauptgiftstoffe von Roundup: http://de.wikipedia.org/wiki/Roundup kommt von Monsanto. Ein ganz stark gefördertes und sehr giftiges Herbizid – und das, wird inzwischen auch zum sogenannten „Abblühen“ eingesetzt. Das heißt, es wird dann, um den natürlichen Prozess, der nach dem Blühen kommt, zu beschleunigen, auf die Nutzpflanzen, diese Gifte gesprüht. Wir dürfen auch hier nicht vergessen, das geschieht über den Weg der Subvention. Hier merken wir auch, das, was normaler Weise, sich immer wieder im Ausgleich des Lebens, sich ganz schnell auch erschöpfen würde, wird hier mit großem Aufwandt unterstützt und werden diese Strukturen aufrechterhalten. Nun konnte man diesen Hauptgiftstoff, in der Muttermilch, in einer Amerikanischen Studie, überall in den USA feststellen – und zwar von zehn Proben, in drei, in bedenklich hohem Maß, so hoch, dass man es nicht über die Toilette hätte entsorgen dürfen. Man kann hier also feststellen, wie giftig, die Welt ist! Man könnte genauso esoterisch sagen, wie UN-heil, die Welt ist! Und es sind die alten Themen, die jetzt nach oben drängen – Entgiftung, ist ein wichtiges Thema und, die alten Themen im Darm, alte Themen des Unverdauten, was man mit sich herumträgt, das ist das andere große, große Thema! Was sich auf allen Ebenen zeigt. Mehr dazu am Ende, der Tagesenergie…()

Meldungen im Bezug der USA Juni 2014

14:10 JPMorgan’s Dimon: ‚America Is in Extraordinarily Good Shape‘: http://www.moneynews.com/Economy/Dimon-America-democracy-economy/2014/06/24/id/578908/

15:15 USA erleben heftigsten Wirtschaftseinbruch seit 2008: http://www.welt.de/wirtschaft/article129473154/USA-erleben-heftigsten-Wirtschaftseinbruch-seit-2008.html

17:22 USA erleben heftigsten Wirtschaftseinbruch seit 2008: Das Wetter hat doch mehr Schaden angerichtet: http://www.welt.de/wirtschaft/article129473154/USA-erleben-heftigsten-Wirtschaftseinbruch-seit-2008.html

„Das ist ein Problem, denn Wetter ist immer“!

19:45 Republikaner droht „König“ Obama mit Klage: http://www.welt.de/politik/ausland/article129511253/Republikaner-droht-Koenig-Obama-mit-Klage.html

23:54 AfD-Verband prophezeit Deutschen das Schicksal der Indianer: http://www.focus.de/politik/deutschland/wegen-asylbewerber-zulauf-afd-verband-prophezeit-deutschen-das-schicksal-der-indianer_id_3936654.html

30:26 US-Gericht erlaubt Drohnen-Angriff auf verdächtige Bürger: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/25/us-gericht-erlaubt-drohnen-angriff-auf-verdaechtige-buerger/

43:37 Vorstufe zum Super-Staat: Brüssel plant Einführung einer EU-Polizei: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/24/vorstufe-zum-super-staat-bruessel-plant-einfuehrung-einer-eu-polizei/

46:53 Die Volksversammlung rief in London zum Protestmarsch und 50.000 Menschen kamen – nur die Presse schweigt: http://www.luegenrepublik.eu/volksversammlung-rief-in-london-zum-protestmarsch-und-50-000-menschen-kamen-nur-die-presse-schweigt/

48:40 Rheinische Post: NRW-Justizminister fordert Fahrverbot für Steuersünder: http://www.presseportal.de/pm/30621/2768683/rheinische-post-nrw-justizminister-fordert-fahrverbot-fuer-steuersuender

54:58 „Den Amerikanern einen geblasen“: Polnischer Minister verärgert USA: http://www.n-tv.de/politik/Polnischer-Minister-veraergert-USA-article13074781.html

57:15 Irak: Terror-Gruppe Isis bedroht die ganze Welt: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/30/irak-terror-gruppe-isis-bedroht-die-ganze-welt/

Meldungen im Bezug der BRD

Bundespräsident Gauck wird in Aachen mit purer Verachtung empfangen: http://marsvonpadua.wordpress.com/2014/06/20/bundesprasident-gauck-wird-in-aachen-mit-purer-verachtung-empfangen/

1:02:45 „Wir haben gesehen, wie leer euer Land ist“: http://www.welt.de/politik/deutschland/article129764830/Wir-haben-gesehen-wie-leer-euer-Land-ist.html

1:15:25 Pkw-Maut soll für alle deutschen Straßen gelten: http://www.welt.de/politik/deutschland/article129834641/Pkw-Maut-soll-fuer-alle-deutschen-Strassen-gelten.html

1:21:35 Die Insel Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=j_q9ZwPHGlw

Buch – Die Insel: http://www.amazon.de/Die-Insel-Ewan-McGregor/dp/B000A7QYO4

1:21:52 Gauck warnt vor Rückkehr zu Nationalstaaterei: http://www.welt.de/politik/deutschland/article129533888/Gauck-warnt-vor-Rueckkehr-zu-Nationalstaaterei.html

1:25:15 Russland schiebt WM-Aus auf Laserpointer-Attacke: http://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/article129522097/Russland-schiebt-WM-Aus-auf-Laserpointer-Attacke.html

Weitere Meldungen aus aller Welt

1:31:50 Ex-Banker packt aus: “Wir können ganze Staaten gezielt vernichten”: http://www.arte.tv/guide/de/suchergebnisse?keyword=Ex-Banker+packt+aus%3A+%E2%80%9CWir+k%C3%B6nnen+ganze+Staaten+gezielt+vernichten%E2%80%9D

1:34:50 Massenprotest gegen Sparprogramm in Lissabon: http://orf.at/stories/2234984/

1:36:20 Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein: http://www.extremnews.com/berichte/gesundheit/673f14ea2395821?source=feed&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Extremnews+%28Extremnews%29

1:37:49 Umweltbundesamt „darf“ Aluminium, Barium und Strontium in der Luft nicht messen: http://www.sauberer-himmel.de/2011/12/08/umweltbundesamt-%E2%80%9Edarf-aluminium-barium-und-strontium-in-der-luft-nicht-messen/

Wichtige Meldungen, die die Dimension aufzeigen und ein bisschen Science-Fiction Qualität haben

1:38:48 Kostbares Gut: Wasser-Mangel treibt Preise in den USA: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/22/kostbares-gut-wasser-mangel-treibt-preise-in-den-usa/

1:40:48 Der Ölpreis kann jederzeit außer Kontrolle geraten: http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article129386922/Der-Oelpreis-kann-jederzeit-ausser-Kontrolle-geraten.html

1:43:30 Einigkeit beim Umweltschutz: http://www.rotenburger-rundschau.de/redaktion/redaktion/aktuell/data_anzeigen.php?dataid=109762

1:44:37 Bundesrichter lässt sich zur Frau umwandeln: http://www.welt.de/politik/deutschland/article129468131/Bundesrichter-laesst-sich-zur-Frau-umwandeln.html

1:50:25 Sizilien: Papst exkommuniziert Mafia-Bosse: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/22/sizilien-papst-exkommuniziert-mafia-bosse/

1:52:10 BABY TOTGESCHÜTTELT: Gericht spricht Vater schuldig: http://www.weser-kurier.de/region/niedersachsen_artikel,-Gericht-spricht-Vater-schuldig-_arid,876277.html

1:52:52 Großbritannien: Dutzende Politiker unter Pädophilie-Verdacht: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/05/grossbritannien-dutzende-politiker-unter-paedophilie-verdacht/

Letzte Meldung und Übergang in die energetischen Betrachtungen

1:53:11 Vereinte Nationen warnen Großbritannien vor Voodoo-Ritualen an Kindern und vor pädophilen Sextouristen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vereinte-nationen-warnen-grossbritannien-vor-voodoo-ritualen-an-kindern-und-vor-paedophilen-sextouri.html

1:55.22 Alexander, hatte das Thema schon angesprochen und muss sich ein bisschen bremsen, weil es auch nicht sinnvoll ist, über diese ganzen Aspekte zu sprechen. Sondern, Alexander möchte einfach nur den Blick der Zuschauer schärfen: „Wenn dir etwas über die Mainstream-Medien, als völlig absurd, als völlig jenseits der Realität und als überholt präsentiert wird, dann lohnt es sich, näher hinzugucken – das alles gilt für die Magie! „Etwas was ja lange, lange zurückliegt, keine Rolle mehr spielt, in unserer Zivilisation längst überwunden ist.“ Hier siehst du, dass es ganz anders ist und es eine große Rolle spielt – ein wichtiger Aspekt der Matrix, wird durch magische, rituelle Arbeiten gespeist. Und das, in einem so komplexen Kontext, dass es unvorstellbar ist. England, London, ist ein wichtiger Ort – es gibt weitere. Wer ein bisschen in Richtung Belgien schaut oder Richtung Brüssel schaut, kann da fündig werden – man kann auch noch in andere Ecken der Welt schauen. Es gibt bestimmte Hochburgen. Und was wir im aktuellen Fall sehen – der bestätigt das. Hier in dieser Meldung, ist ein Kinderschänderring aufgeflogen – unter den Verdächtigen befinden sich dutzende hochrangige, englische Politiker, zu ihnen gehören auch ehemalige Minister und Lords.

1:56:48 Und das ist der Übergang in eine andere Wahrnehmung dessen, was geschieht. Es ist sehr schwierig jemanden zu finden, der damit keine Berührung hat – es ist ein altes Thema, das aber in unserer Zeit, neu mit Energie versorgt wird und eine sehr große Rolle spielt. Viele, die dort in diese Themen mitspielen, wissen gar nicht, was sie wahrlich tun – es findet manchmal auf oberflächlichen Ebenen statt, da geht es tatsächlich, um pervertierte Formen von Sexualität. Aber sie sind in Wahrheit, einem ganz anderen Interesse geschuldigt und das ist tatsächlich, der Versuch der Kontrolle – und da spielen die Rituale eine sehr, sehr große Rolle.

1:57:57 Wir sind verbunden miteinander und das, was an Verbindung mit uns in Kontext steht, wird auch nur zu einem Bruchteil wahrgenommen, in Form von unseren üblichen Wahrnehmungskanälen – wir kriegen vieles nicht zu sehen, und auch unseren Wahrnehmungskanälen können wir nicht trauen. Und vieles, von diesen Emotionen, die dabei in Kraft und Bewegung gesetzt werden, an Gefühlen und Schmerz und Leid, das ist ein ganz großes Thema, ist auch nicht einfach verschwunden, wenn es durchlitten wird. Sondern, und das gilt für jede Form von Energie, ist im gesamten System vorhanden und braucht einen Ausgleich – muss im Grunde genommen, überhaupt erst gesehen werden, um diesen Ausgleich zu ermöglichen. Und vieles, was bei uns andockt, in uns körperlich spürbar wird, wird von uns nur empfunden, als ein Gefühl, als eine Emotion, als ein Schmerz – und der Verstand nimmt häufig das her und baut dann daraus ein Erklärungsmodell. Und dieses Erklärungsmodell, wird fasst immer dazu führen, dass du selber schuld bist. Das heißt, das, was du da an Schmerz bekommst, ist in letzter Konsequenz, deine eigene Unfähigkeit mit der Welt klar zu kommen – und damit wirst du auch wieder in künstlichen Strukturen gehalten. Das ist ein perfides System!!!

1:59:30 Auch wir, als „Nicht-Missbrauchte“, sind durch die Verbindung, beispielsweise über das morphogenetische Feld, als ein System, als ein Konstrukt, miteinander verbunden – dieser Schmerz, ist auch dein Schmerz! Heute stehen, an den Energiepunkten der Erde, nicht nur die Kirchen, sondern in den Türmen der Kirchen, sind sehr häufig auch die Sendemasten, der Handynetzbetreiber zu finden. Das heißt, dort haben diese energetischen Punkte, eine massive Veränderung der energetischen Qualität, die sie repräsentieren. Es werden diese Energiepunkte, auch auf der ganz formalen Ebene, auf der ganz materiellen Ebene – mal ganz weg von den Ritualen, benutzt, um etwas zu verteilen an Energien, was nun eine ganz andere Qualität hat, als das, was mal ursprünglich diesen energetischen Punkten geschuldet war. Sie werden missbraucht – sie werden vergewaltigt und werden missbraucht.

2:00:00 Jo: Was können wir nun tun – können wir vielleicht positive Dinge ins Feld setzten? Wenn wir jetzt von, wir sprechen, ist es Alexander wichtig, darauf hinzuweisen, dass wir von dir, in deiner individuellen Wahrnehmung sprechen. Jetzt sprechen wir vom Jo und vom Alexander, was können der Jo und der Alexander machen? Und wir lassen, die dahinterliegenden Ebenen einfach mal ein Stück weit zurück und stellen sie zur Seite. Denn in deiner tatsächlichen Wahrnehmung, ist ja das, was du als Jo empfindest oder Alexander, als Alexander empfindet, ja etwas, was man selber in die Welt bringt, in einer Form der Identifikation – hier kann nichts geschehen! Aber wir lassen es jetzt bewusst bei Seite und es drückt sich die Bewegung, durch den Jo und durch den Alexander aus. Und das ist die einzige Form, in der es geschehen kann – von daher brauchen wir es. Und da gibt es im Grunde genommen, unterschiedliche Ansätze: Der eine ist, sich wirklich bewusst zu machen, in welch starker Resonanz wir stehen, mit all diesen Aspekten und dass wir nicht unser eigenes Ding völlig losgelöst machen! Denn unsere Freiheit, nach der wir uns ja so stark sehnen, die liegt ohnehin nicht in einer individuellen Freiheit – also nicht die Freiheit vom Jo und die Freiheit vom Alexander, die nämlich sehr leicht eine Freiheit auf Kosten anderer ist – und zwar auch, wenn du dich noch so sehr bemühst. Ganz unabhängig davon, ist selbst wenn du „BIO-Fair“ getradeten Reis isst, alleine, dass du hier in dieser Welt lebst, ist es unmöglich, einen tatsächlichen fairen Ausgleich zu schaffen. Weil einfach insgesamt, diese Polaritäten, in ihrer Absurdität, gerade hier im westlichen Kontext, schon so stark und ausgeprägt sind. Also, das ist nicht möglich.

2:03:10 Aber du kannst den Ausgleich, auf der dahinterliegenden Ebene finden, indem du selber, etwas für die Allgemeinheit beisteuerst, ohne die Absicht deine eigene Situation zu verbessern. Damit gibst du etwas, in das Gesamtprinzip hinein, ohne den Wunsch: „Was tut es mir jetzt gut“! Das ist ein grundsätzlich schöner Ansatz, indem du sagst: „ich tue etwas uneigennützig und tue etwas, um das gesamtenergetische Niveau zu verbessern…() Ganz jenseits der Moralität. Heilwerdung, heißt immer Vollständigkeit. Und Vollständigkeit heißt, deine eigenen Qualitäten zu erkennen und die auch für andere verfügbar zu machen – im Idealfall auf eine schöne, konstruktive Art. Das ist gar nicht so sehr, was in den Mittelpunkt stellt: „Ist das, was ich mache, nützlich für den anderen, ist es sinnvoll, ist es vielleicht etwas, was mir Geld bringt und vielleicht auch Ruhm, oder so was“. Sondern, was würdest du gerne in die Welt tragen? Und das ist Verantwortung in seiner tatsächlichen und wahren Qualität! Was ist deine Antwort an das Göttliche? Und nicht deine Antwort an die künstliche Welt, nicht deine Antwort an Frau Merkel oder an Herrn Gauck – „Ich funktioniere gut und kriege ein Bundesverdienstkreuz“. Sondern, die Frage einfach für sich selber beantworten: „Was ist meine Antwort, an das Größere, an das, was über mich hinausgeht“? Und das meint Verantwortung – und das ist immer nicht die Antwort an das Menschliche, oder an die künstlichen Strukturen, sondern immer die Antwort, in Wahrheit, an dich selbst! Und hier endet auch die Suche – weil, wenn die Antwort gefunden ist, muss nicht mehr gesucht werden! Aber, die Suche muss beginnen!

2:06:50 Wir erleben jetzt das Aufwachen. Die Frage ist:“Was muss du tun, um aufzuwachen“?…() Es stellt sich auch nicht die Frage, auf die ich antworten muss, sondern die Antwort kommt durch den Alexander. Viel einfacher und simpler gefragt: „Was muss geschehen, damit du aufwachen kannst? Es geschieht! Es muss nur eines vorher geschehen – du musst einschlafen! Und das, was wir jetzt haben, ist das eingeschlafen sein, das möchten wir am liebsten gar nicht mehr haben – wir spüren es schon, weil wir so halb wach sind. Aber das eingeschlafen sein, ist überhaupt die Voraussetzung für’s Aufwachen – und das Aufwachen geschieht. Da muss nichts geschehen – du wachst jeden Morgen auf. Leben geschieht, du kannst es gar nicht verhindern. Und das, was wir im Moment erleben, an äußeren Bewegungen, an diesen Konzepten innerhalb der Matrix, das ist immer der Versuch, Leben unter Kontrolle zu bringen. Leben zu kontrollieren und zu entscheiden, was erscheint und was verschwindet – das ist nicht das Leben! Das Leben erscheint völlig automatisch durch dich und da ist auch nichts, was erst gefunden werden muss, weil es schon da ist! Das einzige Problem ist, dass wir an der falschen Stelle suchen. Es ist wie bei der schönen Geschichte mit dem Betrunkenen, der vor der Haustür, den Schlüssel sucht, weil es da beleuchtet ist, auch wenn er ihn direkt an der Gartentür verloren hat. Aber da ist es zu Dunkel, da will er nicht suchen. Jetzt kommt dieser Aspekt in uns in Bewegung, wir müssen nichts tun. Er klopft an und er hämmert härter und – es geschieht.

2:09:44 In der klassischen Homöopathie, ist das Grundverständnis für die Homöopathie, die Giftigkeit der Welt – dort heißt es, Welt ist immer giftig. Egal wie giftig, aber Welt ist immer giftig – es ist immer eine Frage der Dosis. Alles, was in die Welt kommt, ist immer giftig – muss giftig sein, weil, nicht heil. Das, was du sehen kannst, ist immer schon aus dem Gesamten, in dem alles enthalten ist und für uns unsichtbar, muss immer nur ein Teil in die Welt kommen, weil, wenn alles in die Welt käme, wäre wieder alles vollständig und könnte auch die Welt nur wieder aufsaugen und absorbieren. Es gäbe nichts mehr zu sehen, weil es nichts jenseits gäbe. Also, wird alles zwingend, was in die Welt kommt, giftig. Aber in dieser Welt, in der wir uns befinden, ist die Entfernung zum Göttlichen, was in die Welt gekommen ist, in dem Stadium, in dem wir uns jetzt befinden, sehr groß. Wir sind sehr weit entfernt von der Natur. Ein Indianer lebte in einer weniger giftigen Welt vor 500 Jahren. Aber er hatte natürlich auch weniger künstliche Strukturen – keine Autos, keine Fabriken, keine chemischen Verbindungen, die neu in die Welt gekommen sind, keine Gentechnologie, kein Internet. Die Welt wird vielschichtiger, aber damit eben auch giftiger. Das ist der eine Aspekt.

2:11:14 Die Lösung in der Homöopathie liegt in das Aufnehmen der ungiftigen Anteile, der Giftigen – also indem ich das Ungiftige aus dem Gift herausnehme, in seiner losgelösten Form. Und das nennt sich dann reinweg – Information. Beispielsweise Bellabonna, die Tollkirsche, ein klassisches homöopathisches Mittel – hoch giftig. Da kann man nur davor warnen damit zu experimentieren! Es ist wirklich sehr hoch giftig – auch die Blätter der Tollkirsche! In der homöopathieschen Form, wird aber aus diesem giftigen Stoff, das Nichtstoffliche, die reine Information, man könnte auch sagen, die göttliche Botschaft in der Tollkirsche, das Göttliche noch Ungiftige – das möchte ich gerne zu greifen bekommen. Und das kann ich nur tun, in dem ich die reine Information betrachte – ohne die formale Giftigkeit. Alexander könnte es sich leicht machen und sagen:“ So muss du auch die Welt betrachten. Das ist der mittlere Weg der Buddhisten, in dem beide Aspekte der Welt zusammenfinden und damit ungiftig werden. Die hochgiftigen Aspekte, auf der einen Seite und der andere Aspekt, werden zum Ungiftigen, wenn ich das Dahinterliegende erkenne. In der Praxis ist das sehr schwierig – in der Theorie, aber wichtig zu verstehen. Denn dann kann man auch begreifen, dass eine Heilung der Welt nicht nötig und nicht möglich ist, sondern nur das sich Gewahrwerden, der dahinterliegenden Strukturen wird benötigt.

2:12:53 Man könnte sagen, du musst, um es herauszufinden, nur das Göttliche in dir finden – dann bekommt alles, was giftig ist, seinen richtigen Platz – dann ist es dort, wo es ist, auch giftig, aber dort wird es gebraucht, dort hat es seine Struktur. Und so kann eine Schlange, die gebraucht wird auf der Welt, nach dir schnappen, und wenn du das weißt, gehst du einen kleineren, etwas weiteren Umweg – dann hat sie ihren Platz und du hast deinen Platz. Wir müssen unseren Platz finden!

2:13:20 Zur konkreten Entgiftung empfiehlt Alexander, den Focus auf die körperliche Ebene zu rücken. Viel zu trinken, ist ein ganz wichtiger Aspekt! Und bevor du mit der Entgiftung beginnst, kümmere dich um deinen Darm! Im Darm, der stellvertretend steht für das Alte, auch teilweise für das Unverdaute, werden noch die letzten Lichtkräfte, aus dem Reinen, Formalen herausgezogen – das was dort noch Leben enthält, wird im Darm herausgesaugt. Aber ein Teil der Strukturen, verbleiben auch im Darm. Es gibt durchaus gewaltige Mengen, an altem Unverdautem, in dem nicht mehr viel Licht ist, was aber in Dir herumgetragen wird. Kommt jetzt noch mehr Gift hinzu, dann wird es für den Darm, manchmal auch auf der körperlichen Ebene, zu schwierig, das abzutransportieren. Deswegen, bringe deinen Darm in Bewegung!

2:14:25 Auf bewusst.tv gibt es auch einige Sendungen zu diesem Thema beispielsweise: Darmreinigung: http://bewusst.tv/darmreinigung/

2:14:30 Flohsamenschalen, ist ein sehr sanftes Mittel, das Alexander jedem nur empfehlen kann – und das kann man wunderbar, mit kleinen Dosierungen in den Tagesablauf mit einbauen. Das kannst du in jedem Reformhaus, in der Apotheke oder auch im Internet bestellen…() Flohsamenschalen, ist eine Pflanze, die sich in ihrem Volumen, sehr stark vergrößert – je nach Qualität zwischen einem 10-40 fachen Volumen. Und als Ballaststoff, eben auch sehr schön geeignet, das Belastende, mit auf dem Weg zu nehmen. Es sind die alten Themen, und das, wurde schon so oft hier bei den Tagesenergien gesagt – es sind die alten Themen, es sind uralte Dinger! Flohsamenschalen und Zeolith oder auch Heilerde – das sind die Möglichkeiten; mit denen du Altes wunderbar abtransportieren kannst. Natürlich kannst du noch weitere Techniken anwenden, es gibt da eine ganze Reihe von Möglichkeiten…()

2:15:56 Die Vielschichtigkeit der Böden geht verloren, auch das, ist ein sehr wichtiges Symbol. Natürlich, kannst du deine Entgiftung auf diese Art und Weise, ziemlich einfach in Bewegung setzen. Alexander empfiehlt es auch wirklich so zu tun, ohne die Vorstellung zu haben, du machst jetzt alles perfekt und richtig – sondern, mach es überhaupt mal. Nähere dich dem Thema! Ganz leicht geschieht es, dass du es so gut machen willst, dass du nicht ins Handeln kommst. Wenn du anfängst, diese Dinge zu bewegen, dann beginnt auch eine Resonanz zu wachsen – du wirst auf dieses Thema mehr achten, es kommen auch Hinweise und vielleicht sagst du dann, jetzt arbeite ich auch mit EM (Effektive Mikroorganismen). Hierzu gibt es auch eine Sendung bei bewuust.tv: http://bewusst.tv/effektive-mikroorganismen/ Es gibt enorm viele Möglichkeiten und Optionen – hier möchte Alexander nur stellvertretend, das Thema ansprechen. Und das Thema Darm, als Erstes, bevor du die eigentliche Entgiftung beginnst. Die klassischen Entgiftung unterstützenden Präparate, sind häufig Bitterstoffe. Jo Conrad hat auf bewusst.tv auch eine Sendung über Gallenreinigung/ Leberreinigung aufgenommen: Leberreinigung: http://bewusst.tv/leberreinigung/

2:17:28 Die Giftstoffe, können eigentlich, vor allem in uns, losgelassen werden. Darum noch mal der Hinweis von Alexander – eine schöne Metaphern findest du auch in Galle, mir geht die Galle über, das sind typische, auch rein sprachlich schon benutzte Begrifflichkeiten. Es geht mir an die Nieren, ist auch etwas, was mich auf einer tiefen Ebene berührt. Und hier, ist die Entgiftung auch eine wunderbare Unterstützung. Bitterstoffe fehlen uns sehr häufig – wir sind eine Gesellschaft, in der Bitterstoffe kaum noch vorkommen. Und da gibt es ein reiches Feld an Möglichkeiten – der Beifuß ist ein klassischer Bitterstoff, auch den kannst du verwenden. Es gibt wunderbare Teemischungen, die wir verwenden können – Mariendistel, ist ein klassisches Präparat, das wunderbar zu verwenden ist. Oder auch die Artischocke, was den Gallenfluss fördert. Sei kreativ, schau dich um, und wende dich, auf vielleicht ganz einfache Art, diesem Thema zu. Indem du einen Tag die Woche, in diesen Focus bringst…() Esse ein bisschen bewusster, trinke etwas mehr. Brennnesseln, sind beispielsweise sehr schön unterstützend, auch zum Loslassen. Viele, in den Fetten gespeicherte Stoffe, sind Gifte, die auch ein bisschen Zeit brauchen und die wir über Jahre angehäuft haben. Nimm es als Symbol. Und natürlich gehört zur Entgiftung auch die geistige Entgiftung – Formen der Meditation, Formen der Entspannung, Umschläge können eine großartige Hilfe sein. Lass es dir gut gehen – ein ganz wichtiger Aspekt! Und Entgiftung findet auch statt, wenn du das, was du nicht mehr magst, zu Hause, aus dem Haus schaffst – also Überholtes loslässt! Das ist etwas, was in den nächsten Wochen, von fundmentaler Bedeutung sein wird. Loslassen, Entgiftung und Altes betrachten und dann hinter sich lassen…()

2:20:25 Jo Conrad zitiert aus einem Buch: „Wir nehmen die Welt nicht wahr, wie sie ist, sondern die Welt ist, wie wir sie wahrnehmen“…()

Ein gutes Beispiel sind die Atemseminare, weil das Atmen ja etwas ist, was uns allen vertraut ist und die Grundidee, in Alexanders Atemreisen ist die, das man mehr Energie aufbaut, als man sie normalerweise braucht – und dieses Plus und dieser Energieüberschuss, der bringt halt ins Stockengeratenes in Bewegung. Und das kann einen sehr stark auch in seinen Beobachtungen hineinziehen, in diese alten, damaligen Prozesse, die sich nun gerade verabschieden. Es sind manchmal Erinnerungen, manchmal sind es nur wenig greifbare Gefühle – aber hier kannst du sehr schön beobachten, dass es auf zwei Arten geschehen kann. Einmal, in dem ich es vorbeiziehen lasse, das geschieht ständig bei den Atemreisen. Aber manchmal kommt, ein dickes Ding, etwas von einer starken Bedeutung, etwas was mit dir noch immer sehr stark in Berührung ist, wo noch immer Emotionen kommen, was dich noch berührt – wenn das Thema noch kommt…()

2:23:30 Es gibt Dinge, die uns, nach so langer Zeit, immer noch belasten, obwohl es schon so lange zurückliegt, mit denen wir immer noch in Resonanz sind. Nun stell dir vor, während der Atemreise, kommt so eine Erinnerung und dann, zieht dich das auch wieder rein – aber du bist ja jetzt hier, du bist jetzt in diesem Raum und du atmest. Dieses Loslassen, ist etwas, was man sich so sehr wünscht und andererseits, ist es ein Teil unserer Identität – es ist auch etwas, was uns ausmacht, in unserer eigenen Wahrnehmung. Und von daher ist die Veränderung, in der wir uns jetzt befinden, die Transformation des Schmetterlings! Du kannst nicht Schmetterling werden, ohne aufzugeben Raupe zu sein! Und wir sind in diesem Übergang – ein bisschen Raupe, ein bisschen spürt man den Schmetterling schon. Das ist das, was jetzt geschieht. Alexanders Hinweis ist, betrachte all das was kommt, entgifte dich, nimm dich wahr, so, wie du bist und gebe die Antwort an das Göttliche! Und deine Antwort ist immer deine Eigene, es ist nie, die der Anderen. Es ist die Antwort, die nur du geben kannst!

Der Privatsender bewusst.tv, ist nach wie vor auf regelmäßige Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten, wie beispielsweise die Studio-Miete decken zu können und die nötige Technik weiterhin auf einem hohen Niveau zu halten. Vielen lieben Dank hierfür im Voraus. http://bewusst.tv/

Alexander und Team sagen vielen lieben Dank, dass Du Dich dafür interessierst, SAT-CHIT-ANANDA Gesellschaft für ganzheitliches Sein e. V. mit einer Spende zu unterstützen. Das freut uns sehr, denn jede Unterstützung – ob klein oder groß – hilft uns ganz wesentlich dabei, unsere Arbeit aktiv zur Bewusstwerdung zu leisten, ja, macht unsere Arbeit an vielen Stellen sogar erst möglich: http://sat-chit-ananda.org/deine-spende-an-uns

Einen herzlichen Dank an SAT-CHIT-ANANDA-Mitglied Marlies, die diese Themenübersicht stets liebevoll zusammenstellt.

Play