Jo bei Okitalk


Klaus Glatzel unterhält sich mit Jo Conrad über die Hintergründe des derzeitigen Geschehens, wie wie so viele Menschen im besten Sinne arglos sich ins Verderben führen lassen. Auf der anderen Seite stehen Menschen immer deutlicher für sich unr ihre individuelle Entfaltung ein. Es zeichnet sich immer deutlicher die Trennung zwischen dem menschlichen Sein und einer künstliche Matrix voller Lügen ab.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

 

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!


Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.



    Dieser Beitrag wurde 6536 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 49 Kommentar(e)


  1. *
    So reagiert eine “Führungselite” nur, wenn ihr die Zügel bereits entglitten sind –
    und es nur noch darauf ankommt, mit möglichst viel unsinnigem Datenmüll den Geist der Menschen zuzumüllen …
    *
    Auf das niemand auf die wahren Probleme schaue …
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=DnmG2nLruEA
    **********************************************************************************
    Bei der Aussage in der Offenbarung, daß Menschen welche das Malzeichen des Tieres annehmen – mit Hautausschlag u. Geschwüren “geplagt” werden –
    *
    handelt es sich um KEINE STRAFE GOTTES – sondern um einen Heilungs-/ Reinigungsprozeß – wo die Schadstoffe [wie zB. bei einem Holzsplitter, welcher sich unter der Haut befindet] aus dem Körper entfernt werden.
    *
    Wer diesen zweifellos unangenehmen Heilungsprozeß dennoch mit Dankbarkeit annimmt, wird vergleichsweise “glimpflich” davon kommen.
    *
    Wer sich [wie bei allen Heilungsprozessen] dagegen wehrt u. möglicherweise Gott flucht [Offenbarung] – wird so schnell sicher nicht in die Heilung kommen u. die Schadstoffe können ungehindert ihre “Wirkung” entfalten.
    *

  2. 1. Die Erde als Körper ist rund, aber die Erdoberfläche ist flach.

    2. Religion und Glaube haben absolut nichts miteinander zu tun, dies gilt insbesondere für die Kirche und ihrer Ökomäne. In der ganzen Bibel steht nirgendwo etwas von Kirche, es wird immer von Gemeinde gesprochen. Die römisch-katholische Kirche ist eine Satanskirche (ein Wolf im Schafspelz, welche viele Menschen verführt und mit in den ewigen zweiten Tod (seelischer Tod) führen wird) in welcher vollkommen antichristliche Rituale abgehalten werden und der “Papst” der Stellvertreter Gottes auf Erden sein will, dies ist aber unser Herr & Heiland Jesus Christus.

    3. Es gibt keine Außerirdischen, das sind gefallene Engel oder Dämonen. Laut Offenbarung 5, Vers 11 gibt es sehr viele Engel (und ihre Zahl war zehntausend mal zehntausend und vieltausend mal tausend). Der Teufel hat 1/3 der Engel mitgenommen, welche nun gefallene Engel sind und es ist davon auszugehen, das es millionen gefallene Engel gibt. Jesus Christus als Gott konnte diese Dämonen austreiben und in der Bibel ist die Rede von einen Mann der eine Legion (5.000 – 6.000 Dämonen in sich hatte). Nur mal damit die Menschen ein Gefühl dafür bekommen, von welchen Größenordnungen wir hier reden und warum es so extrem massiv böse Menschen gibt.

    4. Der Lohn der Sünde (nicht der Sünden und/oder des Sünders) ist der Tod. Wir reden hier vom seelischen Tod. Jeder Mensch ist seelisch Tod! Nur einer konnte diesen Tod überwinden und von den Toten wieder auferstehen. Das war der Mesias Jesus Christus, der als ein Teil des dreieinigen Gottes zu uns Menschen gekommen ist und als Gott unter uns Menschen gelebt und gelitten hat. Früher mussten die Juden (altes Testament) ihre Sünden auf ein reines Tier übertragen, welches dann geschlachtet wurde. Damit der Mensch frei von Sünde war und leben konnte. So mussten immer wieder sehr viele Tiere, für die sündigen Menschen sterben. Der Christus Jesus ist als das Lamm Gottes für die Sünden aller Menschen gestorben und als Gott ist sein Opfer am Kreuz ewig und für jeden Menschen, welcher sich zu ihm bekennt, ihn als seinen Erlöser anerkennt und Buße (Umkehr vom sündigen Leben) tut. Wir reden hier ABER immer vom 2. Tod, dem seelischen Tod. Den 1. Tod (fleischlicher Tod) muss jeder Mensch sterben, aber den zweiten Tod (seelischer Tod) nicht. Jeder Mensch kann den Messias annehmen, auf ihn seine Sünden übertragen, vor Gott rein sein (“Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.” (Johannes 14, 6) und somit erst ins 1.000 jährige Reich und später in das ewige Leben gelangen.

    5. Wer nach dem SINN des Menschen auf der Erde sucht. Das ist der SINN des EINEN LEBENS, welches jeder Mensch hat. Den Sohn Gottes Jesus Christus zu suchen, zu finden, anzunehmen und nie wieder von ihm loszulassen. Nur über den Messias Jesus Christus bleibt der Name eingeschrieben im Buch des Lebens. HIER GEHT ES UM DAS EWIGE LEBEN BEI GOTT DEM SCHÖPFER SELBST, ohne Tod, Schmerz, Leid, Tränen usw. (Die ganzen Verheißungen stehen in den letzten Kapiteln der Offenbarung.)

    6. Reinkarnation, Karma, Yoga, Meditation, Channeling usw. alles Müll und höchstgefährlich! Führt nach dem fleischlichen Tod alles erst in die Hölle als Aufbewahrungsort vor dem Gericht Gottes und später in den ewigen Feuersee.

    7. Alles was gerade passiert ist die Endzeit und die Bibel redet davon. Die Bibel als Wort Gottes ist hier auch klar und deutlich. Aber es wird noch sehr viel schlimmer werden. Denn alles und jeder wird geoffenbart werden. Das Endziel Gottes ist ja die Sünde und damit den Tod unter welcher die Menschheit aber auch die ganze Schöpfung leiden komplett und für ewig von der Erde zu tilgen (er macht sogar eine neue Erde und einen neuen Himmel). Dazu muss das Böse aber erst einmal komplett in der Macht sein. Das wird der Fall sein, wenn der Antichrist angebetet wird (welcher vom Teufel gesteuert wird) und die Menschen dessen Malzeichen tragen an Arm oder Stirn. Das ist aber nicht ein Chip oder so ein Firlefanz. Das ist der Name des Teufel und/oder des Antichristen sichtbar als Markierung wie z.B. Tiere heute markiert sind.

    8. Der Mensch der heutigen Zeit ist extrem mutiert und degeneriert. Die ersten Menschen wurden fast 1.000 Jahre alt. Der heutige Mensch nur etwa 80 Jahre. Diese Degenerartion wird von Generation zu Generation weiter gegeben. Deswegen auch die vielen Krankheiten und Gebrechen, die immer mehr zunehmen. Verbindung mit Technik wird diese Degeneration noch verstärken und verhindern kann der Mensch diese Entwicklung nicht. Er kann evtl. sein kurzes Leben etwas verlängern, wenn er z.B. nicht raucht und/oder Sport treibt. Aber auch das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

    9. Von der Sinnwidrigkeit des Urknall und weiteren Lügen wie die Milliarden Jahre alte Erde, Dinosaurier usw. will ich erst gar nicht anfangen:-)…

  3. Ich habe mich entschieden, nichts zu glauben. Ich beziehe mich in all meinen Sendungen nicht auf Glauben, NASA, Wissenschaft oder irgendetwas von jemand anderen, sondern ich betrachte den Himmel, die Sonne, die Sterne, ihre Bewegungen, betrachte also die Natur und fahre eben auch ans Meer, um mit großem Aufwand die Krümmung zu zeigen. Du redest hier nur von Glauben. Natürlich soll man alles hinterfragen. Aber wenn es völlig unlogisch ist, was von den Flacherdlern kommt, ja regelrechte Lügen (z.B. daß die Sonne durch perspektive untergeht, was nicht stzimmt, und sie Lügenbilder produzieren, um das zu untermauern) und niemand bisher meine Argumente widerlegt hat, sondern dann meist nur noch Beleidigungen kommen, dann merke ich, daß hier eine starke Manipulation vorliegt. Wenn Du ein Teleskop hast, und ein wabbeliges Etwas siehst… hm. Was ist es dann für Dich? Zeigt uns der Schöpfer also daß der Himmel wabbelig ist oder wie? Und kannst die den Mars mal näher, mal weiter sehen? Wie findest Du ihn? Evtl. aufgrund von Berechnungen? Und wenn bei diesen Berechnungen das Modell nicht stimmt, findest Du auch nicht die Himmelskörper. Das ist logisch. Wo ist denn der Mars, Venus, Jupiter auf der flachen Erde? Wie bewegen sie sich, wie der ganze Himmel, gerade im Süden? Wie erklärst Du da die Drehung des Sternenhimmels um einen Drehpunkt im Süden (Bei uns im Norden)? Es bestätigt für mich alles die drehende Erde und die Bahnen der Planeten um die Sonne, daß sie mal näher dran an der Erde sind und mal weiter weg.

  4. Geschichte ist eine Lüge
    Religion ist ein Kontrollsystem
    Geld ist ein Schwindel
    Schulden ist eine Erfindung
    Medien ist Manipulation
    Regierung ist ein Unternehmen
    Das System ist eine Lüge
    Wacht Auf!

  5. Rüdiger:

    “Ich für mich habe entschieden, dass ich nicht in einem mittelalterlichen, katholisch geprägtem Weltbild leben möchte”

    Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Du glaubst du hast dich entschieden. Warum können Menschen 9/11 hinterfragen, warum können Menschen Covid hinterfragen, warum können Menschen NICHT hinterfragen was man uns über das Mittelalter erzählt. Das “dunkle Mittelalter” bot vielen alternativen Historikern zufolge u.a. freie Energie (Kirchtürme konnten diese abernten und verteilen, Tesla ist nicht der Entdecker, allenfalls der Wiederentdecker), Kirchen waren nicht nur ein geistiges Zentrum, sondern auch das energetische Zentrum einer jeden Ortschaft. Der ganze Medienfeldzug gegen dir Kirche und den christlichen Glauben im allgemeinen haben offenbar das ihrige getan. Wer die Wahrheit finden will muss danach graben, out of the box denken. Ein Gottesbezug ist nicht verkehrt, wer betet dem wird die Wahrheit kundgetan.

    Nun denn, jeder der sich damit auseinandersetzt (ernsthaft) wird sowieso die Wahrheit rausfinden, werde hier dazu nichts mehr sagen.

    Ich habe übrigens zwei Newton-Reflektoren mit über 20cm Spiegeldurchmesser, schaue ich auf den Mars sehe ich ein wabbelndes Etwas, was angeblich durch die atmosphärischen Interferenzen kommen soll. Klar mit Hubble-Fotos (SOFIA an Bord von Boeing in stundenlanger Belichtung plus Fotoshop) erweckt es den Anschein eines festen Körpers. Fakt ist, der Mars oder was uns darüber erzählt wird ist durch die Hyperloopuntergrundbahn der DUMBs bereits erreichbar, er befindet sich also jenseits der Kuppel parallel zum Erdkreis.

    Übrigens da hier ja viele daran glauben in dem Illuminati-Kartenspiel werden Wahrheiten verkündet:

    “Flat Earthers – People laugh, but they know something.”

    In diesem Sinne.

  6. *
    Wasser – Geist – Schwingung – Harmonie – Schönheit – Leben – Gesundheit – Vielfalt – Freude –
    alles Teile eines großen Ganzen, welches von einem Wesen – welches wir Gott nennen geschaffen wurde – damit es MENSCHEN GIBT u. diese FREUDE HABEN !!!
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=rWb-ITC6Kac
    *
    Wer dieses aus reiner Liebe erschaffene “System” vorsätzlich behindert u. schädigt –
    wird es zunehmend immer “schwerer” haben.
    Das ist dann keine Böswilligkeit Gottes – sondern immer Desjenigen – welcher dieses wunderbare Geschenk verwirft.
    *

  7. Liebe Leute, ich schlage hiermit vor, daß alle, die konstruktive Kritik an Jo richten möchten dies doch bitte per Mail machen ab sofort.
    Dann können alle anderen Späm-Nörgel-und Beleidigungsmails gelöscht werden.
    Hier lese ich so oft wirklich hilfreiche und anregende Kommentare, daß ich der Meinung bin, daß alles andere einen anderen Platz aufsuchen sollte.
    Ernstgemeinte ordentliche Kritik geht so nicht verloren und die anderen friedlichen und respektvollen Besucher der Seite werden nicht belästigt.
    ____
    @ Jo: Ich empfehle auch das du und wir alle diese “negativ geladenen” Kommentare einfach ignorieren. Ganz offensichtlich werden die nur zur Provokation und Energieabzapfung hier.
    reingestellt.
    ___
    Dieser Kommentar von mir wird auch der einzige zu dem Thema bleiben, da ich meine Energie nicht für sowas verschwenden will und werde.
    Ich wünsche mir nur, daß sich auch sonst niemand davon runterziehen läßt.
    __
    Lieber Jo, du machst seit so vielen Jahren eine so wundervolle Arbeit! Laß dir nix erzählen. Solange du weißt, daß du all das mit guten Absichten tust, ist es egal, ob es irgendwem nicht paßt. Ich wünsche mir (naja eigentlich dir), daß dich solche gezielten Provokationen nicht mehr berühren und du einfach entspannt mit einem Lächeln weiter zum nächsten Punkt gehen kannst! Man kann es eh nie allen recht machen. ^^

    __
    Ganz herzliche Grüße
    Anne

  8. *
    Rüdiger sagt:
    16. September 2021 um 16:09 Uhr
    *
    Ich finde es gerade in diesen Zeiten umso wichtiger, dass wir Menschen uns trotz so krasser, gegensätzlicher Meinungen dennoch respektvoll und höflich begegnen, die Themen selbst sind dabei gar nicht so wichtig, ebenso was darin wahr ist und was nicht.
    Wahrheit zeigt sich oft in vielen Kleidern und wir Menschen neigen dazu, dass wenn wir eines als wahr anerkannt haben, wir automatisch das andere als falsch abstempeln.
    Und ist es nicht die Einstellung von “ich habe recht und du nicht”, die alles Leiden verursacht hat?
    **************************************************************************
    Guten Morgen Rüdiger,
    ich kann Dir nur “vollumfänglich” zustimmen !!!
    *
    Auch in den “zukünftigen” Welten wird es VIELFÄLTIGKEIT geben – aber KEINE GEGENSÄTZLICHKEIT !!!
    *
    Dies wird ein entscheidendes Kriterium sein, in welche Richtung sich ein Mensch entwickelt – entsprechend seiner eigenen Entscheidungsfreiheit u. jeder für sich alleine.
    *
    Erst NACHDEM sich ein Mensch entschieden hat, kann er sich in die Gemeinschaft seiner Wahl neu integrieren.
    *************************************************************************
    Ich sehe zwar immer noch Menschen, welche auf nur eine einzige Sichtweise beharren u. nicht selten mit “brachialen” Mitteln …
    Aber auch das ist eine Möglichkeit sich zu entscheiden, welche von gereiften/ entsprechend bewußten Wesen problemlos akzeptiert wird.
    Wer auf eine rechthaberische Position beharrt, muß allerdings auch damit rechnen – daß er seine Zukunft mit Menschen verbringen wird, welche genau so denken wie er selbst !!!
    *
    Dir u. allen vernunftbegabten Menschenwesen noch ein schönes Wochenende – Horst.
    *

  9. Ich gebe gar nichts zu. Was bnildest Du Dir denn ein? Du guckst die Sendungen nicht, sondern liest nur den Artikel und wirfst mir das vor, was mein Gast geschrieben hat? Es nervt wirklich.
    Ist ja super, wenn auf Deiner Seite ausführlichere Infos sind. Ist doch gut. Wenn ich jetzt auf Deine Seite gehe und entdecke etwas, über das Du nicht schreibst und werf Dir vor, daß Du bewußt Informationen unterdrückst, fändest Du das gut? Was bildest Du Dir ein? Mach doch Dein Ding, aber es ist eben von Anfang an falsch, daß ich nichts über Agenda 21 gesagt habe und es absichtlich unterdrücke. So was kotzt mich an!

  10. @Jo
    Du schreibst: “Der Artikel ist nicht von mir, sondern von Matthias Weidner.”

    Der Artikel ist nichtssagend genug, aber immerhin gibst Du zu, selbst absolut keine Ahnung von der gesamten Thematik zu haben.

    Wer auf meiner Site Agenda 21 eingibt erhält wesentlich ausführlichere Infos!

  11. Ihr lieben Anhänger der flachen Erde.

    Ich habe kein Problem damit, wenn ein Mensch einer Überzeugung folgt. Warum auch nicht, jeder versucht ja sicher, mit seinem Leben so gut klar zu kommen, wie er vermag, sich so gut zu orientieren, wie es eben diesem, seinem Leben entspricht.

    Mal abgesehen von diesem Thema, möchte ich einen Schritt zurück treten und alle Menschen betrachten, die einer “extremen”, oder doch zumindest exotischen Ansicht folgen.

    Was mir dabei immer wieder auffällt ist folgendes:

    1. die absolute Beharrlichkeit der Überzeugungen, ohne die kleinste Bereitschaft, andere Meinungen auch nur mal anhören zu wollen.
    2. Jegliche Negierung von Vorlagen aus der anderen Perspektive.
    3. Emotionale, sogar beleidigende Kommentare gegenüber anders denkenden, statt einen sachlichen Austausch anzustreben.
    4. Schon beinahe sektenhaft geführte Kommunikationsreaktionen mit Menschen, die einfach nur eine andere Meinung haben.

    Noch einmal: mir ist es wurscht, ob jemand überzeugt ist, auf einer flachen Erde zu leben, oder nicht, das muss jeder selbst wissen. Ich für mich habe entschieden, dass ich nicht in einem mittelalterlichen, katholisch geprägtem Weltbild leben möchte, zumal es nach meiner Ansicht so viele wirklich Beweise für die Kugel gibt.

    Ich wiederhole mein Angebot:
    Wenn jemand von euch einen Stratoballon, mit einer Kamera und einem Objektiv seiner Wahl startet und die Echtheit garantiert werden kann, dann revidiere ich gerne meine Überzeugung, falls euer Weltbild stimmt.
    Natürlich sollte die Ausrüstung einem normalen Standard entsprechen und eben auch mit keinem Fischauge, oder was auch immer bestückt sein, wie es Pat anmerkte.
    Ich pfeife auf YT Videos, oder pseudo-intellektuelle Beweise, so wir ihr das anders herum auch tut, nur selbst erlebtes zählt an dieser Stelle und dann werden wir es wissen.

    Und ich kann mir denken, dass Jo das auch unterstützen würde.
    Vielleicht könnte man daraus sogar ein Event machen ^^
    Also, die Beweislast ist bei euch, lasst es krachen ^^ LG und ich meine das nicht despektierlich.

    Euch allen ein schönes Wochenende 🙂

  12. Du schreibst “Lediglich bei langer Belichtung erwecken sie den Anschein, feste Körper zu sein.” Mann, Ihr guckt niemals selber an den Himmel, niemals durch ein Teleskop und schreibt Schwachsinn. Sorry.

  13. Nein, er wird nicht zensiert. Aber wo ist denn IRGENDEIN Berwis, daß es sich da um Polaris handelt? Der Himmel dreht sich in Australien um das Kreuz des Südens und nicht um Polaris. Und auf dem Video ist da nichts zu erkennen, um welche Sterne es sich handelt. Ihr unterstellst, daß ich das zensiere, dabei zeigt das Video doch nur die Desinformation der Flacherdler, denn nirgends ist Polaris zu erkennen, dafür aber die Drehung des Sternehimmels um einen Drehpunkt, und der ist überall im Süden zu sehen, wie der Polarstern überall im Norden zu sehen ist und sich die Erde dreht…

  14. Der Artikel ist nicht von mir, sondern von Matthias Weidner. Und jetzt sag mir mal, was Du tust, um das alles zu verhindern? Es beginntr doch mit der Aufklärung, und wir sagen so viele Dinge, die man tun kann, aber natürlich bekommt Ihr scheinbar nur das mit, was ich Euch selber raussuche. Also, vorher hieß es “Ich spreche das Thema nicht an, weil dann der Geldhan zugedrfeht würde.” Jetzt heißt es, es wird nur Angst gemacht, aber keine Lösung gezeigt, dabei hat her Weidner in vielen Interviews viele Lösungen gezeigt. Aber ich hab es satt, daß ich mich für etwas rechtfertigen muß, was ich angeblich falsch gemacht habe und nach und nach nachweise, daß die Vorwürfe nicht stimmen, aber dennoch weiter vorgeworfen wird, daß wir keine Lösungen zeigen. Egal, bleibt einfach weg, wenn meine Aufklärung verhindert, daß wirklich etwas geschieht und macht es besser.

  15. @Jo
    Du schreibst: “Nein, er hat mir das unterstellt. Und ich habe gesagt, Agenda 21 haben wir drüber gesprochen, und warum muß ich Euch jetzt die Sendung raussuchen?”

    Über einen Sachverhalt gesprochen zu haben und oder ihn und die bedenklichen Zusammenhänge ausführlich zu behandeln sind zwei paar Schuhe, und wie Du hier selbst beweist hast Du das Thema mal angesprochen, deinen Lesern am Ende des zweiseitigen Artikels mit folgenden Worten noch einmal richtig Angst gemacht, und das war’s:

    “Macht Euch schlau, stellt Fragen, schreibt Eurem Kongressabgeordneten, stellt Euch gegen Agenda 21 und gegen die Banken, die im Hintergrund agieren, bevor es zu spaet ist!!!!!!
    Es ist bereits zu spaet davon zu laufen!!!
    Ihr seid dabei, egal ob es euch gefaellt oder nicht!!!!
    Ihr muesst nur eure Stimme richtig erheben oder auch nicht!!!!”

    Du forderst Die Leute auf, ihre Stimme richtig zu erheben, aber verlierst kein Wort darüber, wie sie das tun sollen.
    Und genau das ist, was einige wenige, die anders arbeiten und die Details beleuchten, nicht nur an Bewusst.tv sondern an vielen anderen der bestens alimentierten alternativen Sensationsmedien völlig zurecht kritisieren.
    Selbstverständlich ließe sich etwas dagegen tun, aber solange die Leute ihre fetten Ärsche nicht vom Sofa bewegen, an denen sie kleben, weil sie ihren Sensationshunger rund um die Uhr von tagesaktuellen Katastrophenmeldungen zahlreicher alternativer Infotainment-Medien berieseln und stillen lassen, kann und wird sich nicht das geringste ändern. Und genau das, nämlich das Entwickeln von Interesse und die Entscheidung , sich für ein bestimmtes Thema einzusetzen und selbst zu engagieren, wird mit der Art von Berichterstattung, wie sie nicht nur von bewusst.tv betrieben wird, wirklich stark behindert.

    Ich will das hier nicht weiter ausführen, aber es liegt auf der Hand, und werde ab jetzt auch deine Arbeit und deren Fluß für die ich Dir und deinem Publikum noch viel Vergnügen wünsche, auch nicht mehr mit lästigen Fragen unterbrechen.

  16. Lieber Horst, ich greife aus deinem langen Beitrag nur den Abschnitt heraus, indem du sagst, dass es vom Bewusstseinszustand abhängt, wie jeder unsere Erde wahrnimmt. Gut, diese Ansicht vertritt ja auch Robin Kaiser und das mag sogar stimmen.
    Unabhängig von unserer Herkunft, unseres Bewusstseins, unserer Erkenntnis leben wir alle hier in einer bipolaren Welt, mit niedrig schwingender, dichter Energie.
    Und nur aus dieser Betrachtung heraus, habe ich meine Ansicht zur Erde mitgeteilt, weil ich auch erlebe, dass gerade die Absichten der dunklen Architekten mit ihren Werkzeugen der satanischen Umkehr uns Menschen in ein Gedanken- und Gefühlslabyrinth führen (wollen), in dem wir so verwirrt unserer göttliche Anbindung verlieren sollen. Das tun sie dann über die Themen der flachen Erde, der Matrix und was weiß ich noch.
    Wie jeder sein Leben wahrnimmt, was richtig und falsch ist, das muss natürlich jeder selbst wissen und entscheiden.
    Ich finde es gerade in diesen Zeiten umso wichtiger, dass wir Menschen uns trotz so krasser, gegensätzlicher Meinungen dennoch respektvoll und höflich begegnen, die Themen selbst sind dabei gar nicht so wichtig, ebenso was darin wahr ist und was nicht.
    Wahrheit zeigt sich oft in vielen Kleidern und wir Menschen neigen dazu, dass wenn wir eines als wahr anerkannt haben, wir automatisch das andere als falsch abstempeln.
    Und ist es nicht die Einstellung von “ich habe recht und du nicht”, die alles Leiden verursacht hat?
    Jeder soll sich seine eigene Meinung bilden, nur geht das eben auch nur dann, wenn viele Informationen vorliegen. Und hier leistet Jo eine tolle Arbeit.
    Jeder kann ja über die Inhalte denken, wie er mag, nur muss dies in persönlichen Angriffen über einen “ich habe recht, du nicht” Weg führen?
    Ich denke auch, dass wir Menschen uns trennen und wer letztendlich auf welcher Seite stehen wird… ist dies nicht eine Frage der inneren Entwicklung und Einstellung?
    Bleibt im Mitgefühl, verzeiht und bittet um Verzeihung und vertraut. Dies entspricht unserem göttlichen Kern. Alles Liebe euch!

  17. https://www.bitchute.com/video/7pA7ecw8k3Yc/

    Ballonnvideo ohne FishEye-Verzerrung in der Optik.

    War früher ein großer Star Trek-Fan bis ich diesen Schwindel durchschaut habe. Das Star Trek-Logo ist ein stilisiertes Freimaurer-Logo.

    Die Orbits der Planeten (Wandersterne) bilden Bahnen entsprechend der heiligen Geometrie ab:

    https://higherdensity.wordpress.com/2015/08/11/andrew-bartzis-sacred-geometry-of-planetary-orbits/amp/

    Sie sind keine festen Körper in dem Sinne, sondern ätherische, lediglich bei langer Belichtung erwecken sie den Anschein, feste Körper darzustellen.

    Der Mond ist kein fester Körper sondern eine Plasmareflexion der Erde vor Urzeiten. Man erkennt im Spiegelbild unseres Mondes die Erde vor 1000en von Jahren. Der Kontinent Lemuria ist noch sichtbar.

    https://www.youtube.com/watch?v=H6J4hv4bD3U

    Ich weiß wie unglaubwürdig das alles klingt, deswegen mache ich niemandem einen Vorwurf, habe mich ja selber ewig damit auseinander setzen müssen.

    Andere Welten sind über Schwingungen und Frequenzen zu erreichen. Deswegen hießen die alten deutschen Flugscheiben auch ursprünglich Jenseitsflugmaschinen, weil sie durch den Äther tauchen und so andere Welten erreichen konnten bzw. können.

    Über uns ist eine Kuppel, darüber ist Wasser, darüber ist der Thron Gottes. Sterne sind Schwingungen aus Ton und Licht. Wir sind quasi der Mittelpunkt des Universums und nicht irgend ein unbedeutender Planet am Rande der Milchstraße und stammen vom Affen ab und sind durch einen dummen Zufall entstanden…und genau dass wollen SIE uns ja glauben machen, diesselben Kräfte die hinter dem ganzen (Corona-)Theater hier stecken.

  18. ************************************************************
    B-E-W-U-S-S-T-S-E-I-N * U-N-D * D-E-R * W-A-N-D-E-L
    ************************************************************
    Das sind die beiden grundlegenden „Begriffe“, um welche es auf dieser „Plattform“ geht.
    Jeder von uns wandelt sich ständig – in welche Richtung, wird maßgeblich vom jeweiligen Bewußtseinszustand bestimmt – entweder in die eine Richtung oder auch die andere.
    Dieses zu erkennen/ akzeptieren u. dann auch noch ganz bewußt für seine eigene Entwicklung zu nutzen, kann hier nur das höchste Ziel sein – welches es zu erreichen gilt.
    ************************************************************
    Das Leben ist um ein Vielfaches mannigfaltiger/ fassettenreicher, als wir uns das je vorstellen können.
    Ich habe deshalb auch nicht den Anspruch bzw. wäre hier gar nicht in der Lage dazu, ein allumfassendes Bild zu zeichnen – welches dann auch noch von allen verstanden/ erfaßt werden kann.
    Ich möchte deshalb an dieser Stelle auch nur einige kleine Teilaspekte aufzeigen bzw. skizzieren, welche mit etwas Glück zum Nachdenken [incl. Bewußtseinserweiterung] anregen sollen.
    #############################################################
    #############################################################
    Stellen wir uns vor: Zwei Männer betrachten einen Zylinder – der eine guckt von oben u. sieht einen Kreis – der andere guckt von der Seite u. sieht ein Rechteck.
    *
    Wie es an dieser Stelle weitergeht, hängt vom Bewußtseinszustand, der moralisch/ ethischen Verfassung u. eventuell auch vom gerade aktuellen Energiezustand der beiden ab.
    *
    Möglicherweise ist der eine der beiden in einem sehr guten Gesundheits- u. Kräftezustand u. wird den anderen „anpflaumen“: Ich laß mir doch von dir nicht vorschreiben, was ich zu sehen habe ….
    *
    Mit etwas mehr Glück sind beide vernunftbegabt u. sagen: Wir sehen hier zwar jeder etwas anderes, laß uns einfach mal sehen woran das liegen könnte. Wenn dann alles gut läuft, erkennen beide schlußendlich einen Zylinder u. auch die Ursache ihres „Mißverständnisses“ – jeder hatte nur aus seiner eigenen Perspektive einen Bruchteil von dem wahrgenommen, was mit einer erweiterten Sichtweise möglich gewesen wäre.
    ***************************************************************
    Nächstes Bild:
    *
    Hier soll einmal etwas „technisch“ erläutert werden, warum ein hoher Bewußtseinszustand – einhergehend mit einer hohen Schwingungsfrequenz so wichtig ist – um möglichst viel von dem zu erkennen/ erfassen – was einen gerade umgibt.
    *
    Viele von uns haben sicher schon einmal einen Computer u. hier speziell die Soundkarte unter die Lupe genommen. Da gibt es einfache/ billige Modelle, welche unser übliches Sprachspektrum abbilden [bis etwa 20kHz] u. dann gibt es auch noch die „etwas besseren“, mit welchen man auch noch Signale/ Schwingungen bis zu 100kHz erfassen kann.
    *
    Das diesbezügliche „Qualitätsmerkmal“ ist die Abtastfrequenz, mit welchem das Eingangssignal „unter die Lupe“ genommen wird. Ich hatte da mal Glück u. ein Modell mit einer Abtastrate von 196kHz erwischt. Zusammen mit einem entsprechenden Programm konnte ich mir als „Längstwellen Empfänger“ Signale bis nahe 100kHz auf dem Monitor ansehen- es können also immer nur Signale maximal mit der halben der eigenen Frequenz sicher erkannt werden.
    Dasselbe Programm mit einer einfacheren Karte betrieben …. da fehlen dann schon einige der oberen Frequenzen auf dem Bildschirm.
    *
    Da auch alles (bewußte) Leben Schwingung/ Frequenz ist, können wir immer nur Lebensformen oder „Gegenstände“ erkennen – welche deutlich unterhalb unserer eigenen Frequenz liegen. Wer also niedriger schwingt, hat ein deutlich geringeres Erfassungs- / Auffassungsvermögen, als zB. Wesen mit einer deutlich höheren Eigenfrequenz- [bereich].
    Wesen mit einer höheren Schwingung können von uns genau so nicht wahrgenommen werden, wie eine einfache Soundkarte keine Eingangsfrequenz von zB. 1MHz erfassen/ abbilden kann.
    *
    Die höchste mir bekannte Frequenz hat das Licht [der Wahrheit] – wenn ich 1x schwinge, hat dieses Licht bereits 1000x geschwungen u. mehr. Eine meiner eigenen Schwingungen kann somit 1000x abgetastet u. erfasst werden. Wer etwas in diesem Licht der Wahrheit betrachtet, kann alles vollständig erkennen – und wir sind Kinder des Lichtes, unser Innerstes/ unser Kern besteht aus genau diesem Licht – lediglich nach Außen hin haben wir einige Hüllen, welche deutlich langsamer schwingen. Wer sich mit seinem inneren Licht verbinden kann, der ist mit dem „ganzen Licht“ verbunden u. erkennt dann auch entsprechend mehr. (!!!)
    (Man versuche einfach mal, seine Umgebung nachts nicht mit einer weißen Lichtquelle auszuleuchten – sondern mit zB. einer Rotlichtlampe. Sobald man aus dem kompletten Frequenzspektrum einige Teile heraus nimmt, können die entsprechenden Dinge in unserer Umgebung nicht mehr erkannt werden. So ist es auch mit dem Licht in uns, alles was durch die uns umgebenden Hüllen raus gefiltert wird – fehlt uns dann in der Erkenntnis- / Erfassungsmöglichkeit unserer Umwelt.)
    *********************************************************************
    Diesbezüglich nur noch ein kurzer Blick auf die „Dichte“ unseres „ach so festen, materiellen Körpers“:
    *
    Wenn man sich die Größe eines Atoms unseres Körpers mal als einen Fußball vorstellt, dann sind die nächsten Elektronen welche uns umkreisen schon meterweit entfernt – wenn nicht mehr. [Ich habe hier keine exakten Werte parat u. bin jetzt auch zu faul zum Suchen.]
    Das Allermeiste unseres festen Körpers besteht [in unserem eigenen Frequenzspektrum] schlicht u. einfach aus NICHTS. Von dem Wenigen was dann noch da ist, ist das meiste Wasser – und das Wasser wiederum mit seinen Strukturen sehr stark auf unseren Geist [Gedanken, Gefühle, Wünsche usw.] reagiert ist bereits ausgiebig untersucht worden. Unser Geist u. das Licht in uns können unsere äußeren Hüllen immer in dem Maße durchdringen, wie wir es selber zulassen.
    (Die tatsächliche mögliche Dichte von „Körpern“ ist um ein Vielfaches höher, als wir dies zu nutzen vermögen. Von dem tatsächlich vorhandenen sehr dichten Raster nutzen wir nur einen Bruchteil. Je kleiner der Bruchteil dieses Rasters ist, umso gröber u. primitiver erscheinen uns die uns umgebenen Dinge.)
    ******************************************************************
    Wo wir „fast“ schon wieder bei unserer Erde bzw. Planeten überhaupt wären – ob wir diese rund, flach oder multidimensional wahrnehmen …. Es hängt von unserer Sichtweise ab bzw. in welchem Licht wir diese betrachten.
    *
    Ich wäre gerne einmal mit dem Piloten Renato Stiefenhofer über den Nordpol geflogen. Als es in den 60er Jahren die ersten Fotos aus großer Höhe gab, wurden diese auch ganz stolz in den Zeitungen abgedruckt – so wie sie waren, mit Eingang zur inneren Erde. Erst später war „man“ dann der Meinung, daß die Menschen nicht unbedingt alles sehen u. wissen müssen. Das Herr Stiefenhofer nicht über den Südpol geflogen ist – offizielle Begründung: Weil es VERBOTEN ist …. Warum wohl. (?)
    ********************************************************************
    Mein Interesse an der Dokumentation: „Die verlorene Geschichte der flachen Erde“ galt ausschließlich der wirklich gut u. anschaulich gemachten Beiträge über eine flächendeckende Energieversorgung mit freier Energie – welche dann vorsätzlich zerstört wurde.
    *
    Ich hatte bereits die Möglichkeit, unsere Erde aus verschiedenen Perspektiven wahrzunehmen – leider ohne die Möglichkeit eine Kamera mitzunehmen. Es hängt SEHR DEUTLICH vom aktuellen Bewußtseinszustand ab, ob man die Erde so oder so oder noch ganz anders wahrnimmt. Deshalb werde ich mich hüten, jemand anderem vorschreiben zu wollen – wie er bestimmte Dinge zu sehen hat.
    ##################################################################
    ##################################################################
    Zu guter Letzt noch etwas über uns selbst als Menschen, was bisher nur recht spärlich in unser Bewußtsein gerückt ist:
    *
    Alle mir bekannten Spezies haben sich ganz natürlich u. auch entsprechend lange über Jahrmillionen entwickelt – bei uns ist das etwas anders. Es gibt viele Schriften, welche darauf mehr oder weniger genau/ präzise hinweisen. In den Nag Hammadi Schriften werden Archonten dafür verantwortlich gemacht, daß sie nur die besten Eigenschaften dafür bereit stellten – um ein möglichst perfektes Lebewesen [Mensch] zu erschaffen. In den Thallus-Büchern wird bereits auf eine Einflußnahme nichtirdischer Menschenwesen auf unsere Entwicklung hingewiesen. Im „Interview mit Lacerta“ werden schon eine ganze Reihe interessanter Zusammenhänge diesbezüglich angesprochen – einige mußten leider auf Wunsch von Lacerta unveröffentlicht bleiben.
    Auch in unserer „guten, alten“ Bibel wird gleich zu Beginn von den „Söhnen der Götter“ gesprochen, welche sich mit Menschenfrauen paarten u. damit unsere Genetik „veredelten“. Auch gibt es in der Bibel das Gleichnis von der Veredelung der Weinreben. So wie man Pflanzen veredeln kann, indem man auf eine möglichst robuste Sorte einen für die weitere Zucht gewünschten Trieb aufpfropft – so geschah dies auch mit den Menschen dieser Erde. Auch in der weiteren Zeit gab es immer wieder Einflußnahmen verschiedenster Art bis in die heutige Gegenwart.
    *
    Normalerweise ist die Beeinflussung der Entwicklung einer Art nach den kosmischen Gesetzen verboten … was ist hier passiert. (?)
    *********************************************************************
    Offensichtlich lag der Ursprung in der Idee – sich eine robuste, widerstandsfähige u. noch dazu intelligente und gleichzeitig gut steuerbare Spezies für eigene Interessen zu schaffen.
    *
    Unser Geist ist für höher entwickelte Spezies wie ein offenes Buch u. zu allem Überfluß wurden auch noch etliche Manipulationsmöglichkeiten mit „eingebaut“. Wer den „Trick“ kennt, kann uns Menschen ganz nach Belieben sowohl in kleinen als auch großen Bereichen regelrecht hypnotisieren.
    (Man sehe hier nur auf einschlägige Bühnenshows, wo Probanden je nach Beeinflussung Dinge sehen – die tatsächlich nicht vorhanden sind – oder einem Mann wurde gesagt, daß seine Tochter nicht auf der Bühne sei. Er hatte sich dann auch hartnäckig geweigert, seine direkt vor ihm stehende Tochter wahrzunehmen.)
    ***************************************************************
    Was in Anbetracht unserer aktuellen Situation vermutlich kaum jemand glauben mag … wir sind die mächtigsten Menschenwesen [speziell die „Weißen“] in unserem Universum u. alle anderen haben durchaus einen gehörigen Respekt vor uns. Aus den Thallus-Büchern: Wenn man euch in den Kosmos lassen würde – würdet ihr alles zerstören was nicht eurer Art entspricht. Auch Lacerta spricht hier von großen mentalen Kräften, welche uns innewohnen. Hier auf der Erde in entsprechenden Höhlensystemen lebende Reptiloide benutzen ihre Manipulationstechnik [Mimikry] nur zu ihrem eigenen Schutz.
    *
    Das „Problem“ aus Sicht einiger Spezies – wir wachen jetzt aus einer langen Hypnose auf, einer nach dem anderen … [wer lieber weiter schlafen möchte – dafür gibt es schließlich den freien Willen]
    Die Erwachenden werden sich ihrer wahren Herkunft u. Eigenschaften bewußt und viele uns wohlgesonnene Spezies freuen sich bereits auf eine Zusammenkunft in der großen Menschheitsfamilie. Etwas dunkler geratene Rassen/ Spezies finden das nicht so „lustig“ u. versuchen noch immer, einige Exemplare Mensch für ihre Zwecke abzuzweigen.
    *
    Für mich kann das nur bedeuten: Meinen Geist wo möglich auf höher schwingende Gedanken u. Inhalte zu lenken und jeden Kontakt [wo möglich] mit niedrig schwingender Materie [in Form von Begierden] zu vermeiden. Das ist der Mammon, mit welchem man uns in niedriger schwingende Bereiche u. Zustände ziehen will.
    In der Bibel sagt Jesus hierzu: „Laßt Eure Gedanken beständig auf den Herrn gerichtet sein“
    [Das sollte nach meinem Verständnis bedeuten: Sich mit dem Licht IN uns zu verbinden, statt mit den grobstofflichen Dingen außen herum. Jesus nochmal: Das Reich Gottes liegt mehr innwendig. ]
    *

  19. Pat, was du hier als Beweis anführst, kann ich auch, mit einer Krümmung. Wer sagt denn, dass dieses Video nicht auch mit einer entsprechenden Linse aufgenommen wurde? Nein, ich möchte ihn von dir und keine fremden Videos. Du erkennst “unsere” Beweise nicht an, nun, so erkenne ich deinen auch nicht an, weil ich den Urheber nicht kenne und auch nicht die Authentizität der Aufnahme.
    Wie dem auch sei, ich denke, das führt zu nichts und du wirst es nicht machen ^^ Danke für die interessante Unterhaltung und fall nicht runter, vom Rand 😉
    P.S. Lehrer Schmidt auf YT hat einen Ballon steigen lassen, dort kannst du die Krümmung deutlich sehen, nur mal am Rande. LG.

  20. Nein, er hat mir das unterstellt. Und ich habe gesagt, Agenda 21 haben wir drüber gesprochen, und warum muß ich Euch jetzt die Sendung raussuchen? Bewusst.tv hat eine Suchfunktion. Und ich habe überhaupt keine Pflicht, Euch alles rauszufinden, wenn Ihr einfach etwas behauptet und beleidigt.
    https://bewusst.tv/agenda-der-vertreibung-von-unserem-land/
    Matthias Weidner im Gespräch mit Jo Conrad über die Agenda 21, die weltweit unter dem Vorwand des Umweltschutzes, Gebiete für den Zugang für Menschen schließen will, die Georgia Guidestones und die geplante Bevölkerungsreduktion sowie die die Bedeutung der Staatsangehörigkeit.
    Also, der Vorwurf, daß ich etwasd bewußt unerwähnt lasse, was läuft, muß ich mir niucht gefallken lassen, kann aber nichts dafür, wenn Ihr nicht alle Sendungen gesehen habt, und auch ich kann nicht genau erinnern, in welchen der 1200 Sendungen ich über die laufende Agenda gesprochen habe. Das ist unaufrichtig? Nein, Ihr könntet einfach auch mal annehmen, daß ich nicht lüge, sondern die Sachen sehr wohl angesprochen habe, wie mit obigen Link wohl jetzt endgültig bewiesen… was man auch hätte finden können, wenn man mich nicht schon generell in ein schlechtes Licht rücken wollte.

  21. Göttliche Schöpfung, glaube ich dran. ich glaube aber nicht, daß Gott uns verarscht und am Himmel kugelförmige Himmelskörper zeigt und uns aber woanders hinsetzt. Ich glaube, wir können am Himmel sehen, wie das Universum aufgebaut ist.

  22. In dem Video sieht man ja eindeutig, daß die Grenzfläche “wabbelt”, weil das Objektiv einer Actioncam verzerrt, und es kann überhaupt nicht als Beweis für irgendetwas gelten. Und die gesamte Geometrie stimmt vorne und hinten nicht. Bitte gucke mal selber an den Himmel, ob Du bestimmte Planeten sehen kannst, und eine Drehung des Sternenhimmels im Laufe der Zeit, dann könnten wir darüber reden, um welchen Drehpunkt sich der Himmel im Süden dreht,. und ob das auf der flachen Erde so möglich ist, wie man es sieht oder auf dem sich drehenden Gobus. Du hast ein Startrek Abzeichen als Logo, aber Logik fehlt leider bei vielen Flacherdlern. Faszinierend!

  23. Lieber Pat, da ja alle Argumente und Beweise für eine kugelförmige Erde von euch nicht anerkannt werden, lass es uns doch einmal umgekehrt machen: Miete du dir einen Ballon mit einer Kamera und ein Objektiv deiner Wahl und beweise uns, dass die Erde eine Scheibe ist. Solltest du recht haben, werde ich gerne meine Überzeugung revidieren. LG.

  24. Pat, die Anhänger der flachen Erde könnte man wohl auch auf eine Shuttlemission einladen, sie würden immer noch die Flache Erde propagieren. Willkommen zurück im Mittelalter. Nun, mag jeder an das glauben, wovon er überzeugt ist.

  25. Rüdiger, die Stratosphärenballonnachweise gibt es schon längst! https://www.youtube.com/watch?v=fzS-4KGgOBs Wichtig ist, dass keine Fisheye-Linse verwendet wird, sie sorgt für die Krümmung! Grad nochmal Joes Video gesehen, das Phänomen der Luftspiegelung der Windmühlen als vermeintlichen Horizont zu nehmen halte ich für schwach. Selbiges Phänomen tritt auch an heißen Tagen auf Straßen auf oder als Fata Morgana in der Wüste. Nun denn, ich werfe niemandem vor, die Wahrheit nicht sehen zu wollen, diese steht bekanntlich für sich.

    Die Kugelerde ist die erfolgreichste PsyOp-Operation in der bekannten Menschheitsgeschichte, dagegen sind 9/11, Covid Kindergeburtstage….

  26. *
    Ich glaube, man sollte hier zwei Dinge voneinander trennen.
    *
    Es gibt im WWW zahlreiche Plattformen, welche den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden u. jeder hat die Möglichkeit – das eine oder andere für sich auszuprobieren, um letztendlich seine “Lieblingsplattformen” für SICH SELBST zu finden.
    *
    Man vergleiche dies mit einer großen Einkaufsstraße, in welcher es Geschäfte aller Art gibt u. wo man in speziellen Restaurants deutsch, chinesisch, orientalisch oder wie auch immer essen kann.
    *
    NORMALERWEISE geht jemand, der chinesische Speisen bevorzugt – in ein chinesisches Restaurant u. ist zufrieden damit.
    *
    Aus mir “unbekannten” Gründen gibt es aber auch Menschen, die gehen zB. in einen Schuhladen u. streiten dort ständig mit dem Besitzer/ Betreiber – warum man hier kein chinesisches Essen bekommt.
    *
    Diese Menschen können im einfachsten Fall einfach nur zu faul sein, einfach ein Stück zu laufen – um dann in dem entsprechenden Laden genau das zu bekommen, was sie auch wollen.
    *
    Es “soll” aber auch Leute geben, die einfach nur stänkern/ provozieren wollen ….
    vielleicht weil sie eine Unzufriedenheit/ Leere in sich spüren incl. der Unfähigkeit diese wieder auflösen bzw. ausfüllen zu können.
    *
    Jo arbeitet hier an dieser Stelle nicht als Psychotherapeut – ihr seid hier einfach im falschen “Laden” … geht einfach wieder auf die Straße u. betretet eine Lokalität, in welcher ihr findet was ihr sucht.
    *

  27. @Jo
    Andreas hat zunächst nur Beobachtungen zu vielen populären Alernativmedien geschildert, die sich nicht nur auf bewusst.tv beschränken, und er hat Dir Fragen gestellt, die Du partout nicht beantwortest hast, weil Du ständig ausgewichen bist. Es ging in erster Linie um die Agenda 21. Zu behaupten, ausführlich darüber berichtet zu haben, aber nicht eine einzige Quelle zu nennen, ist doch tatsächlich kritikwürdig, denn schließlich ist sie die Blaupause für jene Neue Weltordnung, die gerade über uns hinwegrollt, sprich für eine beispiellose Tyrannei, über deren tägliche neuen schrecklichen Folgen Du ständig berichtest, aber eben deren Ursache Du nicht zu kennen scheinst oder bewußt unerwähnt läßt (zumindest entsteht bei manchen verständlicheweise dieser Eindruck).
    Das war Andreas’ Kritik, mit der er Dich auch keineswegs entehrt hat . Das tust Du mit solch unaufrichtigem Verhalten selbst.

  28. Mann, nervt nicht. ich bin für berechtigte Kritik immer offen. aber warum muß ich mich denn permanent entehren und beleidgen lassen? Auch von Dir. Ich lösche ja nicht, aber aandreas hat oft genug seine Lügen über mich verbreiten können, daß ich bestimmte Dinge nicht anspreche, weil sonst der Geldhahn zugedreht wird und ich ein selbstverliebter Guru bin, derf keine Kritik zuläßt. Jeder weiß, daß jnichts davon zutrifft. Also, wie oft soll ich mir das anhören? Was ist Euer Problem? Das hat doch nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, jemanden ständig mit Dreck zu bewerfen…

  29. @Jo
    Andreas’ Kommentare zu löschen und ihm selbst den Zugang zu sperren, also ihn mundtot zu machen, ohne seine einfachen Fragen beantwortet oder die Kritik tatsächlich entkräftet zu haben, ist tatsächlich der Inbegriff von gelebter Meinungsfreiheit, oh Du liebevoller Schöpfergott. Wir lobpreisen Dich und huldigen Dir! Mögest Du alle Kritik an deiner Allwissenheit und Gnade umgehend löschen und deren Protagonisten mundtot machen und zur Hölle jagen, wie dies auch Mutti es mit allen Dissidenten und politisch unkorrekten Meinungsäußerungen tut.

    HALLELUJA!

  30. *
    Ich sehe hier immer nur genau zwei Optionen: Entweder die Erde ist rund oder sie ist flach – alles andere ist “Alternativlos” – aus einem mir “unbekannten” Grund ist mir dieses Wort alles andere als sympathisch.
    *
    Fast schon zufällig hatte ich dieses Thema bei “Bewußt Aktuell 164” [etwa 15.10 Uhr] kurz gestreift. Unsere aktuelle grobstoffliche Erde ist eine Kugel, wenn auch etwas “eierig”.
    *
    Bevor etwa ein Drittel der ursprünglichen Schöpfung durch einen Fall aus der ursprünglichen [göttlichen] Ordnung in eine “Urknall-Existenz” degradiert/ retardiert wurde, befand sich die Materie [ja, es war Materie – nur reiner u. feiner nach einer höheren Ordnung] in einem Zustand/ einer Ordnung, in welcher es keine kugelförmigen Planeten gab u. gibt. In diesen ursprünglichen feinstofflichen Welten gibt es sicher unterschiedliche/ individuelle Gebiete [multidimensional] welche alle harmonisch ineinander übergehen bzw. sich aneinander reihen.
    *
    FLACH [wie ein Blatt Papier] waren die aber NIE !!!
    *
    Wir Menschen stammen normalerweise aus dieser feinstofflichen Ebene, eine Erinnerung sollte über unsere gemeinsamen/ kollektiven Felder – aber mitunter auch über unsere genetische Erinnerung abrufbar sein.
    *
    (Wenn Kinder durch eine schöne, intakte Natur wandern – durch Wälder, über Wiesen, mal einen kleinen Waldsee oder einen Bach/ Fluß sehen/ überqueren – so haben sie das gleiche wohlige Gefühl, wie “damals” als sie noch durch die feinstofflichen [paradiesischen] Welten zogen.)
    *
    Bei Nahtodeserfahrungen, aber auch in Träumen haben wir nicht selten Berührung mit dieser ursprünglichen Welt – in welche sehr viele Menschen [ob nun bewußt oder unbewußt] liebend gerne wieder zurück kehren würden.
    *

  31. Wenn es die Wahrheit wäre, würde ich mich mit Herzblut dafür einsetzen. Nein, es ist kein Erwachen, zu glauben, die Erde wäre flach. ich sehe am Himmel andere Himmelskörper, die rund sind, und deren Bahnen ich beobachte und die berechnebar sind. und ich glaube nicht, daß der Schöpfer uns am Himmel etwas anderes zeigt als wie das Universum aufgebaut ist. Ich habe ja viele Sendungen über die flache Erde gemacht, die Krümmung gezeigt, erklärt, warum im Süden nichts stimmt auf der flachen Erde, war in Australien und habe einen Flacherdler eingeladen, der aber außer Vermutungen und einem festen Glauben nicht den geringsten Beweis hatte.

  32. Guter Beitrag Joe, eines macht mich aber immer noch stutzig, du redest nach wie vor von den Außerirdischen, bitte beschäftige dich doch endlich mal aktiv mit der flachen Erde: https://www.youtube.com/watch?v=YdteJXQq4TA&lc=UgxWwqNWZUDDuMyrOpB4AaABAg.9QLv7Exb9j19SGWwH0sa-H

    Es liegen doch alle Karten auf dem Tisch, ebenso die Sache mit der schwarzen Sonne die für die Mondfinsternis verantwortlich ist, die du immer als Nachweis für die runde Erde siehst ist doch schon lange alles geklärt. Du bist so ein lieber Kerl mit einer so gigantischen Reichweite und könntest die Menschen in noch nie dagewesener Weise über die ganze Wahrheit aufklären. Leider treibst du das Alien-Narrativ mit voran und dieses ist ja bekanntlich der letzte große Akt der Eliten nach dem Pandemietheater, sie präsentieren uns ihre Dämonen und ihre Höllentechnologie als die große Rettung nach den Kataklysmen (Obama als UN-Führer und Papst Franziskus als falscher Prophet). Die kleines Grauen sind künstliche Wesen geschaffen in der Hölle, Bioroboter, geführt von den Reptos, diese werden von den Drakos kontrolliert, diese wieder von den Mantis, diese von den Spinnen etc., am Ende steht Luzifer/Satan, es ist die Hierarchie der Hölle, da die Welt so weit von der Wahrheit entfernt ist wie noch nie zuvor werden uns diese Gestalten der Hölle unter uns als die Retter von “anderen Welten” präsentiert. Es gibt andere Welten ja, aber diese sind nur durch Dimensionstore etc. zu erreichen, das klassische Science-Fiction-Narrativ ist ein gigantischer Freimaurer-Porno, man kann sich davon unterhalten lassen, sollte es aber nie für bare Münze nehmen! Nie! Bitte Joe, gib die einen Ruck, das Erwachen würde sich ungeheurer beschleunigen, die Menschen würden erkennen, dass die Bibel kein Fantasy-Märchen ist sondern unser Geschichts- und Schicksalsbuch.

  33. Andreas. Es reicht. ich bin kein selbstverliebter Gurur, der nur Horrorgeschichten vorliest,und ich muß mich überhaupt nicht rechtfertigen. Was Du machst, ist keine Kritik, sondern völlig hemmungsloses Beleidigen und Entehren. Du unterstellst mir, bestimmte Dinge nicht anzusprechen, weil sonst mein “Geldhahn” zugedreht würde, dabei spreche ich sie an und habe auch keinen Geldhahn. Ich weiß nicht, was ich Dir getan haben könnte. Aber ich mach das so: Wenn ich finde, daß jemand doofe Videos macht und ein selbstverliebter Guru ist, dann guck ich seine Videos einfach nicht oder schalte sie ab. Was also ist Dein Problem mit mir? Mir ist es letztlich egal, aber Du zeugst nur von Deinem Haß, und ich weiß nicht, wodurch. Sehr wohl hast Du mich durch den Dreck gezogen und nicht einfach sachlich kritisiert. Selbstverliebter “Guru”, der sich einbildet, als einziger die Wahrheit zu haben, trifft definitiv nicht auf mich zu. Ich muß mich aber nicht endlos mit solchen Hatern wie Dir abgeben. Ciao.

  34. *
    Das Satanische ist nicht mehr zu übersehen – Der Wolf im Schafspelz überall leicht zu erkennen.
    *
    Der Kaiser ist nackt.
    ****************************************************************************
    Was hat unsere “Führungselite” mit Ethik zu tun ??? N I C H T S !!!
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=tqyTGORJvRg
    ****************************************************************************
    Sind “Inzidenzien” aussagekräftig oder nicht ??? GANZ NACH BELIEBEN !!!
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=7HqJ5CNpbUM
    *

  35. Lieber Andreas,
    wo habe ich Sie auf das übelste beleidigt? Sie stiften hier Unruhe, indem sie Jo in den Dreck ziehen.
    Ich habe sie deswegen kritisiert, aber nicht auf’s übelste beleidigt. Wenn Sie die Arbeit von Jo nicht mögen, warum sind Sie dann überhaupt hier? Sie wollen doch nur trollen.
    Ich werde mich nicht mehr auf Sie einlassen und kann mich nochmals wiederholen: Ich wünsche Ihnen viel Liebe und bitte bleiben Sie gesund, denn Hass schadet der Seele.

  36. Der Kaninchenbau ist viel tiefer, als sich viele vorstellen können. So wie bei Alice im Wunderland, je tiefer man gräbt, desto verrückter und unglaublicher wird es.
    In der griechischen Mythologie war Medea die Göttin der Illusionen. Media und Medea sind offenbar kein Zufall.
    https://pbs.twimg.com/media/ErZqVl1XMAg-uZ2.jpg
    Die Herrscher der Jahrtausende huldigen immer noch den alten Göttern und dem ägyptischen Sonnenkult, wie man es in zahlreichen Logos mit der aufgehenden Sonne (z.B. FDJ Logo) sehen kann. Das IHS der Jesuiten steht offenbar für die Götter Isis, Horus und Seth.
    https://eyeswideopennwo.wordpress.com/2013/12/07/ihs/
    https://gaiakallistus.wordpress.com/2018/02/17/sun-worship-in-modern-churches/

  37. Ich freue mich auf die Sendung lieber Jo und lieber Klaus.

    Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns vor dem Bösen…

    Der Erlöser sind wir selbst, denn kein Erlöser wird uns befreien, wenn wir uns nicht selbst befreien. Die Impfung ist daher auch nicht die Erlösung, sondern die satanische Umdrehung davon und treibt die Menschen nur tiefer in ihr eigenes “Gefängnis der Freiheit” bzw. der Matrix, die aus Lüge und Täuschung besteht.

    Die Hölle ist m. M. nach eine Erfindung der Kirche / der Jesuiten, die den Menschen damit Angst machen wollten, damit sie ihr gehorchen. Allerdings erschaffen wir bzw. die Dunkelmächte die Hölle auf Erden selber, wenn die Menschen nicht endlich aufwachen und wir gemeinsam aufstehen.

    Gott ist nicht strafend, denn wir bestrafen uns selbst. Der Schöpfer verurteilt nicht und liebt uns alle – selbst die Bösen, denn jede Seele macht hier auf Erden in der materiellen 3D-Welt seine Erfahrungen, um daraus zu lernen und sich weiter zu entwickeln.

    Die Idee des strafenden Gottes kommt von den Dunkelmächten, die die Erde seit langer Zeit beherrschen. Mal wird er Jehova genannt, mal Baal, mal Marduk oder Moloch, dem Kinder geopfert wurden (Satanisten Rituale) oder dem Gott Kronos, der seine Kinder frisst. Die Täuschung der Menschen läuft schon viel zu lange und wird jetzt durch die Apokalypse offenbart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code