Richte Deine Aufmerksamkeit auf die Wahrheit


Dagmar Neubronner unterhält sich mit Jutta Belle über die permanente Beschallung mit Angstprogrammen, die uns das alltägliche Leben so schwer machen und darüber, wie wir es jetzt schaffen können, uns trotzdem auf die Schwingung der Wahrheit und der Liebe auszurichten, menschliches Miteinander zu leben und das neue Sein einer freudvolleren Welt zu manifestieren.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format
Ich Bin der Weg

DagmarNeubronner.de





Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen oder einfach per Paypal.
Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU



    Dieser Beitrag wurde 6633 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 4 Kommentar(e)


  1. Wir erleben derzeit das Ende des Teils der zugelassenen Schöpfung, die sich als Spiegelbild des Göttlichem im Satanischen Wesen offenbart. Ohne diese Schöpfung wären wir, als Göttliche Wesen nicht imstande Bipolarität zu erfahren. Aus dieser Schöpfungsebene heraus entstand durch den Flaschenhals der Absichten und Entwicklungen dieser Mechanik folgend unsere feststoffliche, dreidimensionale Welt.
    Durch die Enge in dieser Existenz, wird auch jedes Leiden deutlich stärker empfunden, als in einer Ebene, die einen aus unserer Sicht endlosen Horizont aufweist.
    Das übergeordnete Ziel ist der Übergang in den Transhumanismus, also raus aus der analogen, biologischen Existenz und rein in eine digitale Lebensform, in der unser Bewusstsein sozusagen in ein übergeordnetes und als ein Paradies dargestellte und selig machende Existenzform uns schmackhaft gemacht werden soll und wird.
    In dieser Existenzform gibt es keine Gefühle mehr, kein Sterben und obwohl die Möglichkeiten dort sicherlich unendlich verlockend sein werden, kann unsere Seele nicht mehr ihrer von Gott gegebenen Bestimmung folgen und sie wird nach hunderten und tausenden von Jahren des “Lebens” verkümmern, bis sie stinkt und nicht mehr in die Göttliche Existenzebene zurück kehren kann.
    Die Impfung liefert die ersten Schritte in physisch/magischer Form, diese Schritte einzuleiten. In ihr sind Stoffe und Programme enthalten, die bislang nicht aktiviert wurden, jedoch nach ihrer Aktivierung, ihren lebensverachtendem Plan in Richtung einer emotionslosen digitalen Existenz ausführen sollen.
    Die Menschheit trennt sich und einige haben noch die Wahl, sich für einen Weg zu entscheiden.
    Entweder hinunter in die 4te Existenzebene des Transhumanismus, oder in die 5te Ebene, näher zum Göttlichen Licht, oder direkt zurück in die 1ste Matrix zu Gott selbst, ins reine SEIN.
    Zurück nach Hause, zur Quelle.
    Wählt weise und bleibt im Mitgefühl.

  2. Danke liebe Dagmar und liebe Jutta, ihr seid Herzensmenschen!
    *
    Ich kann euch, Jo und seinen Gästen stundenlang zuhören, weil dadurch viele Impulse und Denkanstöße ausgelöst werden. Und wenn Manches sich wiederholt, so kann es nicht oft genug gesagt werden, bis es verstanden und verinnerlicht wird. Wir, die hier bei Jo und auf anderen “Freidenker” Seiten und Kanälen sind, suchen nach Wahrheit, Gerechtigkeit und möchten eine schönere neue Welt für alle Menschen erschaffen, in der es keine Versklavung und Ausbeutung für Menschen, Tier und Natur mehr gibt.
    *
    Doch dazu müssen wir uns von unseren alten Glaubenssätzen und Denkmustern befreien, was den meisten immer noch schwer fällt. Und wie Dagmar es mit dem Harry Potter Vergleich ausdrückt: Wir sind unser eigener Retter und nur wir können die Welt verändern, indem wir uns selbst und unsere Einstellung zur Welt ändern, um über uns selbst hinaus wachsen zu können.
    *
    Und vielleicht wurde Corona gemacht, damit wir aus der Passivität ins Handeln kommen, uns von unseren Ängsten zu befreien, unser Bewusstsein zu stärken, uns selbst zu erkennen wer wir sind, in die bedingungslose Liebe zu uns und unseren Mitmenschen zu gehen, die Lüge und die Täuschung zu durchschauen, Gerechtigkeit für alle zu fordern und auch um zu lernen, (dem Bösen) verzeihen zu können, weil es uns hilft zu erkennen, was das Gute in uns und der Welt ist.
    *
    Wir sind damit Vorreiter des globalen Erwachungsprozesses der Menschen und es ist kein Zufall, dass wir es sind, die diesen ersten Schritt gehen sollen, weil das anscheinend unsere Bestimmung ist, auch im Sinne von Jesus, der uns auf unserem Weg bestärkt und uns Mut gegeben hätte, nicht aufzugeben und unserem Herzen zu folgen. Und wir sollten eine klare Vision einer neuen schöneren Welt haben, die menschlicher ist, als die geplante technokratische dystopische Welt von Klaus Schwab, und wir sollten uns diese Welt in den prächtigsten und schönsten Farben vorstellen, damit wir diese manifestieren können.
    *
    Dagmar hat gestern übrigens ein neues Video aufgezeichnet zu “Maskenwahn ohne Maskenpflicht – wo hakt’s bei uns?”. Herzlichen Dank auch dafür.
    https://www.youtube.com/watch?v=5npif16wy60

  3. @Tobias: Wozu? Na weil man mit dem negativen und Angst-Geseier auch ständig und wiederholt beschallt wird. Da kann eine kleine Erinnerung zwischendurch sicher nicht schaden.
    Für mich sind diese Gespräche immer wieder sehr wertvoll und gute Impulse dabei, nicht zuletzt an Wahrheiten die ich auch mal zwischendurch vergesse.
    Und es sind auch immer aktuelle Erfahrungen der beiden enthalten – Aufrichtiges Beileid an Jutta an dieser Stelle.
    Gerade in solchen Zeiten ist es gut zu hören, dass man nicht alleine ist und durch die Hinweise weniger Gefahr läuft sich mit den “Überstülpungen” dieser Matrix zu identifizieren.
    Klar werden sich diese Erinnerungen immer ähneln, die Wahrheit muss eben (im Gegensatz zur Lüge) auch nicht ständig verändert und angepasst werden, da gibt es kein Narrativ. Das ist wie zum x-ten Mal gesagt zu bekommen “wenn es draußen kalt ist, dann zieh dich warm an” oder eben “bleib bei Dir” oder “hör in Dein Herz, dann kennst Du die Antwort bzw. den nächsten Schritt” (was, wenn man die durchschnittliche Konditionierung in diesem System bedenkt gar nicht oft genug wiederholt werden kann, denn wir sind es ja gewohnt uns nach dem Außen zu richten und auf andere zu hören, die es sicher besser wissen, Stichwort “der Experte hat gesagt” und “Kinderwelt”) 😉
    Abgesehen davon musst Du es ja nicht anhören und findest sicher etwas das Dir mehr zusagt.

  4. Ok und wozu soll ich mir immer wieder das ein und das Selbe Geseier anhören?
    Das ist nur noch nervtötend! Bringt doch nix!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha Code