Friedensvertrag jetzt zeichnen!


Nach der Niederlage Napoleon Bonapartes und der Neuordnung Europas währte der Frieden (geschlossen durch den Wiener Kongress von 18.09.1814 bis 09.06.1815) genau für Neunundneunzig Jahre und einer Galgenfrist von wenigen Tagen. Denn seit dem 01.08.1914 steht die Welt entweder im Krieg oder im Waffenstillstand mit dem Deutschen Reich (Deutschland). Bezeichnend ist, dass der Versailler Vertrag (Vertrag zum Frieden, nicht Friedensvertrag) am 28.06.2018 exakt 99 Jahre alt wird. Könnte dieses Ereignis, historisch vergleichbar mit der Friedensregelung von 1815 plus 99 Jahre, der Grund dafür sein, warum am 25.05.2018 elementare Grundrechte in der BRD eingeschränkt werden, juristisch vergleichbar nur mit dem Katastrophenfall? Jo Conrad spricht mit Holger Ditzel über Lösungswege, der Welt den Frieden zurück zu bringen, bevor sich die ermittelten Bevölkerungsprognosen für Deutschland und die Welt bestätigen.

PS: Für Deutschland wird im Jahr 2025 eine Bevölkerungsreduktion um 50 Millionen Menschen bei Deagel.com prognostiziert.

Quellen:
 
§ 58 Bundeskriminalamtgesetz (BKAG)
 
§ 31 Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz – ZSKG
 
Bevölkerungsprognose für Deutschland im Jahr 2024
 
Hier Friedenspetition zeichnen: http://www.holger-ditzel.de/weltfrieden.html
 

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu



    Dieser Beitrag wurde 596 mal gelesen.