Der Weg zu den Weltkriegen


Jo Conrad unterhält sich mit Monika Donner über die Entstehung des ersten, und daraus resultierenden, zweiten Weltkriegs, worüber sie in ihrem zweibändigem Werk “Krieg, Terror, Weltherrschaft” schreibt. Darin wird akribisch und mit umfangreichen Quellen dargelegt, daß die heutige geschichtliche Darstellung eine komplette Verdrehung der historischen Abläufe und Schuldfragen ist.
Dieses Buch beweist unwiderlegbar, dass der Erste Weltkrieg – die europäische Urkatastrophe – ab 1906 und damit bereits acht Jahre vor Kriegsbeginn in London akribisch geplant, von dort aus militärstrategisch vorbereitet und sodann diplomatisch ausgelöst wurde, um das deutsche Kaiserreich und Österreich-Ungarn zu zerstören, die geplante mitteleurasische Allianz, einschließlich ein deutsch-jüdisches Palästina, zu verhindern und die globale Kapitaldiktatur zu implementieren.

Buch bestellen

https://www.monithor.at/buecher/krieg-terror-weltherrschaft-band-1/

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
oder per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU

Beitragsaufrufe: 18



Dieser Beitrag hat 21 Kommentar(e)


  1. Hallo Jo.

    In der Frage, im Umgang unserer Jüdischen Bürger hätte es ausgereicht den Ehrencodex der Juden unter Strafe zu stellen, statt wie im BGB von 1942 die Vermählung unter Strafe zu stellen. Natürlich ist der erste und zweite WK eine Planungsphase der Römer (lat. Londinium zu dt. London) gewesen. Ich habe dem Reiseführer von Demont entnommen, das die Römer die Angelsachsen (Kelten) 43. n. Chr. ausgelöscht hatten. Wenn die Römer die Angelsachsen ausgelöscht hatten, wer sind dann die heutigen Engländer (Kelten)? Die Römer gehen immer Geostrategisch vor und planen Ihre Kriege Jahrhunderte in die Zukunft. Von außen werden die Länder militärisch durch das Commenwealth destabilisiert und von innen durch die Christanisierung.

    Die Römer feiern im Reiseführer von Dumont die Auslöschung der Engländer (Angelsachsen, Kelten) bis heute.

    Jo ich habe dir einen Bericht geschickt über die Geostrategische Unterwanderung der Römer im Feldzug gegen andere Länder, darunter mit der bitte es zu Thematisieren in deiner Sendung. Es gibt vieles was wir nicht Wissen, aber die Kirche zu unterwandern ist einer meiner besten Entscheidung gewesen, nachdem ich den Bericht über Jessi gehört habe. Das war vor 12 Jahren. 2019 hatten wir dann die Kirche beim BKA angezeigt und das uns bekannte Netzwerk offengelegt.

    Du kannst Jessi ausrichten das die Kirche den Auftrag von Gott Lucifer erhalten hat, die ZHK International zurück zu bauen. Die ZHK ist die Organisation, die Kinder abholt, missbraucht und im Erwachsenenalter als Spitzel einsetzt. In Deutschland sind das über 53.000 Kinder die Missbraucht werden, insgesamt über 160.000 Menschen die unter der ZHK versklavt worden sind und gegenwärtig noch werden. Die Geschichte geht zwar weiter, aber so führt Romulus und Londinium Krieg gegen alle freien Länder, darunter auch Deutschland.

    Ich Wünsche euch alles Gute.

  2. Ich habe verstanden: gewisse Sachen darf man in der BRD nicht schreiben.
    Möchte dann nur soviel ausdrücken: auch andere Menschen haben sich mit Fakten beschäftigt. Monika Donner kann noch soviel toben und auf andere schimpfen-glaubwürdiger wird sie deswegen nicht.
    Möchte allerdings die Arbeit von ihr loben und bin dankbar, dass sie sich mit diesen so wichtigen Themen beschäftigt.

  3. Wie dumm… auf Russen Propaganda reinfallen und die geschichtlichen Zusammenhänge nicht kapieren!

  4. ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈
    11. Update der Prognosen aus der Palmblattbibliothek in Chennai
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=C4ZodjGA_9Q

    ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈ ≈

  5. Seit über 40 Jahre (Thema)ist für mich völlig klaar,das Monika mit Herzblut an der Warheit super nahe drann ist.
    Danke Euch beiden!

  6. Grenzstein

    Man muss schon begreifen welchen Zweck bayrisches Konkordat von 1924, preußisches Konkordat von 1929 und Reichskonkordat von 1933 mit einem staatenlosen ehemaligen Österreicher hatte. Am wesentlichsten ist aber wohl das Geheimtreffen vom 20.02.1933 im Reichspräsidentenpalais auf Einladung des dicken Herrmann. Denn es waren Preußenschlag und Gregor Strasser Krise 1932 die der Beginn eines völkischen Nationalsozialismusses in einen hebräischen NAtionalZIonismus der Herrenrasse des auserwählten Volkes gewesen sind. Leucochloridium paradoxum hat das Deutsche Reich über die Besatzungsverwaltung Triple Entente die widerspruchlos nur auf Reparationen des Versailler Diktats erwartend, das Dritte Reich implementierten ließen, im wahrsten Sinne des Wortes zur Schnecke gemacht. Dieser eingenistete Verwaltungsparasit den Konrad Adenauer im Dezember 1949 bereits wieder herzlichst amnestierte und einlud, da weiter zu machen wo er am 8 Mai 1945 nicht endete ist von Henry Ford ” Der internationale Jude ” extremst kritisch thematisiert worden. Und all das was hier passierte hat ein sich 1870 in allen geistigen für Unfehlbar erklärender Spezl ( man bedenke das ja eben ALL/ES Geist ist ) bereits vorangekündigt. Nicht als Prophetie sondern als erster und einziger Abgesandter GOTTes auf Erden. Wir müssen begreifen was es bedeutet wenn drei derivative Völkerrechtssubjekte als scholastische Religionsgemeinschaft einem originären Völkerrechtssubjekt als holistische Weltanschauungsgemeinschaft den Krieg erklärt. Das Resultat dieses Kulturkampfes hatte den Wandel der Monarchien in Republiken zum Zweck. Eine Republik allerdings ist NIEMALS ein völkerrechtlicher Staat sondern ein Treuhandkonstrukt mit juristischen Personen als Einwohner anstatt Bürgern als natürliche Personen.

    „Bismarck ist die Schlange im Paradiese der Menschheit. Durch diese Schlange wird das deutsche Volk verführt, mehr sein zu wollen, als Gott selbst, und dieser Selbstüberhöhung wird eine Erniedrigung folgen, wie noch kein Volk sie hat kosten müssen. Nicht wir – sondern der Ewige weiß, ob nicht das Sandkorn an den Bergen der ewigen Vergeltung sich schon gelöst hat, das – im Niedergang zum Bergsturz wachsend – in einigen Jahren an die tönernen Füße dieses Reiches anrennen und es in Trümmer verwandeln wird; dieses Reich, das wie der Turmbau zu Babel Gott zum Trotz errichtet wurde und zur Verherrlichung Gottes zergehen wird.”

    Papst Pius IX. am 18.01.1874, dem dritten Jahrestag der Reichsgründung, vor einer internationalen Pilgerversammlung in Rom
    Zitiert in: Preußische Allgemeine Zeitung, Folge 03-07 vom 20. Januar 2007

  7. Psalm 37:
    .
    א Reg dich nicht auf über die Verbrecher!

    Entrüste dich nicht über die Übeltäter!

    2Denn wie das Gras verdorren sie bald

    und verwelken wie das grüne Kraut.

    ב 3Vertrau auf den Herrn und tue Gutes!

    Wohne im Land und bleib ihm treu.

    4Hab deine Freude an dem Herrn!

    Er wird dir jeden Herzenswunsch erfüllen.

    ג 5Lass den Herrn deinen Weg bestimmen!

    Vertrau auf ihn! Er wird es schon machen.

    6Er bringt deine Gerechtigkeit zum Leuchten

    und deine Rechtschaffenheit zum Strahlen

    wie die helle Mittagssonne.

    ד 7Warte ruhig, was der Herr tut!

    Sei gespannt, was er unternimmt!

    Reg dich nicht auf, wenn jemand Erfolg hat,

    auch wenn er dazu List und Tücke gebraucht.

    ה 8Vergiss den Zorn! Hör auf, dich zu ärgern!

    Reg dich nicht auf, sonst tust du Unrecht!

    9Denn die Verbrecher werden vernichtet.

    Aber die auf den Herrn hoffen,

    werden das Land besitzen.

    ו 10Es dauert nur noch eine kurze Zeit,

    dann gibt es keinen Frevler mehr.

    Und schaust du dich um, wo einer war,

    dann ist er nicht mehr da.

    11Aber die Armen werden das Land besitzen

    und sich freuen über dauerhaften Frieden.

    ז 12Der Frevler führt Böses im Schilde.

    Er wendet sich gegen den Gerechten

    und zeigt ihm drohend die Zähne.

    13Der Herr kann über ihn nur lachen.

    Denn er sieht, dass für diesen Menschen

    der Tag der Abrechnung gekommen ist.

    ח 14Die Frevler haben das Schwert gezogen.

    Sie haben ihren Bogen zum Schuss gespannt.

    Sie wollen den Armen und Wehrlosen treffen.

    Sie wollen ehrliche Menschen abschlachten.

    15Doch ihr Schwert dringt ihnen ins eigene Herz,

    und ihr Bogen liegt zerbrochen am Boden.

    ט 16Besser das wenige, das ein Gerechter besitzt,

    als der Reichtum vieler Frevler.

    17Denn die Macht der Frevler wird gebrochen.

    Aber die Gerechten unterstützt der Herr.

    י 18Der Herr kennt die Lebenszeit der Menschen,

    die sich vorbildlich verhalten.

    Auf Dauer sichert er ihren Besitz.

    19In schlechten Zeiten enttäuscht er sie nicht.

    Herrscht eine Hungersnot, macht er sie satt.

    כ 20Doch die Frevler werden untergehen

    und ebenso die Feinde des Herrn.

    Wie üppige Wiesen werden sie vergehen.

    Sie werden schließlich in Rauch aufgehen.

    ל 21Der Frevler leiht Geld und zahlt es nicht zurück.

    Doch der Gerechte schenkt, was er geben kann.

    22Die der Herr segnet, werden das Land besitzen.

    Aber die er verflucht, werden vernichtet werden.

    מ 23Der Herr achtet auf die Schritte eines Menschen.

    Gefällt ihm sein Weg, sichert er seinen Tritt.

    24Wenn er stolpert, stürzt er trotzdem nicht.

    Denn der Herr hält ihn fest an der Hand.

    נ 25Ich bin jung gewesen und alt geworden.

    Doch nie sah ich einen Gerechten verlassen

    und seine Kinder um Brot betteln.

    26Vielmehr schenkt er und leiht sein Leben lang.

    Auch seine Kinder werden zum Segen.

    ס 27Halte dich fern vom Bösen und tue Gutes!

    So wirst du für immer im Land wohnen.

    28Ja, der Herr liebt die Rechtschaffenheit

    und lässt seine Frommen nicht im Stich.

    ע Aber die Verbrecher werden für immer beseitigt

    und die Nachkommen der Frevler vernichtet.

    29So werden die Gerechten das Land besitzen

    und für immer darin wohnen.

    פ 30Aus dem Mund des Gerechten sprudelt Weisheit.

    Seine Zunge redet, was dem Recht entspricht.

    31Die Weisung seines Gottes trägt er im Herzen.

    Nichts bringt seine Schritte aus dem Tritt.

    צ 32Der Frevler legt einen Hinterhalt

    und versucht, den Gerechten zu töten.

    33Doch der Herr gibt ihn nicht in seine Gewalt.

    Er lässt ihn im Gericht nicht verurteilt werden.

    ק 34Hoffe auf den Herrn und bleib auf seinem Weg!

    Er wird dafür sorgen, dass du das Land besitzt.

    Dann wirst du das Ende der Frevler erleben.

    ר 35Ich sah einen Frevler, gewalttätig trat er auf.

    Er machte sich breit wie eine üppige Zeder.

    36Als ich wieder vorbeikam, war er nicht mehr da.

    Ich suchte ihn, aber ich konnte ihn nicht finden.

    ש 37Halte dich an den, der vorbildlich lebt!

    Schau auf den, der sich aufrichtig verhält!

    Denn wer sich für den Frieden einsetzt,

    dem gehört die Zukunft.

    38Aber die Verbrecher werden allesamt vernichtet,

    und die Frevler haben keine Zukunft mehr.

    ת 39Die Hilfe für die Gerechten kommt vom Herrn.

    Geraten sie in Not, finden sie bei ihm Schutz.

    40Der Herr kommt ihnen zu Hilfe und rettet sie.

    Er rettet sie vor den Frevlern und hilft ihnen.

  8. Den Namen des Generalmajors a.D. der NVA, Bernd Schwipper, sollte ein Geschichtsschreiber kennen, denn er schrieb 2 Bände mit dem Titel “Die Aufklärung der Bedrohung aus dem Osten: Die Prävention der Wehrmacht”, erschienen 2021 bei Drüffel & Vowinckel. Auch die Veröffentlichungen des Generalmajors a.D. der Bundeswehr, Gerd Schulze-Rhonhof, sollten Sie kennen.
    Geschichtsschreibung, die den Nationalsozialsmus nur schlecht machen will, verleugnet, dass der Nationalsozialismus wohl zum wirtschaftlichen Aufschwung nach dem 1. Weltkrieg sorgte, und Hitler nur diffamieren soll zum kleinen Obergefreiten, ist unseriös, ist Politpropgnda, wie es die Möchtegern-Weltherrscher mit ihren Kommunisten seit 1945 tun. Da sie die Wahrheit auch über Auschwitz nicht sagen dürfen in Wiesenthals Österreich, sollten sie nicht ersatzweise Lügen. “Geständnisse” von Kriegsgefangenen sind kaum als seriöse Quelle heranzuziehen. Der Chef der Cyklon B-Produktion soll gestanden haben, dass sie Giftfür 400 Millionen Menschen hatten, was bedeuten soll, Hitler wollte alle Europäer vergasen. Der Chef wurde nicht zum Tode verurteilt. Über Auschwitz sind in Ländern mit Meinungsfreiheit Wahrheiten zugänglich. Ich erwähne hier nur
    den amerikanischen Gaskammerkonstrukteur Fred Leuchter, Germar Rudolf, Ernst Zündel, Lügner Josef Hirt (war nie in Auschwitz), Herman Rosenblat, Anne Franks Vater Otto (schrieb “ihr”Tagebuch mit Kugelschreiber). Im Internet kann jeder selbst Wahrheit und Quellen zur Wahrheit finden, egal in welchem Land er wohnt. Es gibt vieleFotos über das Arbeitslager, die Versorgung der Inhaftierten usw. Danach wurden Gefangene von den Deutschen generell gut behandelt. Die Bolschewisten plünderten Auschwitz. Amerikaner und Briten liessen übrigens deutsche Schiffbrüchige ersaufen oder sie schossen sie im Wasser. Darüber hatte ich einen Breicht gelesen und das mit Quellenangabe auf Bundeswehr-Facebook geschrieben. Und Rhine Meadow Camps nicht vergessen, und 9/11, Libyen, Maidan, Nord Stream….

  9. Ich empfehle das Buch des Ehemannes von Ursula Haverbeck
    Werner G Haverbeck.
    “Rudolf Steiner Anwalt für Deutschland”.
    und den amerikanischen Geschichtsprof. aus Harvard mit Lehrstuhl in Tübingen der die Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch Tschechisch und Russisch in Wort und Schrift konnte und somit die Quellen hervorragend im Original lesen konnte. “David Leslie Hoggan” “Der erzwungene Krieg”
    Auch die Bücher von William Guy Carry und “politische Ponerologie” von Andrzej M. Lobaczewski sind Meilensteine zum Verständnis, Wer das Buch von Aaron Monus auftreiben kann der ist dann wahrlich gut abgedeckt.

    Aber VORSICHT
    Natürlich ist dies alles nicht gesellschaftsfähige Literatur die mit dem Narrativ diverser Begrifflichkeiten belegt wurde. Ergo der gesamte Begrifflichkeiten Shitstorm der Mainstream Medien ist hier wirkmächtig und wird über diejenigen ausgekübelt die es benennen.
    Joe Conrad hatte sicherlich mit Dr. Werner Ratnikow und Dr. hc. Gerhard Wolfgang Günther Ebel Menschen an Bord die wesentlich fundierteres zu Tage brachten.

  10. Wiederlich sowas eine Plattform zu geben. Kinder bekommen Alpträume wenn sie solche Wesen sehen, Ekelhaft.

  11. Na…ENDLICH hat man sich die Geschichte so zurechtgebogen, wie man/frau sie gerne hätte. Wäre ja auch zu furchtbar, dass wir Deutschen an allem Schuld wären, oder? Das müssen die Khararen gewesen sein oder die Jiddische Mafia!

  12. Amerika versucht gerade, der Ukraine die Schuld für die Sprengung der Gasleitungen in die Schuhe zu schieben … [haltet den Dieb]
    .
    Ein eindeutiges Zeichen dafür, daß die Ukraine am Verlieren ist – somit den Vorstellungen von Amerika nicht mehr entspricht – und wie unter “Amerikanischen Verbündeten” üblich,
    einfach wie eine ausgelutschte Frucht fallen gelassen wird.

  13. Hallo Jo. Einige Aussagen sind wirklich Wahr. Aber vieles, was dem Militär und den Feldzügen unter Hitler angeht, ist gelogen und ausgedacht. Recherche nach Wahrheit sieht anders aus. Keine Beweise, nur Andeutungen das die gemachten Aussagen existieren würden. Geschichtskenntnisse sind von diese/m/r/s Etwas (ich will niemanden beleidigen oder zu nahe treten) nicht bzw. nur zum Teil überprüft und verifiziert. Das ist traurig, denn genau so entsteht Geschichtsfälschung anstatt wahrheitsgemäße Aufklärung. Ich verfolge täglich ob es neue Infos auf Deinem Kanal gibt (seit zig Jahren) . Aber da frage ich mich doch, wieso Du nicht auf Quellen Deiner Gäste bestehst ? Da es doch um Wahrheit und Aufklärung, nicht um Blabla und Schönschwätzerei ohne Quellenangaben (in Deinen Sendungen) geht. Nun habe ich mich mal getraut, meinen Senf in die Suppe zu drücken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code