Mindcontrol und Strahlenfolter


Jo Conrad unterhält sich mit Sonya Laskri und Harald Brems über gezielte Bestrahlung und Belästigung einzelner Personen, sogenannter TIs (Targeted Individuals) durch Geheimdienste und andere Stellen, die vielfältige Formen haben können, bis hin zu sichtbaren Verletzungen, die aus der Ferne durch Strahlenwaffen ausgelöst werden. Aber auch Stimmen im Kopf, Zersetzungsarbeit im persönlichen Umfeld unds viele andere Methoden, werden viel öfter angewendet, als sich die meisten Menschen vorstellen könne, und letztlich kann jeder, ohne es zu ahnen, Opfer solcher Experimente und manipulativer Techniken werden.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Raum & Zeit Artikel:
https://web.archive.org/web/20120710231644/http://media.de.indymedia.org/media/2010/04/278517.pdf

https://e-waffen.de/
https://icator.be/


https://e-waffen.de/node/21
https://en.wikipedia.org/wiki/COINTELPRO
https://stopzet.org/
http://pactsntl.org/
http://www.viactec.es/
https://victimsmindcontrol.viactec.es/home/

 

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

Mindcontrol und Strahlenfolter
01:11 Es geht um Angriffe mit Energiewaffen verschiedenster Art, Neurowaffen, Frequenzen, alles von Medien und Politik ignoriert.
03:50 Wie könnte man jemanden dazu bringen, dass er genau macht, was ich will?
Beispiel Amokläufer.
04:57 Organisiertes Storking (durch App).
09:04 Wer steckt dahinter? Oft sind normale Mitbürger als Zielperson betroffen.
Man wird schnell als verrückt abgestempelt. Durch Datenerhebung entsteht ein Profil.
Jo erzählt von einem „Besuch“ in seinem Haus.
14:12 Mutigmacher e. V. und Initiative gegen elektromagnetische Waffen.
15:44 Schäden durch die Waffen (Fotos).
17:44 Menschen können auch ohne Zeichen von außen gefoltert werden.
Stimmen im Kopf.
19:35 Wenn man nicht weiß, dass es so was gibt!
Durch die App ständige Überwachung und Zugriff.
23:40 Wer ist Opfer, wer ist Täter? Die arbeiten mit Angst. Geht es um Forschung?
So kann man verhindern, dass die Menschen erwachen. Implantate, Nanochips.
29:25 Vieles passiert mit unseren Nahrungsmitteln. Experimente / Menschenversuche!
Nachgewiesene Implantate! Viele werden zum Psychiater geschickt.
34:00 Informationsmaterial – Havanna Syndrom – Artikel in „Raum und Zeit“ Ausgabe 161
37:24 Lösungen? Lindern, vernetzen!
Die Betroffenen werden unglaubwürdig gemacht, mürbe, wahnsinnig.
42:41 Vor der Wohnung wird ständig gehupt. Geistheiler Sananda hat auch von solchen Phänomenen berichtet. Wer so was beobachtet, kann sich an das Netzwerk wenden.
Die Bandbreite ist groß, es gibt auch Vergiftungen.
Auch Jo berichtet.
47:14 Bei Umzug oder Auswanderung hört das nicht auf. Geheimdienst ähnliche Methoden. Nano Bots. Jeder kann betroffen sein! Ermutigung darüber zu sprechen!
Alles dokumentieren und sich vernetzen.
Bewusstsein ist das, was uns stärkt! Meldet euch, falls ihr betroffen seit.

Beitragsaufrufe: 260



Dieser Beitrag hat 33 Kommentar(e)


  1. Diese kriminellen Sphychophaten gehören in den Knast werde ständig beschossen Unterleib Schulter kann den Arm nicht mehr Richtig heben in die Knie und Oberschenkel überall blaue Flecken sobald ich die Wohnung verlasse sind die drin Sachbeschädigungen Gifte usw die kranken Bestien werden gut bezahlt damit Sie uns zu Tode foltern können ständig wechselnde Autos auch Teure Autos dafür gehen die über Leichen Abschaum.Es gibt eine Diegel Liste hier finden bestialiste Foltermorde mit Elektromagnetischen Waffen statt und nix wird gegen diesen Abschaum Unternommen man wird auch noch kriminalisiert Zwangssphychatriesiert und als Verschwörungstheoretiker erklärt unglaublich das das eins der schlimmsten Verbrechen nicht strafverfolgt wird diese Straftaten laufen schon jahrelang meine Katze würde auch Ermordet wenn ihr Waffen testen wollt Probiert sie doch an euch Selbst diese Sadisten gehören alle schwerst bestraft wir Tj leiden seit Jahren jeden Tag Höllenqualen .Unterschreibt bitte die Petition Ursula Jaseph gegen Folter mit strahlen-Waffen.

  2. HIER AN ALLE BETROFFENEN:

    Ich glaube ich hatte vorerst nicht etwas mit solchen Technologien zu tun, sondern mit niederen Geistigen wesen.

    So etwas wie stimmen im Kopf und manipulation der Gefühle hatte ich schon seit ich etwa 5 Jahre alt war. Sie wollten mich dazu drängen meine ganze familie abzustechen. Ich habe dann sehr oft dieses Szenario vor meinem Geistigen auge gesehen, und das sehr echt. Zu beginn haben sie so getan als wären sie mir freundlich gesinnt. Ich habe schon dort ihre wahren absichten durchschaut aber mich trotzdem auf sie eingelassen. Immer wenn ich schlafen wollte, in der Nacht, wurden bei mir stunden lang jede nacht perverse szenarien abgespielt, vor meinem geistigen Auge (als ich 5 war wohlgemerkt). Diese Sachen haben sehr wahrscheinlich schon früher begonnen. Diese Wesen hatten dann immer mehr Kontrolle auf meine Gedanken und Gefühle. Teilweise dachte ich es sind meine Eigenen aber ich kam auch immer wieder drauf, dass es ihre sind. Doch ich konnte damals nicht genug kraft aufwenden um diese Manipulationen zu ignorieren und ihnen nicht die Kraft zur verfügung zu stellen, um ihre spielchen weiterhin machen zu können.

    Sie machten mich ständig runter, trampelten auf meinem Selbstwert und gaben nie nach. Es war eine Konstante zermürbung. Egal wie sehr man dich gebrochen hat, es hörte nicht auf. Sie haben mich in so eine Scham reingebracht, dass ich wie so einen schwarzen wasserfall vor meinem Kopf gesehen habe, der über der mitte meines Kopfes startet und vor meinem gesicht runter fällt. Irgendwann war es so schlimm, dass ich etwas ganz entscheidendes verloren habe, meine seele. Ich war danach fast zu 100% steuerbar, als wäre ich ein roboter und diese geisteswesen sitzen im kokpit.

    Ich gewann jedoch mit der zeit wieder die kontrolle, mehr und mehr. Als ich mit 10 Jahren ein eigenes Zimmer bekam, spürte ich nachts in meinem neues Zimmer eine ungeheuer starke boshafte präsenz, wegen der ich gar nicht richtig schlafen konnte. Ich schlief dann oben bei meinem Vater, weil es sonst nicht ging.

    Es gab dann auch noch einen einzelfall, wie ich in der Nacht im dunklen die Treppen hoch ging (zuhause). Zu dieser zeit war Nur mein Vater bruder ebenfalls zuhause und diese befanden sich im 2. Stock. Ich ging also die ersten treppen hoch und jemand flüsterte mir: Ich fick dich Tot ins Ohr. Aber so das ich einen starken luftdruck wahrnehmen konnte.

    Ich bin jetzt 18 Jahre alt und ich werde von diesen Wesen zwar immer noch beeinflusst, konnte mich aber schon ziemlich da raus boxen und bin in einer ganz anderen Situation.

    Aber seit etwa einem halben jahr passiert etwas anderes.

    Und zwar hat es während meinen Schultheaterproben angefangen, dass ich enorme Blähungen kriegte und das fast die ganze zeit. Egal was ich essen oder wenn ich faste, es geht nie vollkomen weg. Ich war bei verschiedenen Ärzten und die haben nichts feststellen können. nach einer Zeit lang hatte ich keine Blähungen mehr sondern ich habe einfach nach Scheisse gestunken. Egal ob ich gerade geduscht habe, mir die Unterhosen 2 mal täglich gewechselt habe oder mir den arsch so oft abgewischt habe, dass es zu bluten begonnen hat. Es hat nicht aufgehört.

    Wo es ganz schön komisch wird ist, dass zuhause bei meiner Familie oder bei freunden ganz ohne gestank war. Ich war auch stundenlang mit ihnen in einem Raum. Ich habe sie sogar gefragt und sie haben nein gesagt. Auch meine TCM Ärztin frage ich bei jedem termin und sie riecht auch nichts. In der Schule und in öffentlichen verkehrsmitteln stinke ich aber, dass es die menschen fast nicht mehr aushalten können. Es ist alles sehr komisch. weiss jemand etwas darüber ob gestank auch künstlich ausgelöst werden kann? Seit dem ich so stinke knurrt mein magen auch so oft wie noch nie, aber fast nur in der Schule.

    An jeden, der Hilfe braucht und denkt er befindet sich in einer Aussichtslosen lage, empfehle ich wirklich einen Auftrag bei Geistheiler Sananda zu machen. Er ist kein Scharlatan wie die meisten in seiner Branche sondern ein echter heiler mit enormen Heilerfolgen. Er ist auch ein Targeted Individual und spricht darüber auch. Ich habe zwar noch keinen auftrag gemacht, weil ich zuerst eine eigene Karte brauche, da mir meine eltern das nie mit ihrer Karte zahlen würden, egal ob ich es zurück zahle. Er hat auch ein 4-Wöchiges experiment gemacht, bei dem jedes hätte teilnehmen können, was ich auch getan habe. Ich habe da dinge erlebt, die weit über einen Placebo effekt hinaus gehen. Gebt ihm eine chance und schaut euch seine Interviews an. Es gibt auch viele klienten aussagen.

    Ich wünsche euch allen viel Kraft und hoffnung, ihr seid sehr tapfer, ich wünsche euch alles gute

  3. Dies ist das erste Mal, das ich über meine Erlebnisse spreche, da ich leider erst seit dem 27.05.2023
    im Internet auf Erfahrungsberichte stieß, welche die exakt gleichen Vorkommnisse schildern, wie auch ich sie erlebte
    und teilweise noch erlebe. Vorher fehlte mir dazu schlichtweg der Mut, da ich glaubte mir einzelne Fragmente des Verbrechens einzubilden und man mich folglich für verrückt erklären würde.

    Jetzt, wo ich weiß, das tausende mein Leid teilen, fällt es mir jedoch ungleich leichter, denn ich bin mir nun in allem gewiß.

    Ich hoffe sehr, das es mir gelingt mich dabei möglichst kurz fassen um niemanden gleich mit weniger wichtigen Infos zu überfluten.

    Meine Geschichte, bzw. meine Tragödie beginnt ca. im April/Mai des Jahres 2013.

    Damals lebte ich mit meiner Ex-Feundin, welche im Dez 2011 unseren Sohn zur Welt brachte, in einem sehr zerrütteten Verhältnis.

    Alles begann damals damit, das ich am Valentinstag des Jahres 2013 aus einem bewusst konstruiertem Hinterhalt, von einem Mitglied Ihrer Familie und Ihrem Ex-Freund in eine Falle gelockt und tätig angegriffen wurde. Die Handlungsgrundlage dazu war völlig lächerlich. Ich sollte angeblich die Mutter meiner Kindsmutter mit einem Kraftausdruck beleidigt haben. Was ich jedoch nicht hatte. Denn “Schlampe” zu einer damals 60 jährigen zu sagen entsprach nie meinem Ductus.

    Es war ein Vorwand.

    Ich wehrte diesen Angriff jedoch ab.
    Die beiden Herren unterschätzten mich und fühlten sich sichtlich davon blamiert. Die ´Initiatoren´ (U.a. die Schwester meiner Ex-Freundin) versteckten sich nämlich mit einem Handy hinter einem Fenstervorhang mussten dem Misslingen der
    beiden zuschauen. Ich erzähle dies nur weil dieser Vorfall die Grundsteinlegung für eine immer konspirative Aneinanderreihung von immer schrecklicher werdenen Ereignissen war. Ereignisse, welche über zehn Jahre, einschließlich heute, kein Ende mehr fanden.

    Im weiterem Verlauf des Jahres 2013 begann ich mich von ´noch unsichtbaren Kräften´ verfolgt zu fühlen.
    Ich hatte anfangs allerdings noch keinerlei Idee von wem konkret.

    Meine Ex wollte mir seiner Zeit völlig unglaubwürdig glaubhaft machen sie hätte von dem Angriff vor der Haustür nichts mitbekommen und könne sich auf das Gefühl verfolgt zu werden auch keinerlei Reim machen. Sie deckte vorerst alles.

    Erst Monate später gestand die Kindsmutter mir Anfang 2013, auf Grund meiner penetranten Überzeugung in Folge des erlebten:”das sie diesen Angriff aber nicht initiiert hätte.” Was einem Geständnis gleichkam.

    Bis dahin stellte sie mich jedoch in die typische Ecke eines ´Verrückten, bzw. unter eines unter Verfolgungswahn leidenden Shizophrenen´.

    Danach wurde parallel zu weiteren noch unentdeckten Beschattungen mein damaliger Laptop gehacked.
    Ganz gleich, wo ich mich damals auch befand (es war ein Outdoor-Laptop) lief das Gerät nach einer Weile derart heiß bis es
    schließlich regelmäßig überhitzte und sich abschaltete. Ein normaler Gebrauch des Gerätes war zu dieser Zeit kaum noch möglich. Dies begann exakt nachdem ich bei Ihr aus- und in das Elternhaus meiner Mutter einzog.

    Auf Grund meiner damaligen PC-Kenntnisse wusste ich genau, das dies Hackerangriffe durch sog. Spyware waren.

    Ich vermutete lediglich die Urheber dessen in Richtung meiner nun endgültig verlassenen Ex-Freundin verorten zu können, welche plötzlich auch in ´heimlichen´ Kontakt zu wichtigen Personen auf meiner damaligen Arbeitsstelle trat (so bestätigten mir später auch Arbeitskollegen). U.a. zu meinem direkten Vorgesetzten als auch zu meinem Betriebsleiter, neben dem ich sechs Jahre saß und mit dem ich sehr eng zusammenarbeitete.

    Ich war, so etwas wie sein persönmlicher Adjutant oder schlichtweg sein ´Zögling´.

    Ca. im Juni 2013 begann man dann auch auf der Arbeit meine E-Mails, welche ich auch von meinem Firmenhandy schrieb, mitgelesen zu werden. Ich erkannte dies sehr schnell anhand der Reaktionen der o.g. Kollegen. Da mich dies über Wochen regelrecht wahnsinnig machte fing ich an ganz absichtlich provokante Nachrichten zu schreiben, lediglich um die Reaktionen der o.g. Kollegen zu beobachten und bemerkte eindeutig, das diese konsequent ´anbissen´.

    Das heimliche Auslesen all´ meiner Nachrichten wurde übrigens, nachdem man mich auch hier fast zwei Jahre lang für verrückt erklärte, im Jahre 2015 (ich war längst gekündigt) von einem damaligen Kollegen auch zugegeben, wie mir ein langjähriger Schulfreund und gleichzeitig damaliger Arbeitskollege 2015 bei einem Spaziergang erzählte. Ein weiterer Angestellter der Qualitätsabteilung erzählte dies laut seiner Angabe vereinzelten Personen sogar im gesamten Betrieb.

    Mein Leben entwickelte sich zu dieser Zeit jedoch vorerst zu einem absoluten Alptraum aus Beklemmung und Verfolgungswahn. Im Juli 2013 dann verfolgten mich dann auch zwei Kollegen aus dem Betriebsrat in der Firma selbst auf Schritt und Tritt während meiner morgendlichen Kontrollrundgänge. Ich war verantwortlich für die Qualität des Standortes.

    Ebenfalls im Juli 2013 (mir stand offiziell die Kündigung bevor)´zwang´ mich meine Ex- Freundin dann regelrecht in einen Kurzurlaub nach Holland! Dieser müsse sein, eines evtl. doch wieder besseren Verständnisses für einander, wegens.

    Obwohl mir in der Folgewoche nun auch noch auf Grund der seltsamsten Begründungen eine Kündigung drohte, wie mir mein damaliger Chef mitteilte, gab ich Ihrem völlig widernatürlichen ´Drängeln´ nach. Ich verstand Ihr völlig unpassendes Anliegen überhaupt nicht, da mir mein Chef riet, ein ´Pläydoyer´ vorzubereiten, wofür mir eben dieses Wochenende und zwei weitere Tage zur verfügung gestellt wurden. Mein Chef bekam dieses Anliegen meiner Ex am Telefon mit und sagte seltsamer Weise nichts. Was völlig untypisch für Ihn war wo er mich doch fast fünf Jahre ohne einen einzigen Tag Urlaub und ohne einen einzigen Krankheitstag durcharbeiten liess. Er war regelrecht ein Gegner von Urlauben. Alles verlief sehr skurril und wirkte sehr konspirativ.

    Bis zu diesem Zeitpunkt wurde ich in meiner Firma übrigens konsequent als Nachwuchstalent, welches sogar für die obere Geschäftsebene vorgesehen war gehandelt. Ich gehe daher davon aus, das es auch einige Neider in meinem Umfeld gegeben haben muss. Ichmachte, laut der Kollegen tatsächlich, O-Ton:” Eine kleine Karriere vom Tellerwäscher zum Millionär.

    Ich gab Ihrem Anliegen nach und so fuhren wir für einen ganzen Samstag und einen Sonntagmorgen nach Holland. Quasi, für eine einzige Nacht. In dieser Nacht passierte dann etwas ganz seltsames!

    Sie füllte mir ein Getränk in ein Glas, was unüblich für sie war und stellte es auf meine Bettkommode des Hotelzimmers. Ich trank draus.

    Danach fiel ich in einen ganz seltsamen Schlaf. Ich spürte irgendwie die ganze Zeit, das jemand an meinem Gesicht rumfummelte, konnte mich aber irgendwie nicht aus dem Schlaf befreien, geschweige denn wehren.

    Nachdem ich die Augen dann endlich aufreissen konnte, saß meine Ex auf meinem Brustkorb und hantierte mir mit irgendetwas plastikartigem im Mund und in der Nase herum. Ich erschreckte und warf sie sofort, aus einem Abwehrreflex heraus, auf´s Bett neben mich und sprang wütend auf. Ich ging wütend und völlig verstört ins Bad und zürnte sie nur an:”mach´ das nie wieder, das machst Du nie wieder, ist das klar?!” Und wusch mir im Bad das Gesicht und putze mir die Zähne. Als ich zurückkehrte frug ich sie nur, warum sie das getan habe? Sie überlegte kurz und antwortete seltsam:”Weil Du geschnarcht hast.”

    Danach wollte ich umgehend die Rückfahrt antreten. Sonntags um 12.30 Uhr erreichten wir dann mein Zuhause und ich sagte Ihr, das ich bis Mittwoch wirklich keine Zeit mehr hätte da ich zwei Tage opferte und mein ´Plädoyer´ endlich vorbereiten müsse! Sie verstand dies und fuhr zu sich nach Hause.

    Um 17.00 Uhr rief sie dann plötzlich an und frug mich allen ernstes, als wäre nichts gewesen, frei heraus und völlig unbedarft ob ich nicht bei Ihr vorbei kommen wollte. Da dachte ich zum ersten Male wirklich hier stimmt was nicht und das sagte ich ihr auch.

    Ich frug sie ob sie noch bei klarem Verstand sei und erklärte Ihr was wir noch viereinhalb Stunden zuvor gemeinsam abgemacht hatten. Ich kam mir vor, wie in einem Irrenhaus. Dann verabschiedeten wir uns und sie vergas den Hörer aufzulegen. Ich wartete ab und kurz bevor ich auflegen wollte hörte ich Stimmen im Hintergrund (klang wie Ihre Schwester und evtl. Ihre Mutter, irgendwie). Ich hörte ein konspiratives:”Oooooh, kann der Arme nicht kommen?? (hämisch) Hm?? Was hat er denn diesmal?”

    Dann herrschte plötzlich eine totenstille und das Telefon wurde hastig aufgelegt. Ab hier wusste ich, da bahnt sich eine Verschwörung an.

    Zwei Tage später begann ich dann ein ´elektrisches Fiepen´ zu hören. Wie eine Art Moskito im Ohr.
    Meistens links, manchmal rechts. Ich erinnere mich noch genau. Vorgestern erst hörte ich es zum letzten Male.

    Damals machte mich dies unweigerlich panisch und ich fing 2013/2014 tatsächlich an, meinen Kopf in Mikrowellenöfen zu halten und mein Gesicht instinktiv nach versteckten ´Mikrochips´ und meine Umgebung nach ´Wanzen´ abzusuchen und all solche Scherze. Einen weiteren Tag später bekam ich dann, ganz ohne jegliche Möglichkeit zu der mit meinem Chef verabredeten Verteidigung, auf eine ganz bizarre und völlig überhastete Art und Weise tatsächlich meine Kündigung.

    Allen Beteiligten um mich herum, welche ich jahrelang vertrauensvoll kannte, standen plötzlich Schrecken im Gesicht geschrieben und wandten sich von mir ab. Dabei war ich es der an dem Tag alles verlor und nicht Sie.

    Sehr auffällig war, das sich während mein Kündigungsschreiben vorbereitet wurde, sich im Spalier vor mir aufgestellt wurde und man fast schon mit Gewalt die Herausgabe meines Firmenhandys durchsetzen wollte. Mit einer Inbrunst, die ich nie vergessen werde, verlangte man nach einem Firmenhandy! Welches ich viereinhalb Jahre lang verwendete. Ich sagte:”ich möchte erst einmal meine privaten Daten sichern, dann bringe ich euch das Handy übermorgen vorbei.”

    Auf dem Handy waren nämlich hunderte privater Bilder und Videos. Alles mögliche. U.a. auch Nacktbilder von meiner Ex. Diese wollte ich erst löschen. Aber wie von einer Terantel gestochen nahmen langjährige Kollegen keinerlei Notiz davon und bestanden unentwegt weiter auf die Herausgabe. Mein Chef sagte nur:”Der Juppi (IT-Abteilung) brennt Dir alles auf eine CD, die kannst Du dann haben.” Das empfand ich als eine Frechheit und es gelang mir die Beteiligten so abzulenken, das ich die Karte unerkannt aus dem Handy entfernen konnte und gab Ihnen das Handy. Daraufhin überreichte man mir die schriftliche ´ordentliche´ Kündigung und ich wurde des Geländes verwiesen.

    Ich ging gleich nach Hause und duschte erst einmal. Plötzlich klingelte es an der Tür und der Geschäftsführer stand mit einem Dienstwagen in der Einfahrt und mein Chef vor meiner Haustür. Er übergab mir wortlos einen Couvert. Ich schloss die Tür und öffnete Ihn. Fristlose Kündigung wegen Diebstahls von Firmeneigentum.

    Mein Widerspruch wurde damals auf Grund eines Formfehlers beim Arbeitsgericht in Siegburg abgelehnt. Der Anwalt meiner Firma erkannte wohl einen Formfehler. Ich hätte wohl gegen die falsche Adresse geklagt. Somit scheiterte die Klage und ich bekam keine Abfindung und eine Sperre beim Jobcenter.

    Durch Zufall finde ich, an dieser Stelle nur nebenbei, vergangenes Jahr heraus, das im Telefonbuch aus 2012/2013 eine gemeinschaftliche Anwaltskanzlei in der ´Firmen- Region´ besteht, welche durch Menschen betrieben wird, welche exakt dieselben Namen tragen wie die meines damaligen Geschäftsführers und meines obersten Chefs der Qualitätsabteilung.
    Ich kenne die Lebensläufe beider Herren ganz genau und weiß durch täglichen Kontakt mit diesen, das diese Herren niemals eine Zulassung für das Ausübung von Rechtsanwaltsämtern besitzen oder besessen haben können. Der eine ist gelernter Kaufmann und der andere hatte Maschinenbau studiert. Alles völlig seltsam. Aber dies nur nebenbei, da mir der aktuelle Rechtsstreit um meinen Sohn vollkommen gefälscht und an den Haaren herbeigezogen erscheint.
    Aber dies nur am Rande.

    Es ist schwer den Rahmen einer kurzen Beschreibung des erlebten nicht zu sprengen.

    Eines Montags, nach meinem Rauswurf aus der Firma, begann exakt 15 min. nach einem Kurzbesuch meiner Ex-Freundin (sie wollte mich nur einer Vorsicht halber in einer psychiatrischen Betreuung unterbringen, was ich damals völlig irritiert ablehnte) die erste tatkräftige Verfolgungsjagd auf mich! Ein Horror, welcher seines Gleichen sucht begann. Nachdem, meine Ex, im Auto zum Telefon griff, den Rückwärtsgang einlegte und mit fast durchdrehenden Reifen die Einfahrt rausmachte. Wie meine Mutterund ich noch aus dem Wohn- und Esszimmerfenster noch sehen konnte. Mein Mutter frug nur:”Was hat die denn?”

    Man trieb mich insgesamt neun Mal, wie vom Teufel besessen, mit jeweils sechs Fahrzeugen durch die Straßen. Doch ich konnte jedes Mal entkommen! Details dazu würden an dieser Stelle auch nur den Rahmen sprengen.

    Jedenfalls ging ein elektronische ´Fiepen´, begleitet von einem Stimmengeflüster, grundsätzlich diesen Jagden voraus. Weshalb ich stehts die Flucht antreten konnte bevor sie mich an angedachtem Ort vorfanden . Was auch immer die von mir wollten. Dies muss sie rasend vor Wut gemacht haben.

    Auf Grund dieses ´Fiepens´ und dessen was man mir auf unerklärliche Weise nun ´mitzuteilen´ begann, entledigte ich mich teilweise sogar fast meiner kompletten Kleidung. Ich dachte meine Kleidung wäre gechipt oder sowas, denn sie wussten einfach zu gut wo ich hinrannte, bzw. versteckte. Teilweise bis tief in den Wald hinein. Auch Nachts.
    Das muss man sich mal vorstellen.

    Dank der vielzähligen weiteren Opfer im Netz kann ich dies heute zum Glück wieder.

    Jedenfalls waren es immer die exakt gleichen sechs Fahrzeuge und obendrein auch noch in der exakt gleichen Reihenfolge.
    Ich stellte Ihnen Fallen, schnitt Ihnen die Wege ab und legte Köder, etc. So konnte ich sie aus Verstecken heraus gut beobachten. Teilweise rasten sie mir 4-7 Stunden hinterher. Wie wahnsinnige. So kenne ich, anders als die meisten Opfer, meine Verfolger genau. Denn ich konnte mich stets gut verstecken und beobachtete sie genau.

    Es handelte es sich um eine Freundin meiner Ex, ein älteres mir völlig unbekanntes Paar (Ca. 65 Jahre alt) in einem silbernen Mercedes (mit dem Kennzeichen einer meiner Chefs), den Ex- Freund meiner Ex, den Ehemann der Schwester, dem sog. ´Elektroonkel´ und ein, von mir leider vergessenen Fahrzeug mit damals schon unerkannt gebliebenen Person.
    Ich erkannte bei jedem Versuch, diese Fahrzeugreihenfolge und die Fahrer genau. Der ´Elektroonkel´ ist übrigens ein begnadeter Elektrotechniker mit abgeschlossenem Hochschulstudium. Ein Tüftler, der auch ein eigenes Elektrogeschäft im Ort besitzt.

    Was mich besonders in Panik versetzte war, das jeder ´Jagd´ dieses ´elektronische Fiepen´ und ´Geflüster´ vorausging und sie immer ziehmlich genau wussten wo ich war.

    In dem Zuge dann begann ich plötzlich nicht mehr nur Stimmen sondern ganze Sätze zu hören. Sätze welche mir Glauben machen wollten, das ich verrückt geworden sei. Und teilweise glaubte ich dies wirklich. Bis ich ca. nach 12 Wochen feststellen konnte, das sich hinter den mind. fünf ´Funkern´, wie ich heute genau weiß, ich sag mal; Rhetorische Fingerabdrücke erkennbar wurden. Einfach gesagt, ich konnte psychologische Profile ablesen.

    Was dann im Jahr 2013/2014 begann war ein ´voice2skull – Terror´ (wie ich leider erst seit dem 27.05.2023 weiß), in einem Ausmaß welches ich in Worten hier nicht annähernd beschreiben kann. Zum Glück fand ich am 27.05.1023 mehrere Erfahrungsberichte im Internet, welche von exakt den gleichen ´Terrorakten´ berichten. Vorher hab ich mich nicht getraut mit jemandem über diese zu sprechen. Also, psychologische Zersetzung ist gar nichts. Man wollte mich schlicht und ergreifend 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche (24/7) manipulieren, zerstören, töten und zum Selbstmord bewegen.

    Ich möchte nur auf die teilweise tausendfach wiederholten ´Triggersätze´, ´Punchlines´ eingehen:
    Überall 2013-2020 (Auszüge):

    1000e Male: Wir töten Dich, mach´ Deine Fenster zu
    1000e Male: Zum Schutz
    1000e Male: Du spielst, Wie Du wieder spielst
    1000e Male: Vergewaltigst, Wichst
    1000e Male: (..ich bin Deine innere Stimme..) Spring! (..die Brücke runter oder auf die Straße..)
    1000e Male: Schulz!
    1000e Male: Tu´s!, bzw. Tu´s endlich!
    1000e Male: Du weisst genau was Du kriegst!
    1000e Male: Du kriegst es.. (morgen, am Wochenende, nächste Woche, nächsten November, nächstes Jahr, nicht!)
    1000e Male: Wie Du wieder.. (guckst, sprichst, spielst, schwitzt, isst, trinkst, etc.)
    1000e Male: Kristina (Ich kenne keine Kristina persönlich)
    1000e Male: HaHaHaHaHaHaHa

    Auf der neuen Arbeit ab 2015 (Auszüge):

    1000e Male: Sie sieht es (Sie meinten meine Arbeit am PC, mit Sie: War meine neue Chefin gemeint)
    1000e Male: Du kannst es eh nicht

    Auch gibt es Sätze, welche durch Ihre Singularität bestachen, bzw. bestechen:
    Überall 2013-2014 (Auszüge):

    Ein Mal: Suche den Feind im Schatten Deines eigenen Hauses. Dies hörte ich 2014 und beschäftige mich bis 2021 insbesonders. 2021 fand ich diesen Satz bei google dann tatsächlich. Ein berühmtes afrikanisches Sprichwort.

    Ein Mal: Ich bin die Schwester und wollte Dir nur auch mal zeige, das Du mit mir nicht machen kannst was Du willst.

    Ab meiner Rückkehr in meine Heimat 2020 (Auszüge):

    1000e Male: Kristina tu´s! Tu´s endlich`!
    1000e Male: Nein!
    1000e Male: Gib´ zu, das Du sie liebst
    1000e Male: Sie liebt Dich so

    Den kompletten (24/7 – Zersetzungsterror) über alle Jahre hinweg lässt sich mittels bereits veröffentlichter Erfahrungsberichte einfach vergleichen.

    So z.B. http://tagebucheineselektrofolteropfer.blogspot.com/2010/03/ oder http://www.mikrowellenterror.de/forum/index.php

    Ich musste im Jahr 2015 dann regelrecht aus meiner Heimat nach Leipzig fliehen, wo ich eine tolle Frau kennenlernte und eine neue Arbeit fand. An meinen Sohn ließ mich meine Ex Freundin, in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt lediglich 4 Std. die Woche. Nach 8 Monaten ´guter Bewertung´ durch das Jugendamt und regelmässigen Sitzungen akzeptierte die Sachbearbeiterin jedoch folgende Aussage meiner Ex:”Ach wissen Sie, vier Std./Woche sind mir eigentlich zwei zuviel. Meine Anwältin konnte dagegen auch nur bedingt vorgehen und sagte:”Die kriegen wir noch dran wegen Versuchs auf Entfremdung,
    ich bräuchte allerdings noch mind. vier Jahre Geduld. Mein Sohn war zu derzeit drei Jahre alt.

    Bis ca. 2018 durchlebte ich per voice2skull einen unbeschreiblichen Terror der Defarmierung, wirklich satanischster Güte.
    Ich weiß nicht wie oft ich dachte, das ich das nicht überstehe. Von 2018 – 2020 war ich beruflich wieder sehr erfolgreich und die Täter schraubten runter. Es wurde zwei Jahre ruhiger und ich hörte nur Gespräche mit. Z.B. Streitereien zwischen Personen. Streitereien mit denen ich überhaupt nichts zu tun hatte. Sie stritten oft wie ´asoziale´.

    Nachdem ich im Jahr 2020 dann bei meinem Kind die merkwürdigsten Dinge feststellte erzählte er mir u.a., das man seltsame Dinge plante und er den Druck bei Mama nicht mehr aushält. Und er bat mich bitte nicht wieder nach Leipzig zurückzukehren. Ich erwischte Ihn dabei wie er unter Tränen zusammenbrach, weil seine Mutter wohl einen rheblichen Druck auf ihn ausübte. Die von den Anwälten erstrittene Einigung im Umgansrecht, minimlisierte meine Ex aufs äusserste. All seinen Bitten noch bei Papa bleiben zu wollen rügte, bzw. bestrafte Sie hart. Dann löschte er heimlich seinen Nachnamen auf seinem Playstation Profil und als ich Ihn fragte warum er dies tue, sagte er nur:”Ach Papa, ds ist besser so, bitte glaube mir.

    Ich ging 2020 regelmässig zum Arzt, welcher mich kontinuierlich krankschrieb. Ich war/bin mit den Nerven am Ende. Zumal mich kurz vor meiner Rückkehr nach GM noch eine Nachricht auf meinem Handy von einer mir unbekannten Person erreichte. Mitten in der Nacht. In der Nachricht stand nur:”Die Mutter Deines Kindes veranstaltet nun schon die 8. Hetzkampagne gegen Dich, hier in meinem Wohnort.” Das untermauerte nur mein Entschluss zur Rückkehr. Meine Ärztin nahm mich, auf Grund meines physischen wie psychischen Zustandes bereits in Leipzig, noch vor meiner Rückkehr aus dem Berufsleben un sagte, ich stünde kurz vor einem Herzinfarkt und einem ´burn-out Syndrom´.

    Seit meiner Rückkehr nahm man mir dann auf Grund kuriosester Behauptungen meinen Sohn komplett. Bis hin zu drei Polizistinnen, welche am 08.02.2021, trotz einer juristisch erwirkten, vorliegenden und den Damen auch vorgezeigten Einigung der Anwälte beider Parteien, mit den Worten:” Nur zur Sicherheit” einfach aus meiner Wohnung und übergaben Ihn meiner Ex. Mein Sohn wurde immer seltsamer und wir verstanden beide die Welt nicht mehr.

    Unglaubliche weitere verstörende Geschehnisse überhäuften sich fortan maßlos.

    Ich versuche es kurz zu machen: Vor Gerichtsterminen versammelten sich mir unbekannte Menschen am Zaun. Ich wurde mehrfach, völlig Grundlos vom Schulhof verwiesen und von meinem Sohn ferngehalten. Auch durch Polizisten die sich völig seltsam benahmen. Mir stand auch regelmäßig die Polizei auf Grund der merkwürdigsten Dinge und behauptungen ins Haus.
    Vier verschiedene Polizistinnen und Polizisten verweigerten mir komplett die Herausgabe Ihrer Diesntnummern und Polizeiausweise. Teilweise kamen Sie mit frei erfundenen Behauptungen durch den Ex-Freund meiner Ex an meine Haustür und gabe lügen weiter. Er berief sich u.a auf einen angeblichen Gewaltakt meinerseits Ihm gegenüber, was ich als Lüge entlarven kann, da ich ohne laufendes Tonband nicht mehr vor die Tür gehe und diese auch nicht öffne. So habe ich ziemlich viel auf Band dokumentiert. Insgesamt 365 GB an Daten!

    Dann kam ein Rettungsdienst auf Grund eines hypoglykämischen schocks meines Vaters, welcher kein deutsch sprach und Ihm bei einem BZ von 1! die ganze Zeit an die Hand nahm und ´Brote smieren, Brote smieren´ wollte. Ich habe eine Ausbildung zum Rettungssanitäter und weiß, das es Vorschrift ist, bei der Notfallmeldung hypoglykämischer Schock immer gleich mit Notarzt zu kommen. Was früher, wenn mein Vater schockte auch immer geschah. Ab 2020 jedoch nicht mehr.

    Rief ich die Polizei an, meldeten sich Menschen die mich u.a. auslachten
    (Auch viele Telefonate habe ich per Voicerecorder aufgezeichnet).
    Sätze wie, Ihr Staatsnwalt kann uns mal am Arsch lecken waren dabei keine Seltenheit.
    Ich kann somit allerhand beweisen. Was gemeinhin ja aber leider, so glaube ich zumindest, verboten ist.

    Dann konnte ich ab 2020 nur noch bedingt E-Mails schreiben. Gutachter folgten Beschlüssen vom Amtsgericht nicht mehr.
    Mein Fritz-Phone funktionierte stellenweise nicht mehr. Das Jugendamt rief mich an und teilte mir mir, das man telefonisch mit meinem Sohn sprach, mit dem ich immer ein unglaublich liebevolles Verhältnis hatte und zu dem Ergebnis gekommen wäre, das ich Ihn nicht mehr sehen dürfe. Ich sagte, das ich mir das nicht gefallen lassen werde und zur Polizei gehen werde. Doch der sog. Chef vom Jugendamt teilte mir nur mit, das dies zwecklos sei da er die Polizei anrufen würde und mich sperren lassen würde. Einen Tag später rief ich die 110 und man bestätigte mir tatsächlich gehässig, das man sich nicht mehr um meine Anliegen kümmern werde.

    Dann erreichten mich geöffnete Briefe. Rechnungen, etc. Im Jahr 2022 kündigte man mir dann auch noch meine dreijährige Ausbildung bei der BG, schriftlich. Danach fing mein facebook völlig an zu spinnen (Heute vermute ich ´3deepFake´-Attacken). Seit einem Jahr weiß ich, das man mir wahrscheinlich hunderte 3deep-fake Bilder und Videos untergejubelt hat.
    Danach konnte ich keinen Kontakt mehr mit meinem Arbeitgeber in Leipzig aufnehmen. Der mich 2022 auch kündigte. Hierauf schrieb ich E-mails noch und nöcher. Februar 2023 erreichte ich per Prepaid Handy meinen Arbeitgeber und der habe angeblich keinerlei Reaktionen auf die Abmahnungen erhalten. Ich hatte etliche Mails geschrieben?!

    Es kommt daher noch einmal zu einem Gespäch mit meiner Arbeitstelle. Ein BR-Mitglied will mich besuchen.

    Dann las ich 2021 ganz seltsame Artikel im Internet, in denen meine Arbeitskollegen plötzlich alle vorkamen (wahrscheinlich 3deepfake). So wurde, z.B. die Vertretung meiner Anwältin, welche plötzlich krank wurde, laut Internet bundesweit polizeilich gesucht und all´ solche Scherze. Der neue Freund war laut eines Internetartikels plötzlich PGA Tour-Golflehrer, gemeinsam mit meinen Arbeitskollegen und meiner Ausbildungsstätte. Alles chaotisch. Ich beginne nun mit der Aufarbeitung allen gesammelten Materials der letzten drei Jahre.

    Dann fing die Anwältin der Kindsmutter plötzlich an irgendwelche Gewaltschutzmaßnahmen gegen mich zu erwirken.
    Auf Grund dieser durfte ich mich plötzlich nicht näher als 20 Meter meinem Sohn nähern. Als ich Ihr schrieb, das dies nicht ginge, da mein Sohn 20 Meter gegenüber meiner Sparkassen Hauptzentrale wohnt und ich mich ja dann strafbar machen würde, schrieb sie mir, dann halt 2m. Was alles lächerlich ist. Ich habe alle wundervollen Begegnungen mit meinem Sohn zuletzt noch auf Tonband aufgezeichnet.

    Dann lauert man mir seit 2022 mehrfach bei Spaziergängen auf und jeder kennt seltsamer Weise auch gleich meinen Namen (Alles auf Tonbändern).

    Dann musste mein Vater das Haus verkaufen. An einen sehr seltsamen Notar.

    Ich hatte schon mehrfach das Gefühl, hier in der Gegend würde diese TI-Geschichte wohl zu einem grassierendem Standard.

    Als ich übrigens eine Woche nach dem 08.02.2021 auf der Polizeiwache nachfragte, sagten die Beamten mir vor Ort, das ein solcher Einsatz nicht gefahren worden sei und auch nicht mit dem Polizeigesetz konform ginge. Es würden nie drei Beamtinnen fahren und bei umgangsrechtlichen Angelegenheiten auch nie ohne das Jugendamt ausgerückt.

    Georg, verzeih mir, sollte ich mich in Rage geschrieben haben aber es sind so unzählig viele Dinge passiert, das ich gar nicht weiß wo ich anfangen, wo aufhören und welche Details ich näher beleuchten soll.

    Daher mache ich an dieser Stelle erst einmal Schluß.

    Den elektrischen Spannungen in meinem Haus begegne ich seit jeher mit Alufolie. Genau wie viele Menschen im Internet auch. Leider weiß ich erst seit dem 27.05.2023, das es wohl hunderten von Menschen genauso ergeht wie mir. Was mir ein bisschen peinlich ist.

    Allerdings kamen bei mir spürbare elektrische ´Sonderbarkeiten´ erstmalig ab 2021/2022 auf. Sechs Monate war es ein ganz extremes elektromagnetisches Gefühl, welches mich fast wahnsinnig und nervös machte. Schlafen war unmöglich und instinktiv fing ich auch an mir Aluminiumabschirmungen zu bauen. Nun sind diese jedoch wieder nahezu gänzlich verschwunden. Schmerzhafte ´Strahlenbeschüsse´ (Wie ich seit dem 27.05.23 in Erfahrung bringen konnte) gab es bei mir, zum Glück zu keiner Zeit.

    Ich habe nun seit über zweieinhalb Jahren mein Kind überhaupt nicht mehr gesehen und bin mit den Nerven am Ende. Die Mutter meines Kindes ist obendrein im Oktober 2022 einfach untergetaucht und die Nachmieterin möchte mir partout keine Auskunft geben wohin sie mit meinem Kind gezogen ist. Sogar das Sorgerecht hat man mir genommen. Ohne konkretes Gutachten, etc.

    Zum Glück habe ich endlich einen Anwalt finden können, der sich aktuell zu kümmern scheint. Er hat vorherige Woche eine vollumfängliche Klage eingereicht, da ein Umgangsrecht nicht an ein Sorgerecht gebunden sei. Ein Beschluss vom OLG Köln aus August 2022, nachdem mein Sohn spätestens am 01.01.2023 auch unter Einbezug eines Gespräches mit meinem Sohn selber, hat Sie nicht Folgegeleistet und verlangt unentwegt, anch einem psychologischen Gutachten durch eienen Experten.

    Aber wie gesagt, mein Anwalt glaubt mir und sürt auch schon langsam, das da irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

    Ich hoffe sehr, das Sie mein Bericht nicht allzu sehr überstrapaziert oder gar nervt.
    Passiert sind letztendlich unzählige schreckliche und nahezu unbeschreibliche Dinge mehr.

    In meiner Situation bin ich jetzt auch noch seit einer Woche beim Jobcenter gemeldet, da mir völlig das Geld ausging (Anwaltskosten) und habe am 15.06.2023 einen ersten Vermittlungstermin. Ich fürchte ich soll jetzt in meiner Situation auch noch eine Arbeitsstelle antreten um Leistungen zu beziehen.

    Wenn ich mit einer Veröffentlichung meines Falles oder auf irgendeine andere erdenkliche Art und Weise bei der Bekämpfung dieser Verbrecher helfen kann stehe ich natürlich zur vollsten Verfügung.

    In diesem Sinne und
    mit freundlichen Grüßen
    Pascal

  4. „Mind Control ist definiert als ein allgemeiner Begriff für eine Reihe kontroverser Theo-rien und/oder Techniken, die darauf abzielen, die Kontrolle einer Person über ihr eige-nes Denken, Verhalten, Emotionen oder Entscheidungen zu untergraben oder das Bewusstsein einer Person zu manipulieren.“ Definition aus: Binhi (2009). Electromagnetic Mind Control: Fact or Fiction. A Scientific View, 3. Es ist ein sensibles Thema für die nationale Sicherheit und nationale Strategiepolitik. Denn eMC umfasst zum einen den Aspekt, eine Person auf mentaler Ebene des Bewusstseins (in der Neurosphäre) zu beeinflussen, indem Informationen (wie Gedanken oder Stimmen) hinzugefügt werden. Zum anderen beinhaltet technische Mind, verbale Gedanken des in-neren Selbstgesprächs und visuelle Inhalte des Bewusstseinsstroms konspirativ aus der Ferne auszulesen. Die elektromagnetischen Mind-Control-Waffensysteme beeinflussen insofern die Wahrnehmung, das Denken und das Fühlen von Zielpersonen sowie deren Willensbildung, da eine Art von künstlich hergestellter Telepathie-Verbindung durch eine Bewusstseinskontrolle und Gedankenbeeinflussung zwischen Sender und Empfänger ent-steht.

    High-Tech-Waffensysteme aus dem Spektrum der DEW sind die Basis für (elektromagnetische) „Mind-Control-Technologie“ (eMC), die über neuartig wirkende Instrumente zur politischen Repression durch Geheimdienste gegen Zivilbevölkerungen eingesetzt wird. In Form von Neurowaffen werden für diesen Zweck elektromagnetische Wellenstrahlungen verwendet, um vielfältige physiologische und psychologische Wirkungen bei den Zielpersonen zu bewirken. Elektromagnetische Mind-Control umfasst als wesentlichen Aspekt synthetische Telepathie. Diese kombiniert Technologien zur Bewusstseinskontrolle und Bewusstseinsmanipulation aus der Ferne mit dem Einsatz von Anti-Personen-Energiewaffen zur körperlichen Schmerzerzeugung (Brenneffekte, Nerven- und Muskelreizung, wie Kribbeln, Jucken, Stechen, Nadelstiche, Herzattacken, Druckgefühl, Vibrationen u.a.). Spezielle Anti-Personen-Energiewaffen können in Erscheinung treten als elektro-magnetische Neurowaffen, die psychiatrische Symptome verursachen, v. a. (1) Stimmenübertragung mit elektromagnetischer Wellenstrahlung (engl. “Voice-To-Skull”), (2) Gedankenkontrolle (engl. “Remote Neural Monitoring” [dt. Fernüberwachung neuronaler Aktivität]) und (3) Elektroschocks/Reizströmen aus der Distanz. Die Techniken der (1) Fernbeeinflussung und (2) Fernüberwachung müssen gesellschaftlich und öffentlich erläutert und diskutiert werden, eigentlich bevor diese in irgendeiner Form in (Un-)Sicherheitsstrukturen des Staates involviert werden. Die Geheimdienste haben diese jedoch heimlich und konspirativ aufgebaut und über Jahrzehnte eingesetzt. Es haben sich grässlichste Gräueltaten am deutschen Volk ereignet durch die Gang-Stalker/innen und andere Schlägerbanden/Todesschwadrone von den Nachrichtendiensten des Bundes.

    Der heikle Kern dieser Angelegenheit ist, dass es die nationalen Geheimdienste sind, die die Kernsymptomatik der sog. „paranoiden Schizophrenie“ technisch verursachen. Die Ziele der nationalen Geheimdienste werden neben dem Machtzuwachs durch BEWUSSTSEINskontroll-Technologien in der flächendeckenden Aufklärung der Bevölkerung und Experimenten zur Verhaltensbeeinflussung von individuellen Zielpersonen in milder bis zu extremer Weise liegen. Ein weiteres allgemeines Ziel wird in der Durchsetzung politischer Interessen der Geheimdienste liegen, wie zum Beispiel auch in der Beeinflussung und Bekämpfung von politischen Gegnern (m/w/d) und ggf. in der experimentellen Erprobung des Waffenpotenzials für soziale Kontrolle und politische Unterdrückung. Durch die Anwendung dieser real existierenden Technologie könnte die Art des gesellschaftlichen Zusammenlebens auf nationaler und internationaler destabilisiert werden. Daher ist erforderlich, diese mächtigen Neurotechnologien diskursiv aufzugreifen und einer ethischen Debatte über die Auswirkungen dieser Technologien zu initiieren.

    Der Nutzen besteht darin, dieses weit verbreitete psychiatrische Syndrom vollständig ab-schaffen zu können und damit in einem wesentlichen Fortschritt der Medizinethik.

  5. Hallo bin ein schwerst gefoltertes Targeted INdividuall früher aus Bonn_Beuel dann Much und Ramersdoprf Lindenstrasse 66 Dann küdinghoven ganz in der nähe jetzt Siegburg Brückberg. Mit dem folterviertel Brückberg kann ich nicht viel anfangen .Bin aber öfters im Kontakt und Beratungskaffee Bonner Talweg 33 labert nicht im Internett rum wir müssen sammelklagen einreichen und uns Treffen. sonst muss ich davon ausgehen das ihr keine echten Targets seid sondern nur auf der Plattform der Geheimdienste EXistiert Affidafit und es müssen Wohn Projekte für Tills in strahlungs und andere Projekte von Ärtzten für Aufklärung gegen den Tiefen staat gefunden werden diese schwerverbrecher gehören ,schwerst bestraft .Diese Kranken Bästien. meine Tel.NR.017695623450 falls nicht abgefangen .Kffee Treff MO von 1100h-1900h dienstags 11-19 Mittwochs 1100-1700 Donnerstags 11-1700 Freitags 1100-1800 Sonntags 1200-1700 Gruss Monika Hirt kann fast nicht mehr Laufen Dick gekocht stendiger becshuss auf alle Gliedmassen Beteiligt Türkisch Deutsche Fahren die dicksten Autos verbindet mal die Punkte Ramersdorf Telekom Nasa Polizei Herz -Jesukloster Klon Center Künstliche Intelligenz Beta kliniken VEnusberg Organe Andochrom Kinds enführungen Achtet auf Aphptheken mit schwarzer schlange könnt Ihr die Punkte Verbinden.

  6. Hallo Herr Conrad,
    Wegen Mind-Control bin ich mit meinem gelernten Deutsch, leider nicht mehr so zufrieden wie es früher war.
    Wie der Buchstabe “O” (Es sollte MIND-CONTROL sein, nicht MOIND-CONTROL.!!!) in das wort “MIND” rein kamm, weiß ich wirklich nicht. ENTSCHULDIGUNG.!!!
    Viele Grüße aus Kassel
    Nejdet Dursun

  7. MOIND-CONTROL-OPFER TI-NEJDET DURSUN
    MIND-CONTROL IN DEUTSCHLAND UND EUROPA
    Die schrekliche Folterungsbilder sind in meinem YouTube-Kanal zu sehen.!!! Kanal-Name: Nejdet Dursun Mindcontrol

    OPFER VON MIND-CONTROL ZU SEIN.!!!
    ▪ Man kann kaum einen ARZT überzeugen, daß es sich um Mind-Control-Kriminalität und Perversion handelt, mit der man sich konfrontiert wurde. Das wird nicht einfach, weil: “…leider sind die auftretenden Sympthome und Erscheinungsbilder in Ihrer Art ähnlich der Darstellung
    natürlicher Krankheitsbilder oder Verläufe.
    ▪ “Einfach formuliert: Mediziner können unter jedem
    auftretenden Symthom unter “Mind Control” eine Krankheit
    vermuten. Und das werden Sie wahrscheinlich auch, weil:
    Standard ist: Berufsbezogene Erscheinungen werden von
    Personen automatisch auch berufsbezogen behandelt. Es
    entwickelt sich mit der beruflichen Aktivität auch
    themenrelevantes und berufsbezogenes Denken. Leider schafft
    dieses intensive themenbezogene Denken das Risiko, das
    Effekte, Situationen als solche nicht mehr erkannt werden weil
    das gelernte berufsbezogene Denken vorrangig beeinflusst.
    Unter “Mind Control”: …die Psyche wird belastet, der
    Körper wird gereizt, es entstehen Schmerzen und andere
    Körperreaktionen. Zweifellos erkennt ein Mediziner zuerst
    Krankheitsbilder gemäß seines Berufsstandes ohne auf die
    Idee zu kommen das diese eintretenden Symtome eine
    andere Ursache haben könnten.!!!!!“
    ▪ Die KRIMINELLETÄTER missbrauchen Mikrowellen , um den Körper von Menschen und das Gehirn, zu beeinflussen. Sie können überall im Körper Schmerzen und Krankheiten hervorrufen, Herzinfarkte auslösen und jede Form von Krebs erzeugen. Sie können Ihre Gedanken kontrollieren, indem sie Ihre Gedanken lesen, ändern, Ihr Gedächtnis ausspionieren, es ändern oder löschen. Sie können einen Menschen vollständig fernsteuern, ohne dass die Zielperson davon weiß. Menschen können als lebende Videokamera, Sexmaschine- und etc..programmiert werden. Es ist leicht, Menschen Stimmen in ihren Schädeln hören zu lassen. V2K ist keine Geisteskrankheit, sondern das Ergebnis moderner Technologie.

    MEIN BERICHT: WAS DIE MIND-CONTROL-TÄTER MIR ALLES TUN.!!!!
    ▪ Ich bin ein Mindcontrol-Opfer, über 70 jahre alt und lebe ohne Familie allein in Deutschland. Ich befinde mich seit 2013 unter Mind-Control mit der ferngesteuerten mörderischen folterungen und mit erzeugten stimmen in meinem Kopf. Diese Stimmen sind nicht irgend welche Stimmen, die reden wie ein Handygespräch direkt an mich und zwingen mich dabei mit folterungen ständig mit zu reden. Die Strahlentäter wahrscheinlich mit V2K – Technologie (Voice-to-scull-Technologie) in mein Gehirn reden. Ich bin durch diese unbekannte Stimmen ständigt beschimpft, Beleidigt, Erniedrigt, bedroht und gefoltert. Die Strahlentäter sprechend in meinem Kopf, experimentieren meinen ganzen Körper und alle meine Organe, Foltern und quälen mich dabei ununterbrochen jeden-Tag und Nacht erbarmungslos weiter. Dabei kopieren und programmieren die Mörder alle physikalische Funktionen meines Körpers und manipulierend verwenden die wieder zurück und nutzen sie durch die Todesfolterungen mit dem Experimentellen-Zwecken weiter aus.
    ▪ Seit dem ist mein Leben für mich zur Hölle geworden..!!!
    Die Täter nutzen mich dabei durch die ständige Bestrahlungen und qualvolle Todesfolterungen als versuchtskaninchen aus. Nicht nur zu Hause auch draußen vor allem beim einkaufen, in Bussen, Bahnen, Kaufhäusern, wo ich mich uberall befinde. Insbesondere, wenn ich mich längerezeit in einem Ort aufhalte.
    ▪ Die Täter können mich überall stets beobachten und abhören. Die mischen sich in meine allen alltäglichen Angelegenheiten ein und kontrollieren 24 stunde tag und nacht mein alltägliches leben. Ich habe gar keine privatsphäre mehr und die wissen über mich alles. Die Täter sehen mit meiner Augen, die hören mit meiner Ohren, Die riechen mit meiner Nase. Die schmecken mit meinem Zunge.!!! Durch all die Todes Experimente haben die Täter meine Freiheit und Selbstbestimmung mit gewalt beraubt und mit Energie-Waffen bestrahlen, foltern, quelen mich jeden Tag und jede Nacht, mörderisch weiter.
    ▪ Die haben durch ständige Folterungen meine Konzentration dermaßen geschwächt, daß es dabei nach und nach probleme entstanden ist, bestimte inhalte wieder zu erinnern. Allein das beweist, daß die Täter mit sicherheit mein Gehirn mit einem bestimten Programm ferngesteuert programmieren, damit auch bestimmte inhalte in meinem Gehirn wie die wollen löschen und dabei auch, die bönötigte inhalte wieder zu erinnern, verhindern und blockieren. Z.B. mein Deutsch.! Obwohl ich in Deutschland studiert habe, kann ich mich über die Folterungen mit meiner gelernten Deutsch nicht mehr richtig in ausdruck bringen. Die Täter manipulieren mein schreiben gerade und löschen die Wörter in meinem Kopf aus. Die blockieren mich beim schreiben, beim nachdenken oder etwas zusagen versuche. Die wollen nicht, daß ich hilfe suche und bedrohen mich dabei ständig, mit Todes Folterungen zu bestraffen.!!!!!
    ▪ Die Täter schießen mit der Energie-Waffen (Elektromagnetische microwellen.!!!), an meinem kopf, in mein Gehirn, an das Gesicht und Stirn , an die Augen, an alle Geshlechtsorgane, direkt an Brustbereich (an das Herz), magen, Bauch bereich (Darm), Hände und Fussen (Vor allem an Linke Fusferse). Die Täter, mit intensiver Stromdichte bestrahlen und brennen meine ganze körper. Dabei verwenden die an mich, 24 Stunden am Tag (Auch im Schlaf, in der 0-2 phasen bis Maximale phase 10, Schauen Sie Bitte die Grafik-Tabellen an, die anbei sind.!!!!), in unterschiedlicher Intensität ununterbrechen künstlich erzeugte Erektionsfolterungen, die nicht zu mir und meiner Realität gehören. Dabei verbrennen die Täter mit maximal-Intensiven todlichen-Strahlungswellen, wie ein feuer alle Genitalien, und verstümmeln.!!!! (inkl…! , Ho….n, Prostata und Spermwege, insbesondere Af..und Enddarm bereich.!!! Damit verhindern die Täter absichtlich den Stuhlgang. Ich nenne das Krebs erzeugugsfolter.!!!!). Die kontrollieren, verhindern ständig toiletten-bedürfniße und betätigen (auslösen) wann-und-wie-die-wollen. Und mit absichtlichen schlafentzug verhindern die ständig den Schlaf.
    ▪ Mit mikrowellen ferngesteuerte qualvolle Folterungen, die die Täter mir seit 2013 antun, sind inzwischen in eine unerträgliche Phase erreicht und ich bin 70,9 Jahre alt.!!! Die Stimmen der High-Tech Terröristen (Strahlentäter) kündigen mir ständig den qualvollen Tod an..!!!!!!!
    ▪ Ich befürchte, dass die Strahlentäter irgendwann in der lage sein, mit ständigem Experimentieren durch die Bestrahlung den Herzinfarkt, den Schlaganfall und eine zerebrale Störung (Lähmung) herbeirufen werden. Das wird für eine allein lebenden alten Mensch absolut katastrophal.!!! Und wenn es so weiter geht, werden die Täter mich am ende, mit sicherheit, durch die extreme Todesfolterungen endgültig zum Tode verurteilen. [Schauen Sie bitte, das YouTube-Video mit dem Titel : Gold & Mindcontrol? Anwalt Henning Witte – Dr. Rauni Kilde ist tot | Bewusst.TV 18.2.2015 – von Bewusst-TV: Jo Conrad und RA-Dr. Jurist Henning Witte – über Mind-Control-opferin Dr. Rauni-Leena-Luukanen-Kilde]
    ▪ Es ist mir eindeutig klar geworden, daß ich allein gegen die Täter nicht kämpfen kann. Die Täter bestrahlen und foltern mich jedentag permanent ununterbrochen systematisch und regelmeßig weiter. Auch mit der Künstlicherzeugten Erektionsfolterungen.!!! Stundenlang an einer Ejakulationsnähe Erektionsfolterung (Maximum-Phase-10.!!! Schauen Sie bitte Grafik-Tabellen an.!!! ) binden und das, Jeden Tag und Nacht systematisch stundenlang damit foltern. Und dabei ständig unmoralische wörter –DIRTY-TALK- in mein Gehirn reden. Diese unerträgliche Todesfolterung zeigt eindeutig an, daß die Täter mein Gehirn im Sinne des Transhumanismus in eine Richtung einprogrammieren wollen, die nicht zu meiner Realität gehören. Damit versuchen die Täter meine Personlichkeit zu spalten und zu ändern. Dabei bestrahlen die gleichzeitig meine innere Organne (Vor allem Ho….n, Spermwege, Prostata nach reichenfolge…!!!!!) so stark, daß ich in dem Moment kaum einatmen kann. Man bekommt dabei ein Gefühl als ob man lebendig verbrannt und wie wasser gekocht wäre.
    ▪ Auch in der nacht mit Schlaffolterungen.! Versuche ich um zu schlafen meine augen zu machen, fangen die Täter sofort an, in meiner Augen eckelhafte Schwarz-Weise und Farbige-Porno-Filme (HD – 4K qualität.!!!) abzuspielen. Die Täter verwenden diese Folterung unter künstlicherzeugter Ejakulationsnähe-Erektion (Phase-10.!!! Schauen Sie bitte Grafiktabella an.!!!), die sie ganz schnell selbst erzeugen. Nicht nur in der Nacht auch Tagsüber wenn ich mich ins Bett lege und ausruhen möchte. Allein zeigt das eindeutig an, daß die Täter immer wieder versuchen meinen Wille damit abzubrechen und gleichzeitig dabei mein Gehirn in eine andere identität (unglaubwürdige Zombi-Identität, Persönlichkeitsspaltung – Multiblepersönlichkeiten) zu programiren, was man nicht ist..!!!! Wie die Täter mich seit 2013, systematisch jeden tag 24 stunden lang (30-Tage im Monat, 365-Tage im Jahr ununterbrechen. Auch im Schlaf.!!!), in verschiedener Strom-Dichten mit der künstlicherzeugten Erektion (die ich absolut nicht bin.!!!) foltern, sicht man es in dem GRAFIKTABELLE sehr deutlich an.
    ▪ Alle meine Physikalische-Körperfunktionen von den Strahlentätern, kopiert, programmiert und die verwenden diese Funktionen mit den qualvollen Todesexperimenten in jeder Zeit wieder zurück. Die Betätigen und Stimulieren diese Funktionen, wie und wann sie wollen. Im Jahre 2017 bestrahlten die Täter 3 wochen lang meine Lungen sehr intensiv und lösten dabei heftige hustenanfälle aus. Ich war deswegen beim Arzt mit dem Glaube, daß ich mich evtl. erkältet hätte. Was aber der Arzt feststellte, war das keine Erkältung. Er hat meine lungen untersucht und garnichts gefunden. Für den heftigen Starke-Husten könnte er mir keine Antwort geben. Weil er nicht wußte, daß die heftige Hustenanfälle von den Strahlentätern künstlich ausgelöst war. Was aber an meinem Körper eindeutig feststellte, war es sehr starke Hitze..!!! Auch das könnte er mir nicht erklären. Sein Diagnose war nur Immunschwäche. !?!?! Leider könnte ich dem Arzt nicht sagen, daß ich mich unter Mind-Control befinde..!!! Ich habe ihn dabei ausdrücklich informiert, daß ich kein Alkohl benutze, nichtraucher und gegenraucher bin.

    [Nano-Chip im Blut. Schauen Sie Bitte im Internet an.! :
    https://mind-control-news.de/news/%20display/2013/10/2/bewusstsein skontrolle-1-high-tech-forschung-bedrohung-oder-nur-eine-verschwoerungstheorie/ :
    Geologe und Physiker Harald.K.V :
    ▪ Wie wird Mind Control technisch gemacht.!?
    ▪ Einsatz von Nano- und Biotechnologie (“Smart Dust”)
    Der Geologe und Physiker Harald.K.V. war unter anderem in der Umweltanalyse tätig. Dort hat er drei Generationen an Technologien festgestellt, die mit dem Ziel der Bewusstseinskontrolle zum Einsatz kommen:
    1)- Die erste Generation sind Piezokristalle auf Nanobasis. Die superkleinen Kristalle docken an den Nerven an und wachsen dort fest. Damit werden die menschlichen Nervenbahnen für Funkverkehr empfänglich.
    2)- Bei der zweiten werden Pilzfasern und Schwermetalle in Kombination eingesetzt. Die Pilzfasern haben eine Vorliebe für bestimmte Schwermetalle. Beides wird getrennt ausgebracht, trifft im Körper wieder aufeinander. Danach wachsen dort die sog. Morgellons heran.
    3)- Bei der dritten Generation wird eine Schnittstelle direkt in der menschlichen DNA installiert. Es handelt sich um eine Art Virus, der kleine Sequenzen wie Transistorenreihen beinhaltet. Per Funk kann man so der menschlichen DNA den Befehl erteilen, eine bestimmte Funktion auszuführen.]. Mind-Control-Opfer sollten zumindest in der lage sein, von Tätern verwendeten alle Folterungsarten sehnsibel (Feinfühlig) zu folgen und die mit dem COVID-19-Symptome zu vergleichen.!!!! Siehe bitte im Internet https://www.stopeg.de/ , sehr begrenzte Liste über Mind-Control Folterungsarten unter dem Titel: ELEKTRONISCHE SCHIKANE = ELEKTRONISCHE FOLTER an.!!!!. Auch das Buch mit dem Titel “Bewusstseins-und Gedankenkontrolle“ von Nick Begich ist zu empfehlen.
    ▪ Immunschwäche für den Strahlentäter bedeutet höchst Wahrscheinlich krankheiten im körper zu erzeugen und um die wieder zu heilen für die experimente ausnutzen. Mit der Methodik bestrahlen und verstümmeln die Täter seit 2013 meine innere Organe (vorallem im Bauchbereich: Darmfunktionen lahmlegen und verstümmeln, durch Darm-Verschließung Stuhlgang verhindern. Uro-Genitalorgane bestrahlen und verstümmeln). Soweit ich im Internet arfahren habe, daß die Strahlentäter sogar fahig sind, jederzeit auf den Menschlichenkörper verschiedene Arten von Bakterien, Viren und Infektionen erproben können.!!!
    (Siehe bitte Prof.Dr.-Ing. K. Meyl : http://www.k-meyl.de/go/50_ Aufsaetze/CoMed-09_2013-Medikamenten_ Fernuebertragung.pdf )

    ▪ Ich habe immer wieder gehofft, dass die Strahlentäter mit den Todesexperimenten irgendwann aufhören würden, aber es ist kein Ende in Sicht..!!! Die quälen und foltern mich sadistisch weiter und singen Lieder in meinem Kopf und nutzen mein Gehirn wie eine Radio aus (Die Lieder, die ich ich höre, in meinem Gehirn kopieren und nach einer Weile in meinem Gehirn erstellen sie wieder und als ob ich perfekte sänger wäre, zwingen mich dabei sie zu singen). Man hat mich mehrere mal Tastatur-geräuschen in der nacht aufgeweckt. Wahrscheinlich haben die Täter während ich mit dem tastatur schreibe, in dem moment die testaturgeräusche durch meinen gehirn abkopiert und wieder in meinem Gehirn zürük reflektiert. Oder die Täter haben Testatur-geräusche absichtlich selbe erzeugten.
    ▪ Seit dem ich unter Mind Control befinde, lebe ich in einem Folterkammer von einem Strahlengefängnis. Die ständige Qualvolle-folterungen sind kaum auszuhalten. Ich befinde mich dagegen völlig hilflos und habe keine kräfte mehr weiter wiederstand zu leisten. Die Bestrahlungen haben unglaublich vielseitige Wirkungen auf meinem Körper. Folter und Terror sind so erzeugt, daß es unmöglich ist, mich dagegen wehren zu können. Ich bin gezwungen von High-Tech Terroristen erzeugte ferngesteuerte Folterungen wehrlos hinzunehmen.
    ▪ All diese mörderische Folterungen bestätigen es, daß die Strahlentäter sehr gefährliche sadistische psychopaten sind, Unvorstellbar Grausam, Brutal und absolut Skrupellos sind..!!!! Man kann diese Permanent dauernde endlose, qualvolle, Mörderische Folterungen nicht anders bezeichnen. Wir, alle Opfer sind von diesen Mindcontrol Tätern durch die ferngesteuerten Todesexperimenten jeden Tag, sekunde für sekunde, heimlich seelisch und körperlich qualvoll ermordet. Leider hören die zuständigen dabei die SOS-Schreie von uns allen nicht..!!!!!!
    ▪ FOLTERUNGEN
    Je mehr mich innerlich in den Widerstand setze und gedanken über Hilfesuche mache, desto mehr und intensiver foltern die Täter mich mit Bedrohungen weiter. Auch gerade während ich schreibe.!!!!:
    Die Täter wollen nicht, daß ich hilfe suche, gegen die was unternehme und aktiv werde, über Mindcontrol schreibe, mit jemandem rede oder telefoniere.!!! Tue ich das trotztdem, drohen die mich mit massiven Todesfolterungen an. Vorallem mit der künstlich erzeugte erektionsfolterungen mit der Phase-10.!!! Die Täter fangen gleich an, mich noch mehr und intensiver zu Bestrahlen (durch extreme Hitze besteht das Gefahr bewusstlos auf den Boden zu fallen) und mich durch dem Schlafentzug zu foltern. Eine von dieser grausamen Todes-Folterung dabei ist, mich mit der phase-10 (Schauen Sie bitte der Grafiktabelle an.!!!) in den künstlich erzeugten Ejakulationsnähe-Erektion (die ich nicht bin.!) binden, damit stunden-und Tagelang systematisch zu foltern und mich damit permanent mit dem TOD zu bedrohen. Häufige Morddrohungen von den Tätern hören dabei auch nicht auf. Die bestrahlen meinem Brustbereich und bedrohen sie mich gleichzeitig mit dem sofortigen Herzstillstand.
    FOLTERARTEN
    ▪ Seit 2013 von den Strahlentätern an mich angewendete Todesfolterungen, wie folgt:
    Gesichtmuskeln ziehen, halten und das Gesicht zum lächeln fixieren, in dem Moment künstliche gefühle erzeugen, die nicht meine sind + Zunge im Mund bewegen, beim essen die Zunge reflexartig zwischen die Zähne schieben und beißen lassen + Schluckprävention: Kehlkopf wie eine Wäscheklammer schnell öffnen und schließen, an der Stelle Kehle zurück ziehen, offen halten und schlucken verhindern + Öfnen und Schließen die klappe von Luftröhre + Den Kopf und Augen in alle Richtungen bewegen + Plötzliche Mundbewegungen, in dem Moment versuchen die Täter den Mund zu öffnen, auch während ich zu schlafen versuche und im Halbschlaf + Mund schrumpfen und in die kuß-position bringen + Handfingern entweder aneinander oder nach innen schmerzhaft bewegen und verstrecken + Einstellung des Gefühlslebens (Veränderte Emotionen: künstlicherzeugte Menschliche gefühle, wie lachen, weinen, glücklich und traurig sein, leidensgefühle) + Unter qualvolle Folterungen Ständige Beleidigungen und Morddrohungen + Steuerung per Befehl: Synthetische Telepathie, Hypnose, Induzierte Träume (Wie normale Video-Filme, vollig farbig, manchmal 4K-Qualität.!!!), die nicht meine sind + Gedankenlesen in Echtzeit, bevor es mir bewusst wird; Löschen von Gedanken und Erinnerungen, Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis (Die Lesen meine Gedanken, Induzieren künstlich erzeugte Gedanken in mein Gehirn, die nicht meine sind. Manchmal entsteht momente, in der man die künslich erzeugte Gedanken von den eigenen Gedanken nicht unterscheiden kann) + Hypnotische “Trigger Worte”, die zu bestimmten Empfindungen, Gefühlen oder Verhaltensweisen führen + Verlangsamte Reaktionfähigkeiten, auch mit Denken und Lesen + Kurzer Verlust des Bewusstseins (Gedächtnisverlust / Blackout), Plötzliche Verwirrung + Steuerung meines körpers, wie der einer Marionette + Blockade von Gehirnfunktionen wie Lähmung + Beeinflussung der Orientierung, Ganz schnell in die Transsituation einsetzen, Befehle erteilen und orientieren, [Nicht nur zu Hause auch draußen..!! Wie ein Radio schalten die Täter mein Gehirn ein-und aus. Indem Moment entsteht sekundenschnell ein Hypnoseähnlicher zustand und fangen die an, Gespräche in mein Gehirn zu induzieren, die nicht meine sind und gleich danach schalten die mein bewußtsein so aus, daß ich plötzlich, außer was die in mein Gehirn induzieren, an gar nichts mehr denken kann. Damit fangen die Täter mich per Befehl zu steuern und zu orientiren an. Die Täter wenden diese kurzzeitige Todesexperimente mehrere mal am Tag an. Die haben mich draußen mehrere mal in die Transsituation eingesetzt, beim Rotenlicht per-Befehl mit dem wort “GEHE“ auf die fahrende Autos orientiert und wollten mich damit töten..!!!] + Plötzliche Bildererscheinung im kopf, die schnell erscheinen und wieder ganz schnell verschwinden + Zittern In den händen erzeugen und schnell aufhören , Schwingungen im gesamten Körper + Im Bett, durch die ferngesteuerte Gezieltestrahlung bin ich häufig entweder auf die seite oder nach oben gestoßen + Schlafentzugsfolter durch ständiges Wecken mitten im Schlaf (dauert oft mehrere Stunden bis die wieder einschlafen lassen) + Aufwachen mit plötzlichem knallartigen Geräusch in den Ohren während des Schlafes (Klangstoß, ein sehr laut hörbarer Klang, der von Tätern erzeugt, Ein gefährlicher Schock mitten im Schlaf, der die Ohren Taub machen konnte) + Verschlechterung des Sehvermögens: Rötungen der Augen, Unscharfes schlechtes sehen, meist doppelt übereinander, Undeutlich verschwommen, Blendung, extrem starkes brennen, stiche in der Augen, besonders linke Auge, geschwollene Augen, zoommen der Augen in minus- und plus-Richtung, Tränendrüsenreizung + Bewegung im oberlied des Linken-Auges, als ob ein ca. ~ 2cm kleines würmchen im Haut wäre. Die Täter starten das sprechend an meinem Gehirm und wieder schnell stoppen + Fiebrig heißer Kopf (Shädel-Konochen wird nach-und-nach POROS. Durch die extreme Bestrahlung an der rechten seite von meinem schädel Heute-auf-Morgen eine ganz sichtbare BEULE (Vertiefung) enstanden. 10-2021.!!) + Haarausfall, Austrocknung der Nasenschleimhaut / plötzlich laufende Nase + Plötzlicher Schwindel + Brechreize bis zum Erbrechen, auch beim Husten + Reflexartige Schmerzattacke + Konzentrationsschwäche, Vergesslichkeit + Tag-u. Nacht dauernde ständige lebendigkeit (Das bedeutet; mein Körper befindet sich nicht mehr in seinem natürlichen Energie-zustand. Allein das bedeutet ein vorzeitiges Todesurteil.!!!!!), extrem schnelle Müdigkeit + Blutdruckerhöhung , Blutdrucksenkungen, Herzrythmusstörungen , Extreme Herzrasen und stark pulsiertes Herz + Körpermanipulationen, Plötzlich gleichgewicht verlieren, Stolpern, Fuss tritt woanders hin + Strahlenfolter, Hitze am Kopf und Körper: Heißen und abkühlen meines Körpers mit unterschiedlichen Temperaturen. Unerträgliches Qual durch die ständige Bestrahlung, Erhitzte Körper und Körper teile: vor allem Uro-Genitalien-bereich (Ho…n, Sperm-Wege, PROSTATA: Experimentelle-Betätigung der Physikalischen Funktionen.!!!), Bauch und Darmbereich (Af…, Rektum-Enddarm und weiteres mit KREBSGEFAHR.!!!!), man fühlt sich dabei wie gebrannt und gekocht + Dumpfen Druck am Stirn + Massives Drückgefühl im Kopf mit starken Ohrsausen (Ich höre den ganzen Tag- u. Nacht Ohrgeräusche wie Brummen, Pfeifen und Rauschen. Insbesondere linkes Ohr.!!!!) und Kopfschmerzen in den verschiedensten Varianten + Ohrenschmerzen, Zahnschmerzen, Schmerzen in der Lunge, in den Nieren und im Darm, Schmerzen in den Uro-Genital organen + Verlangsamte Reaktionfähigkeiten, auch mit Denken und Lesen + Künstlich ausgelöste grundlosewut. leidensgefühle und Depressionen + Besendung mit Sprachinformation, Störungen des Sprachzentrums im Gehirn, Schwerigkeiten beim Reden, Sprache wird verlangsamt und verzögert, Sprechblockade, stottern während des Gespräches + Veränderung der Stimmbänder + Geschwächte Willenkraft und damit versuche durch Willenbrechung meine Persönlichkeit zu manipulieren und zerstören + Ein.-und Ausatmen manipulieren, Qualvolle Atemfolterung: beim halbschlaf ein.-und ausatmen 1..2..3..4……zählen und dabei künstlich extremewut erzeugen + Auf der Straße während ich laufe meine Schritte zählen und mich damit sadistisch Quälen + Im Bett durch die Strahlung Ferngesteuerte-Scanning meines Körpers (Spürbar wie ein sandregen, es fängt von Fußen an und läuft über den Bauch auf meinen gesamten körper an. In dem moment spühre ich ha genau, wie die Todes-Ströme auch auf Genitalorgane (Prostata, Sperm-Wege , Ho…..n und weiteres) lauft. Die Täter bestrahlen und experimentieren damit zielgenau meine innere Organe + Austrocknung der Haut + Eingeschlafene Hände, schmerzhafte Beine und Füße, Geschwollene Beine un Hande + Schmerzhafte ständige Krampfe an den Beinen, Krämpfe in der Muskulatur, Extreme Muskelschwäche, Schmerzen in den Wirbelsäule, Arm- u. Kniegelenke und in der Muskulatur (Während der strahlungsphasen entstehen unerträgliche starkeschmerzen in den Kniegelenken und im Rücken an der Wirbelsäule), Zucken der Muskulatur + Bronchien verengen und gleichzeitig heftige künstliche Hustenanfälle auslösen + Atemnot, Kurzatmigkeit + Sinnesbetäubungen (Geruch, Geschmack usw.) + Steuerung Hunger- und Durstgefühle + Verdauungsstörungen (Verlangsamung des Stoffwechsels) + Krampfartige Gefühle im Magen + Ständige Sodbrennen (Rumorender Magen und Darm, Rülpsen, Furzen), Künstliche Stimulierung schließmuskeln von Magen (Magenklappe), Magensäure gelang brenend in die Speiserohre und entsteht erstickungsgefahr + Ständige Verstopfung und Durchfall, Darm Zerstörungen: Durch permanente Bestrahlung Darmfunktionen lahmlegen, Darm-Verschließen und Stuhlgang verhindern + Darm-und Rektumbereich verstümmeln, seine normale funktionen zerstören. Ich nenne das Krebserzeugungsfolter..!!!! + Steuerung des Harnflusses, Brandblasen, Schnelle Auslösung von Harndrang (durch auslösen), Verhinderung des Harnlassens, Ständiger Druck auf der Blase, zwang häufig auf Toilette zu gehen, nicht nur tagsüber auch sehr oft mitten in der Nacht + Beim schlafen flussigkeiten im Mund erzeugen und mich damit ersticken + Tagsüber zuhause oder draußen die flußigkeit von Zunge schnell zurük-ziehen (absorbiren) und wieder zurücklassen + Gehirn-Frequensen auf den halbschlaf einsetzen (Anpassung an Hypnose) und auf der Zunge, mit der in der luft behinhaltende Chemie GIFT erzeugen (Ich glaube daß die damit in der luft bestehende mikro-Organismen und metalpartikeln GIFT prodizieren und damit physikalische funktionen der Zunge für experimentelle zwecke nutzen. [PS,: Wie man per Skalar-Wellen Medikamente fern übertragen kann.!!!! Schauen Sie Bitte, im Internet (PDF-Datei.!!!) an: https://www.k-meyl.de/go/indexb830.html , Link – Aufsätze : https://www.k-meyl.de/ go/50_Aufsaetze/CoMed-09_2013-Medikamenten_Fernuebertragung.pdf] + Stiche wie Bienenstiche überall in Körper, im Kopf, in Augen und Gesicht, auch in Händen und Beinen + permanente Perversitäten sind mit Dirty-Talk heufig dabei + Mit V2K-Technologie bestimmte unmoralische Wörte (Perversitäten), die nicht meine sind, an mein Gehirn reden, Mein Gehirn gedanklich mit Dirty-Talk an perversität fixieren, anhalten und mit V2K-Technologie ständig wiederhollen, + Auslösung künstlicher Erektionen, Auslösung künstlicher Ejakulationen, Bestimmte Organe ständig Stimulieren (Prostata, Sperm-Wege und Zucken Schließmuskels von ……., kribbeln bis Schmerzen.!!!), Schmerzen in der Harnröhre + Sexuelle manipulation: Systematisch jeden Tag und Nacht stundenlang dauernde unerträgliche, Qualvolle, künstlich erzeugte Ejakulationsnähe Erektionsfolterungen, nicht nur zu Hause auch draußen, wo man sich überall befindet [Auch beim Arzt und in dem MRT-Gerät (Radiologie): Magnetresonanztomographie. Durch diese Art der Folterungen manipulieren die TÄTER die Ärztliche-Untersuchungen.!!!!] In der Nacht oder Tagsüber zu Hause, während ich Augen zumache und zu schlafen versuche, spielen die Täter in meiner Augen, schwarz-Weis, farbig und manchmal auch in 4K-qualität extrem-farbige kurz-zeitige eckelhafte Porno-Filme ab. Die Täter fixieren in dem Moment meine Augen an die Bewegende Videos-inhalte an und fangen die gleichzeitig an, irgendwelche Wörter zu erzeugen, davon auch Sätze zu bauen, ausser meiner wille die erzeugte sätze, wörtlich an mich zu diktieren (Dirty-Talk). + Viertuell erzeugte, farbige bewegliche Menschenbilder in der Grosse 1:1 , die laufen virtuell in meinem Zimmer + Juckreiz (über Haut, Wie Insektenstich) und Pochen am ganzem Körper + Pulsieren und Zucken an verschiedenen Stellen im ganzen Körper + Immer mehr plötzliches Auftreten von Schmerzen, Krämpfe, Stichen, Kribbeln, Kitzeln, Die Schmerzen kommen Reflexartig und können ebenso schnell wieder plötzlich verschwinden. Ich kann gegen die Schmerzen gar nichts tun + Falsche Zahlen, Farben, Buchstaben, Wörter + Falsche Entfernung, Verändderte Gesichter. und..und..und..!!!!!!! JedenTAG und 24 stunden lang ununterbrochen verwenden die TÄTER mörderische und qualvolle Folterungen mit den Todes-experimenten weiter.
    ▪ Gleich nach dem Tages-Kilinik damals (07-01-15.03.2013.) haben die TÄTER erst im jahre 2013 (ca. im Sommer) angefangen, fern gesteuert mit V2K-Technologie an mein Gehirn zu reden. Noch dazu habe ich seit längerer Zeit (angefangen vor 2013) massive Psycho-Methodische Unterdruckungen auf der Strasse erlebt und erlebe immer noch weiter. Mit Stalking-Gewalt haben die Täter mich auf der Strasse überall verfolgt und mit ständigen, selbst erzeugten Taten und Tatwiederholungen versuchten mich durch das Dauerstalking und Mobing (Stalking Gewalt-duert immer noch) psychisch Destabilisieren. So haben die mich Permanent unterdruck gesetzt. Damals, bis zum ende des Jahres-2013 wusste ich nicht, was MIND CONTROL bzw.STALKING war. Ich hatte überhaubt gar keine Ahnung über Mind Control. Auch in der Tages-Klinik nicht..!!!!

    Mit freundlichen Grüßen,

  8. Ob es das gibt ( Strahlenzersetzung, Folter)– keine Frage. Meine Mutter ist betroffene, ehemalige politische Inhaftierte der DDR und nach knapp zwei Jahren Haft (Anfang 1987– Ende 1988) völlig kaputt, psychisches, körperliches (Total)Wrack, Stimmen im Kopf, mehr lebende Tote als Lebendige Person, Zahnlos, fast Haarlos,gebeugt, ein absolutes Jammerbild seit knapp fünfundzwanzig Jahren . Ich würde das so gerne dokumentieren und öffentlich machen ihren Zustand ( sie übrigens auch!). Bei Interesse melden: regatta4@web.de

  9. Das ist wirklich der größte BS, den ich seit Langem gehört habe. Positiv ist jedoch, dass die im Video gezeigten Kandidaten immerhin eingestehen, dass sie psychische Schäden mitbringen. Nur über die Ursache sind wir uns also uneins.

  10. Hallo lieber Joe, das war ein sehr Interessantes Interview.
    Wie Geistheiler-Sananda schon mehrfach gesagt hat liegen die Lösungen in der Geistigen Welt! Schutz bekommt man durch seine Gebete und Verfügungen! Aber das glauben ihm die wenigsten! Ebenso wie das er die Inkernation von Jesus oder Bruno Gröning ist!
    Mann kann ja bekanntlich Schwingung messen, ich Bitte dich Sananda Einzuladen und in einem Video seine Schwingung bzw. Energie zu messen.
    Lg. Sinisa

  11. Hallo Herr Conrad
    Danke dass Sie sich wieder das Thema ausgesucht haben.
    Ich selber bin seit 2,5 Jahren mit Stimmen in Kopf betroffen. es gibt kein Privat leben mehr. Sogar meine Pin-Nummer ist bekannt ( sagen die 4 Stimmen) . Meine Gedanken und mein alltägliches Leben wird ständig kommentiert.
    Sobald ich zu Hause bin schütze ich mich mit eine Mütze über die Ohren, die aus 4 Abschirm-Material-Schichten besteht. Die soll verschieden Frequenzbereiche abschirmen. Nur so kann ich meinen andauernden Kopf- und Ohrendruck minimieren. Ich höre die Stimmen viel leiser und kann meinen Feierabend verbringen. Wegen dem Schlafenzug ist mir gelungen auf 3 Arbeitstage , die Woche zu kürzen. Durch die Bestrahlung wird man schnellen müde . Abgesehen von Stimmen-Belästigung ununterbrochen. Ja , die Frage: wer macht sowas ? Welche kriminelle Kräfte haben einen Zugang, zur so hoch entwickelten Technologie? BND…. sagt man. Was habe ich mit BND zu tun ? Ich bin eine Frau, 63 -Jahre die sich um ihre Mutter und ihren Garten kümmert. Seit 2,5 Jahren dreht sich alles um: abschirmen, informieren, sich nicht provozieren lassen, ruhe bewahren, die Stimmen vor allem ignorieren. Weil , wenn man anfängt emotional zu denken und reagieren, dann geht eine stärkere Schikane-Bestrahlung-Kaskade los. Das habe ich bei mir beobachtet. Wenn ich im Garten arbeite und es auch genieße, höre ich: dein Garten, Garten….. und wir ? Unglaublich oder ? Herr Conrad, passen Sie auf sich auf !! Sie sind ein Querdenken, nicht das Ihnen was böses passiert. Liebe Grüße Barbara

  12. Organisierte kognitive Vergewaltigung & Mord (v7)

    A) Ist dir bekannt das neurale Gehirnaktivität mittels elektromagnetische Wellen transkribiert/ausgelesen werden kann?

    Hört sich nach Science Fiction an, ist aber Science FACT! Recherchiere remote neural monitoring (RNM) = fMRI. Hier der Beweis von einer Transkription/Auslesung neuraler Gehirnaktivität (Gedanken) mittels elektromagnetische Wellen, youtu.be/u4aaXzbsuMo or youtu.be/w4FdZV5C3Yc or brighteon.com/f4abd0d8-049f-44b1-8176-37d6337999f4
    Wie du siehst, das Gehirn selbst arbeitet mit Elektrizität. Das Gehirn verarbeitet Informationen elektromagnetisch. Es arbeitet in einem bestimmten Frequenzbereich. Wir sind elektromagnetische, elektrische Organismen.
    Dein Smartphone empfängt und sendet Daten nahezu überall mittels der Telekommunikationssysteme (Mobilfunkmasten, Satelliten & Ionosphäre).
    Wie ist das möglich? Elektromagnetische Wellen.

    B) Neben der Transkription/Auslesung neuraler Gehirnaktivität (Gedanken) kann auch verständliche Sprache und Audio direkt ins Gehirn gesendet werden.

    Voice to Skull (v2k) wurde vom U.S. Militär (DOD) als neuro-akustische-elektromagnetische Einheit definiert welche mittels elektromagnetische Wellen hörbares Audio einschliesslich verständlicher Sprache in den Kopf einer Zielperson senden kann. Nur die Zielperson kann das Audio wahrnehmen während Leute drumherum nichts hören!
    Parametric speakers (e.g. LRAD = Long Range Acoustic Device) nutzt Ultraschall als Trägerstrahl um Audio wie ein Laser auszustrahlen. Die Reichweite ist nahezu unbegrenzt. Nur die Zielperson kann das Audio wahrnehmen!
    Deutsches Patent für RNM & v2k: Patent: DE10253433A1 von Dr. Bengt Noelting,
    Link: register.dpma.de/DPMAregister/pat/PatSchrifteneinsicht?docId=DE10253433A1
    RF-Capture ist ein Radar welches mittels elektromagnetische Wellen/Radiofequenzen den menschlichen Körper in Echtzeit durch Wände und Gebäudestrukturen orten und überwachen kann. Link: http://rfcapture.csail.mit.edu

    C) Uns ist nun bekannt das mittels elektromagnetische Wellen Gedanken aus der Distanz gelesen werden können und verständliche Sprache direkt ins Gehirn gesendet werden kann und das der menschliche Körper durch Wände ortbar ist. Was denkst du wie diese Technologien eingesetzt werden?

    Um Menschen mit Kommunikationseinschränkungen zu helfen? Nein!
    Um brutale Straftaten zu verhindern? Nein!
    Um Mord aufzuklären? Nein!
    Um Kriege zu beenden? Absolut nein!

    Es wird missbräuchlich eingesetzt für: organisierte Zersetzungsfolter & Menschenhandel.
    e.g. Mord, sexuelle Ausbeutung, Vergewaltigung, Sadismus, Erpressung, Nötigung, Beeinflussung, Diebstahl, Überwachung, Vendetta/Rache, Rufmord, Zersetzung, Organhandel und die Erstellung von fake Patienten und fake Kriminellen für Profite. Das Opfer wird rund um die Uhr 24/7 mit Krach Kampagnen, derogatorische Kommentare, Hassreden, Todesdrohungen, Strassentheater und extremen Schlafenzug gefoltert. Ziel ist es, das Opfer in den Selbstmord zu treiben; oder cardiac arrest/Herztod.

    Recherchiere Scientology’s Fair Game policy, CoIntelPro, Stasi Zersetzung und Strafpsychiatrie. Es ist Inlandsterrorismus! Es ist Auftragsmord!

    Die Exekutivorgane und Gesetzgeber sind soweit NICHT in der Lage diese entsetzlichen Hassverbrechen gegen die Menschlichkeit aufzuklären und grundlegende Menschenrechte aufrechtzuerhalten. Opfer werden systematisch ignoriert oder psychiatrisiert wenn sie diese Straftaten melden. Unwissenheit? Ignoranz? Korruption? Mittäterschaft?

    D) Was kann noch mit elektromagnetische Wellen gemacht werden? (recherchiere: Havana Syndrome)

    Das Active Denial System (ADS) ist eine gerichtete Energiewaffe, die vom U.S. Militär entwickelt wurde. Es feuert einen Hochleistungsstrahl mit 95 GHz elektromagnetischen Wellen auf ein Ziel. Der Strahl erhitzt die Haut und kann organisches Gewebe verbrennen/kochen so wie neurologische Schäden verursachen!

    Lern mehr auf, freedomfortargetedindividuals.org, e-waffen.de, surveillancesurvivors.org, pactsntl.org, everydayconcerned.net, thelegalcoop.wordpress.com
    Kontaktier mich, toruokadamay@gmail.com oder VictimsOAH@protonmail.com

  13. Ich bin seit ca. 2005 Opfer von Gangstalking, gaslighten und Einbruch. Mobbing, Psychospiele und Alltagssadismus wurden von verschiedenen Leuten ausgeübt. Ich werde täglich mit e-Waffen beschossen und habe seit etwa 3 Jahren V2k. Bin in der gesamten Zeit als Opfer mehrfach umgezogen, was natürlich nicht geholfen hat. In der vorherigen Wohnung wurde Rufmord gemacht und ich als Verbrecherin dargestellt. Kameras wurden installiert. Beim letzten Umzug war ich Selbstmordgefährdet. Dies war vor 7 Jahren, weil man bewusst mich hat glauben lassen, ich müsste ins Gefängnis. Mein Handy wird abgehõrt und all meine Aktivitäten im Netz verfolgt. Ich werde ebenfalls in meiner Wohnung abgehört. Arbeitgeber wurden manipuliert, sodass ich schon lange arbeitslos bin.

  14. Sehr geehrte Damen und Herren

    Ich werde seit 23.12.06 mit Chip im Zahn überwacht. Passiert in einem Ladenlokal, dass ich damals gemietet hatte, in Neubrunn 740, 8488 Turbenthal.Die Narkose mit KO-Tropfen bekam ich vermutlich von einem Daniele Silvestry.Der Grund ist wahrscheinlich eine Inhaftierung zweier Bekannter: Andreas Jansen und Roman Graber. Jansen hat im Messebau gearbeitet und dort Diebstähle begangen. Könnte mir vorstellen dass Falschaussagen von Jansen dazu geführt haben. Er war vor dieser Delikte mein Mitbewohner in Wila. Roman Graber fuhr ihn meines Wissens mit dem Auto und dem Diebesgut. Nach der Haft hatte Jansen und vermutlich auch Graber einen neuen Kollegen. Ein ziviler Polizist. Das Schockierende : Jansen sagte mir damals schon : Es ist cool dass er korrupt ist. Ich war mir damals schon ziemlich sicher dass Jansen von meinem Implantat Kenntnis hatte. Er war einem weiteren Freund von Jansen schon früher bekannt. Ich glaube ein Kolumbianer. Bei einem weiteren Zahnarzt, als ich den Chip entfernen wollte, wurde während der Behandlung gleich ein weiterer eingesetzt. Die Aerztin fragte die Gehilfin ob der Herr mit dem Couvert schon vorbeigekommen ist. Als sie nickte ging sie aus dem Behandlungsraum, noch während ich mit dem aufgebohrten Zahn auf dem Stuhl sass. Geschehen in Pfäffikon ZH bei der Praxis am Bahnhof. Die Ärztin war eine Frau Wang. Als ich unangemeldet bei einem weiteren Zahnarzt ein Röntgenbild machen ließ, war die Gehilfin selbst erstaunt über die Aufnahme. Sie informierte den Arzt. Teilte mir jedoch nur mit, dass sie das noch nie gesehen habe. Das Röntgenbild legte ich bei mir gut versteckt ab. Ich dachte, dass ist der Beweis. Nach ein paar Tagen war es verschwunden.
    Ich habe früher für eine Hanffirma als Betriebsmechaniker in der Firma Hierba gearbeitet. Der Sitz war in Wädenswil. Der Hausteil wird schon vor dieser Zeit (23.12.06) bewacht. Ein Herr Mennet wohnte vor Egger in dem Haus. Während es Umbaus seines Hausteils wurden bereits Vorkehrungen getroffen, um die Bewachung zu veranlassen. Er baute 2 Nachbarhäuser. Einer der 3 Bewohner von Mennet war in einen Kokain Handel im Restaurant Falken in Rüti verwickelt. Es geht allem Anschein nach um Korruption. Ich glaube Mennet und Egger kennen sich nicht nur durch den Verkauf des Hausteils. Eine Person die im Jahre 2007 mit Egger zu tun hatte(und mit diesen Aktionen) war ein Mann mit Vollglatze und Bomber Jacke. Er fuhr einen Hyunday Santa Fe, schwarz mit der Nummer ZH 483 566. Als ich die Nachrichten Wikileaks sendete, wurde mir bewusst, dass Martina und Marco Sommer involviert sind. Auch Fröhlichs haben Kenntnis.
    Whats App wird umgeleitet falls nötig, das heisst meine Bekannten bekamen die signifikanten Nachrichten gar nicht. Ich weiss wann das Telefon geklont wurde (Friedhof Bubikon, Gärtnerei Muggli). Als ich mit einem Anruf kontrollieren wollte, ob die Nachricht ankam, nahm eine andere Person ab. UPC ist vermutlich involviert.  Als ich auf Wikileaks von dieser Aktion berichtete, bekam ich eine neues Abo über Sunrise mit einer neuen SIM Karte.Die ursprüngliche (UPC) SIM Karte hatte den Code auf einem Blatt Papier. Das Abo löste ich über den Maschinenring. Der Code war 0079. Werde mit Skalarwellen die ganze Nacht bearbeitet. Ich schwöre, habe nichts getan. Sie haben alle Codes der Bankkarten etc.  Bei einem spontanen Besuch eines Anwalts am 4. Mai (Di Roco,Wetzikon)wurde ,dieser vermutlich bevor ich mit ihm sprechen konnte bereits vorgängig informiert. Das Material auf Wiki Leaks beinhaltet Infos aus über 20 Jahren. Dies sind nur einige Hinweise. Speziell über Neubrunn gibt es etliche mehr. Kein Scherz. Keine Einbildung. Die Wahrheit. Sie muss an die Öffentlichkeit.
    Das Krankenhaus Uster ist involviert. Die Ermittler tauchten auch während dem ambulanten Eingriff meines Sprunggelenks auf.
    Leider Jahre später auch in Wetzikon, als ich während einer weiteren KO-Tropfen Behandlung am Mittelalterspektakel in Erlosen das Schlüsselbein brach. Ein Mann und eine Frau waren vermutlich die Verursacher. Ca Mitte 30.
    Glauben sie mir bitte : es lässt sich recherchieren und somit beweisen. Ich garantiere für X Personen, die involviert sind mit Namen. Die Leute hatten keine Ahnung von meiner Kenntnis. Dadurch konnte ich unglaubliches feststellen. Ich dachte leider anfangs, wenn ich mein Leben normal weiterlebe, hören sie mit dem Wahnsinn auf. Leider falsch gedacht.
    Sie machen immer weiter. Ein Arbeitskollege brachten sie bereits in die Psychiatrie : Martin Müller, Maschinen Ring. Deswegen Versuche ich meine Erlebnisse zu Teilen. Bevor ich nicht mehr da bin.

    Die Operation am Sprunggelenk wurde vermutlich genutzt um einen weiteren Chip, wahrscheinlich GPS, zu implantieren. Der Chirurg in Wetzikon wurde, glaube ich, erst nach einem Gespräch mit mir über die OP in Uster involviert. Beim ersten Gepräch über das Entfernen der Schrauben und des Metalls, sah er kein Problem, alles zu entfernen. “Die in Uster arbeiten nicht wie wir”, meinte er. Es ging um eine lange Schraube. Der Chirurg vom Uster Spital teilte mir damals mit, die Schraube kann nicht mehr entfernt werden. Dies sah der Arzt in Wetzikon anders. Aber beim zweiten Gespräch korrigierte er plötzlich seine Meinung, dies obwohl er die Akte schon vorher hatte. Es kam mir plötzlich wieder alles bekannt vor. Der Chip im Zahn hat zwei kleine Füsse, die nach unten gerichtet sind. Auf dem Röntgenbild gut zu sehen. Könnte mir vorstellen, dass die Schraube im Fuss aus einem ähnlichen Grund drinbleiben muss.

    Wenn das jemand liest, bitte teilen. Ich habe festgestellt, dass meine emails nicht ankommen, trotz VPN. Kein Wunder bei meinem Nachbar. Aber auf diese Weise funktionierts ab und zu. Es ist eine
    Riesenstory in der so sauberen Schweiz.

    Freundliche, verstrahlte Grüße
    JJ

  15. Bewusst TV und Jo Conrad ihr seid für mich Helden. Danke dass ihr euch des Themas angenommen habt. Nicht selbstverständlich!
    An die Betroffenen: meldet euch bitte beim Mutigmacher ev.
    Liebe Grüße von einem Leidensbruder.

  16. Ich bin ebenfalls betroffen seit 2,5 Jahren und werde schwerst angegriffen mit Elektromagnetische kriegswaffen!!!

  17. Bitte meldet euch bei mir. Mein Sohn Marcus Wipperfürth war TI ohne es zu wissen und wurde am 20.02.2018 in Berlin ermordet. Marcus wurde nur 31 Jahre alt, ich bin seine Mutter und recherchiere seit 3 Jahren, um den Tod meines Jungen aufzuklären.
    Ich selbst bin seit Anfang 2000 TI und würde gern über meine Erfahrungen berichten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Monika Jodeit
    0163 90 51 482

  18. Kurzer Nachtrag zur Videoempfehlung: Neue Horizonte TV:
    *
    Hier wurde kurz angesprochen, daß es möglicherweise erst vor wenigen Jahrhunderten ein Kampf zwischen Menschen u. Reptiloiden gegeben haben könnte:
    *
    https://s20.directupload.net/images/210619/x2re9xrb.jpg
    *
    Hierzu passend [bei Interesse] einige recht aufschlußreiche Videos des Höhlenforschers Dr. Heinrich Kusch. [siehe YouTube]
    *
    Nach seinen eigenen Aussagen, wurde seine Arbeit immer wieder mal von: “vorsintflutlichen Echsenmenschen” behindert.
    *
    Interessant auch, daß ebenfalls vor wenigen Jahrhunderten in vielen Orten die Zugänge zu unterirdischen Höhlen zugeschüttet u. durch Umleitung zB. des Dorfbaches regelrecht zugeschwemmt wurde. [vor wem hatte man dort Angst]
    *
    Dann machen auch alte “biblische” Texte noch einmal Sinn, wenn vom Teufel [der alten Schlange] die Rede ist – welcher “unter der Erde” agiert u. dort auch Menschen quälen soll.
    *
    Der Dr. Kusch wollte “eigentlich” noch seine “gesammelten Werke” veröffentlichen … es soll einiges Brisantes dabei sein. (?)
    *
    Das für mich fast schon “gruselige” – es kann wie gesagt erst vor relativ kurzer Zeit geschehen sein.
    *

  19. Diese Verbrechen finden seit vielen Jahren statt und gefoltert wird in Deutschland seit mindestens 1933. Heute ist technisch alles viel weiter entwickelt und wird gegen die Menschheit eingesetzt, ein Fluch. Hightechkriminalitaet ist ein Spezialgebiet in Deutschland und konnte sich ungehindert etablieren, ebenso schwarze Forschung. Es gibt hier eine Ueberschneidung von oeko-nomischen, politischen Interessen und denen der kriminellen Taeter, kriminelle Dienste mit bester Verbindung zur Ruestungsin
    dustrie. Die Stasi war dagegen ein kontrollierter Verein. Heute ist alles ausser Kontrolle. Man sollte den Blick auch auf die Ge-genwart richten, die Vergangenheit ist nicht mehr zu aendern.

  20. Ganz frisch erschienen u. KOSTENLOS !!!
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=e7GQ6qP4lDM
    *
    Hier gleich noch der Begleittext von YouTube:
    *
    Die Geschichte ist eine der besten Lehrmeisterinnen für das eigene Leben. Um aus ihr wirkliche Lehren ziehen zu können, muss man sie aber auch genau kennen. Doch hier fängt das Problem schon an. Bekanntlich schreibt nämlich immer der Sieger die Geschichte, so dass die herrschende Geschichtsschreibung die der Herrschenden ist und somit im Sinne der Sieger für die nachfolgenden Generationen bereits gefälscht und verzerrt dargestellt wird. Es gibt aber hinter der offiziell gelehrten ca. 6000-jährigen Schulbuch-Geschichte für die Menschheit eine verborgene Geschichte, welche die wahren Ursachen vieler bedeutender Ereignisse beinhaltet und Zeiträume von vielen Millionen Jahren umfasst.
    “Hat man erst einmal den Schleier des Vergessens und der Täuschung hierüber gelüftet, dann,” so der Arzt und Gesundheitslehrer Raik Garve im Gespräch mit Götz Wittneben, “gleicht die Beschäftigung mit Geschichte einer einzigartigen und spannenden Entdeckungsreise zu den eigenen Wurzeln.” Denn umgekehrt gilt: Ohne ausreichende Kenntnis über die eigene Herkunftsgeschichte würde die Menschheit weiterhin nur ein Spielball von fremden Mächten bleiben, die mit uns meist nichts Gutes im Sinn haben. Das globale Erwachen und die Selbstermächtigung der Menschheit zu einer souveränen Spezies sind deshalb auch unmittelbar mit der Wiedererinnerung an unser geschichtliches Erbe geknüpft.
    *
    “Notfalls” auch als kleine Ergänzung [und mehr] zu meinen letzten Ausführungen zu betrachten.
    *

  21. Marion Kempf – Trampnau sagt:
    17. Juni 2021 um 19:19 Uhr

    Ich hatte gerade wichtiges und viel geschrieben , aber es ist jetzt der ganze Text verschwunden .
    Na dann weiß ich ja , wo ich dran bin .
    Ein sehr gutes Thema ! Bleibt dran ! Es ist nicht nur für mich sehr wichtig…
    *****************************************************************************
    Also diesen “Spuk” kann ich leicht “enttarnen” –
    gerade wenn man einen längeren Text scheibt, vergeht genügend Zeit um das Captcha in den Timeout zu bringen – es ist dann nicht mehr gültig.
    *
    Vor dem Absenden bitte einfach den Text in den Zwischenspeicher des Rechners kopieren, dann kann er notfalls wieder neu “geladen” werden.
    *
    (Ist mir auch schon einmal passiert … aber nur einmal !!! 😉)
    ****************************************************************************
    @Tobias
    *
    Also … die Haupt-/ Grundursache für all das Leid besteht in der Erfahrung der Getrenntheit von der Quelle u. in immer weiteren Trennungen, zB. von Sippe, Familie, Heimatort usw.
    (Hierzu bitte auch meinen Beitrag weiter unten lesen)
    *
    Manch einer wird sich vielleicht noch an sein erstes “Heimweh” erinnern, daß kann einen schon in einen Ausnahmezustand bringen.
    Der emotionale Schmerz, welcher durch die Trennung von unserer alten geistigen Heimat verursacht wird ist so stark, daß wir normalerweise diesbezüglich in eine mentale “Betäubung” fallen – die Erinnerung ist schlicht u. einfach weg.
    *
    Als Jesus zB. diese Trennung erlebte, rief er die bekannten Worte aus: “Mein Gott, mein Gott – warum hast du mich verlassen !!!” [obwohl er genau wußte, daß er es war – der sein Vaterhaus verlassen hat – wenn auch aus Liebe zu den Menschen]
    *
    Diese Sehnsucht wieder zurück “nach Hause” ist bei allen Menschen zumindest unterschwellig immer vorhanden. Wer durch ein Nahtoderlebnis nur einmal für kurze Zeit in etwas bessere/ friedlichere Gefilde kommt – wird sich normalerweise dagegen wehren,wieder zurück auf die Erde zu müssen u. braucht dann nicht selten längere Zeit, um sich “hier unten” wieder zurechtzufinden.
    *
    Wenn als zusätzliche Schwierigkeit eine irdische Trennung sehr lange u. intensiv erlebt wird, dann “kippt” der vorher vielleicht noch halbwegs stabile “Gemütszustand/ Seelenzustand” – die Sehnsucht nach Heimat/ Geborgenheit ist dann nicht mehr unterschwellig, sondern wird sehr deutlich u. bewußt wahrgenommen – oftmals verbunden mit einer plötzlichen Angst, verursacht durch die Vorstellung – nie wieder zurück zu kommen.
    Gleichzeitig gerät man auch noch in eine Energiearmut, welche dann schnell zu Neid führen kann – auf Menschen, welche noch über genügend Energie zu verfügen scheinen. (Ist meißt nicht so)
    *******************************************************************************
    Als Lösung hilft erstens eine Bewußtmachung der Zusammenhänge, wenn der Verstand die Wahrheit kennt – kann er nicht mehr so leicht “ausgetrixt” werden.
    Emotional muß unbedingt wieder das ursprünliche Vertrauen/ Urvertrauen in das Leben selbst hergestellt werden, hier helfen zumindest kurzzeitig noch vorhandene Vorstellungen von Situationen – in welchen einmal Sicherheit u. Geborgenheit erlebt wurde. Wenn hier noch eine sehr intensive Erinnerung verfügbar ist, kann das zu einer “Rücksynchronisation” führen.
    *
    Ansonsten muß man bewußte/ unbewußte Ängste auflösen. Hier kann ein natürlicher u. in mehreren Sendungen bereits angesprochen Mechanismus bei “Säugetieren” gute Dienste leisten – das “Zittern” – in unserer “modernen” Gesellschaft ganz bewußt als Schwäche deklariert, tatsächlich ein wirklich “mächtiges Werkzeug” der Natur – um blockierte Angstenergien wieder in die Bewegung zu bringen u. damit auszuleiten bzw. die blockierte Energie verbindet sich dann wieder mit der “restlichen” Lebensenergie u. man fühlt sich gleich nicht mehr so energiearm.
    *
    Wenn Interesse an dieser natürlichen Technik bestehen sollte, bitte einmal selber googeln. Die Dagmar Neubronner hatte vor Kurzem zumindest mal kurz drüber gesprochen.
    *
    Man kann dieses Zittern auch eigenständig herbeiführen, aber bitte nicht mit dem Verstand erzwingen !!! Wenn über die Gefühlsebene eine Angstsituation in’s Bewußtsein drückt, einfach nur das Zittern ZULASSEN – ohne das der Verstand da bewußt eingreift bzw. etwas steuern will.
    *
    Weil der Mensch Angst vor dem [nochmaligen] Erleben der Angstsituation hat, wird diese verdrängte Energie [ehem. Lebensenergie] mit wiederum viel Energie unterdrückt usw.
    *
    Diese verdrängten Ängste u. die damit verbundenen Schmerzen sind das Haupthindernis auf dem Weg wieder zurück !!!
    ***********************************************************************************
    Fast vergessen: Wenn Kinder vor sich hinzappeln u. einfach nicht still sitzen können, so ist dies eine ganz natürliche u. für das Gefühlsleben überaus nützliche Funktion – um [oftmals erzwungene] unterdrückte Bewegungsenergie wieder zu aktivieren, damit sie sich nicht festsetzt. Bei Jugendlichen, welche ständig mit dem Körper wippen oder schaukeln – wird oftmals unterdrückte Bewegungs-/ Handlungsenergie aus der Kindheit “befreit” – von einem jungen Erwachsenen werden dann ohnehin andere bzw. “nicht mehr kindgemäße” Verhaltensmuster erwartet.
    *

  22. Ich hatte gerade wichtiges und viel geschrieben , aber es ist jetzt der ganze Text verschwunden .
    Na dann weiß ich ja , wo ich dran bin .
    Ein sehr gutes Thema ! Bleibt dran ! Es ist nicht nur für mich sehr wichtig…

  23. Ich höre auch Stimmen im Kopf bzw Gedanken die alles kommentieren was ich mache, ich tu oft Dinge zu denen ich mental gezwungen werde. Ich bin am überlegen mir die Kugel zu geben weil es einfach schrecklich ist und man keinen Ausweg findet. Wer hilft mir? Wann hört es auf? Wie viel kostet es? Usw.

    Das ist einfach kein Leben. Auch frage ich mich warum Gott sowas zulässt und die Menschen so quälen lässt.

  24. Obwohl es so etwas „eigentlich“ nicht geben dürfte u. von Vielen nicht ernst genommen/ geglaubt wird – es wundert mich hier fast noch mehr, daß ich mich nicht wundere.
    *
    In diesem wieder interessanten u. aufklärenden Beitrag wurde allerdings „nur“ [sorry] der rein technische/ mechanische Aspekt beleuchtet.
    *
    Wie wir mittlerweile alle wissen dürften, wir haben etwas – was „die“ [geistige Kräfte, welche selber über keine Schöpferkraft verfügen] nicht haben – eben unsere Schöpferkraft.
    Indem man Einzelpersonen [psychisch/ mental isoliert] in die Angst treibt, so das sie auch nichts mehr weiter erwarten – als weitere angsteinflößende Situationen zu erleben ….
    Sie werden mit ihrer Schöpferkraft auch maßgeblich daran beteiligt sein, weitere derart bezeichnete Situationen mit zu erschaffen.
    *
    Das, was auf dieser grobstofflichen Ereignisebene geschieht, ist mit der geistigen Ursachenebene weit stärker verknüpft – als manch einer glauben mag.
    **********************************************************************
    Ich möchte hier einmal kurz ein Bild skizzieren, welches ich bei YouTube irgendwann einmal sah:
    *
    Eine Elefantenherde zog durch die Landschaft, wobei von den Anderen unbemerkt [Elefanten können nur schlecht sehen] ein Jungtier in eine kleine Schlammkuhle rutschte u. sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien konnte – sehr zur Freude einer Gruppe Löwen, welche sich diesem Jungtier näherten.
    Ein Hilferuf dieses Jungen genügte, um die gesamte Herde umkehren zu lassen – laut trompetend u. trampelnd eilten sie ihrem Herdenmitglied zur Hilfe. Die Löwen suchten wie die Hasen das Weite.
    *
    Diese Taktik benutzen die dunklen u. parasitären Kräfte GRUNDSÄTZLICH IMMER !!!
    *
    Schakale oder Hyänen versetzen zB. eine Herde Antilopen in Panik, so das sie wild u. zusammenhangslos/ kopflos durcheinander rennen. Sobald sich ein einzelnes Tier zu weit vom Gruppenverband entfernt, wird es eingekesselt u. von der Herde isoliert. (usw.)
    ***********************************************************************
    Hier muß ich „wieder einmal“ auf die WAHRE GESCHICHTE der Menschheit hinweisen, welche von langer Hand geplant über Jahrhunderte/ -tausende Stück für Stück umgeschrieben/ verfälscht wurde. Man hat uns systematisch nicht nur von unseren galaktischen Sternenbrüdern isoliert [gegen die intergalaktische Föderation sind die Dunklen machtlos], sondern auch über viele künstliche Konstrukte wie Sprachbarrieren, künstliche Ländergrenzen, gefälschte Geschichte [siehe verbotene Archäologie] u. natürlich bis in die Gegenwart mit immer wieder künstlich angestachelten/ angeheizten Hass Eskapaden – damit wir Menschen uns gegenseitig bekriegen u. bekämpfen.
    (Wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte.) – oder teile und herrsche.
    *************************************************************************
    Beim „Studium“ unserer tatsächlichen Geschichte war ich nicht nur einmal „bewegt“, mit welch einer konsequenten Brutalität absolut alles unternommen wurde u. wird – um unsere Menschheit von der Wahrheit, ihren Ahnen u. damit von ihren WURZELN zu trennen. Wir „rennen“ hier umher, wie verstreute/ versprengte Jungtiere – in Panik u. von der Schutz gebenden Herde getrennt.
    *
    Seit ich diese künstliche Trennung erkannt habe [Bewußtsein] u. mich in Folge dessen wieder Stück für Stück mit meinen Ahnen/ der ganzen „Sippe“ verbinde – bin ich ganz anders aufgestellt.
    Wer mich angreift, der greift auch zwangsläufig die ganze Sippe an – da stehen wir dann [wie es „früher“ ganz selbstverständlich war] einer für den anderen ein.
    *
    Wer von den Dunklen beeinflußt, die künstlich geschaffenen Grenzen [bewußt oder unbewußt] ANERKENNT u. nicht wieder ganz bewußt in die Rückverbindung geht – den kann/ darf auch die mächtigste Sippe (und das sind schnell mal Hunderttausende) nicht GEGEN SEINE ENTSCHEIDUNG unterstützen.
    *
    Wer hier noch etwas tiefer einsteigen möchte, dem sei eine Beschäftigung mit dem Thema: „Verstandesparasiten“ empfohlen.
    *

  25. Jo du lebst unter Idioten, die hören eben alle gerne Radio, selbst wenn es aus ist.
    Gruß aus Berlin Roberto

  26. Bin selber TI und bin weder Systemkritiker noch eine Bedrohung, aber kann leider Gottes alles bestätigen, inklusive dieser hässlichen Erinnerungsmanipulation. Die Stimme kann schon nerven, aber Gesellschaft hilft für gewöhnlich. Falls ihr betroffen seid empfehle ich euch… lasst euch nicht isolieren, kämpft um Vertrauen und Selbstvertrauen und lasst euch niemals unterkriegen oder von dem Teil wütend machen.

  27. Interessant ist aber, dass sich die Geschichten der Menschen sehr gleichen… Das ist faszinierend!

    Alles, was hier erzählt wird, habe ich bei zwei Leuten genauso gehört, die sich als Versuchsobjekt dieser Technik sehen!

  28. Das sind meistens Besessene von einem Dämon, der sich als dies ausgibt und die glauben das.

    Ja, diese Möglichkeiten gibt es technisch alle locker und das schon lange, aber warum sollten sich die Geheimdienste mit vollkommen unwichtigen Menschen beschäftigen. Erprobt ist die Technologie schon lange und ich kenne persönlich solche Leute und die reimen sich auf alles eine ziemlich wirre Geschichte zusammen und haben auch schon mich als Zugehörigen eines Geheimdienstes bezeichnet und machen oft total wirre Dinge, die sie selbst vergessen einfach.

    Weil diese Leute sind doch für Geheimdienste völlig unwichtige Menschen… Und sie können ja trotzdem ihre Geschichten überall erzählen, also was soll denn hier gemacht werden mit Strahlungswaffen???

    Eher mal mit Dämonen, Jinns und dergleichen auseinandersetzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code