Visionen für die Erde

Iris Zimmer unterhält sich anläßlich des Kongresses Visionen Erde 2.0 mit Jo Conrad über Vorstellungen einer besseren Zukunft, die wir alle gemeinsam manifestieren können. Jo Conrad ist Autor und Moderator von „Bewusst TV“. Mit dem Kanal bringt er Wissen und Bewusstsein zu den Menschen und trägt so seinen Teil dazu bei, diese Welt ein Stückchen […]

0 Kommentar(e)

weiterlesen >>

Bewußt Aktuell 114

Themen: Schlapper Warntag, Währungsreform unabdingbar, Weltbank hatte schon 2018 die weltweiten Verkäufe von Covid 19 Testkits gelistet, Quarantäne kann notfalls mit der Schußwaffe durchgesetzt werden?, Überfall auf Waldorfschule und Zwangstests, Deutscher Bundestag warnt seine Mitarbeiter vor hohen CO2-Werten im Blut durch Maskentragen, warum 800 Millionen für den Pergamon Altar in Berlin? Linksterror in Leipzig wird […]

7 Kommentar(e)

weiterlesen >>

Die Rückkehr des Königs

Jo Conrad unterhält sich mit mit Peter Fitzek, dem König von Deutschland (im Königreich Deutschland), der seine Haft überstanden hat, über seine Pläne für den Ausbau alternativer Strukturen, speziell im Bereich des Geldsystems, das als Grundursache der größten Ungerechtigkeiten gesehen werden muß, aber auch im Gesundheitswesen usw. und Seminare über das Christusbewußtsein. Der Aufbau neuer […]

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Bewußt Aktuell 7

Jo Conrad macht sich Gedanken über aktuelle Entwicklungen, die in den Mainstreammedien kaum zu erkennen sind, die auf einen Wandel deuten, der sowohl im Inneren der Menschen als auch im Äußeren stattfindet. Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat www.freigeistforum.com https://www.welt.de/wirtschaft/article174814149/CO2-Bilanz-2017-Ausgerechnet-Donald-Trump-ist-der-beste-Klimaschuetzer-der-Welt.html http://www.der-eulenspiegel.de/Einleitung/Durchsagen/14_02_2005/14_02_2005.html Die Salisbury Tales – was verschweigen Medien und Politik im Falle […]

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Woher kommt das Geld? Wohin geht unsere Lebenszeit?

Innerhalb von zwanzig Jahren könnten wir unsere Arbeitszeit von 40 auf 30 Stunden reduzieren, ohne dass dabei weniger produziert wird. So viel produktiver werden wir dank dem technologischen Fortschritt. Warum aber konnte vor 50 Jahren ein Alleinverdiener noch locker seine Familie gut versorgen, während das heute fast nur noch dort möglich ist, wo beide Eltern […]

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>