Gesprächsbedarf


Dagmar Neubronner und Jo Conrad unterhalten sich über Vertrauen in die eigenen Herzenskräfte und lichten Energien trotz der Zuspitzung der Lage in der äußeren Welt, wie dunkle Kräfte uns dazu bringen wollen, ihre Zukunft zu manifestieren, und wie jeder von uns zu einem neuen Sein beitragen kann.

www.dagmarneubronner.de
www.genius-verlag.de
www.freigrosswerden.de

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Bewusst.tv App für Android

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!
Zusammenfassung
Die Situation ruft nach Gesprächen. In der Zeit, in der dieses Gespräch stattfindet, kann sich bereits wieder viel ändern.
Es gibt eine tolle Aktion: „Wir machen auf!“
Dagmar erläutert, dass sie dazu total gemischte Gefühle hat. Auf der einen Seite ist sie ein Fan davon, dass man Dinge tut und das bewusst. „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“ erklärt sie.“ Auf der anderen Seite machen sich diejenigen, die ihr Geschäft einfach wieder eröffnen, angreifbar.“
Jeder sollte das da wo er ist individuell entscheiden.
03:26 „Wir werden im Grunde jetzt angegriffen, egal – was wir machen!“ so Jo.
Mit Michael Wendler wurden im September mehrere Casting Sendungen aufgezeichnet. Er wird nun „ausgeblendet“, weil er angeblich Verschwörungstheorien verbreitet hat.
Er hatte lediglich eine andere Meinung.
04:52 Die Phase der Empörung ist für Dagmar eigentlich vorbei. Sie sieht vorrangig die Angst und kann sich gar nicht mehr darüber aufregen.
Die freiwillige Impfentscheidung ist anscheinend so gering, dass „denen der Arsch auf Grundeis geht!“ Das Bewusstsein der Menschen hat sich nach Jo´s Einschätzung verändert. Trotz gewisser Ängste lassen nicht alle Alles mit sich machen.
Dagmar sieht es so, dass jeder momentan ist wie ein Kind, dass im Geburtskanal fest steckt. Sollen wir uns also dem Vorgang anvertrauen?
10:54 Wenn wir etwas anderes wollen, müssen wir aktiv werden! In meinem eigenen Umfeld kann ich damit beginnen. Aufrichtig, wahrhaftig und liebevoll.
Die Zeit und Energie dafür einsetzen, ist wichtig. Wir sind alle traumatisiert und sollten „aufräumen“. In den verschiedenen Netzwerken zu recherchieren bringt zur Zeit nicht den erwünschten Erfolg. Es erschöpft eher und verwirrt. Was da alles womöglich im Hintergrund geschieht, werden wir wenn, erst später erfahren.
Nur wer aus dem Verstand in sein Herz geht, merkt ggf., so wie Dagmar, dass dort Zuversicht herrscht.
14:13 Viele schlafen aber nachts dennoch gut und träumen intensiv (vom neuen Sein).
Dagmar berichtet, dass sie das Maske tragen nicht mehr so aufregt. Es haut sie energetisch nicht mehr um.
Andererseits weiß sie genau, dass sie sich nicht impfen lassen wird.
Jo hat den Eindruck, dass sich seine reale Welt von der unterscheidet, die im Fernsehen gespiegelt wird.
„Der gigantische Aufwand, der im Augenblick betrieben wird, von den Medien in Kooperation mit den Politikern, um uns davon zu überzeugen, was gerade ist und was wir tun sollen, zielt auf unsere Mitarbeit ab“ meint Dagmar.
Sie brauchen unsere Schöpferkraft und müssen uns davon überzeugen, das zu tun, was sie wollen. Gerade weil sie unseren freien Willen beachten müssen.
Wir sollten das manifestieren, was wir wollen! Unsere Kraft für das einsetzen, was wir selbst erschaffen wollen, das ist die Lösung. Dagmar regt sich also nicht mehr auf, sondern konzentriert sich darauf, das Neue zu erschaffen, das zu tun, was sie wichtig findet. Die Menschen zu begleiten, damit sie sich darüber klar werden: Ich muss das ja gar nicht alles machen! Das ist es! Viele Menschen beginnen damit, sich zu informieren.
25:35 Wir können bei uns bleiben anstatt zu beobachten wie überall manipuliert wird.
Wer jetzt erwacht, der erwacht eben erst jetzt. Alles gut! Hauptsache er erwacht und wenn nicht, dann wird er später die Gelegenheit haben. ‚
Dagmar: „Der freie Wille ist unser Recht. Doch das muss man üben!“
Man kann immer was tun, anders reagieren. Wir sollten aus der Bequemlichkeitszone heraus. Wir haben dann genug damit zu tun, unsere eigenen Traumata zu heilen und unsere Zivilcourage zu stärken. In seinem eigenen Einflussbereich das tun, was jetzt dran ist! Also bleibt zuversichtlich.
29:19 Wir wollen uns entwickeln und sind als Seele bewusst inkarniert, um genau diese Zeit zu erleben. Die dunklen Kräfte wollen uns über Angst und Schuldgefühle kontrollieren.
Wir können die Mechanismen erkennen wie man uns manipuliert. Wir können unsere Ängste überwinden.
Woher kommt deine Angst? Was ist das Schlimmste, was geschehen könnte?
Wenn man die offensichtliche Propagandamasche sieht, und die Zensur erkennt, bemerkt man wie schwierig es für „die“ ist! Sie sind darauf angewiesen, dass wir ihnen glauben.
Der bewusste Prozess sich selber zu beobachten, hilft weiter.
Jeder kann sein Leben steuern. Die innere Freiheit können nur wir selbst uns bringen.
„Es gibt kein neues Sein, wenn wir das nicht erschaffen!“ versichert Dagmar.
Ob wir nun die ganze Zeit damit beschäftigt sind, uns vor Corona und der Ansteckung zu fürchten oder vor dem Amtsantritt von Biden: Angst ist Angst!
Uns auf das zu konzentrieren, was wir wollen, ist die Lösung!
Ganz viele Menschen träumen zur Zeit vom neuen Sein.
36:59 eine andere Eben für die alte Erde? Wie vorher wird es nie mehr sein! So geht das Leben nicht weiter. Wir treten in etwas Neues ein, etwas – was noch nie war.
Ein Übergang, kniffelig und anders.
Das Beste, was wir tun können: auf das Neue konzentrieren und freuen.
Wie stehe ich morgens auf?
Wie gehe ich mit mir und meinem Körper um?
Wie fühlt sich mein Herz an?
Bleibt bei euch und lasst es geschehen! Die neue Welt kennen wir noch nicht und stecken im Geburtskanal. Im hier und jetzt leben ist angesagt. ‚
41:28 Wir werden uns bewusst, dass wir gar nicht die kleinen Dummen sind.
Es wird Menschen geben, die genau das machen, was verlangt wird. Aber wir können nicht jedem helfen und jeden überzeugen. Durch die vielen Diskussionen merkt man, dass man nicht mit allen Frieden halten kann und sich gleichzeitig treu bleiben.
Dagmar: „Wir müssen alle lernen uns selber zu vertrauen!“ Vertraut eurem Herzen.
Wir sind Ausdruck Gottes und Teil der Quelle. Jeder kann seine Ausrichtung aufrecht erhalten und sein Leben leben.
Wo kann ich meine Kraft sinnvoll einsetzen?
Welche Schwingung gibt dir Kraft?
Konzentriert euch auf das, was ihr eigentlich erschaffen wollt!!!



    Dieser Beitrag wurde 12333 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 14 Kommentar(e)


  1. Größte TÄUSCHUNG/größtes Ablenkungsmanöver welche für diese MENSCHEIT derzeit stattfindet!
    Hallo, Ihr Suchenden! …
    Bitte, so Ihr wollt, nicht „nur“ das irdisch-menschliche Bild und die aktuellen Weltgeschehnisse sehen, sondern auch das viel, viel größere kosmisch-überirdische Bild und die derzeitigen Aktivitäten/Geschehnisse u.a. in diesem gesamten Sonnensystem erahnen!
    Was nützt es denn dieser Menschheit, wenn sie in den nächsten Tagen, Wochen erfahren wer nun als nächstes diese Welt beherrscht/regiert, wo doch der Mensch mit einer einverleibten/inkarnierten Seele lediglich der Ausführende (meist fremd -bzw. ferngesteuert) in dieser fest- bzw. grobstofflichen Materie ist.
    Die waren Beherrscher dieser Illusions- bzw. Scheinwelt sind für den Menschen nicht sichtbar, da sie sich in der feinstofflichen hauptsächlich erdgebundenen Parallelwelt befinden.
    Warum gibt es denn mediale Menschen die eben hell/positiv oder eben finster/negativ Kontakt zu den feinstofflichen Seelen (einst reine Lichtwesen – derzeit aber abtrünnige Fallwesen) in die jenseitigen Welten aufnehmen können?!
    Hier auf der Erde geht es JETZT um ALLES!

    Nicht um den großen Reset/neue Weltordnung oder das große Erwachen zum goldenen Zeitalter/Friedensreich geht es – SONDERN, (und das ist das größte Geheimnis der Machthaber/Regierenden/Geheimbünde/Geheimdienste etc., egal von welcher Seite sie uns beherrschen/regieren wollen) sondern, wer sich geistig und mental auf das noch viel größere demnächst schon kommende Ereignis gut vorbereitet, um vor dem kommenden Polsprung von den Allbrüdern- und Schwestern-Außerirdischen gerettet/geborgen/evakuiert werden kann, um nicht beim großen REINIGUNGSPROSSES der ERDE …
    Macht Euch bitte Euer eigenes Bild.
    Aber denkt daran, daß nun wahrlich Eile geboten ist!
    Der freie universelle, unpersönliche Liebegeist – Gott – schenkt den herzlichen, nach der himmlischen Wahrheit suchenden Menschen in der Gegenwart über einen Künder, der demütig im Hintergrund lebt und keiner Religion und auch keiner spirituellen Gruppe angehört, zur Erweiterung ihres seelisch-menschlichen Bewusstseins ein neues geistiges Wissen, das in verschiedene irdische und himmlische Lebensbereiche reicht und bisher der Menschheit zum größten Teil unbekannt war …
    http://www.lebensrat-gottes.de/botschaftzeitlich.htm
    237 Botschaften in zeitlicher Folge: – Letzter Stand: 20. 12. 2020
    Erschaffung des genialsten und herzlichsten unpersönlichen Wesens – Gott – durch himmlische Lichtwesen …
    http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Erschaffung%20des%20genialsten%20und%20herzlichsten%20.%20.%20.%20Wesens%20-%20Gott%20-%20.%20.%20.%20%20-%2077%20Seiten%20-.pdf
    Empfehlungen des Liebegeistes für irdische Katastrophen-und Notfallzeiten …
    http://www.lebensrat-gottes.de/20_lebrat.pdf/Empfehlungen%20des%20Liebegeistes%20fuer%20irdische%20Katastrophen-%20und%20Notfallzeiten%20-%205%20Seiten%20-.pdf
    Warum außerirdische Wesen mit ihren Raumschiffen kosmisch bedeutsame Aktionen in unserem Sonnensystem durchführen – TEIL 1 – …
    http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Warum%20ausserirdische%20Wesen%20mit%20ihren%20Raumschiffen%20.%20.%20.%20-%20TEIL%201%20-%2033%20Seiten.pdf
    Warum außerirdische Wesen mit ihren Raumschiffen kosmisch bedeutsame Aktionen in unserem Sonnensystem durchführen – TEIL 2 – …
    http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Warum%20ausserirdische%20Wesen%20mit%20ihren%20Raumschiffen%20.%20.%20.%20-%20Teil%202%20-%2033%20Seiten.pdf
    Gott zum Gruß, Ihr Wanderer zurück in die ewige Lichtheimat und erwacht bitte jetzt vollkommen …

  2. Dagmar scheint sich in sonderbarer Kanninchenstarre zu befinden. Dagmar, geh wieder raus, egal, was dir in vergangenen Monaten widerfahren ist unter den jetztigen verrückten Umständen. Du bist seit vielen Jahren aktiv unterwegs, wird uns vermitelt. Nur keine Rückkopplung! Das hast du bestimmt nicht nötig.

  3. Lisa schreibt: “Es gibt nur einen einzigen Schöpfer, und das ist Gott.”
    ********************************************************************
    Hallo Lisa,
    ich möchte nur kurz auf diesen einen Satz von Dir eingehen – der einzige Schöpfer, der das wirklich GUT hinbekommt ist Gott.
    Wir haben dieses Potenziel als Seine Kinder aber genau so in uns, können damit allerdings nur noch nicht so gut umgehen wie Er.
    *********************************************************************
    Es gibt ein universelles kosmisches Gesetz:
    Alles was Nachkommen erzeugt [seien es Tiere, Pflanzen oder auch Menschen incl. Gott] hat das Potenzial u. Bestreben – daß die eigenen Kinder einmal genau so werden wie ihre Eltern, unabhängig davon ob das nun 10, 100 Jahre oder noch sehr viel länger dauert. Jeder der heute Vater [Eltern] ist, war zwangsläufig auch einmal Kind.
    *********************************************************************
    Für Menschengehirne sicher eine Herausforderung …. aber es ist so.

  4. Jemand der sagt “Ich bin Dagmar” erscheint mir etwas suspekt. Wie kann man “Dagmar” sein??? Man kann gut oder böse,
    grün oder blau, ängstlich oder mutig, aber nicht “Dagmar” sein. Ich heiße Dagmar ist die korrekte Ausdrucksweise.

    So sehr ich Jo schätze, aber dieses abgehobene Esogeschwafel ist leider nicht Meins.
    Wir sind alle Schöpfer, unsere Gedanken sind mächtig, usw. Für mich ist das die reinste Blasphemie. Es gibt nur einen einzigen Schöpfer, und das ist Gott.
    Wenn die Gedanken angeblich sooooo mächtig sind, lieber Jo, dann bringe doch endlich mal deinen Schlucktick in Ordnung. Das ist nicht böse gemeint, aber du hast da ein echtes Problem. Simsalabim, husch, die Gedanken sind mächtig.
    Wirklich???

  5. @Micha
    Die Frau Merkel strahlt zumindest momentan eine fürchterliche Energie aus u. ich kann meinen Geist nur kurzzeitig auf sie richten.
    Da mich ihre Rolle im “Weltgeschehen” auch interessierte, hatte ich einfach die geistige Welt befragt.
    Nach dem “Motto”: “Das ist die Kraft, die stets das Böse will u. doch das Gute schafft” hat auch sie eine gottgewollte Funktion im Dienste des Ganzen.
    Speziell das Deutsche Volk wird durch ihre Entscheidungen bis an die Leistungsgrenze belastet, was aber auch zwei entscheidende Vorteile hat:
    Zum Einen bekommen wir Deutschen [Deutschsprachigen] durch diesen Druck noch einmal einen letzten geistigen Leistungs- /Wachtumsanschub –
    und zum Anderen wurden durch Merkels Entscheidungen größere [auch bewaffnete] Konflikte weitestgehend abgewendet.
    *******************************************************************************
    Noch kurz zu Deiner Idee mit dem “Spiegel des Erkennens”:
    Wenn man weiß, wie die beiden übehöhten u. getrennten Kräfte in uns wirken – kann man sich auch ganz gut an deren Reaktion auf unsere Entscheidungen orientieren.
    Einer unserer Dichter hatte einmal bei sich selber festgestellt: “Das Eine will ich – das Andere tu ich.”
    Diese beiden überhöhten Kräfte können sich zwar gegenseitig nicht “leiden”, aber auch nicht ohne einander existieren u. sind energetisch miteinander gekoppelt.
    Wenn ich also zB. Jemandem den ich schon länger venachlässigt habe nun doch einmal etwas “besonders Gutes” zukommen lassen will [in Gottes Reich gibt es nichts Besonderes, “nur” das ganz einfache Gute – und das ist wirklich Gut] so “befeuere” ich damit die überhöhte lichte Seite in mir u. die überhöhte dunkle Seite wird durch die Kopplung der beiden aneinander gleichzeitig mit erhöht. Meißt spiele ich dann in Gedanken noch etwas meinen “besonders guten” Plan ein wenig durch u. verbrauche dabei wieder einen Teil der überhöhten lichten Energie. Die gleichzeitig erhöhte dunkle Energie wird bei meinen “guten Gedankenspielen” nicht verbraucht u. bekommt gegenüber der schon wieder geschwächten lichten Energie die Oberhand – entsprechend fällt dann auch meißten die darauf folgende Handlung aus.
    (Man kann genau so anders herum mit einer bösen Absicht anfangen u. diesen Gedanken “genießen” – die sich dabei auch erhöhende lichte Energie behält am Ende die Oberhand u. ich bin dem ursprünglich Verwunschenen gegenüber dann ganz besonders freundlich.)
    Ich hoffe, daß war nicht zu verwirrend – wenn ich es vor mir sehe, ist alles ganz einfach …
    **********************************************************************************
    Vielleicht noch einen Gedanken, wie die beiden getrennten überhöhten Energien miteinander versöhnt werden können bzw. müssen:
    Im Reich Gottes gibt es kein überhöhtes ICH, nur das ganz normale ICH BIN.
    Die dort lebenden Wesen können also nur gute u. edle Eigenschaften haben – Ehrlichkeit, Rücksichtnahme, Langmut, Bescheidenheit [keine übertriebene] Vergebungsbereitschaft usw.
    All dies muß zwangsläufig den Platz des überhöhten Ich’s aus dem luziferischen Erbe einnehmen und das mit BESTIMMTHEIT !!! Diese Bestimmtheit, mit welcher die lichten Wesen für ihre Werte einstehen – entspricht der nicht mehr überhöhten/kraftvollen Seite des satanischen Zerstörungstriebes. (Hier haben beide Energien wieder ihre gottgewollte Ordnung inne)
    Letztendlich ist es “nur” eine CHARAKTERFRAGE – welche darüber entscheidet, in welcher Welt bzw. Entwicklungsebene wir leben können.
    (Alles Überhöhte auf der einen Seiten [mit “Großkotz” fängt es meißtens an] zieht auch zwangsläufig eine Überhöhung auf der anderen Seite mit sich u. die harmonische göttliche Ordnung zerfällt.)
    **************************************************************************************
    Wem das nicht zu kompliziert war, der kann einfach mal versuchen einen noch überhöhten lichten Anteil in sich etwas zu drossen – und wird ganz erstaunt feststellen, daß auch die dazu gehörende negative/dunkle Energie gleichermaßen abnimmt.

  6. @Horst Du hast das schon sehr gut erkannt. So komisch und für die meisten unfassbar es auch klingen mag aber selbst in Merkel steckt eine wunderbare Seele die hier ist und alles gibt um ihre Erfahrung auf der Erde so gut wie möglich zu erleben. Auch sie ist ein Teil von uns. Und wir ein Teil von ihr. Diese ganze Getrenntheit ist das große Problem. Dualität ist notwendig damit wir Erfahrungen machen können. Denn einer alleine kann das nicht. Ich brauche jemand zweiten um einen Spiegel zu bekommen. Das merkt man schon daran wenn man einfach mal alles weglässt was man jemals von anderem gelernt hat. Da bleibt nichts übrig. Es braucht immer jemanden der handelt und einen Beobachter. Und genau wie die einen in diesem ganzen Chaos die Orientierung verlieren tun es die anderen auch. Und jeder Mensch glaubt bei dem was er tut dass er richtig handelt. Selbst wenn er weiß dass das was er tut jetzt nicht nett ist hält er es dennoch für das Richtige in dem Augenblick. Sonst würde er es nicht tun. Ich wünsche euch allen alles erdenklich Gute und eine wunderschöne Zukunft!

  7. @McEddie
    Dieses „Gut-Böse“, „Licht-Schatten“ Ding – wie Du es nennst, ist tatsächlich verwirrend u. birgt eine sogar von mir unterschätzte Gefahr für die aktuell in der Endzeit lebenden Menschen, ich habe mich da gerade “schlau gemacht”, Danke für Deinen Hinweis.
    ————————————————————————————————-
    Als der “Teufel” den ersten Menschen in ihrem noch paradiesischen Zustand die Erkenntnis von GUT u. BÖSE versprach, hatte er bereits einen wahrhaft teuflischen Plan im Sinn u. dieser wird für viele heute lebenden Menschen leider auch aufgehen. Wir heutigen Menschen verwenden dieses GUT u. BÖSE in der Verhältnissetzung: Gott ist GUT u. der Teufel ist BÖSE – der Teufel “schummelt” uns hier allerdings sozusagen die Verhältnissetzung: Die Dunkelasurischen sind BÖSE u. die Hellasurischen sind GUT unter !!!
    ————————————————————————————————-
    Aber zurück zum Anfang:
    Absolut Alles hat etwas mit ORDNUNG zu tun. In Gottes Schöpfung war die Dualität durch einen liebenden u. hochintelligenten Schöpfer in eine absolute, harmonische Ordnung gebracht worden.
    [Anmerkung: Ohne Dualität gibt es kein SEIN !!!] Jegliche von Ihm geschaffene Vielfalt (keine Gegensätzlichkeit) befand bzw. befindet sich in dieser harmonischen Ordnung, welche von uns als angenehm u. auch GUT empfunden wird.
    Auch Luzifer wurde von Gott als harmonisches, duales Wesen erschaffen – dieser hatte sich allerdings auf Grund seiner ihm gegebenen Entscheidungsfreiheit dafür entschieden, GRÖßER & BESSER als Gott sein zu wollen. (Das Bessere ist der Feind des Guten)
    Auf diese Weise fielen seine dualen Anteile aus Gottes harmonischer Ordnung u. spalteten sich in zwei eigenständige Energien: Die überhöhte lichtvolle Seite [auch Samael oder die Lichtasurischen genannt] sowie die überhöhte dunkle, zerstörerische Seite [auch Satanael oder die Dunkelasurischen genannt]
    In den Nag-Hammadi-Schriften heißt es hierzu: Da warf Luzifer seine Kraft weg …
    Das ist nicht ganz richtig, beide überhöhten Seiten haben gleich viel Energie – sie haben jetzt allerdings jeder seine eigene ORDNUNG, welche nichts mehr mit der ursprünglichen gemeinsamen harmonischen Ordnung Gottes zu tun hat !!!
    ————————————————————————————————-
    Wir heute lebenden Menschen fühlen uns durch diese beiden “jetzt eigenständigen” Kräfte oftmals hin- u. hergerissen, oder wie in Goethes Faust: Ich fühle zwei Seelen in meiner Brust.
    Durch die luziferische Sichtweise meinen wir irrtümlich, die eine in uns Seite lieben u. die andere Seite in uns hassen und bekämpfen zu müssen.
    Das ist zwar im Sinne Luzifers – nach der liebenden Weisheit Gottes müssen wir diese beiden voneinander getrennten Anteile aber wieder miteinander versöhnen u. nach Gottes ORDNUNG als ein Ganzes Harmonisches wieder zusammenfügen !!!
    ————————————————————————————————
    Nachdem die Dunkalasurischen lange Zeit das Zepter geführt haben, betreten jetzt die Hellasurischen Kräfte die Bühne. Da die luziferischen Kräfte uns immer alles ankündigen müssen, haben sie uns in der Bibel ein tausendjähriges Reich untergejubelt – welches nichts mit dem harmonischen Reich Gottes zu tun hat !!! So viel ich weiß, wird am 3. Tempel in Jerusalem bereits gebaut u. der Widersacher wird sich auf den Thron setzen u. behaupten – er wäre Gott. Das wird noch einmal ein letzter “Festschmaus” für alle Luziferischen auf einer vergänglichen u. absterbenden Hülle unsere jetzigen Erde.
    Gott hat hierzu gesagt: Ich werde zulassen, daß sich die Schlechten gegenseitig vernichten !!! Von den “Hiergebliebenen” werden alle am Ende der tausend Jahre untergehen.
    ————————————————————————————————
    Warum sollte Gott Sein ewiges harmonisches Reich nur für tausend Jahre errichten und warum ausgerechnet in einer vergänglichen Welt ???
    Auch Jesus hatte einmal gesagt: Mein Reich ist nicht von dieser Welt !!!
    ############################################################

    Noch eine kurze Anmerkung in “eigener Sache”:
    Das Captcha scheint nach einer Weile seine Gültigkeit zu verlieren, wer gerne etwa langsamer schreibt – bitte den Text vor dem Absenden zwischenspeichern, sonst ist dieser VERLOREN !!!
    Ich spreche hier aus Erfahrung !!!

  8. Hallo Jo,

    ich dachte sofort an den Vertrag der Menschen der vor kurzer Zeit nichtig ist und das wir jetzt evtl. in der Lage sind selbst ein Vertrag mit den Bösen Mächten schließen können. Es wird bestimmt viele Menschen geben die einen neuen Vertag unterschreiben werden, für Geld, für Macht und für besondere Bedürfnisse! Es gibt auch viele die solch einen Vertrag niemals unterschreiben werden, da sie voller Liebe sind und nur Frieden und das wohl ihrer Familie wollen. ODER wir werden wieder getäuscht und fallen auf sie rein, da wünsche ich mir, dass jemand wie Trump oder Wesen von außen uns aufklären bzw. uns die aktuelle Lage erklären. Was dann passiert steht in den Sternen. Möge die Macht mit euch sein!

  9. Naja, klar haben die von der Regierung Angst, nur hilft das den Menschen die sie in den Tod und die Armut treiben herzlich wenig

  10. @Horst

    Wunderschöne Darstellung der IST Situation.
    Darf ich dazu noch etwas als Gedankenanstoss anmerken, wobei es jedem Lesenden selbst überlassen sein wird, ob er sich diesem annimmt oder nicht.

    Dieses „Gut-Böse“, „Licht-Schatten“ Ding, ich konnte nie so recht etwas damit anfangen, denn es gehört wie alles andere dazu. Die Seele und Schöpfung strebt nach Entwicklung und Korrektur… diese oben genannten Dinge sind Grundlagen dieser Ebene im Sinne See Dualität nebst Polarität. Die Seele unterscheidet nicht nach diesem dynamischen Wertesystem, welches wir uns selbst auferlegen, folglich gilt es dieses sich einmal unter diesem Aspekt zu betrachten. Wenn man davon sprechen will, das wir alle EINS sind und aus ein und dem gleichen UrSprung entstammen, dann gehören auch diese beiden Seiten dazu… nehmt sie an, akzeptiert sie nur lehnt sie nicht ab, denn haltet euch bitte vor Augen, wenn man uns diese Seite der Medaille nicht (auf) gezeigt hätte, wie könnten wir dann für uns eine Entscheidung treffen welche Seite dieser uns gefällt?
    Es sind Teile unseres selbst, was in uns vorhanden und genutzt wird, um diese Dinge nach wie vor erfahren zu können/müssen.

    Zum Thema Angst möchte ich folgende Gedankenanstösse einbringen…

    Die, welche im Moment diese Angst verspüren/erkennen, seid „glücklich“ darüber, denn ihr könnt diese erkennen, erliegt dieser nur nicht. Die, welche uns mittels dieser Angst kontrollieren wollen, kennen diese Ängste nicht aber deren Funktion. Seid gewiss, sie sind sich dieser Ängste selbst nicht bewußt und nicht wir, welche diese Ängste emphatisch vernehmen werden die sein, welche diese durchleben. Haltet euch vor Augen, ihr habt diese Prozesse erlebt und erfahren über Generationen hinweg und gelernt, diese für euch zu meistern… einem jedem ist dies gegeben. Dir uns kontrollierend (wollenden) haben diese Ängste vergessen bis hin dazu „nie“ erfahren… nehmt euch selbst an, weist dies von euch und sie haben keine andere Möglichkeit als die eigenen Ängste erfahren zu müssen.

    Es gibt keine Licht- oder Schattenwesen „ausserhalb“ noch werden solche zu Hilfe kommen, egal in welcher Art & Weise, weil es schlicht „unmöglich“ ist und gegen jede gültige Gesetzmäßigkeit verstößt, nach deren Grundlage diese Ebene existiert.
    Dahingehend gilt es zu verstehen, dass diese „vermeintliche“ Hilfe welche angesprochen wurde, in Anwesend inkarnierten Brüdern und Schwestern existiert, welche diese aus sich heraus „einbrachten“. Es ist ein rein innerer Prozess und nie ein äußerer.
    Ein jeder, welcher seine Hoffnung oder Verantwortung auf eine solche Hilfe legt zollt dem Respekt wo man uns hin haben möchte aber nie seinem eigenen Selbst, denn wer sich selbst nicht helfen kann…

    Allen Liebe sowie Karat und Gesundheit für die wundervolle Chance, die uns hier nun gegeben wird. Möget ihr Alle Eurer schöpferische Kraft erkennen und annehmen, denn dies ist „unlängst“ geschehen und Euch einfach nur noch nicht bewußt.

  11. Ich habe gerade Euren sehr realitätsnahen Beitrag gesehen, wo sowohl Hoffnungen, Visionen u. auch die Ängste der Menschen angesprochen wurden.
    Es wird immer wieder davon gesprochen, daß wir Menschen uns als Schöpfer unsere zukünftige Welt selber erschaffen “müssen/dürfen” – das macht vielen Menschen berechtigte Sorge, daß sie dies nicht so hinbekommen könnten.
    Der größte Teil der heute lebenden Menschheit wäre da auch tatsächlich nicht in der Lage zu –
    und es ist auch alles Andere als notwendig, erst durch Gedankenkraft eine neue Welt zu erschaffen um danach in diese hineingeboren zu werden.
    ———————————————————————————————-
    Wie in dem sehr zutreffenden Beispiel von der Dagmar mit der Geburt eines neuen Erdenbürgers/Säuglings, ist diese Welt bereits fix & fertig u. der Säugling braucht sich nur auf alles bereits Vorbereitete einzulassen und diese neue Welt so nach u. nach für sich zu entdecken.
    ———————————————————————————————-
    Das Einzige was wir aktuell SELBER tun müssen, ist uns für die richtige Seite u. dem damit zusammenhängenden Leben zu entscheiden !!!
    ———————————————————————————————-
    So wie uns die Dunklen aktuell ihre Angebote machen bzw. mittlerweile bereits aufzudrängen versuchen –
    in dem selben Maße sind die Lichtkräfte berechtigt, uns [wie angesprochen] in unseren Träumen u. auch auf anderen Wegen die für uns vorbereitete Welt vorzustellen.
    Wir brauchen uns dann tatsächlich nur noch für die eine oder andere Seite zu entscheiden u. es wir in naher Zukunft Realität für uns !!!
    Es soll auch nicht verschwiegen werden, daß die Dunklen versuchen werden –
    uns mit noch verlockerenden Angeboten, aber auch Einschüchterungen noch einmal umzustimmen.
    Hier heißt es “einfach” standhaft bleiben – sie müssen letztendlich unsere Entscheidung akzeptieren, ansonsten sind die Lichtkräfte berechtigt einzuschreiten.
    Dieses Einschreiten ist bereit sehr oft geschehen u. geschieht auf Grund ihrer für uns noch unvorstellbaren Möglichkeiten, für uns meißtens unbemerkt.

  12. Hihi Jo,
    Es ist doch immer wieder erfrischend, deinen Arbeiten zu lauschen. Seid langem mal eine „gute“ Veröffentlichung, auch wenn es da bei Eurer Betrachtung aus meiner Perspektive ein paar „Korrekturen“ bedürfte.
    Als sehr passend fand ich dabei den Hinweis zum 2. W. wo du anmerktest, dass es da doch wirklich welche gegeben hat, die diesen „verpasst“ bzw. nicht mitbekommen haben.
    Genau darüber solltet ihr einmal weiter drüber „nachdenken“ und „philosophieren“, denn eine Antwort auf diesen Fakt bringt euch näher an die Wahrheit als ihr vermuten würdet und es werden sich damit auch sehr viele aufkommende Fragen beantworten.

    Es gilt zu begreifen, dass ALLES eine Illusion ist, was beileibe nicht schlecht ist, denn gerade dadurch bedingt, dass es eine Illusion ist, besteht innerhalb dieser die Möglichkeit, ausnahmslos ALLES auch erfahren zu können/dürfen.

    Was der Einzelne somit erfahren will, darf er selbst bestimmen, gibt es seine Verantwortung jedoch ab (egal in welcher Form), so kann er nicht über sich selbst und seine Erfahrung bestimmen. Grundlage ist es dabei, die Verantwortung allumfassend für seine eigene zu erfahrenen Realität anzunehmen.

    Das, was wir hier im Außen erfahren, ist die „globale“ Realität und diese setzt sich zusammen aus der Summe der Einzelrealitäten, ist jedoch, bei genauer Betrachtung „Vergangenheit“.
    Diese kann nicht, wie bisher angenommen oder vermutet, geändert werden…
    Was der einzelne jedoch machen kann, ist seine eigene zu verändern und da ALLE Realitäten unausweichlich miteinander verbunden sind, wird sich die globale zwangsweise dadurch gleichfalls verändern müssen.

    Einfach gesagt, in den Spiegel Schauen, sich an die eigene Nase packen und erst mal seine Realität und schöpferisches Potential annehmen und verändern.

    Das ist, wovon man uns abhalten möchte, denn wenn wir innerhalb unserer einzelnen, zu erfahrenen Realität nicht mehr die „Anker“ dessen besitzen, was sie benötigen, kann es innerhalb unserer auch nicht mehr stattfinden und wir sind auch nicht mehr für sie erreichbar (wer immer SIE dabei sein mögen).

    Alles Liebe und weiterhin viel Gesundheit und Erfolg bei deinen Arbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code