Im Kult geboren


Sandra Rasch berichtet in einem weiteren Gespräch mit Jo Conrad über die Strukturen, in denen ritueller Mißbrauch praktiziert wird, in die sie selber hineingeboren wurde, über Menschenopfer als Teil satanischer Rituale, Persönlichkeitsabspaltungen und Menschenhandel. Nach der Bearbeitung ihrer eigenen Traumata kann sie nun anderen Menschen helfen, die ähnliches erlebt haben.
www.raschheilen.de

Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat





Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu


Bewusst.tv App für Android

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

Zusammenfassung
„Das Thema Kindesmissbrauch ist immer mehr auch in der Öffentlichkeit, zumindest bei den bewussten Menschen“ beginnt Jo die Sendung.
Menschen werden sogar zum Verkauf angeboten.
01:20 Wenn man schreckliche Dinge erlebt, spaltet sich das ab und man „weiß“ es nicht.
Wie hat Sandra das erlebt? „Mit dem normalen Leben ist das eigentlich nicht in Einklang zu bringen. Bei mir ging das nur durch Dissoziation“, erzählt sie.
Es gab bei ihr eine Alltagsebene, ein Alltagsbewusstsein, in dem Rahmen hat sie funktioniert. Sie war aber bis zum 20. Lebensjahr nicht in der Lage eigenständige, selbständige Gedanken zu fassen, sie konnte nur funktionieren. Sie konnte ausführen, was in der Schule gesagt und vermittelt wurde.
Es passierte nachts ohne Ankündigung oder Vorwarnung. Sie bekam Drogen. Sie wurde abgeholt. Auch dort gab es Hierarchien. Sie kann sich an Orte nicht erinnern.
Kinder werden traumatisiert, sogar geschwängert, um neue Kinder zu bekommen, die evtl. nicht registriert sind. Alles wegen Adenochrom.
Kinder werden innerhalb dieser Kreise verkauft oder auch an Pädophile. Sie werden in Käfigen gehalten oder im Schuppen. Es werden auch Kinder geklaut.
Es gibt die Ritualebene und die Prostitutionsebene. Manche Kinder werden verkauft, um sie als Ware herum zu reichen. Kinder, die in bestimmten Kreisen aufwachsen, werden von Anfang an konditioniert. Sandra hatte kein Ich Bewusstsein.
Kinder, die zu stark sind, die nicht gebrochen werden konnten, kommen in „Kliniken“.
Dort erhalten sie Elektroschocks, auf sie wird „gepisst und geschissen“ und sogar onaniert.
09:27 Unvorstellbar schreckliche Dinge. Denen macht das Spaß! Die nähren sich am Leid der Kinder. Videos werden davon gedreht. „Menschen, die mit ihrer Seele, ihrem Herz verbunden sind, können so etwas nicht tun!“ meint Sandra.
10:50 Jo überlegt, ob bei den Ritualen immer neue Personen dazu kommen. Die werden nach Sandra alle vorher so vorbereitet und mit Geld und Macht geködert, da sagt keiner nein. Beim Ritual Modus kann sich Sandra nicht erinnern, dass gefilmt wurde. Aber bei sexuellen Handlungen mit Kindern. Häufig werden Menschen damit erpresst.
12:06 „Das geht bis in die allerhöchsten Kreise“ betont Jo. Ärzte, Anwälte, Politiker…
Sandra kann sich nicht an Gesichter erinnern. „Das ist derartig mit Todesangst belegt, dass das Gehirn das nicht frei gibt!“ erklärt sie.
„Die Abspaltung einer Persönlichkeit, das wird gezielt gemacht“ sagt Jo.
Multiple Persönlichkeiten, Spaltungsmechanismen, verschiedene Persönlichkeiten für unterschiedliche Gelüste!
„Es ist möglich multiple Persönlichkeiten wieder zusammen zu bringen und die Abgrenzungen zu lösen“, davon ist Sandra überzeugt und arbeitet auch so.
Es geht um Erinnerungen annehmen und aushalten, das geht nur Schritt für Schritt.
Auch die Programmen kann sie löschen.
14:18 Der erste Schritt ist das Erkennen. Sandra erzählt, dass sie keine multiple Persönlichkeit war, sie hatte als Schutz Amnesie aufgebaut. Auch sie hat nicht zu 100 % alles erinnert. Das hat sie auch nicht vor zu tun, sondern nur das, was sie zur Heilung braucht. Die meisten, die rituell missbraucht wurden, sind multiple Persönlichkeiten. Vorprogrammiert und schlummernd wartend, bis sie hervor geholt werden, mit „Schlüssel“ oder Programm.
15:30 Jo möchte wissen, ob man sieht das es sich um multiple Persönlichkeiten handelt.
„Nein!“ „Manche sind so ähnlich, dass man nicht bemerkt, wie sie switchen“, antwortet Sandra. Sie muss erkennen, welche Veränderungen da in der Persönlichkeit vorliegen, welche Schwingung. Es geht dann darum die Hauptpersönlichkeit erst einmal zu stärken.
16:30 Sandra hilft diesen Menschen. Jo möchte wissen ob es Anzeichen gibt, das zu erkennen? Wenn einem etwas erzählt wird und man hat keinerlei Erinnerung daran, es ist weg. Als wenn man einen Filmriss hat.
Sandra kann man dann einfach anschreiben. Wichtig ist, dass der Täterkontakt nicht mehr besteht, ein tragendes Umfeld da ist und ggf. ein Traumtherapeut.
19:08 Pizza Gate etc. Alle Namen haben eine andere Bedeutung.
Sandra steckte tief in der Organisation und Struktur. Diese Code Wörter kannte sie nicht viel. Die ganze digitale Welt war bei Sandra noch nicht da.
Damals wurden Fotos herum gereicht. Heute ist es größer und weitreichender als damals, weltweit. Zum Glück kommt in den Alternativ Medien immer mehr hoch: Wir werden von Kabalen und Satanisten regiert. „Wir sind eigentlich ein Volk der Sklaverei, die ausgenutzt werden“ so Sandra. Lockdown ist dazu da, uns noch kleiner zu machen, komplett zu regieren.
21:46 Die gleichen Menschen die Kinder misshandeln, sorgen jetzt dafür, dass wir einen Mundschutz tragen? Sandra brauchte Wochen, um sich an das Tragen der Maske zu gewöhnen, um nicht mehr an-getriggert zu werden.
„Bei den Ritualen ging es um Macht!“ erklärt sie. Sie erinnert sich an weiße Kutten.
Selbst in Walt Disney Filmen sind in vielen Sequenzen nackte Frauen zu sehen.
Das Unterbewusstsein bekommt das mit, so merkt man das nicht.
Die Gesellschaft hat auch ein Bewusstseinsfeld und dort ist der Missbrauch „gespeichert“. Die Gesellschaft soll komplett übersexualisiert werden.
Die normale Verbindung, dass Sexualität ein Geben und Nehmen ist, ein Herz – und Seelenverbund, wird kaputt gemacht.
25:45 Kinder werden missbraucht. Sandra hat keine Narben, keine Brandmale oder sonst was. Die haben das so gemacht, dass körperlich nichts sichtbar ist, kein Zeichen.
Aus Angst vor Sanktionen zeigt der Körper nichts. Sie war registriert, zum Glück. Sogar das Jungfernhäutchen ist ihr nachgewachsen. Kinder, die nicht registriert sind, sehen schlecht aus. Kinder werden hoch traumatisiert, und so gequält, dass das Blut voller Adrenalin ist. Dan wird Blut abgenommen und das Adrenalin irgendwie isoliert verarbeitet und teuer verkauft. Der Film Jupiter ascending zeigt so etwas das ganz gut.
28:40 Jo möchte wissen, ob Sandra Hoffnung für die Menschheit hat.
Ja, dass hat sie. Denn je mehr an die Öffentlichkeit kommt, desto mehr ändert sich die Schwingung im Bewusstsein. Menschen müssen das als wahr ansehen, damit es sich ändern kann. Die Kinder können selbst nichts tun, sie brauchen Schutz.
30:06 Isolation der Kinder wegen Corona.
Alles wird an der Oberfläche fortgesetzt. Sandra erklärt, dass Kinder die keine Mimik sehen, gar nicht richtig sozialisiert sind. Sie können die Mimik ja nicht mehr zuordnen. Wenn sie dann ggf. auch noch von zu Hause weg genommen werden, werden sie entwurzelt. Das Urvertrauen wird zerstört.
Sandra glaubt sogar das es dazu dient weitflächig das Missbrauchsszenarium aufrecht zu erhalten. Schweinegrippe, 9/11…es gibt immer Möglichkeiten, um die Menschen in Angst zu halten. Damit wir im Sklaventum bleiben, 8 Stunden arbeiten und denken, dass ist Freiheit. Momentan wird das Volk bewusster und deshalb wurde zu drastischen Mitteln gegriffen. Die Welten klaffen auseinander. An welcher Realität nimmst du teil?
32:58 Es ist wichtig, dass noch mehr aufgeklärt wird. „Bevor du aufgibst!“ das Buch von Sandra, hilft auch dabei. Wirklich das Bewusstsein dafür haben, dass diese Kräfte unmenschlich sind und nicht wollen, dass wir an unsere Herzensenergie kommen.
Traumatisierte Menschen sind eben oft auch unmenschlich „gemacht“.
Die Verbindung mit unserer Seele, unserer Göttlichkeit ist nicht gewollt.
Sie nutzen unsere Schöpferkraft, sie haben keine. Jede Tag wird uns erzählt wie schlimm Corona ist und wir glauben das und manifestieren es so, aus Angst.
Man darf fassungslos sein, wütend, alle Gefühle dürfen da sein. Aber gleichzeitig sollte sich jeder daran erinnern: Ich bin ein liebevolles Wesen und trage Liebe in mir und ich halte das auf der Erde, so gut es geht!
Jo glaubt nicht, dass die Menschen böse sind. Man kann aber Menschen so traumatisieren…
Die Kabale brauchen die Masse der Menschen dazu, das zu manifestieren, was sie wollen. Alleine können sie nichts.
Also: Das eigene Wohlbefinden und die Liebe halten und nicht in die Angst gehen.
Das manifestieren, was uns gut tut. So sind wir die perfekte Gegenbewegung.
36:33 Angst ist ein Thema. Angst habe die auch. Aber sie wissen auch nicht, was Liebe ist. Sie lebe in einer Machtstruktur.
38:50 www.raschheilen.de Eine wichtige Sache, dass wir die Dinge heilen. Bevor es besser werden kann, wird es oft nochmal schlimmer. Da sind wir gerade….



    Dieser Beitrag wurde 6438 mal gelesen.    

2+



Dieser Beitrag hat 2 Kommentar(e)


  1. Hallo Jo!
    Ganz herzlichen Dank für deine wertvolle Arbeit
    Mögen alle Menschen endlich erwachen und in Frieden und Liebe zu
    diesem satanischen System “Nein” sagen.
    Mit Gott, Jesus und den Engel hält man diesen Wahnsinn einigermaßen aus. Mögen die Kinder endlich befreit und beschützt werden.
    Möge Gott die kranken Seelen, die Opfer, wie auch die Täter mit seiner Liebe und seinem Licht heilen. Gott schütze und segne Dich.
    Liebe Grüße, Karola

    0
  2. Von klein auf werden wir durch Unterricht nach unten gerichtet.
    Sie machen DRUCK für uns und nennen das Er”zieh” ung.
    Das Ganze wird durch SUGGESTION von unten her nach oben ins Bewusstsein gedrückt.
    Suggestion ist der Schlüssel mit dem man die Steuerung der Menschen übernimmt, wenn ihnen nicht bewusst ist – wie É.COUÉ deutlich sagt – dass es möglich ist, sich selbst zu steuern, und b) solange ihnen nicht bewusst ist, dass man Fremdsuggestion durch AUTOSUGGESTION beenden und selbst die Führung seiner Lebenskräfte übernehmen kann.
    Grundsätzlich werden wir immer mit dem Problem beschäftigt, wenn Probleme auftauchen; für die LÖSUNG müsste man genau entgegengesetzt sich mit der Lösung befassen.
    Wer die Lösung stärken will. sollte seine Kräfte nicht durch GEGENDRUCK blockieren und erschöpfen sondern sich was einfallen lassen, was ZIEHT:
    Über das SOG-Prinzip werden wir schließlich alle manipuliert. Unser Glück ist, dass die Manipulatoren es meist selber nur ziemlich schlecht können und man Suggestion sehr schnell gut lernen kann.
    Franz Josef Neffe

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.