Den Himmel beruhigen


Jo Conrad unterhält sich mit Madjid Abdellaziz und seinem Sohn Hanin über die Anwendung der Forschung von Wilhelm Reich zu Orgon und Himmelsakkupunktur zur Begrünung von Wüsten und der Verbesserungen bei den Sphärenharmonieanlagen.
Es geht um die Wirkung bioenergetischer Methoden, energetischer Wetterarbeit, sowie Harmonisierung von Schwingungen.

www.desert-greening.com
www.integrale-umweltheilung.com
www.blauer-planet.de

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
oder per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU



    Dieser Beitrag wurde 6612 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 7 Kommentar(e)


  1. Ultra lame, alter ich schlaf gleich ein. Der Oppa mit Filzhut redet einen Brei, das einem die Ohren einschlafen. 😀

  2. Ich bin nichjt erst jetzt auf ihn gestoßen, sondern habe ihn schon vor Jahren interviewt, und Bernd Senf auch, und alle möglichen aus der Szene, mit denen ich auch schon was gemeinsam gemacht habe. Aber permanente Zusammenarbeit, wenn jeder woanders ist, muß organisiert werden.

  3. @Potius: du hast doch echt keine Ahnung – hast du dich jemals wirklich tief mit dem Thema beschäftigt? Natürlich nicht, aber blöde Trollsprüche machen.

    Abdelaziz hat alles über Wilhelm Reichs Cludbuster und Orgon bei Senf kennengelernt.
    Ich habe Majid und seine schöne Frau (modern, nicht verschleiert) persönlich kennengelernt bei vielen Vorträgen bei dem Ex-Prof. Bernd Senf in Berlin, schon Mitte der Nuller Jahre, deswegen wundert es mich, dass Jo erst jetzt auf ihn gestossen ist? Dabei hat er doch schon 2011 mit Senf hier Interviews gemacht. Über Senf und die vielen tollen Leute die ich da kennengelernt habe bin ich überhaupt erst auf die Alternativen Medien gekommen.
    Warum macht Jo nicht das Gleiche?! Oder all die anderen Superstars der Szene?! Alle pusseln sie nur allein und egoman vor der Kamera rum, anstatt sich mal zusammenzutun und zu verbünden. Ein grosses Manko der AlternativeMedien Szene. Nur Regentreff und AZK machen es richtig.

  4. Ein sehr interessantes Thema und außerdem sehr wichtig für unsere Zukunft überall auf der Welt.
    Denn es wird immer mehr Wüsten oder sehr trockene Gebiete auf der Erde geben. Überall !
    Ich hatte mir in der Vergangenheit auch einige Videos mit Herr Abdellaziz angeschaut und war erstaunt und erfreut über diese Möglichkeiten , mit denen er arbeitet .
    Danke für dieses wichtige und aufschlussreiche Interview!

  5. Ein sowohl mutiger als auch zukunftsorientierter Schritt von Madjid Abdellaziz und seinem Sohn.
    Mit genau diesen Energieformen u. den damit verbundenen Gesetzen des LEBENS werden wir in unserer Zukunft noch viel zu tun bekommen.
    +
    Bei seiner Feststellung, daß diese Technik nicht bei allen [nur bei Menschen mit einem friedvollen u. harmonischen Lebensstiel] seiner Kunden funktioniert – hat auch schon Innererde in den Thallus-Büchern festgestellt.
    Die Innerirdischen achten peinlichst darauf, daß keine “Außenweltler” in die Nähe ihrer Energieanlagen kommen. Der Alf durfte mal eine solche Anlage besichtigen, was allerdings auch einen Abfall des Wirkungsgrades im zweistelligen Bereich verursachte.
    +
    Ebenfalls unerläßlich in den kommenden Jahren, unsere “Bildung” nicht mehr vom offiziellen “Bildungssystem” zu beziehen, sondern mehr von der Natur bzw. dem LEBEN selbst zu lernen.
    Nicht nur Viktor Schauberger hatte sich viele Phänomene und Zusammenhänge von der Natur abgeschaut, auch andere ungewöhnliche Menschen wie Bruno Gröning mußten feststellen – daß der moderne Mensch nicht GEbildet – sondern VERbildet ist.
    +
    Wir leben ja gerade in einer Wende-/ Umbruchzeit , wo auch unsere Energiegewinnung nicht ausgespart bleibt.
    Bisher habe wir uns in der Galaxie von der Quelle weg bewegt, was durchaus die Eigenschaft einer Explosion in sich trägt. Genauso gestaltete sich auch unsere Energiegewinnung, überwiegend durch Explosion/ Zerstörung. (Dampfmaschine/ Verbrennungsmotor/ Kernspaltung/ Tötung u. Ausbeutung der Energie anderer Lebensformen usw.)
    Die Natur/ das Leben arbeitet grundsätzlich mit IMPLOSION – genau diesen Weg beschreiten wir jetzt zunehmend, weg von der EXPLOSION – hin zur IMLOSION, so wie wir uns jetzt auch wieder auf das Zentrum der Galaxie ZUBEWEGEN.
    +
    Leicht verständliches, aber recht derbes Beispiel:
    Wenn ich mir zum Frühstück eine Stange Dynamid genehmige u. zum Nachtisch ein brennendes Streichholz, so nennt man das EXPLOSION – ein zuvor vollständiges u. kompexes Gebilde wird in viele kleine Einzelteile zerlegt.
    Die Natur/ das Leben macht es genau anders herum, es nimmt viele kleine Einzelteile und fügt diese zu einem vollständigen u. komplexen Gebilde zusammen.
    +
    Auf der feinstofflichen Ebene [welche für Alles die Ursache bildet] ist dieser Prozeß bereits “eingeläutet”, es wird für uns zunehmend UNMÖGLICH – weiterhin Energie nach dem alten Prinzip zu erzeugen.
    +
    Wenn das eine System von einem anderen abgelöst wird, so löst dies immer VERWIRBELUNGEN aus und KEIN Chaos (wie die Freimaurer das gerne hätten).
    Bei einer Verwirbelung werden alte nicht mehr benötigte Strukturen auseinander gerissen – bereits bzw. noch vorhandene brauchbare Strukturen bleiben erhalten u. drehen/ wirbeln nur um sich selbst. Sobald das Wirbeln etwas nachläßt, verbinden sich diese positiven Strukturen wieder nach dem Resonanzgesetz in einer deutlich positiveren Weise als dies zuvor der Fall war.
    +
    VERWIRBELUNGEN fanden auch bei Viktor Schauberger große Beachtung. Mit VERWIRBELUNGEN kann man ganz ausgezeichnet zwei unterschiedliche Medien/ Stoffe/ Gesellschaftsschichten usw. voneinander trennen/ isolieren.
    Der Viktor Schauberger baute zB. eine Floßanlage aus mit Wasser gefüllten Rinnen, in welchen schwere Baumstämme ins Tal geschwemmt wurden – welche nach den uns bekannten physikalischen Gesetzen ihres Gewichtes wegen sofort auf den Grund sinken müßten.
    Viktor Schauberger hatte einmal in einem verwirbelten Bachlauf schwebende u. tanzende Steine beobachtet u. dieses Prinzip auf seine Anlage übertragen – starke VERWIRBELUNGEN und die Baumstämmen waren vom Boden der Rinne getrennt/ isoliert.
    +
    Regelrecht raffinierte VERWIRBELUNGEN werden von der Natur in einer Forelle angewendet, die Wirbelkraft wird geschickt in die Gegenrichtung gelenkt u. die Forelle “schwimmt” ohne jede Kraftanstrengung stromaufwärts.
    +
    Mir diesen erfreulichen wie positiven Ausblicken auf die vor uns liegende Zeit …
    Schönen Tag noch – Christian.

  6. Vielen Dank für den sehr kompetenten und interessanten Beitrag.
    Wenn Clowns so heilsame Werkzeuge herstellen, um die Erde oder besser die Atmosphäre wieder zu heilen, dann sind mir Clowns sehr recht.
    Statt unnützes von sich zu geben, sollte man doch erstmal selber etwas nützliches zur Heilung der Umwelt beitragen.
    Gott segne und schütze die Menschen mit Herz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code