Selbstermächtigung und hermetische Gesetze


In diesem tiefgründigen Gespräch mit Jo Conrad und Patrick Schönerstedt gehen wir auf die Schlüsselthemen der Eigenermächtigung als Baustein für Souveränität, das Neueste aus der Matrix, die mögliche Rückkehr des C-Theaters, die Bedeutung der Hermetischen Gesetze und warum es uns eigentlich gut gehen sollte, ein.

www.blaupause.tv

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
oder per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU

Beitragsaufrufe: 14



Dieser Beitrag hat 36 Kommentar(e)


  1. Der dunkle Abschaum nimmt dann Schaden an Seiner Seele??? Gut! Selber schuld!!! Sie haben auch kein Mitgefühl wenn die Anderen auf´s Schlimmste gefoltert, krank gemacht werden, oder Armut erleiden und getötet werden. Und viel Schlimmeres mehr. Dann bekommen Die halt das zurück was sie sich verdient haben. Ganz einfach. Und gut!

  2. Sehr geehrter Herr Meramer,
    es tut mir aufrichtig Leid Sie beleidigt zu haben.
    Wissen Sie, bei uns im Kohlenpott nennt man Idioten,
    wie mich: “Dölmer”; bei uns in Masuren bin ich der “Dibbuk”.
    Alles liebe, Ihr Reinhold

  3. Mensch, Herr Meramer, hier klopft der “Schleimpropfen”,
    haben Sie das noch immer nicht verstanden? Baldur grinst!
    ” …. lassen Sie’s bitte sein …. “, aber was und wie?
    Wie könnte ich Sie aus meiner Gunst entlassen? Alles Liebe,
    Ihr Reinholden

  4. Abgesehen der Unholde und Pflegemütter,
    werther Herr Meramer, wer sind Sie denn?
    Ich bin ehrlich. Sind Sie ehrlich?
    Kein Richter wird ein Stück der Frequenz
    Ihres Herzens umrichten können, denn Sie
    sind ohne Zweifel Selbst ermächtigt.
    Immer Lichter, immer Leichter, Ihr Unhold

  5. Geehrter Herr Meramer,
    wer ist ehrlich? Wer zeigt sich wirklich?
    Rätsel? Sprach’s einst, nein, mein Herz ist nicht rein!
    Ich bin der schleimtriefende Unhold, der ich will sein.
    Sollten Sie “Wir” sein, oder wollen Sie “Wir” sein?
    Der “edle Erkenntnistropfen” bleibt allen versagt,
    der den”Frequenzumrichter plagt”. Wohlan, Glückauf!
    Herzlichst, der Reine Wein

  6. Lieber Herr Reinhold,
    Sie sprechen in Rätseln.
    Welcher Unhold ist in sie gefahren?
    Ist Ihr Herz rein?
    Ja oder nein?
    Falls nein, dann lassen Sie’s bitte sein.
    Schenken Sie uns reinen Wein ein.
    Und bitte nicht den billigen!
    Wir Impfunwilligen sind die wahren Chilligen.
    Uns kann nichts erschüttern.
    Wir brauchen keine Supernannies und Pflegemütter.
    Uns dürstet nach den edelsten Erkenntnistropfen.
    Wir haben keine Lust auf Schleimpfropfen.
    Diese müssen raus, da sie uns verstopfen.
    Klopf, Klopf, Klopf…
    Drum Glück auf – es wird lichter!
    Das Herzstück ist der Frequenzumrichter.

  7. Ich bin auch ein Riesenblödkopp, geehrter Herr Patric,
    ein Ofenbauer, Schafscherer und Maurermeister, drei
    Jahre zünftig und zu Fuß der Wanderschaft, Vater zweier
    wundervoller Kinder und Großvater zweier noch wunder-
    barerer Kinder, vierundsiebzig Jahre alt, seit zehn
    Jahren meine geliebte Frau Julia pflegend; denkend,
    lernend, suchend ohne Unterlaß, liebend! Unseren sehr
    geliebten Herr Jo Conrad erlebte ich vor zweiundzwanzig
    Jahren das erste Mal – und ich erkannte einen Bruder!
    Ebenso, wie Sie, Herr Patric, Ihren Bruder erkannten.
    Alles Liebe, Ihre Julia & Reinhold

  8. ” …. der Geist ist aus der Flasche …. “,
    allerdings sehe ich nur Liebende!
    Herzlichst, Euer Freigeist

  9. Nobelpreisträgerin Herta Müller: „Ich meine, die AfD, das sind wieder Patrioten. Das ist ja zynisch, dass sie sich noch als Patrioten bezeichnen. Sie wollen Deutschland destabilisieren. Sie wollen diese Gesellschaft zerstören. Durch den Nationalsozialismus kennen wir diese Garnitur von Leuten. Die haben das Land schon einmal in den Abgrund manövriert.
    Ich hoffe, dass wir genau wissen, dass wir diesen Leuten nicht vertrauen. Dass wir wissen, was die im Sinn haben und welches Menschenbild sie haben und welches Gesellschaftsbild. Sie bewundern ja auch Putin. Das sagt ja auch schon alles. Das zeigt ja auch, welches Menschenbild diese AfD-Leute haben. „

    Sie hat recht!

  10. Ja Reinhold Schlimmer noch als die Unfähigkeit zu sehen, ist der Glaube daran ,das man
    sieht.
    mach dich vom Acker du Riesenblödkopp.

  11. “Wer” erschuf “G”tt”? Und “Wer” erschuf “Wer”?
    Reisende Seelen; aber, woher stammen Jene?

  12. Geehrter Herr Meramer,
    ” …. Der Diener Skirnir wird ausgesandt, um für seinen Herrn Frey
    die schöne Riesentochter Gerd zu gewinnen. Trotz wertvoller Geschenke
    blitzen Skirnir und mit ihm auch Frey zunächst bei Gerd ab.
    Indem er eine Sturzflut wüster Drohungen auf sie niederprasseln lässt,
    gelingt es Skirnir aber, Gerd umzustimmen und sie zu einem Treffen mit
    Frey im Wald zu bewegen. …. ” ; Herzlich willkommen im Wald!

  13. Jo, hier trollt wieder Jemand in meinem Namen mit dämlichen Kommentaren oder vielleicht hat dieser Jemand etwas gegen Michael Ende. Die Kommentare 10128 und 10124 sind nicht von mir. Die (meist linken) Trolle geben leider niemals auf, Unruhe und Zersetzung zu stiften und schaden sich und ihrer Seele nur selbst, wenn sie irgendwann das ernten, was sie säen und sie werden das Gleiche zurück bekommen in Form von eisigen Wind, der ihnen entgegen schlagen wird.
    *
    Korrektur zu meinem Kommentar 10118:
    Leider hat Ende nach dem Tod seiner ersten Frau alle seine Tagebücher und Liebesbriefe zu seiner Frau verbrannt, in denen man viele seiner Gedanken hätte nachvollziehen können. Und ich vermute, dass er das aus Angst gemacht hat, wenn jemand ihm seine privatesten und intimsten Gedanken zu seiner Liebe genommen hätte, auch weil ihm drohte, dass er alles verliert, selbst die Bilder seines Vaters.
    Es passierte nachdem die Verfilmung seines Buches der Unendlichen Geschichte genau ins Gegenteil verkehrt wurde und daran erst seine Frau zerbrach und starb und später auch er krank wurde und starb. Er hatte seitdem viel Unglück, auch weil er sein ganzes Vermögen verlor, aber Geld bedeutete ihm nicht viel. Ich denke wichtiger für ihn waren, dass seine Botschaften in die Welt getragen wurden und der Bewusstseinswandel der Menschen und die Heilung der Welt stattfinden kann.

  14. Als Jim Knopf den Riesen sah, verkannte er leider
    Wafthrudnir und Alwis, der arme Stein; dennoch trat
    Geirrod hervor, aber Agnar erbarmte sich.

  15. Garantieren können Sie nichts, Herr Patrick Schönerstedt;
    wir arbeiten, um zu leben; wir leben nicht, um zu arbeiten.
    Wer trinkt dann aus Ihrer Toilettenschüssel? Nur Muth!

  16. Ist in deiner Hose so wenig Leben wie in deinem Kopf? Und wer hat weniger Leben im Kopf, du oder dein Ossi-Kumpel?

  17. Also, Herr Patrick Schönerstedt: Wann haben Sie Ihre
    letzte Güllegrube gebaut? Was hat Sie dahin gebracht?

  18. Worte, Termine, Möglichkeiten, Werbung;
    nichts ist progammierbar; Pappa und Mamma
    lieben Dich, geistige Stärke verbleibtin Erfahrung!

  19. Danke lieber Jo und lieber Patrick. Es ist immer eine Freude euren Gesprächen zu lauschen.
    *
    Michael Ende hat mal sinngemäß gesagt, dass er seinen Lesern die Botschaft der Unendlichen Geschichte auf einigen Seiten hätte offenbaren können, aber genau das wollte er nicht. Es sind zugleich auch Botschaften an das innere Kind in uns, das noch nicht erwachsen werden will und vieles noch nicht versteht.
    *
    Seine Geschichten sollten stets rätselhaft und mysteriös sein und sich dem Leser nicht sofort erschließen, so wie auch die Bilder seines Vaters zwar düster, aber sehr geheimnisvoll sind und eine tiefere Bedeutung haben. Ich denke je weiter man auf dem Pfad der Erkenntnis und auf der Suche nach sich selbst und der Wahrheit ist, desto mehr versteht man, was uns Ende mit seinen Geschichten sagen wollte.
    *
    Auch Jim Knopf enthät nach meinem Verständnis sehr viele Geheimnisse, Weisheiten und Symoliken, die uns Ende unterbewusst sagen wollte, z.B. die Insel, die wieder aus dem Meer auftauchen wird (ein Hinweis auf Atlantis?) oder dass die Lokomotive Emma fliegen kann (eine Anspielung auf die Freie Energie?). Jim Knopf ist auch wieder eine Reise zu uns selbst, auf die uns Ende mitnimmt. Es ist auch ein Appell, dorthin gehen, wo wir keine Gleise brauchen, die uns führen, denn Emma braucht keine Gleise und das bedeutet Freiheit.
    *
    Wenn wir uns immer mehr von unseren Ängsten befreien und uns für die Liebe entscheiden und uns als Menschheitsfamilie verstehen, dann werden wir führerlos und eigenverantwortlich werden, weil wir zusammenhalten und nicht mehr gespalten werden wollen und dadurch als Menschheit und Seelen stärker als jemals zuvor sein werden.
    *
    Eine genaue Analyse und Interpretation von Jim Knopf, Momo (dieses Jahr sind es 50 Jahre) und der Unendlichen Geschichte unter dem Aspekt des geistigen globalen Erwachens der Menschheit wäre mal interessant, weil Ende das meiner Meinung nach vorhergesagt hat. Leider hat Ende nach dem Tod seiner ersten Frau alle seine Tagebücher und Liebesbriefe mit seiner Frau verbrannt, in denen man viele seiner Gedanken hätte nachvollziehen können. Und ich vermute, dass er das aus Angst gemacht, dass ihm das auch noch jemand nehmen könnte, nachdem die Verfilmung der Unendlichen Geschichte genau ins Gegenteil verkehrt wurde und seine Frau und später viel Unglück hatte, er sein ganzes Vermögen verlor, aber Geld bedeutete ihm dennoch nicht viel.

  20. Die hermetischen Gesetze sind zweifellos eine gute Grundlage, um die Zusammenhänge des Lebens zu verstehen u. einzuordnen.
    +
    Ich sehe vor meinem “Geistigen Auge” alles Sein schalenförmig, wie zB. bei einem Atom aufgebaut bzw. angeordnet.
    +
    Eine solche Schale hat zunächst einmal eine Schutzfunktion für das darin enthaltene u. sich entwickelnde Leben. Ist die Entwicklung weit genug fortgeschritten, wird aus der einst schützenden Schale ein Gefängnis u. das jetzt gereifte Leben kann diese Hüllen nur noch durchbrechen – um die darüberliegende Schale mit neuen u. anspruchsvolleren Aufgaben u. Entwicklungsmöglichkeiten zu “erklimmen”. (Wie Innen so Außen – wie im Kleinen so im Großen)
    +
    Einfaches Beispiel: Ein Küken in der Eierschale – anfänglich noch Schutz für das recht hilflose u. verletzbare Wesen – später dann ein einengendes Gefängnis. Wenn das Küken stark genug ist um die Schale zu durchbrechen, ist es auch stark genug – in den nächsthöheren Grad der Freiheit zu wechseln u. dort zu bestehen.
    +
    Unsere Schulsysteme sind ähnlich aufgebaut – ein Schüler der 1. Klasse ist durch die Prüfung vor den deutlich höheren Anforderungen des Lernstoffes der 2. oder 3. Klasse “geschützt” – es würde ihn einfach nur überfordern.
    Erst nach Bestehen der Abschlußprüfung der 1. Klasse hat er auch das Rüstzeug für den Lernstoff der 2. Klasse.
    + + +
    So ähnlich sehe ich das auch im geistig/ mentalen Bereich. Die “Dunklen” haben eine energetische Mauer der Angst [virtuell] um uns gebaut. Innerhalb dieses abgeschlossenen/ abgeschirmten Bereiches lernen wir durch sie unsere Schöpferkräfte zu benutzen – wenn auch erstmal in deren Sinne. Wir bezahlen dadurch [wie bei einer Berufsausbildung] erstmal Lehrgeld an diese – bis wir genügend Wissen/ Kenntnisse u. Erfahrungen angesammelt haben, um diese Mauer aus Angst zu überwinden/ durchschreiten.
    +
    Erst danach sind wir vermutlich auch in der Lage, in der “darüber liegenden” Schicht zu bestehen.
    +
    “Gewagte These”: Auch unsere Erde ist schalenförmig aufgebaut. Wir leben hier zwischen dem 1. und 2. Eisring u. werden daran gehindert, den 2. Eisring zu durchbrechen.
    Wenn wir dafür einmal stark genug sind, werden wir auf andere und fortschrittlichere Lebensformen treffen – für die wir aktuell geistig u. auch moralisch noch nicht reif genug sind.
    *
    https://abload.de/img/ganzewelt6wdq1.jpg

  21. Nach vielen Jahren der Praxis kann ich nur feststellen, dass tiefgreifende Veränderungen nur möglich sind, wenn wir seelische Blockaden (unter Anleitung) auflösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code