Sein Recht kennen


Jo Conrad unterhält sich mit Peter Freiherr von Liechtenstein, der mehrere Bücher geschrieben hat und eine Heilpraxis betreibt, über die Wahrnehmung unserer Rechte. Wenn wir nicht verstehen, in welchem Rechtskreis wir uns bewegen, machen wir leicht Fehler, durch die uns dann Nachteile entstehen, obwohl wir glauben, daß uns doch bestimmte Rechte zustünden. So geht es um die Staatsangehörigkeit, den Unterschied von Mensch und Person, den Umgang mit Polizei und Behörden, aber auch unsere Ahnen und wie sich die Rechtslage entwickelt hat.
Auf seiner Homepage finden sich etliche Musterbriefe und Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Systembediensteten.
www.freiheitdurchwahrheit.com

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format





Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Bewusst.tv App für Android

Zusammenfassung
Wie gehen wir um mit all den Dingen?
Was hat das zu tun mit den Rechten, die wir zu glauben haben?
01:14 Freiherr – welche Bedeutung?
03:33 Restriktionen – wie damit umgehen?
05:00 Frei sein – Freiheit / Polizei und Gesetze – gültiges Recht / geltendes Recht
07:33 Eigene Rechte kennen, Menschenrecht gilt nicht für Personen.
Umgang mit der Polizei.
12:59 Die Ahnen – wichtig oder nicht? Was wissen wir?
17:10 Christentum besteht bereits seitdem die Menschheit existiert.
Religionen und Verbindung nach „oben“.
22:25 Wir lassen uns beherrschen – Minderwertigkeit
23:05 Wenn das unsere Ahnen wüssten – Buch.
29:52 Differenzen mit dem nahen Osten. Eine Menschheitsfamilie?
32:15 Quintessenz für heute – wir müssen unsere Rechte einfordern.



    Dieser Beitrag wurde 17947 mal gelesen.    

+27



Dieser Beitrag hat 9 Kommentar(e)


  1. Danke lieber Jo für dieses wundervolle Interview. Es ist so beruhigend zu hören was Freiherr von Liechtenstein hier Preis gibt.

    Ich habe wieder viel gelernt auch über meine Herkunft.

    @Franziska Steinle wie soll das geschehen? Keine Andresse , was und wo hin gehen soll. Kein Kontakt bei dem nachgefragt werden kann.

    Herzensgrüße

    0
  2. Jo ich stelle dir das hier rein – es gilt für Alles und Jeden!
    Bitte sende es in alle Patriotengruppen die ihr kennt!

    Die UNGÜLTIGMACHUNG aller Verträge, welche die ‚Queen‘ welche keine Frau ist, und ihr Papa der kein ‚King‘ sein konnte weil er kein Mann war,
    und alle sonstigen ‚Royals‘ vor und während dieser ’non-Queen‘
    jemals unterzeichnet haben …
    ist der einzige Weg, JETZT sofort und überall !!

    Damit sind alle Verträge – auch die mit der Bank of England – UNGÜLTIG – weil die Unterzeichner nicht authentisch waren.
    Eine Queen kann nur als Queen unterzeichnen wenn sie eine Frau ist.
    Ist sie keine Frau – kann sie keine Queen sein, sondern King und müsste als solcher.
    Ist der King kein Mann gewesen, kann er kein King gewesen sein, sondern eine Queen …und auch seine Unterschrift als King war nie rechtskräftig gewesen.

    Und die Royals sind selber schuld, wenn sie in all den Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten nie authentisch waren sondern lieber Verkleidungsspielchen gespielt haben. Verträge mit solchen gelten nicht und solche Verträge gelten nicht. Haben nie gegolten, unabhängig von Ort und Zeit und Inhalt.

    Patrioten! Aufklärer! Ihr mächtigen Freunde weltweit!

    Das ist JETZT und für alle Zeiten das Wichtigste!

    Wir brauchen keine Zeit mehr verplempern mit RUSTAG nach oder vor 19hundertdingsbums

    Verzettelt euch nicht mehr!

    Konzentration auf das einzig Wesentliche: Ungültigmachung aller Verträge welche die ‚Royals‘ jemals unterzeichnet haben! Egal wann und wo unterzeichnet wurde!

    Alle Menschen sind frei! Alle Werte die in den vergangen Jahren, Jahrzehnten oder Jahrhunderten einbehalten wurden müssen zurückgegeben werden, mit allem Zins.

    Bitte ihr mächtigen Freunde! Klärt dies!

    Danke!

    Franziska

    (Es hat sicherlich weitreichende und umfassende Folgen – für USA mehr als für uns. Alles was jemals unter oder mit englischer Krone ‘erobert’ und unterworfen wurde – ist dann nicht mehr gültig, weil war es nie! Aber wenn es die Wahrheit ist, dann ist es so.
    Und die wahren Eigentümer jedes Kontinentes und jedes Landes können entscheiden, welche Art von Menschlichkeit und Industrie sie in ihrem Land noch dulden werden.
    Alle Menschen sind frei. Alle ehemaligen Kolonnien sind frei.
    Alle Stämme der Germanen und Kelten sind frei.
    Wir Menschen haben uns entwickelt.
    Selbstverständlich können wir in unseren Regionen einfach und sofort die Verfassung des Kaiserreiches als Grundlage nehmen. Es ist eine gute Basis.
    Aber wir müssen nicht warten auf einen Kaiser oder irgendein RuStAg …
    Bitte klärt und informiert alle weltweit. Es betrifft alle Menschen und die Erde.
    Und auch alle Bereiche welche auf Kosten der Erde und ihrer Bewohner im Weltall aufgebaut worden sind!
    Bitte informiert und klärt nun
    mit allen unseren Freunden das Himmels und der Erde die Situation!
    Danke!
    Franziska)

    0
  3. Hallo Herr Alexander Schröpfer ……
    Sie sind einer von den Millionen die Momentan Masken Tragen und Ihr Wissen aus der Zeitung und ARD ZDF generieren, und somit nicht Ihren gesunden Menschenversand einsetzen und selbst in die Tiefe recherchieren.
    Alles was Sie in Ihrem Kommentar als falsch auslegen entspricht der Wahrheit.

    Nach 15 Jähriger Recherche kann ich das bestätigen.

    Wir sind kein Staat siehe Gerichtsurteil den Haag https://www.youtube.com/watch?v=_2O1B5ITN08 zu finden .
    Wir sind Staatenlos. ohne Rechte.
    Sklaven ohne Ketten- cestui que vie- wir sind für tot erklärt https://www.youtube.com/embed/2RI5dvXPWeY
    Warum Bereinigungsgesetze ? Von wem? Von der Besatzungsmacht?? USA?? https://www.youtube.com/watch?v=H3V7I0wq-Hs

    Personal ??? Ausweis ??? https://www.youtube.com/watch?v=D92DNLymUNQ
    Mensch Person???? Was ist Dein Strohmann. https://www.youtube.com/watch?v=_BbiloaPa_w

    Ich kann mir schon sehr gut vorstellen aus was für einer Ecke Sie hier die Lügen verbreiten.
    Guter Versuch aber unglaubwürdig!

    +3
  4. Hallo Alexander Schröpfer
    Ich möchte Sie freundlich darüber informieren, dass Ihre Kommentare nicht den besten Gepflogenheiten entsprechen, die wir uns alle wünschen, damit wir ein friedliches Zusammen-Denken und Beurteilen anstreben können.
    Sie haben <"Ihren" ellenlangen Kommentar 2 mal gepostet.Nicht nur ,dass dieser unpassend lang ist, sondern, denselben Kommentar 2 mal hinterlegen ist schon etwas unfreundlich.
    Dass es sich bei diesem Text um ein copy und paste Text handelt setzt dem jedöch die Krone der Unflätigkeit auf.Ist der Text, den Sie eins zu eins hier eingefügt haben von Ihnen? Wenn nein, haben Sie eine Erlaubnis eingeholt vom Autor? Warum haben Sie keinen Autoren genant?
    Es stellen sich weitere Fragen die ich mir hier erspare.Ich finde allein diese Umgangsformen spreche für sich.Ich denke es handelt sich hier um Troll-Attacken, die Sie ausführen.
    Ob das hier alles so stehenbleiben wird bzw kann, weiss ich nicht. Copy and paste setzt i.a. copyright nicht ausser Kraft.
    Grüsse

    +9
  5. Guten Abend, ihr zwei “Aufklärer”, danke für diese aufschlussreichen Informationen:-) Ich lebe in Österreich : kann ich davon ausgehen, dass es in meinem “Ländle” ebenso bestellt ist wie in BRiD? Herzlichen Dank für eure Antwort und weiterhin viel Freude an eurem Tun. Ulrike

    +8
  6. Was nicht gefällt wird nicht freigegeben?

    ♥ Vorwärts in die Vergangenheit ♥
    Jeder ist wahrscheinlich online schon mal einem Reichsideologen oder einem Mitläufer über den Weg gelaufen. Das sind die Gestalten, die behaupten, dass die Bundesrepublik Deutschland gar kein Staat wäre sondern – je nach Vorliebe – eine GmbH oder eine besatzungstechnische Organisationsform der USA. Deutschland wäre nicht souverän, das Deutsche Reich würde weiter bestehen und der ganze Rotz. Dabei zitieren die auch immer fleißig irgendwelche Gesetze und Urteile – eigentlich müsste man dann immer erst mal recherchieren, was die da zitieren und ob das überhaupt stimmt. Glücklicherweise hat Gerhard Schumacher das schon mal erledigt und in Form eines eBooks veröffentlicht.
    Denn das ist die erste Regel im Umgang mit Reichsideologen: Alle Zitate, die sie so anbringen sind entweder aus dem Zusammenhang gerissen, sinnentstellend verkürzt oder schlicht und ergreifend frei erfunden. Mal abgesehen davon, dass es recht unlogisch erscheint, wenn die sich auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts berufen, wo sie dem doch jegliche Kompetenz absprechen Recht zu sprechen.
    Das eBook ist ziemlich umfangreich und alle Zitate sind mit Quellen hinterlegt, es gibt sehr viele Links – man könnte sich bei Bedarf also noch viel intensiver mit dem Quatsch der Reichsdeppen befassen. Wenn man das denn möchte. Auf jeden Fall sollte man dieses eBook auf dem Rechner haben, falls mal wieder so ein Reichskasper auftaucht und Quatsch erzählt, denn über die Suche in dem Buch hat man schnell die entsprechende Stelle gefunden und kann mit Tatsachen antworten. Das mögen die Reichsidioten natürlich nicht, aber man kann deren Äußerungen nicht einfach so unwidersprochen im Netz stehen lassen, sonst glauben am Ende noch mehr Menschen diesen Unfug.
    Und was kostet so ein nützliches eBook, in dem unzählige Stunden an Recherche stecken müssen? Nichts. Es ist einfach so kostenlos zu haben. Als PDF oder ePub. Großartig. https://dobschat.io/gelesen-vorwaerts-in-die-vergangenheit

    0
  7. Der Nächste der sich mit Unwahrheiten sein Leben auf Eure Kosten finanziert!

    Ich hatte am Wochenende wieder einen an Strippe, der irgendwelchen Spinner gefolgt ist und jetzt rumjammert:

    Ein Staat ist die Gemeinschaft der Menschen in einem Land, die sich Basisregeln schaffen, die das Zusammenleben regeln.
    Für die Bundesrepublik Deutschland sind diese Basisregeln seit 1949 im Grundgesetz niedergeschrieben:
    “Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen”
    “(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.”

    Wer meint, mit dem Staat oder dem Gesetz ein Probleme zu haben, darf sich gerne OHNE dass Kosten entstehen, an mich wenden!

    Fragenden Menschen kann geholfen werden.

    Lesenden auch:
    ♥ Vorwärts in die Vergangenheit ♥
    Jeder ist wahrscheinlich online schon mal einem Reichsideologen oder einem Mitläufer über den Weg gelaufen. Das sind die Gestalten, die behaupten, dass die Bundesrepublik Deutschland gar kein Staat wäre sondern – je nach Vorliebe – eine GmbH oder eine besatzungstechnische Organisationsform der USA. Deutschland wäre nicht souverän, das Deutsche Reich würde weiter bestehen und der ganze Rotz. Dabei zitieren die auch immer fleißig irgendwelche Gesetze und Urteile – eigentlich müsste man dann immer erst mal recherchieren, was die da zitieren und ob das überhaupt stimmt. Glücklicherweise hat Gerhard Schumacher das schon mal erledigt und in Form eines eBooks veröffentlicht.
    Denn das ist die erste Regel im Umgang mit Reichsideologen: Alle Zitate, die sie so anbringen sind entweder aus dem Zusammenhang gerissen, sinnentstellend verkürzt oder schlicht und ergreifend frei erfunden. Mal abgesehen davon, dass es recht unlogisch erscheint, wenn die sich auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts berufen, wo sie dem doch jegliche Kompetenz absprechen Recht zu sprechen.
    Das eBook ist ziemlich umfangreich und alle Zitate sind mit Quellen hinterlegt, es gibt sehr viele Links – man könnte sich bei Bedarf also noch viel intensiver mit dem Quatsch der Reichsdeppen befassen. Wenn man das denn möchte. Auf jeden Fall sollte man dieses eBook auf dem Rechner haben, falls mal wieder so ein Reichskasper auftaucht und Quatsch erzählt, denn über die Suche in dem Buch hat man schnell die entsprechende Stelle gefunden und kann mit Tatsachen antworten. Das mögen die Reichsidioten natürlich nicht, aber man kann deren Äußerungen nicht einfach so unwidersprochen im Netz stehen lassen, sonst glauben am Ende noch mehr Menschen diesen Unfug.
    Und was kostet so ein nützliches eBook, in dem unzählige Stunden an Recherche stecken müssen? Nichts. Es ist einfach so kostenlos zu haben. Als PDF oder ePub. Großartig. https://dobschat.io/gelesen-vorwaerts-in-die-vergangenheit

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code