Immmobilienenteignung und Impfzwang abwenden


Matthias Weidner unterhält sich mit Jo Conrad darüber, welcher psychologischer Selbstmord über Jahrzehnte geplant wurde, daß aus dem Volk der Dichter und Denker ein Volk der “Blöden” werden konnte. Gibt es einen Weg aus der Zwangsversteigerung und dem Impfzwang? Welche Gefahren sind durch Impfungen entstanden und wie kann man ihnen begegnen. Wie ist es möglich, sein Haus und Grundstück wirksam vor der Zwangsversteigerung zu schützen? Hätten Bürgermeister in ihren Gemeinden den Impfzwang verhindern können?
Telegramkanal: Bewusst-handeln
www.bewusst-handeln.eu

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

 

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!


https://de.wikipedia.org/wiki/Public_Health_Genomics
https://www.bioglobe.net/
https://www.facebook.com/olafreimer1/posts/2397523500271158/

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen oder einfach per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU



    Dieser Beitrag wurde 22817 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 11 Kommentar(e)


  1. Von der Meinungsfreiheit wahrscheinlich nicht mehr gedeckt, meine Frage: kann es sein, daß die Ukraine ihre arbeitslosen Sozialhilfeempfänger als Flüchtlinge nach Deutschland empfiehlt? Diesen Eindruck bekam ich, als ich beim Einkaufen eine Gruppe junger ausländisch sprechender Männer sah. Sie kauften Zigaretten, weiße Semmel und Burgerfleisch, was ja als Ernährung nicht sehr gesund ist.

  2. Die Benachteiligung der deutschen Bevölkerung ist soweit gediehen, dass, wie in meinem Fall, Ausländer schon angworben werden, die Deutsche nächtens mit Bestrahlungsgeräten bearbeiten.
    Nacht für Nacht. Diese Technik mitsamt der Beobachtungs- und Abhörtechnik ist so speziell, dass sie einem normalen Bürger gar nicht zur Verfügung steht, den angesprochenen Leuten aber zur Ausübung ihrer Schandtaten wahrscheinlich von deutschen Stellen zur Verfügung gestellt wird (Steuerung von Drohnen, Verwendung von Satelliten zur genauen Lokalisierung von Opfern usw.). Wir sind schon weit gekommen!

  3. Da die Nationalstaaten von den Möchtegern-Weltherrschern (Illuminati) aufgelöst werden sollen und die Völker weggemischt oder “verschwinden” sollen, muss folglich alles getan werden, um die Nationalstaaten und Völker zu erhalten. Sonst droht absolutistische perverse Weltdiktatur mit Massenmord, Zwangsumsiedlungen, Zwangsimpfungen, Armut usw., .viel schlimmer als Trotzki-Lenins und Stalins Sowjetunion. Dazu müssen wenigstens nationale Parteien gewählt werden, keine Multikulti-Parteien, und Völkisches, nationale Kultur, Gebräuche, Essen, Kleidung usw. gefördert werden.

  4. # Rita Kölling

    Unter dieser Adresse …

    https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/1000/16_1883_D.pdf

    … findest du in der Antwort auf die 3. Frage der kleinen Anfrage der Fraktion ‘Bündnis 90/Die Grünen’ eigentlich schon alles was du brauchst. Es heißt dort:

    Der Staatsangehörigkeitsausweis ist das einzige Dokument, mit dem das Bestehen
    der deutschen Staatsangehörigkeit in allen Angelegenheiten, für die es rechts –
    erheblich ist, verbindlich feststellt wird (§ 30 StAG).

    Der deutsche Reisepass und Personalausweis sind kein Nachweis für die deutsche
    Staatsangehörigkeit, sie begründen nur eine Vermutung, dass der Inhaber die
    deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

    In Personalausweisgesetz § 9 steht dazu noch:

    (1) Personalausweise und vorläufige Personalausweise werden auf Antrag für Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ausgestellt.

    Und da GG 116/1 lautet:

    (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung,wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

    … darfst du OHNE STAATSANGEHÖRIGKEITSAUSWEIS nicht einmal einen Personalausweis besitzen! Die Behörde, die dir einen Perso ausgestellt hat ohne daß du im ESTA-Register als nachgewiesene deutsche Staatsangehörige eingetragen bist (und das ist die EINZIGE Möglichkeit für die Behörde zu erkennen, ob du überhaupt Deutsche bist oder nicht) handelt auf jeden Fall gegen die gesetzlichen Vorgaben.

    Du könntest also darauf verweisen, daß du gar keinen Personalausweis besitzen darfst, solange du keinen Staatsangehörigkeitsausweis hast – denn das ist es, was im Personalausweisgesetz § 9 ja vorgegeben wird.

    In deinem Fall (Abkömmling von Vertriebenen) würde ich mich bei “gelberschein.net” erkundigen – unter der Rubrik ‘Fragen und Antworten’, wie du am besten vorgehst. Ich bin mir nicht ganz sicher … aber für Vertriebene gibt es glaube ich ein spezielles Standesamt in Berlin (wenn sie das nicht schon im Zuge der transhumanistischen Umwandlung von allem und jedem in fröhliche Perverse, geschlossen haben) … aber … das erfährst du auf der ‘gelberschein.net’-Seite sicher auch am besten.

    Hier ist ja auch seit 1949 noch nicht ein rechtmäßiges Parlament gewählt worden … denn das aktive Wahlrecht darf nur von Deutschen im Sinne des GG 116/1 ausgeübt werden – und das sind entweder die, die deutsche Staatsangehörigkeit nach RuStAG 1913 nachgewiesen haben (entsprechende Eintragung im ESTA-Register) oder die, die die ‘Rechtsstellung als Deutscher’ haben, die sie deutschen Staatsangehörigen gleichstellt.

    Und die Gemeinden, die die Aufgabe hatten und haben, die Wählerverzeichnisse zu erstellen, hätten AUSSCHIEßLICH Personen in ein Wäherverzeich nis eintragen dürfen, von denen sie gewußt hätten, daß diese entweder die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Rechtsstellung als Deutscher besitzen! Haben sie aber nicht gemacht!! … denn wenn es heute – maximal – 5 Millionen deutsche Staatsangehörige gibt (die jüngste Registriernummer auf einem Staatsangehörigkeitausweis gäbe darüber Auskunft wie viele es tatsächlich gibt), dann kann es nicht über 30 Millionen Wahlberechtigte (damals … 1949 und später) bzw. über 60 Millionen Wahlberechtigte heute geben.

    Es hat hier also noch nie ein rechtmäßig gewähltes Parlament gegeben … und entsprechend ist die gesamt seit 1949 geschaffene Rechtsmaterie unrechtmäßig. Unter anderem bedeutet das natürlich auch, daß ‘Dodoschland’ nicht einmal Mitglieder die NATO oder der EU ist … denn die Parlamente, die das damals abgenickt haben, waren ja ebenfalls unrechtmäßig, weil unrechtmäßig gewählt. Interessiert aber niemanden von denen …

    Ein Anwalt, der sich möglicherweise mit der Problematik auskennt, könnte vielleicht der hier sein …

    https://freyheitsbewegung.blogspot.com/p/rechtsanwalt-jens-conrad.html

    Ich kann aber nichts weiter über ihn sagen, da ich auch nur über Dritte bzw. einen entsprechenden Link darauf aufmerksam gemacht wurde. Ich würde es erst mal bei ‘gelberschein.net’ versuchen – die haben wohl die meiste Erfahrung auf dem Gebiet.

    Außerdem kannst du dich noch auf der Seite der ‘gemeinde-neuhaus’ umsehen … da gibt es auch viele nützliche Informationen…

    https://gemeinde-neuhaus.de/

  5. Ist nicht das Königreich Deutschland von Peter Fitzek die Lösung für alles??
    Ihr sagt immer die Leute sollen Denken, dass gilt auch hier. Ich dachte man muss nur Mitglied im Königreich Deutschland werden und alles ist gelöst?!

    Aber so ist es halt nicht, ihr habt nen Knaks.
    Ihr seid immer noch Schlafschafe. Kein bock mehr auf alternative Medien, ihr seid doch einfach Stroh doof, quatscht immer ein und das Selbe. Ihr seid Handlungsunfähig und ich Trance. Gute Nacht.

  6. Wird der Körper versklavt, motiviert das den Geist zur Rebellion.
    Wird der Geist versklavt, wird der Körper folgen…

  7. Warum wird das fachliche Wissen bei jedem Besuch von Weidner eigentlich unterirdischer? Ja, Du bist der absolute Fachmann im Bereich Okkupationsverwaltung und Staatsangehörigkeitsausweis. Deswegen kann er bei Dir auch behaupten, dass diese Bundesland Bayern das selbe wie das Königreich Bayern ist. Ach und ein berechtigtes Sachbescheidungsinteresse gibt es bis heute nicht. Aber mal ins StAG zu schauen, ist bestimmt zu viel verlangt. Es gibt einen Unterschied zwischen einem berechtigten Sachbescheidungsinteresse und einem berechtigten Interesse. Aber das sind nur Kleinigkeiten. Auf die kam es bisher ja auch nicht an. Gespannt bin ich auf die neue Ausfüllhilfe. Die Alte führte in die Verarsche. Viel Hoffnung auf Besserung habe ich mit der Neuen aber nicht.

  8. Einen schönen Guten Tag,,
    ich habe gerade Euren Beitrag bei Jo Conrad angesehen. Vor vielen Jahren habe ich schon einmal versucht einen Staats Ausweis zu bekommen, was aber von der Gemeinde Extertal abgelehnt worden war. Lapidar hieß es, ich sei Deutsche und so einen Nachweis stände mir nicht zu. Ich wollte damit lediglich mein Wohnrecht und meine Person verankert wissen. Zudem habe ich , bis auf Meine Wenigkeit, und die Geburtsurkunde meiner Mutter keine Belege, Alles auf der Flucht verloren gegangen. Hätte ich eine Chance ?
    Liebe Grüße Rita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha Code