Für sich einstehen


Wie findet man sein Gleichgewicht in Zeiten, in denen nichts mehr so ist wie gewohnt? Wie schafft man es, sich seelisch weiterzuentwickeln, auch wenn der Fokus ins Außen gelenkt wird? Matthias Langwasser hat den Autor Jo Conrad zum Interview eingeladen und tauscht sich mit ihm über die aktuelle Lage in Deutschland und der Welt aus, darüber, was ihm in ganz alltäglichen Situationen Hoffnung macht, und auch über die Frage, wozu eigentlich Religionen da sind.

https://www.regenbogenkreis.de/

Startseite


Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu



    Dieser Beitrag wurde 4993 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 5 Kommentar(e)


  1. *
    Sinngemäß in der Bibel:
    *
    “Ich der Herr werde es zulassen, daß die Schlechten sich gegenseitig vernichten.”
    ****************************************************************************************
    Dieser Satz “schoß” mir geradezu durch den Kopf, als ich in einem Beitrag ein Restaurant mit einem “2G-Schild” davor sah u. darin nur Geimpfte – welche die Ungeimpften nicht in ihrer Mitte haben wollten.
    *
    Was uns die offiziellen Lügner über ihre Sprachrohre als “Pandemie der Ungeimpften” verkaufen wollen – wird sich in Kürze als eine “Pandemie der Geimpften” entpuppen. Sie werden unter sich sein u. ihren Vergnügungen nachgehen u. bei der Gelegenheit gegenseitig mit den Inhaltstoffen der “Impfung” infizieren.
    #############################################################
    Jetzt in dieser Zeit der Trennungen wird ein “Nicht Loslassen können” [sprich KLAMMERN] noch für etliche ein Hindernis darstellen.
    In dieser Endzeit der Lieblosigkeit werden sich Einige sozusagen an den “letzten Strohhalm” klammern – wenn dieser nur ein ganz klein wenig “wärmer” ist, als eine [kurze, vorübergehende] völlige Einsamkeit.
    (In den geistigen/ feinstofflichen Welten gibt es diese Einsamkeit incl. Klammern nicht – es genügt hier bereits, einfach an einen geliebten Menschen zu denken – um in einer gerade geeigneten Weise mit ihm in Verbindung zu treten.)
    ***************************************************************************************
    Eine weitere Hürde ist der Glaube, noch irgendetwas aus der Vergangenheit “in Ordnung” bringen zu müssen. Es gibt nur eine Ordnung, welche etwas “in Ordnung” bringen kann – die Ordnung des einfachen, natürlichen u. harmonischen Lebens – Vom Erschaffer dieses Lebens nach vollkommenen Maßstäben errichtet, welche sich unserem Verständnis entziehen.
    *
    Die Ordnung Gottes ist jederzeit bereit, etwas aus dieser Ordnung gefallene wieder in diese Ordnung zurück zu führen !!!
    *
    Man muß sie nur lassen !!!!!!!!!
    ############################################################
    Auch irgendwo in der Bibel:
    *
    “Gott aber ist getreu: Er wird nicht zulassen, daß ihr über eure Kräfte versucht werdet, …”
    *

  2. Deutsches Fernsehen:
    ——————–

    – Instrument des Überwachungsstaat/Bevormundungsstaat bzw. Bevölkerungskontrolle, verhören, belauschen, verängstigen.

    – Sittenstrolche/Minderwertige oder Andere müssen sich sanft hingeben und Demütigung aushalten müssen. Politik und Medien verletzten sozusagen die Bevölkerung.

    – Fernsehrangriffe bzw. bibelicher, christlicher Erziehungszwang, Sich neues Vertrauen im deutschen Volke schwer erarbeiten müssen. Ehre/Würde erbetteln. Einen Volksbrauch aushalten müssen.

    – Eine Schande psychologisch einsperren/foltern/krank/passiv/müde/motivationslos machen, als ein Volksganzes ansehen, zentralisieren.

    – GEZ-Opferungen durchgeführt von reinrassigen GEZ-Hetzern, Rassenhygenikern, Reichsärtzteführer, deutsche, christliche Bereinigung, beliebig erweiterungsfähig. (Anzünden, brennen lassen, es fahren, offen lassen)

    – Lästernde GEZ-Systerm-Gaffer den Neid nehmen/beruhigen. Eine sich opfernde Volkswohlfahrt könnte helfen.

    – Steuer durch die Hintertür, psychosomatisches Enteignen/Ausbeutung, zur Pflicht aufrufen. Ein Opfer für das Gemeinwohl einfordern.

    – Geschlechterbeobachtung: Konzentrationslagern von Männer und Frauengruppen , Geschlechtertrennung
    (unanständige, spritzende Knabenschaften bzw. feuchte, unzüchtige Schwesternschaften) Vaterkult, Mutterkult. Onanie , Zeugungs- und Gebärverhalten beobachten.
    Frau gebährt und hütet. Der Mann muss kämpfen sich präsentieren, muss gestärkt werden, gepflegt werden.

    Einschüchterungstaktiken des deutschen Fernsehen:
    ————————————————

    – Wilde Sau durch das Dorf treiben/schlachten/anprangern, unfreiwwilig zur Schau stellen, aussitzen. “Primat des Staates”, “Hofnarr”.

    – Staatskritiker/Sozialnieten bekannt machen, uncool darstellen (Sexverbot) bzw. ein psychologisches auffälliges Bild anhängen.

    – Eine Schande opfern = kein Privatleben, Quaratäne, Überwachungskapitalismus , Ausschliessen, Aussetzen.

    – Die Gemeinschaftsfremde bzw. Minderwertige bekämpfen.

    – Bevormundung, Sanktionieren von aus der Reihe tanzenden Personal.

    – Unzüchtige bei Sportsendungen in die Ecke schauen lassen “Rote Karte”.

    – Betroffenheitsmatrix bzw. Betroffenheit auslösen, Stigmatisierung, Fixierung.

    – Öffentlich läutern / rädern / hängen sozusagen bestrafen/frustrieren.

    – Systematisch aus dem »deutschen Volke« ausschließen, Sonderbehandlung, nervigen Dorftratsch auslösen, Aufdrehen.

    – Gendern: extrem bemüttern/beweiblichen.

    Diktatur der Anpassung/Bürgerzüchtigung:
    —————————————

    – Ungweollte, kleinkarierte, spiessige Bürgernähe. Hygenische Tradition.

    – Völlig übertuerter, massloser, geforderter Präsenzzwang von Bürgern, unverhältnismässige Eingriffe “Ehrendienst am deutschen Volke”, Unfreiwwiliges Zäunen, Auffarbeitung.

    – Traditionelles, Ideolgisches Säubern von Städten/Partymeilen (Christliche Reinheit durchsetzten, Missionieren, Rassenhygiene)

    – Wilde werden in Muttermilch getaucht, werden wieder bemuttert, wieder 17, das unanständige Bübchen musss die Hose runter lassen. Die Mutterschaft nähren müssen.

    – Nachrichten zur Primetime: Langweiliges verstandesverödendendes, vorführendes Rentner-Programmm zugunsten der Pharmamafia. “Eine zu melkende Kuh füttern/beruhigen/unterhalten”.

    – Verbreitung Volksverdummung, Panikmache und Falschinformation (Psychosomatischer Einheitswahn “Wer ist dem zu allem grundlegende Truman/Free Guy”) Ängste setzen/ Panik auslösen.

    – Ziel: “Den Mann/Frau zur Pflicht der Familiengründung erziehen”.

    – Gebärzwang: Bitte gehorchen, der deutschen Norm enstprechen/gefallen müssen!

  3. Jo! Wenn es ganz schlimm wird, ziehe ich ins Königreich Deutschland nach Wittenberg. Dort ist man relativ sicher. Keine Impfung und keine Masken. Dazu gesunde Ernährung und medizinische Betreuung.

    Es grüßt Euch Silvia.

  4. *
    Beitrag von Jo am 8. September 2021
    Für sich einstehen
    *
    Wie findet man sein Gleichgewicht in Zeiten, in denen nichts mehr so ist wie gewohnt? Wie schafft man es, sich seelisch weiterzuentwickeln, auch wenn der Fokus ins Außen gelenkt wird?
    ******************************************************************************************
    Für die überall sichtbaren dunklen u. lebensverachtenden Kräfte ist diese grobstoffliche u. vergängliche Materie das PRIMÄRE – wo sie hohe Wellen schlagen, um uns damit zu erschrecken u. uns in unseren geistigen/ feinstofflichen Ebenen zu BEEINDRUCKEN.
    *
    Wir müssen uns ganz bewußt darüber im Klaren sein, daß die feinstofflichen Ebenen das PRIMÄRE sind u. alles Grobstoffliche nur daraus resultiert.
    *
    Ich trenne für mich ganz bewußt diese beiden Ebenen, VERTRAUE in das wahre Leben u. alle Wesen – welche dieses wahre u. natürliche Leben achten, selber leben u. auch verteidigen.
    *
    Wichtig ist es für mich auch, keine Erklärungen in der Grobstofflichkeit zu suchen –
    warum Dinge genau so geschehen wie sie gerade geschehen.
    Ich erlebe zunehmend Synchronitäten, welche grobstofflich bzw. mit dem menschlichen Verstand nicht erklärbar sind. Auch wird der zeitliche Abstand zwischen meinen Gedanken/ Wünschen/ Gefühlen u. der grobstofflichen Auswirkungen dessen spürbar kürzer.
    *
    Vor “vielen Jahrzehnten” gab es der Kirche mal so einen Ausspruch: “Gottes Liebe, die höher ist als alle Vernunft.” (Vielleicht gibt’s den ja heute auch noch. (?)
    *
    Auf jeden Fall werden wir nicht drum rum kommen, unseren Fokus zunehmend vom rationalen Verstand auf die emotionale Ebene zu verlagern.
    *
    Nur die liebende/ emotionale Intelligenz ist in der Lage, das für uns geschaffene Leben zu erfassen/ erkennen u. mit diesem liebe- / verständnisvoll umzugehen.
    *
    Die kalte u. berechnende Intelligenz ist lediglich für diese grobstofflichen Fallebenen “geeignet” – und bei genauerem Hinsehen … nicht einmal das !!!
    *

  5. Danke für das erhellende Gespräch lieber Jo und Matthias.

    In der Liebe und im Gleichgewicht zu bleiben ist in diesen Zeiten eine große Herausforderung, aber auch Chance für die Entwicklung unserer Seele. Vielleicht es auch ein Test, standhaft zu bleiben und uns nicht von den dunklen Kräften beirren und verwirren zu lassen. Ich nehme beide Seiten der hellen und dunklen Kräfte wahr, werde aber immer gelassener, weil ich in der Zuversicht bleibe, dass sich alles zum Guten wenden wird und wir nicht verloren sind. Wir sollten trotzdem Liebe für Menschen haben, die einem hassen und nicht wohl gesonnen sind, sonst wird man wie sie, und genau das wollen die Dunkelkräfte. Schickt Menschen wie Frau Merkel mal in Gedanken bewusst Liebe statt Hass und Negativität.

    ProSieben hat in einer Doku übrigens Ausschnitte aus der Konferenz gezeigt.
    https://www.youtube.com/watch?v=xeeL1ipOEYs&t=366s
    Es ist entlarvend, wie sich die “Qualitätsmedien” immer bestimmte Stellen heraussuchen, die euch angreifbar machen, Dinge aus dem Zusammenhang reißen und dann neu zusammenschneiden, um euch zu schaden und euch zu verteufeln, was satanische und typisch jesuitische Umdrehung und unterbewusste Manipulation ist.
    Denn die Schlafschäfchen werden sich so nie Videos von euch anschauen, weil sie ja gewarnt wurden.
    Wo wurde von Umsturz geredet? Der Sturm auf den Reichstag war inszeniert (eine Antifantin schreit dass Trump am Reichstag sei). Auf dem gegenüberliegenden Dach des Reichstags waren schon die Kameras der Mainstream Medien positioniert, um den Sturm zu filmen. Es war eine perfekte Falle und zeigt die Hinterhältigkeit, mit der das System und die Medien arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code