Zusammenarbeit mit der Geistigkeit der Natur


Jo Conrad unterhält sich mit Hubert Möhrle über ein Leben im Einklang mit den irdischen und kosmischen Elementen. Das wahre Wesen erkennen, wie es ursprünglich geschaffen wurde und es wieder ordnen, es anerkennen, ihm den Wert zuordnen, der diesem gebührt. Dies ermöglicht in allen Bereichen erfolgreich und für alles Leben nutzbringend zu wirken. Auf dem biologisch-dynamisch geführten Möhrlehof wird diese Zusammenarbeit mit den Wesen der Natur erfolgreich praktiziert.

www.Humisal.com

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
oder per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU

Beitragsaufrufe: 49



Dieser Beitrag hat 12 Kommentar(e)


  1. Hallo Herr Notzon,
    *
    Das was Sie sagen ist sehr spannend, und auch wenn ich mich innerlich dagegen sträube soetwas in Betracht zu ziehen, so ist es doch leider nicht abwegig – und wenn man sich dann umschaut und sieht was passiert und wieviele direkte Hinweise und ja – sogar direkte Geständnisse diese Gestalten bereits ganz öffentlich machen ohne dass die sog. Masse aufwacht, dann kann man schon auf den Gedanken kommen, dass es sich bei so manchen gar nicht um Menschen handelt.
    *
    Diesbzgl. finde ich den Aufweckfilm “Sie Leben” von John Carpenter sehr sehenswert. Dieser zeigt die Wirklichkeit, wird aber von vielen leider nicht verstanden.
    *
    Oder auch sehr krass auf bitchute.com, wenn man dort “laitman aliens” in die Suchleiste eintippt, findet man einen rabbinischen Lehrvortag in dem Herr Rabbi Laitman ganz offen sagt, sie seien keine Menschen sondern interdimensionale Wesen aus einer anderen Galaxie, die von dort ausdrücklich hierher gesandt wurden “to conquer earth”, sprich um die Erde zu erobern. Zudem erklärt er seinen Schülern wie sie vorzugehen haben, und wie sie es seit 2000 Jahren geschafft haben in alle menschenlichen Zivilisationen einzudringen und diese dann zu versklaven, um sie auszusaugen und letztlich zu vernichten, um so den Planeten ganz für sich zu haben. Siehe hier: https://www.bitchute.com/search/?query=laitman%20aliens&kind=video&sort=new
    *
    Es geht also nicht drum diesen Leuten irgendetwas Böses zu unterstellen, nein, sie sagen es selber von sich, geben es offen zu und lehren und geben ihrer Nachkommenschaft diesen Auftrag weiter. Und wir wundern uns dann wieso die Welt so unglaublich schlecht, gestört, krank und satanisch ist. Das ist der Elefant im Raum, den jeder sich genau anschauen und seine Worte sich anhören sollte. Es ist klar das alles zu Chaos und Wahnsinn wird, wenn man solche Leute und deren satanische Lehren und Welteroberungs-Bestreben als “Religion” akzeptiert und auch noch anerkennt.

  2. Genau zum Thema der Sendung bzw. Geistigkeit der Natur und dem Umgang der Menschen damit, und was passiert wenn die Verbindung unterbrochen wird, hat kürzlich Bischoff Vigano eine, wie ich finde, sehr zutreffende und mutige Rede gehalten, in welcher er ausdrücklich den gezielten Entvölkerungs-Massenmord durch die mehr oder minder aufgezwungenen, herbeigenötigten Gifteinspritzungen mit Zitat “Millionen Toten” anprangert, als auch die derzeitige Kirchenführung als klar satanisch und antichristlich betitelt. Was mir aber noch besser gefiel, war dass er klar ausspricht daß: Feigheit Komplizenschaft bedeutet !
    *
    https://uncutnews.ch/erzbischof-macht-bizarre-enthuellungen/
    *
    (dass, uncutnews es als ‘bizarre Enthüllungen’ betitelt, lässt hingegen schon wieder tief blicken. Wahre Worte als “bizarr” zu diffamieren, zeigt wes Geistes Kind sich hinter uncutnews verbirgt).
    *
    Denn Bischoff Vigano’s Worte sind wahr. Feigheit (insbesondere in einer solchen Situation, in welcher sich die Menschheit derzeit befindet), feige sein bedeutet Komplizenschaft. Wer Angst davor hat mit Quatschbegriffen wie “Nazi” oder “Antisemit” belegt zu werden – und sich darüber hinaus auch noch fürchtet das Wort ‘Juden’ auszusprechen. Wer meint das Böse nicht beim Namen nennen zu müssen, wer sich abwendet und sich sagt “sollen sich doch die anderen darum kümmern”. Wer Volk, Heimat und Gott verrät und gegen “Karriere, Geld, Ruhm oder Macht” eintauschen glaubt zu können, der schließt damit einen Pakt mit dem Teufel.
    *
    Wer so handelt unterstützt damit bereits die Machenschaften der Dunkelkräfte, die ja genau das erreichen wollen – eine Masse feiger Menschen erzeugen, die sich nicht traut die Bösewichte beim Namen zu nennen, geschweige denn sich gegen diese zu wehren.
    *
    Sich wehren wird uns durch die Medien, Schule oder sogar das umerzogene Elternhaus als “böse” kommuniziert. Gewalt grundsätzlich als “böse” definiert” – außer wenn der sog. Staat, die Eliten und ihre Kollaborateure und Bedienstete diese anwenden. Dann natürlich ist diese nicht nur vollkommen ok, sondern selbstverständlich, legal und gerecht.
    *
    Dieses Schema zu erkennen und zu durchbrechen ist in DE deshalb momentan noch so schwierig, da die Umerziehung schon so lange geht, und viele das geistige Gift so verinnerlicht haben, dass sie dessen lügnerisches Fundament nicht erkennen können.
    *
    Sich mit allen Mittel gegen Unrecht, Unterdrückung und Sklaverei zu wehren ist etwas Ehrbares, Nobles, Mutiges, Heldenhaftes und keineswegs schlecht, falsch, terroristisch oder gar böse.
    *
    Genau deswegen versucht man jegliches männliche Element zu zerstören, versucht die Männer zu verweichlichen, zu kleinen
    Tunten und Heulsusen umzuerziehen. Und verbietet den Frauen das Frau-Sein als Mutter und Herrin des Zuhauses, der kulturellen Werte und der Familienharmonie und redet diesen als Ersatz dafür dann den Feminismus ein, Karriere und Pseudo-Selbstfindung auf Kosten der Familie, der Kinder.
    Aufhetzen der Frauen gegen die Männer mit dem Ziel eine gesunde Familienbildung zu zerstören.
    *
    Wer von Anfang an das Böse im Keim erstickt, energisch, machtvoll, mit aller notwendigen Gewalt und Schnelle, der kann es verhindern, und verhindert damit massenweile Elend und riesige ansonsten nicht mehr abwendbare Gewalttaten gegen die Menschheit.
    Stopfe das Löchlein, sonst wird es ein Loch !
    (siehe bspw. die Massengiftspritzungen, oder das aktuelle isrl. Massaker an der palästinensischen Zivilbevölkerung in Gaza).
    *
    Es wäre zu verhindern gewesen, wäre die Masse der Menschen nicht ignorant, feige, ja erbärmlich – und gleichgültig gegenüber dem Bösen und dessen dämonischen Abgesandten in Menschengestalt.
    *
    Diese Erkenntnis ist von Nöten, insbesondere hinsichtlich dem Thema “Gewalt” (genaugenommen ist Gewalt semantisch nur eine Ableitung von “ge-bieterisches -walten/handeln”). Und hat somit durchaus ihre Berechtigung, insbesondere wenn es darum geht bösem Treiben und satanischen Kräften Einhalt zu GEBIETEN !!

  3. Tobias Notzon sagt:……..
    .
    Wir beide sind auf dem gleichen Weg, nur denke ich, sie gehen rückwärts. Der Verstand spielt beim Glauben schon eine, nicht unbedeutende, Rolle. Allerdings sehe ich den Grund des Glaubens eben auf Grund des Verstandes/ Denkens. Oder können sie mir ein Tier zeigen, welches an einen Gott glaubt?
    .
    ICH sehe das Glauben so, weil Menschen (manche, nicht alle (wie ich)), aufgrund ihres Verstandes, geistig instabil sind, MÜSSEN sie glauben. Scheinbar hat die Natur, Auslese, o.ä., dem Menschen, mit dem Verstand, auch die Steuerung des Geistes gegeben. Es ist möglich, das bei einer, geistigen, Instabilität, der Mensch selbstmord gefährdet ist.
    .
    Auch ‘grosse Männer’, siehe Jo, unterliegen diesem ‘Druck’. Nur wenige, wie ich (Ja, Eigenlob stinkt), sind davon NICHT betroffen. Ein Beispiel ist der ‘Alte Fritz’. Der hat gesagt, er könne friedlich sterben, denn danach kommt nichts. Obwohl er sich als Christ ausgegeben hat.
    .
    Auch wenn das manchmal so scheint, habe ich nichts gegen gläubige Menschen; sondern gegen Kirchen /Sekten, welche diese Menschen ausnutzen. Den Glauben gibt es schon seit der Entwicklung des Geistes; mal mehr , mal weniger. Aber seltsamerweise, wiederholt er sich. Gruß Karl
    https://www.youtube.com/watch?v=Prk87Aqxoas

  4. Schwaben:”Wir können ALLES, ausser hochdeutsch”.
    .
    Bauern (Landwirtschaftsmeister.LOL.) habe ich als die gierigsten Unternehmer kennen gelernt. Das sage ich nicht aus der Ferne, sondern ich hatte viel mit denen zu tun. Die faulen Bauern haben immer ALLES aus dem stück Land, welches sie, meist, geerbt hatten/ haben, herausgeholt. UND, mit möglichst wenig Arbeit.
    .
    Um die Jahrtausendwende, habe ich in Neckarsulm gearbeitet. Bei einem Einkauf in einem Laden traf ich einen Norddeutschen/ Bremer. Auf meine Frage, wie ER die Schwaben einschätzt, war die Antwort, in etwa, er hat noch kein verlogeneres Volk, wie die Schwaben, erlebt.
    .
    Mit diesen Augen sehe ich den diesen ‘Bio’bauern.
    .
    “Der Christus in ihm……… “! Die Grausamsten waren/ sind, unter anderen, die religiösen Fanatiker. Unter diesen haben sich die Christen, ich erinner an die Hexenverbrennung, besonders hervor getan. Die ‘Israeliten’ waren die Vorgänger der Christen. Wenn ich gerade mal zum vorderen Orient sehe, ist zwischen den Juden und den Christen kein so grosser Unterschied. Dabei blicke ich auch über den grossen Teich. Auch die VSAmis schlafen mit der Bibel unterm Kopfkissen. Es hat sich seit Jahrtausenden nichts geändert. ALLES unter dem Vorwand: Im Namen der Götter. Gruß Karl

  5. Man kann sich über die Dinge aufregen oder man kann sie ändern, indem man aufsteht und seine Stimme erhebt.
    Die Energiewende in Deutschland wird nicht teurer als eine Kugel Eis. Habeck hat aber nicht gesagt, dass er damit die Kilowattstunde meinte.
    Bei Eiskugelpreisen von 1,50 Euro zahlen wir dann allein beim Strom nur 10 mal soviel wie die Spanier, die nur 15 Cent pro KWh zahlen. Stirb langsam aber gründlich ist das Motto der besten Regierung aller Zeiten.

  6. An Jo und Alle, denen das Aussprechen des Wortes: “Cristus-Bewußtsein” schwer fällt.

    Ging/ geht mir genauso, dieses Wort wurde millionenfach [oder mehr] leichtfertig u. unwissend von den Menschen in den Mund genommen u. speziell in Kirchen in verstörende Zusammenhänge gebracht.
    Da Alles miteinander verbunden/ verknüpft ist, schwingt beim Aussprechen dieses Wortes dieser ganze Wirrwar mit u. wirkt letztendlich nur noch verstörend.
    – – – – –
    Ich benutze jetzt nur noch den Begriff: “Kristall-Bewußtsein” – genau das ist es, was es ist. Das was wir nicht nur Geist nennen, sondern auch sind – ist eine sehr, sehr feine und klare/ reine kristalline Struktur. Alles was wir dann “Materie” nennen, sind entsprechend gröbere kristallinere Strukturen – welche sich wie in einem feinen Gitternetz in unseren Geist einbetten.
    Kristalle sind auch programmierbare Informationsträger u. wir werden bald wieder lernen, mit Hilfe unseres Geistes diese reinen u. klaren Kristalle zu progammieren bzw. unsere Informationen dort abzulegen/ abzuspeichern.

    Wer ist nicht beeindruckt, fasziniert – wenn sich das Licht in einem klaren/ reinen Kristall bricht und in allen Farben schimmert/ erstrahlt. Oder auch in einem kristallklaren Bach, wo das Spiel der Spiegelungen u. Reflexionen eine sehr tiefe Vertrautheit in uns auslöst.

    Apropos Licht u. Kristall-Gitter:
    Wie wir Alle in der Schule gelernt haben, gibt es das Licht als Welle/ Schwingung und als “Stehende Welle” [Teilchen].
    Um eine stehende Welle zu erzeugen u. damit die Grundbausteine der Materie, braucht es die kristalline Strukturen mit ihren ECKPUNKTEN.
    Stellt Euch einfach eine Gitarrensaite vor – da gibt es die beiden Fixpunkte, an denen die Schwingungsenergie gleich Null ist. Dazwischen schwingt die [hier noch an die Saite gebundene] Energie in der durch den Abstand der Fixpunkte definierten Frequenz.
    So ist das auch mit anderen kristallinen Strukturen, je feiner das Gitternetz ist – desto höher ist die dadurch erzielte Schwingung des Lichtes [stehende Welle].

    Da ein in seinen Kantenlängen harmonischer Kristall viele unterschiedliche Fixpunkte besitzt, entsteht in den Lichtschwingungen ein sehr harmonisches Frequenzgemisch – welches wir nicht nur als angenehm empfinden, sondern durchaus auch als heilend u. verjüngend erleben.
    (Noch vor wenigen Jahrhunderten habe sich die Menschen mit diesen Harmonien gesund in Körper und Geist gehalten – bis [wie wir heute wissen] vieles in eine schreckliche Disharmonie gestürzt wurde, was uns heute krank macht u. weniger lange leben läßt.)

    Aktuell werden wir regelrecht mit harmonischen Schwingungen bestrahlt, was die krankmachenden Disharmonien wieder in ihre ursprüngliche Reinheit “zwingt” …
    Das kann schon mal recht unangenehm werden, führt letztendlich aber wieder zurück zu einem klaren u. reinen Geist in uns – als kleinen “Nebeneffekt” bekommen wir dann wieder unsere alte Synchronizität mit der ursprünglichen u. “kristallklaren” Schöpfung zurück.

  7. Ein sympathischer Mensch, aber seine Einstellung zum Umgang mit den Tieren gefällt mir nicht. Vielleicht ist es ja genau umgekehrt, dass die “Stadtmenschen” bezüglich der Tierhaltung eine Einstellung haben, die näher an der göttlichen Ordnung ist als die der “Landmenschen”, eben weil sie den Abstand haben und die Thematik mit den Tieren neutraler betrachten können. Jedes Tier hat das Recht auf Leben und zwar auf ein würdevolles Leben, das kann man drehen und wenden wie man will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code