Raus aus der Angst – Der geopolitische Blick auf eine positive Zukunft!


Jo Conrad unterhält sich mit Gernot von Hagen über den überfälligen Zusammenbruch des westlichen Zentralbanksystems, die schwindende Macht der USA über den Petrodollar und das Militär und die sichtbaren Anzeichen des Scheiterns der Globalisierung. Nach dem Zusammenbruch der Besatzungsmacht kann sich die historische Rolle Deutschlands erweisen.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen oder einfach per Paypal.
Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU

 

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!



    Dieser Beitrag wurde 21927 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 12 Kommentar(e)


  1. Das Deutsche Reich ist ein Elitenprodukt ohne Legitimation (1871), allein Preußen in der 1849 Verfassung hat den bürgerlichen Tod verboten, dorthin müssen wir zurück!

  2. Boah ich kann euer langweiliges Gefühlloses analytisches Gelaber nicht mehr hören. Es hat nichts mit Gott zu tun. Es ist rein materiell und Verstandesorientiert. Also steckt ihr noch tief in der Matrix drinnen ihr Vollidioten. Eine Ameise ist weiser als ihr Knalltüten.

  3. Bitte lest das Buch von David Icke, Die Wahrnehmungsfalle Teil 1.
    Dann fallen einem die Schuppen von den Augen!

  4. Alles richtig, was er sagt, nur ist sein Ausblick zeitlich betrachtet zu optimistisch, u.a. weil der USD keineswegs schon tot ist – das kann zwar tatsächlich schnell gehen, doch die NWO-Satanisten werden sicherlich nicht kampflos aufgeben; auch weil sie das Chaos vor ihrer Version der “Erneuerung der Welt” (Tikkum Olam) als notwendig erachten.

  5. Ist es sooo schlimm wenn das typisch Deutsche zurückgeht? Wir werden bereichert durch andere Kulturen , das war schon immer so und schon immer hab es dagegen aktuelle Widerstände!

  6. Als ich als junger Mensch viele Auslandsreisen machte, war es Pflicht und auch mir selbst ein Bedürfnis, die Andersartigkeit der jeweiligen Bewohner zu akzeptieren, zu schätzen und das auch zu zeigen. Was ist in Deutschland los? Wir müssen uns beugen, die Fremden lieben, ihnen helfen und dabei müssen wir unsere eigenen Bedürfnisse vergessen Hauptsache, niemand sagt, wir seien fremdenfeindlich.
    Ich habe lange Jahre mit der Bundesregierung gekämpft, bis ich endlich bestätigt bekam, dass unseren Vertriebenen, den ihre Heimat betrogenen Menschen, eine Gedenkstunde im Juni jeden Jahres gewidmet wird. Kein Denkmal, keine Stehlen wie in Berlin für die Juden, nichts für unsere Menschen, die noch heute um die Ostgebiete, ihre Heimat, weinen!
    Ich habe Bücher über Flucht und Vertreibung geschrieben – wer sie gelesen hat, kann nur weinen. Armes Deutschland, kann man da nur sagen.
    Wo bitte kommen die Milliarden her, die wir sinnlos verschenken? Familien, Kinder hungern! Aber der sinnlose Krieg muss mit unseren Waffen am Leben erhalten werden …Der EUR ist unter einem Dollar … ganz große Klasse … wie man uns rechtschaffene Bürger verarscht …

  7. Deutsche Größe

    Das ist nicht des Deutschen Größe
    Obzusiegen mit dem Schwert,
    In das Geisterreich zu dringen
    Männlich mit dem Wahn zu ringen
    Das ist seines Eifers wert.

    Schwere Ketten drückten alle
    Völker auf dem Erdenballe
    Als der Deutsche sie zerbrach,
    Fehde bot dem Vatikane,
    Krieg ankündigte dem Wahne,
    Der die ganze Welt bestach.

    Höhern Sieg hat der errungen,
    Der der Wahrheit Blitz geschwungen,
    Der die Geister selbst befreit.
    Freiheit der Vernunft erfechten
    Heißt für alle Völker rechten,
    Gilt für alle ewge Zeit.

    Friedrich von Schiller

  8. Hoffentlich nicht weiterhin eine offene Gesellschaft mit offenen Grenzen! Da verschwindet das Deutsche, der deutsche Geist, ja völlig,, wie von den Illuminati und ihren Besatzern gewünscht. Die vielen Illegalen, die Multikulti-Neuzüchtungen werden sich nicht nur mit Händen und Füssen wehren. Die Gesellschaft in Deutschland ist schon kaputter als die in den USA. Und die Leute scheinen es so zu wollen. Wie soll das Deutsche Reich mit einer solchen Bevölkerung von Millionen Muslimen, Afrikanern usw. besser werden als die jetzige BRD? Es gibt einige Nachbarländer, die warten darauf den Rest Deutschlands zu zerlegen.

  9. Der Krieg gegen die Deutschen geht schon seit über 1000 Jahren, beginnend mit der Zwangschristianisierung durch die Kirche. Wir Deutschen sind das meistgehasste Volk, obwohl wir immer das Gute wollten für alle Menschen auf der Welt. In den vielen Kriegen gegen Deutschland haben wir stets Widerstand gegen die NWO des Vatikans und der Jesuiten geleistet und deshalb war Deutschland immer das Problem, wie Churchill sagte.
    *
    Ich denke der Vatikan steckt hinter der Erfindung des Staates und der vielen Gesetze, die die Menschen plagen, um uns unter Kontrolle zu haben und auszuplündern. Früher waren es nur 10 % Abgaben, heute sind es mehr als 70 % und am Ende wollen sie uns alles nehmen, so dass wir nichts mehr besitzen und trotzdem glücklich sind.
    *
    Die NWO wird diesmal scheitern, weil das Böse nicht gewinnen wird. Wir sind viele und wir sind stark wenn wir zusammenhalten! Wir brauchen eine Vision, wie eine positive Welt aussehen soll. Denn wenn man kein Ziel hat, dann kann man auch nichts manifestieren. Darum ist jetzt die Zeit, sich zu entscheiden, auf welcher Seite man stehen will. Das Böse hat sich enttarnt und kann sich nicht mehr verstecken, weil jetzt die Zeit der Offenbarung und Apokalypse ist und die Zeit der Ent-Täuschungen. Die Energien verändern sich zum Positiven, wenn die Menschen angstfrei werden und ihrem Herzen in die Freiheit folgen.
    *
    Ein freier Mensch (und nicht Person) braucht keine Politiker und Medien, die einem sagen, was man tun oder denken soll. Ein freier und aufgeklärter Mensch handelt so, dass er anderen Menschen niemals schadet, weil er sich und seine Nächsten liebt. Was wir brauchen sind nur noch Bürgermeister der Gemeinden, die direkt für die Menschen da sind und nicht Politiker und Staaten, die für die Großkonzerne der NWO arbeiten und das Volk tyrannisieren.

  10. @hassfratz, da hast Du leider nicht verstanden, was er gesagt hat. Da hast Du nur das Triggerwort DR gehört und damit setzte dann wohl Dein Verstand aus. Die Zukunft wird es zeigen…

  11. Hey, ich brauche keinen,der mir sagt, was ich zu tun und zu lassen habe!!! Und rechts schon gleich gar nicht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha Code