Satanische Rituale der “Elite”


Chantal Frei ist eine in der Westschweiz aufgewachsene Überlebende ritueller Gewalt. Als eine sog. “Mother of Darkness” machte sie Erfahrungen im inneren Kreis der Illuminati und kann – nach einem langen Weg des Ausstiegs und der Heilung – heute darüber berichten. In diesem Beitrag erzählt Chantal Frei (Pseudonym) von Mitgliedern der “Elite”, denen sie bei grausamen satanischen Ritualen begegnete, sowie davon, wie die Täter sie für bestimmte Aufgaben in das Weisse Haus und auf Militärbasen führten. Sie beschreibt, wie die Täter versuchten, sie durch Verfolgung und Bedrohung unter Kontrolle zu halten. Doch Chantal Frei schweigt nicht und hat kürzlich ihr Buch “ICH REDE!” veröffentlicht, in dem sie ihr Leben und Ausstieg aus dem Kult beschreibt. Der Jurist und Autor Dr. Marcel Polte gibt einleitend einen Überblick über das Phänomen der rituellen Gewalt und das damit in Zusammenhang stehende Projekt MKULTRA der CIA. Er zeigt ferner Querverbindungen auf zwischen Chantal Freis Bericht und den Aussagen anderer Kult- und MKULTRA-Überlebender.
ICH REDE!: Mein Leben und Ausstieg aus satanisch ritueller Gewalt Das Buch bei Amazon

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

 

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!


Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen oder einfach per Paypal.
Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU



    Dieser Beitrag wurde 22609 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 18 Kommentar(e)


  1. Scheint mir ein gewisse Entsprechung zum christlich rituellen Missbrauch zu sein, bzw. von Machtmisbrauch jeglicher Organisation wie Parteien, Firmen und Konzerne als auch den Missbrauch des Körpers als Organismus……

    Satanismus scheint mir auch mit der Anbetung des Geldes tun zu haben, dem doch allgemein gefrönt ist mit dem Glauben:
    “Ich brauche Geld, um zu……..” und “Ich >m-u-s-s< arbeiten, um Geld zu verdienen….."

    Eine interessante Aussage scheint mir folgende zu sein:
    "Jeder und jede, der/die für Geld arbeitet, ist korrupt!" (Im Kleinen wie im Großen)

  2. Dieser Satanskult hat uralte Wurzeln, bekannt sind die Phönizier dafür. Es wurde berichtet das sie ihren Gott ihre eigenen Kinder opferten, dem Baal. Der Name Satan hat auch die Wurzel in Saturn. Die Griechen nannten ihn Kronos, der seine eigenen Kinder frass, nämlich die Olympischen Götter. Die Phönizier hatten auch die Tempelprostitution mit ihrer Göttin Astarte. In der Nähe der Israeliten wurden sie auch Kanaaniten genannt. Die Römer und die Griechen haben die Phönizier gehasst. Die Punischen Kriege haben etwas damit zu tun, denn Puni ist von den Phöniziern abgeleitet. Die Farbe Lila hatte in der Antike den Namen Purpur, von der Purpurschnecke, aus dessen Schalen die Purpurfarbe gewonnen wurde. Die Purpurschnecke war ein Exportschlager der Phönizier und war auch sehr teuer, weil sehr viele Schalen gebraucht wurden um ein Gewand oder Stoff einzufärben. Daher war Purpur nur reichen Menschen oder hohen Würdenträgern vorbehalten.
    Die Phönizier haben das Fleisch der Kinder nicht gegessen, sondern mit Weihgaben verbrannt und dann in einer Urne begraben. Auch wurden in sehr schlimmen Situationen hohe Würdenträger geopfert.
    Diese jetzigen Perversionen des sehr alten Kultes Baalkultes ist noch schlimmer als in der Antike, die es je in der Antike gegeben hat.
    Mit solchen abscheulichen Ritualen holen sich die Kultanhänger die aller abscheulichten Dämonen und böse Geister aus der Unterwelt. Sie entsprechen dem Tier welches aus dem Meer steigt und beschrieben ist mit gotteslästerlichen Namen, Namen welche ein jedes Gott auf den Thron beleidigen. Diese Kultanhänger glauben zwar oder auch das sie dunkle Zauberkräfte durch diese Opfer erhalten ( wirklich etwas sehr bösartiges, absolut teuflisches eine einzige Abscheulichkeit) Sie übertreffen mit ihrer Abscheulichkeit sogar Sodom und Gomorrah!!!
    Aber sie werden ihrer gerechten Strafe nicht entkommen!!! Ihr Schicksal wird schlimmer sein, als die von Sodom und Gomorrha.

  3. Lieber Jo Conrad,

    Zuerst einmal ganz herzlichen Dank für deine unermüdliche & wertvolle Arbeit!

    Als nächstes uns allen ein wundervolles Jahr 2020.

    Und dann mein Anliegen:

    Ich würde gerne das Buch von C. Frei bestellen & mir geht es wie offenbar auch anderen deiner Kommentatoren – ich kaufe schlicht nicht über die ‘Ungeliebte Zone’.

    Ich halte es auch absolut nicht für stimmig, dass offenbar nur diese Möglichkeit des Kaufes besteht & möchte hier gerne zu Alternativen anregen.

    Wie wärs wenn du das Buch anbietest – oder Marcel Polte?

    Bitte um entsprechende Info wenn es soweit ist.

    Herzlichen Dank & Gruß,

    T.

  4. Danke Jo Conrad.
    Jetzt bin ich mir sicher, daß Du keiner kO angehörst.
    Viele Grüße und eine weitere gute Arbeit in 2022

  5. jajaja blablabla hauptsache mit spacken wie polte halbwahres&vollstuss am laufband verbreiten doch der co conrad wird auch noch bald aus dem verkehr gezogen, glaubts mir.

    zu krüsi: die gilt NICHT als unglaubwürdig!

  6. Ja, weil alle die Augen verschließen, passieren diese Dinge weiter. Ich habe schon vor 10 Jahren solche Interviews gemacht, z.B. mit Jessie Marsson, dann mit Sandra Rasch. Und ich hab es gut überlebt. Es gibt auch Schutz von oben 🙂

  7. Ich habe kürzlich ein Buch über Satanismus aus dem Jahre 95 gelesen. Nach einiger Zeit begann ich es nur noch zu überfliegen, so angeekelt hat mich das, was ich da las. Schließlich warf ich es ins Feuer. Es gab einen kurzen mächtigen Sturm und die Sirene heulte. Doch alles, was ich empfand, war Erleichterung. Das Buch hatte sich seltsamerweise in unserem Bücherschrank befunden. ich hatte es aber vorher nie bemerkt.
    Was ich sagen will: Dein Interview mag sehr informativ sein, doch überleg mal, ob du es nicht rechtzeitig wieder aus deinem Archiv entfernen solltest.

  8. Wo ist das Buch noch erhältlich? Es scheint nicht zu finden zu sein im normalen Buchhandel. Bei amazon bestelle ich grundsätzlich nicht.

  9. Das ist doch gequirlte Sch…… Ihr seid ein Haufen peinlicher Wichtigtuer, die entweder an einer behandlungsbedürftigen Psychose leiden, oder Geld damit verdienen!
    SCHÄMT EUCH!

  10. Schämt Euch ihr Verbrecher! Im nächsten Leben erhaltet Ihr Eure gerechte Strafe, Alles was Ihr hier den armen Kindern angetan habt wird Euch geschehen.

    Silvia

  11. ja schon schlimm. ich war als Junge auch für sexuelle Gewalt und pornographische Aufnahmen dabei. solche Gewalt- und Kinderpornoringe sind bis heute kaum zu sprengen.

  12. Gangstalking, Satanismus,Hubble’s Sekte basieren auf denselben Konzepten.
    Was mir immer fehlt bei solchen Beiträgen ist: das Heilende zu bennen, ebenso wie das Zerstörerische.
    Aber das Heilende gilt ja als Esoterik oder Verschwörung oder sonstwas.Dennoch würde ich mir wünschen zu jedem Beitrag über Satanismus , die Heiligkeit des Menschen, sowie die Grundgesetze des Kosmos zu benennen.Ähnlich wie es Mark Passio tut. Das Böse zu benennen ohne seine Heilung zu kennen ist Werbung betreiben für die falsche Seite.

    Wenn man sich fragt WARUM Satanismus betrieben wird, sollte man auch fragen WARUM es – in seinem eigenen Sinne – funktioniert! — Satanismus ist eine Methode, keine Illusion.Nur eine, die auf Machtmißbrauch gegründet ist und dem ungezügelten Ego dient.

    Bei MKUkltra steht sicher die Herrschaft über ganze Bevölkerungen und die Menschheit als solche im Vordergrund.Es ist also Mittel zum Zweck.

  13. Das Schweizer Fernsehen ist sich mit “Satanistische Elite im Untergrund – Verschwörungstheorie kursiert in der Schweiz | rec. | SRF Dok” auf YouTube seiner Sache ganz sicher und freut sich über die Früchte der eigenen Aufklärungsarbeit. Moderator Robin Rehmann und das SRF Fernsehteam haben nämlich durch ein heuchlerisches Interview erreicht, dass Dr. med. Matthias Kollmann, Oberarzt der Traumastation der Klinik Littenheid im Kanton Thurgau, sogar für das heldenhafte Engagement für die Opfer von ritueller Gewalt freigestellt wurde.

    Ich freue mich, dass fast gleichzeitig Dr. Marcel Polte hier ein Interview mit der Schweizerin Chantal Frei veröffentlicht hat.

    Eine Sache wollen oder können mir die Verantwortlichen des Schweizer Fernsehens nicht erklären, und zwar was mit Christina Krüsi – missbraucht im Namen Gottes, auf dem Urwald-Friedhof in Bolivien passiert ist (Minute 36). Warum haben sie vor 7 Jahren darüber berichtet, wenn es erwiesenermaßen eine Lüge ist? Unerwünschte Kommentare werden auf YouTube oft nicht zugelassen. Psychotherapeuten, denen Missbrauchsopfer von satanischen Ritualen auf der Wewelsburg oder dem Dagger Complex, einem US-Stützpunkt in Darmstadt, berichten, erkennen nicht ein “False Memory Syndrome”, sondern hören den Opfern erst einmal zu. Warum auch sollten Kinder von Satanisten, die sich untereinander nicht kennen, genau die gleichen Traumata von rituellem Missbrauch erzählen?

    Besonders perfide wird es, wenn Pfarrer, oder andere Personen, von denen es die Allgemeinheit nie für möglich halten würde, zu Vergewaltigern oder noch schlimmer zu Kindermördern werden. In meinem Umfeld gibt es so Jemanden, dem erwachsen geworden, die Polizei nach so vielen Jahren nicht helfen kann. Darum höre ich auch nicht auf, weiter darüber zu berichten.

    Philipp Mickenbecker hat sich kurz vor seinem Tod ebenfalls stark für die Opfer von organisiertem sexuellen Missbrauch starkgemacht, denen aufgrund von psychischen Störungen (Spaltung der Persönlichkeit) oft nicht geglaubt wird. Der bekannte Life Lion Channel interviewte am 30.05.2021 mit “Ich wurde für Kinderpornografie missbraucht!” die boshaftiger, ritueller Gewalt ausgesetzt gewesene Betroffene Elena, gemeinsam mit der Traumafachberaterin Dr. Eva Lauer-von Lüpke von der Emanuelstiftung:

    https://www.youtube.com/watch?v=BYDxG-lIYXM

  14. Die Parallelen zwischen dem Organisierten Mißbrauch bzw. SRA (satanisch ritueller Mißbrauch) und dem Organisierten Stalking- und Strahlenfolter-Programm sind unübersehbar.
    Hat bereits ein biblisches Ausmaß…….
    Die fünfteilige Serie:
    “Der Tiefe Staat”
    https://youtu.be/uVocRwDGYuY
    DANKE Jo für deine unermüdliche Aufklärung!

  15. Die Parallelen zwischen dem Organisierten Mißbrauch bzw. SRA (satanisch ritueller Mißbrauch) und dem Organisierten Stalking- und Strahlenfolter-Programm sind unübersehbar.
    Hat bereits ein biblisches Ausmaß…….
    Die fünfteilige Serie:
    *°*__•Der Tiefe Staat•__*°*
    https://youtu.be/uVocRwDGYuY
    DANKE Jo für deine unermüdliche Aufklärung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code