Grün hinter den Ohren?

Werner Altnickel war lange Jahre Mitglied der Grünen und bei Greenpeace, und nachdem man stillschweigend versuchte, ihn auszuschließen, geht er nun freiwillig, da er von den ursprünglichen Absichten der Grünen in der heutigen Politik kaum noch etwas wieder erkennen kann. Klimasschutz ist kein Umweltschutz, Energiewende keine vernünftige Verbesserung, Themen wie Chemtrails oder Geoengeneering werden völlig ignoriert. Im Gespräch mit Jo Conrad legt er dar, wie abgehoben die politisch korrekte Grünen-Spitze…

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Holger Strohm über Umwelt und Banken

Jo Conrad unterhält sich mit Holger Strohm über eine Umweltpolitik, die völlig an den Problemen vorbeigeht sowie die Macht der Banken und die daraus entstehenden Zwänge in allen Bereichen. Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat Spenden an: Verein zur Förderung zensurfreier Medien Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN) IBAN: DE15262500010172024952 BIC: NOLADE21NOM dieunbestechlichen.com Aufrufe: 4189

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Eine Zensur findet nicht statt?

Wer meint, das Grundgesetz garantiere ja Meinungsfreiheit, wird von der derzeitigen Zensurwelle in den sozialen Medien eines Besseren belehrt. Werner Altnickel spricht über die Löschung seines Youtube-Kanals und einen verleumderischen FAZ-Artikel. Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat www.chemtrail.de Aufrufe: 10422

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Grün oder nicht grün, das ist hier die Frage

Die Grünen sind Werner Altnickel nicht mehr grün und wollen ihn aus der Partei ausschließen. Im Gespräch mit Jo Conrad erläutert er, wie sehr die Grünen und Greenpeace sich von ihren ursprünglichen Absichten entfernt haben und zeigt auf, wie fundiert er all seine Aussagen belegen kann, aber offenbar bestimmte Themen bestimmten Interessen geopfert werden. Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat Unzensiertes und ungekürztes SpiegelTV-Chemtrail Interview vom 23.8.2012…

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>