Sind wir im Bewußtseinswandel?


In einem Livetalk bei Okitalk unterhält sich Traugott Ickeroth mit Jo Conrad über das Geschehen, die Hintergründe und Pläne für eine neue Weltordnung und die Möglichkeit, daß die Menschheit erwacht und sich von dunklen Mächten befreien kann.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
oder per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU



    Dieser Beitrag wurde 9785 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 17 Kommentar(e)


  1. Die dunklen haben die Kontrolle seit 2012 verloren. Vor 2012 war die Erde im Besitz dunkler Kräfte. Sie wirkten durch verschiedenste Methoden wie zb Pyramiden und anderer Generatoren extrem stark auf das Bewusstsein der Menschen. Zudem war der Zugang zur 5D gesperrt. Ein Erwachen war dadurch gar nicht möglich. Nach 2012 wirkten sie nicht mehr auf unser Bewusstsein. Nun wirken positive Wesen und Kräfte auf unser Bewusstsein und verändern die Erde zum positiven. Das merkt man zb wenn man sich Videoclips oder Werbung aus alten Jahren bis 2011 anschaut, da ruft man den Bewusstseinszustand zur damaligen Zeit ab. Zb sah ich letztens eine Nutella Werbung aus 2010. Oder Viva Werbung von 2011 und rufte damit den Bewusstseinszustand von damals ab! Man oh man! Es ist uns so im Altagsbewusstsein gar nicht bewusst, aber es hat sich enorm viel auf höheren Ebenen verändert!!! Die negativen wirken nicht mehr auf unser Bewusstsein! Deshalb versuchen sie es jetzt anders/offensichtlicher!
    Ihnen ist die Kontrolle total englitten ! Auch wenn es anders scheint! Sie haben alles verloren! Sie haben uns verloren und versuchen verzweifelt uns irgendwie noch in Schacht zu halten! Das ist zu 100% wahr!! Glaubt mir! Diese Erkenntnis kam freiwillig und zufällig zu mir! Sie viel mir praktisch in den Schos! Ich hab nicht danach gesucht! Damit ist diese Erkenntnis und Einsicht wahrhaftig und teile sie mit euch!

  2. In einem Computerspiel COD3 wo es um Zombies geht sagt eine mystische Stimme folgendes zu den Zombies: Sie haben sich der Dunkelheit gebeugt, sie sind nur noch Echos ihrer selbst, gefangen in einem zerbrochenen Schatten der Realität. Oder auch: Eure Sünden haben anderen den Zutritt zu eure Welt erlaubt!

  3. Ich bin als Jugendlicher durch einen ehrbaren Menschen auch die Anthroposophie und Rudolf Steiner gestoßen.
    Das, was ihr sagt über die Entwicklung der Menschen entspricht dem Weltbild der Anthroposophie, z.B. in dem Buch “Die Geheimwissenschten im Umriss” beschrieben. Danke für Euere Unterhaltung.

  4. @ Diana
    .
    Das was wir hier als Kollektiv erleben, entspricht den Alpträumen eines einzelnen Menschen nach einer Traumatisierung.
    Die meißten dieser “Seelenlosen” sind Elementarwesen, welche wir selbst erschaffen haben. Wir sind nun einmal Schöpferwesen – und alles, was sich an Bildern u. Vorstellungen in uns befindet muß sich manifestieren.
    .
    Solange wir Angst vor unseren eigenen Schöpfungen haben, ernähren wir diese u. können sie auch nicht auflösen. Alle Wesen [auch Elementare] haben einen “Selbsterhaltungstrieb”, sonst würden sie nach kurzer Zeit wieder zerfallen.
    Wir müssen diesen Zusammenhang erkennen, akzeptieren u. dann die von uns selbst stammende Energie wieder in “Versöhnung” zu uns zurücknehmen.
    .
    Einige wenige sind auch sogenannte “Überläufer” – ehem. Dunkle – welche diese Gelegenheit nutzen, um wieder in lichtere Gefilde zu wechseln. Diese “taumeln” hier allerdings mehr irretiert als bewußt umher, da sie sich erst wieder an die “neue/alte” Umgebung gewöhnen müssen. Wenn sie etwas brauchen, dann unser Verständnis u. Akzeptanz … aber erst, nachdem sie dafür empfänglich/ gereift sind.

  5. Was hat Traugott bei Minute 45 mit einem Löffel eingenommen ? Sekunden zuvor hat er nach links oben geschielt, wie auf einen Befehl ! Danach war er total verunsichert.

  6. Ihr habt kein blassen schimmer was Erwachen bedeutet!!! Es bedeutet nicht nur erkennen das man manipuliert wird, es geht sehr viel tiefer. Es geht nicht um das System das uns belügt, die Wurzel des Übel liegt im geistigen spirituellen. Der Verstand ist der Feind weil er alles logisch sieht, Logik ist aber eine Illusion.

  7. Vor künstlicher Intelligenz habe ich keine Angst, weil sie auf der Funktion von Computern beruht. Und Computer sind nach wie vor Rechen-Maschinen, die eine Software abarbeiten, und zwar immer gleich. Je mehr Verzweigungen im Programm sind, desto intelligenter wirkt der Computer, aber er kann nur diese Verzweigungen (Alternativen), die der Programmierer geschrieben hat. Er kann keine freien Entscheidungen treffen, selbst wenn er z.B. automatisch (!) wörter ersetzt als wüsste er es besser. Da greift er entsprechend der Software auf seinen Wortspeicher und wählt ein Wort, das passen könnte (alternativ), ist aber nach meiner Erfahrung fast immer Blödsinn, so dass ich die Funktion ausgeschaltet habe. Bei Schreibfehlern kann der Computer mit entsprechender Software helfen, wenn die Software jedes Wort mit z.B. dem Duden vergleicht und einen fehlerhaftes markiert. Der Vorteil eines Computers ist seine Geschwindigkeit und sein “Gedächtnis” (Speicherkapazität),, dh. die Hardware, de elektronischen Bauteile sind wesentlich verbessert worden. Deshalb sind Computer sehr gut geeignet für die Archivierung und schnelle Datensuche. Aber Ideen hat ein Computer nicht, er kann nur das machen, was die Software ihm sagt – wie ein Roboter. Mit eingepflanzten Chips wird nur gemacht, was schon vor Jahrzehnten mit Fernsteuerungen möglich war, und ist nichts besonders Intelligentes, der Mensch an der elektronischen Hundeleine oder angekettet.

  8. Frage: wenn es doch nur so wenige echte Menschen sind… wozu dann der Aufwand der dunklen Kräfte??? Great Reset etc. an wen genau richtet sich das alles … an die 70% nicht-Menschen? Irgendetwas verstehe ich bei der Sache mit den „echten“ Menschen und den wie auch immer oder was auch immer anderen Wesen nicht. Ich würde das sehr gerne erklärt bekommen!! Wer oder was sind diese anderen ? Wissen sie wer oder was sie sind? Vermischen sie sich mit den Menschen? Und wie passt diese riesen Zahl zu dem „Aufwach- oder Bewusstwerdungsprozess“ weil wenn 70% oder mehr sowieso keine Menschen sind werden die dann auch ins Neue mitgenommen?
    Ich fände es wirklich gut wenn mal Klartext gesprochen werden würde und diese Fragen, die sich bei all den Theorien oder Aussagen auftun beantwortet werden würden und zwar klar und deutlich.
    Sonst wirklich immer gut zuzuhören vielen Dank und danke für Euer Wirken.

  9. Alexander Laurent: Es sind wir selbst, die aus der “Zukunft” zurückkommen.
    .
    Jedes lebendige Wesen ist multidimensional u. besteht seinerseits aus vielen lebendigen Einzelbausteinen. Wenn ein solches Wesen ein Trauma durchlebt, so erfolgt dies vielschichtig in mehreren Abschnitten.
    .
    Wenn ein einzelner Mensch [welcher aus vielen einzelnen Zellen besteht] ein Trauma erlebt – zB. überfallen und ausgeraubt wird – so ist er nach diesem traumatisierenden Erlebnis wieder in Sicherheit u. hat gelernt, in der selben Situation “besser” zu reagieren bzw. diese Situation ganz zu vermeiden. Was noch länger bleibt, ist die “Erinnerung” [Zellgedächnis] welche durch Bewußtmachung u. nochmaligem Durchleben verarbeitet u. damit aufgelöst werden muß.
    .
    Wenn eine Menschheitsfamilie [welche aus vielen Einzelmenschen besteht] ein Trauma durchlebt [Überfall durch reptiloide Wesen] und sich aus dieser Situation wieder befreien kann, so hat sie aus dieser Situation gelernt und ist wieder in Sicherheit – aus unserer Betrachtungs- / Sichtweise in der “Zukunft”. Wir hier in der “Gegenwart” entsprechen den traumatisierten Zellen eines Einzelmenschen – welche von der sich bereits in Sicherheit befindenen Menschheitsfamilie “geheilt” bzw. von den gespeicherten Erlebnissen “gereinigt” wird.
    .
    Diese “Zwischenspeicherung” der Schmerzerfahrung in “uns” war notwendig, damit der jetzt bereits in der “Zukunft” lebende Anteil der Menschheit seine ganze Kraft auf die Befreiung verwenden konnte. Nachdem diese Befreiung gelungen ist, läuft die Trauma-/ Erlebnisverarbeitung gerade auf “Hochtouren”.
    .
    Wir sind bereits FREI !!! Wir müssen es nur noch annehmen/ verarbeiten.

  10. Zur Minute 85 zu diesem Video kann ich nur sagen dass es nicht Simon Parkes war der diese Katastrophe verhindert war hat, sondern andere die ich sehr gut kenne, die aber gerne im Verborgenen bleiben. Simon Parks hat sich hier mit fremden Federn geschmückt, und dass er ein Scharlatan ist kann man schon daran erkennen, dass er ausgesagt hat, dass es keine hohle Erde gibt.

  11. Bei der Meditation von Connecting Consciousness wegen cern damals gab es Hilfe von oben: ein Energiestrahl (Blitz) hat die Stromquelle getroffen und damit, ohne Strom, ging nichts mehr.
    Heute ist es unter Kontrolle der “White Hats”, nach seinen Informationen, sagte Simon Parkes.
    Wir sollten deswegen .nicht besorgt sein

  12. Sie werden mit ihrem “Great Reset” nicht durchkommen…Putin hat alles von langer Hand geplant, und er wird den verhassten AMI’s die Butter vom Brot nehmen…(z.B. mit der abschaffung vom Dollar für den Int. Ölhandel) dass dabei auch die EU untergeht, gehört MIT zum Plan, weil die ja von den AMI#s abhängig sind….das Gute China und Indien stehen hinter Putin, und die 3 Machen schon mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung aus, dann gibt es noch die B.R.I.C.K.S Staaten, und viele andere die NICHT (MEHR) mitziehen, langsam verliert dieser Perfide Plan einer NWO immer mehr an Kraft….aber aufgrund der vielen GUT-Menschen wird es sich noch einige Jahre hinziehen…und es wird noch eng werden…solange, bis auch die Gudis aufwachen, dann wendet sich das Blatt…!!

  13. The time on the sun is to be considered relativistically, in this world the clock is extremely different compared to the earthly clock. When we die, we leave our bodies and thus our space to be viewed relativistically. There are worlds in which time is slower, or faster, but also among special! Circumstances pass equally quickly. the problem of different timing speeds prevents any simple contact. In principle, there is no suitable synchronization. With death we only change our time periods, .In the beginning, there was only one time and one space. Death, forgetting did not exist in this world.
    Mit dem Tod wechseln wir nur unsere Zeiträume, Geistererscheinungen und damit verbundene Energieverluste, bzw -gewinne machen sich durch Temperaturanstiege bzw -abfälle ( Kälte ) bemerkbar. Asuras und Devas können in unsere Zeitsphäre, unsere Zeiträume ohne Probleme eintreten, sofern sie TECHNIK einsetzen….. Der Regenbogen ist das Bündnis, das Symbol Gottes für die Verbindung in ihre Zeiträume. Die Frequenzen sind die Zeitfrequenzen der unterschiedlichen Welten und ein Symol ihrer Raum-energiepotentiale, die Farben sind das Erkennungszeichen auf ihren relativistischen Raumzeitvehikeln. Die Himmelsheerscharen sind immer hiergewesen, ……

  14. Ich lass mir nicht mal was in den Körper reinjagen, wenn mir gesagt wird, was drinnen ist. Wer diesen Verbrechern glaubt – selbst schuld. Stellt euch mal vor, die sagen, dass nur A und B drinnen ist – stattdessen ist das ganze Alphabet enthalten. Denkt dran – wir leben auf dem Planeten der LÜGE!

  15. Hat der bei 29:30 wirklich Menschinen gesagt?
    Es gibt Männer und Weiber. Alles andere ist idiotische Scheiße, die sich Irre Menschnhasser ausgedacht haben

    Es nervt schon sehr, dass diese Captcha Nummer so schlecht klappt. Ich muss jeden Kommentar xmal wiederholen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha Code