Impfschäden werden sichtbar im Blut


Jo Conrad unterhält sich mit Bhajan Noam über Praxiserfahrungen mit Impfgeschädigten, Aderlaß nach Hildegard von Bingen und mögliche Hilfen.
Gemeinsam mit einer Ärztin aus Italien, die nach Hildegard von Bingen praktiziert und mit Impfgeschädigten Aderlass macht, konnte er sich das Blut dieser Menschen ansehen, das sich deutlich vom Blut Ungeimpfter unterscheidet.
Seine Forschung auf dem ganzheitlichen Sektor hat ein Zusammenstellung von Mitteln gefunden, die den Betroffenen helfen kann, indem sie die schädigenden Stoffe ausleitet die Entzündungen bannt und das überforderte Immunsystem stärkt.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format

Bhajan Noam, Dozent, Therapeut, Heiler (DGH-Mitglied),
Buchautor (12 Bücher), Dichter, Mystiker.
Internetseite: www.bhajan-noam.com
Kontakt: für Buchbestellungen, Einladung für Seminare/Vorträge/Lesungen,
Fernbehandlungen (gemeinsam mit Tanja), Beratung: bhajan-noam@gmx.de
Videos auf YouTube: Bhajan Noam TV

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen oder einfach per Paypal.
Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU



    Dieser Beitrag wurde 11569 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 5 Kommentar(e)


  1. Hallo, ich finde es nicht in Ordnung, Erkenntnissen einer Ärztin als Trampolin für die eigene Werbetrommel zu missbrauchen. Der Aderlass nach Hildegard von Bingen erfährt nahezu eine Wiedergeburt, welche mit Sicherheit NICHT auf den Corona-Virus zurück zu führen ist. Denn die Schulmedizin wagt langsam den Schritt, auf Naturheilkunde zuzugehen. Bei uns werden bereits von Schulmedizinern der Aderlass nach H.v.B. empfohlen, und das hat mit dem Mittelalter nichts gemeinsam. Aderlass als Diagnose zu erklären, ist absolut falsch, denn, sofern nach H.v.B. angewandt, ist dieser ausschlaggebend für die Reinigung und Verjüngung des Blutes. Bei der Aussage, “der Aderlass scheint zu helfen, aber man weiß nicht, wie es vorher war” sträuben sich bei mir die Haare, es geht hier nur um Werbung für die Behandlungen des Herrn Bahajan. Herr Conrad, ich höre mir bereits seit Jahren das eine oder andere Interview Ihres Senders an, aber das hat nichts mehr mit Bewusstsein zu tun. Die Angstmacherei des Bahajan und das anschliessende “kommt zu uns”, ist eine Selbstverherrlichung, mit der bestimmt so einige nicht zurecht kommen. Meine Petition: Bitte löschen Sie das Video!

  2. Cui Bono? Warum wird die alternative natürliche Medizin immer wieder verteufelt und wem nützt das? Die Pharmaindustrie, die Eugeniker und die Kirche hatten nie Interesse daran, dass die Menschen gesund und stark in Körper und Geist sind. Sie wollten die Menschen absichtlich krank und schwach halten und sich am Leid der Patienten, deren Krankheiten sie durch die Gifte der Chemieindustrie und Pharma selbst verursachen, maßlos bereichern, um uns als Sklaven ewig abhängig zu halten.
    Die Medizin hat dennoch auch gute Seiten, aber der Großteil des Gesundheitssystems ist in meinen Augen pervers und satanisch und sollte auf den Scheiterhaufen. Die Ärzte und Pfleger handeln im Glauben (wieder das Dogma der Kirche bzw. der Wissenschaft) Gutes zu tun, aber sie erkennen nicht, dass sie nur benutzt werden. Warum wurden im Mittelalter die Hexen (Kräuterfrauen) von der Kirche verfolgt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt? Das Wissen über die alternativen natürlichen Heilmethoden ist leider verloren gegangen und wurde absichtlich verteufelt und unterdrückt.

  3. Vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit bei Besuchern einer Klinik (in der ich damals tätig war) das erforderliche Covid Screening zu machen. Ich muss dazu sagen, das ich Hellfühlig bin, Energiefelder und Auras sehen und deuten kann, seit ich hier auf die Welt gekommen bin. Mit anderen Worten: Mir zeigen sich tiefe Einblicke in die Seele des mir gegenüberstehenden Menschen. Mir ist eben aufgefallen, das jeder geimpfte keinen Zugang mehr hat zu seinem innersten Kern der Seele. Derjenige fühlt sich an, als wenn er “klinisch tot” wäre, um mal hier einen Vergleich anzubieten. Ich habe damals mit vielen Patienten gesprochen, und sie wenn sie offen dafür waren über diesen Sachverhalt aufgeklärt. Sogar jetzt sehe ich in meinem Umfeld die Geimpften mit einem “gewissen Aspekt” in ihrer Aura/Energiefeld, der echten Anlass zur Sorge gibt. Zumindest für denjenigen! Ich finde es schade, das es soweit kommen konnte, das der Mensch irgendwann die Fähigkeit verliert zu seinem Ursprung zurückzukehren. Nichtsdestotrotz kenne ich jemand, der trotz Impfung keinerlei dieser Dinge in seinem Energiefeld zeigt. Dieser Mensch ist für mich immer noch ein Vorbild in Sachen Selbst – und Nächstenliebe. Was dieser Kerl an Liebe ausstrahlt ist schon heftig. Wahrscheinlich ist das der Schlüssel zu allem, so wie es immer schon gewesen ist.

  4. Ich finde das wirklich schrecklich wie man hier mit der Angst spielt. Was mich auch sehr erschreckt,.- wie Menschen sich für HvB -Kenner ausgeben, obwohl sie absolut keine Ahnung haben. Viele Rezepte und Pflanzen von HvB sind sagenhaft gut. Habe selbst seit 40 Jahren viel getestet. Aber man muß deutlich unterscheiden lernen was für den Körper gut ist und was “totaler Humbug” ist ja sogar gefährlich. Der Aderlass ist nicht mehr zeitgemäß und kann gefährlich sein. Die Menschen folgen blindlings “Gurus” und denken das sie gesund werden. Aber es ist alles Geldmacherei. Eben wegen solchen Menschen wird die Phytotherapie und andere sehr gute Methoden in Misskredit gebracht. Das Jo Conrad immer mehr solche Typen Online Werbung machen lässt ist schlimm.- Eine von so vielen meiner Erfahrungen. Eine gute Freundin von mir, verfiel auch diesem Wahn des Aderlasses. Leider hörte sie nicht auf mich. Sie bekam schließlich einen schweren Schlaganfall. Sie verstarb 3 Wochen danach. Zufall? Nein es gibt schon viele solche Erfahrungen. Ich machte einmal in Baden Baden eine Ärzte und HP Kongress mit. Wir boten Phytotherapie – Frischpflanzenpräparate am Stand an und vergaben Pröbchen. Man konnte genau unterscheiden wer wirklich Interesse hatte und wer nur “Pröbchen” abstauben wollte. Als der oben benannte Herr an unseren Stand kam, war er schon überhäuft von Tragtaschen mit Proben. Er hatte absolut kein Interesse an echter Information. Er fragte nur….haben sie Proben…usw. Sorry aber solche Menschen sind abzocker und Schmarotzer..- Das ist meine Meinung.

  5. Wenn ich so einen Unsinn höre, geht mir die Hutschnur hoch!
    Hildegard von Bingen aus dem 11. Jahrhundert…klar! Würden wir heute nur auf ihre Künste vertrauen, hätten wir noch Krankheiten wie Pest & Cholera bei uns. “ADERLASS” sagte schon der Arzt im Mittelalter und hat damit so manchen Patienten gekillt. Und as alles sagt uns ein übrig gebliebener Hippie, der von Medizin so viel versteht wie ein Bäcker vom Mauern. Aber Hauptsache man zockt mit einem Buch möglichst viel Geld aus den naiven Leuten heraus. Das Blut von Geimpften ist gelb und verklebt? Komisch, dass alle Geimpften, die ich kenne, sich sehr wohl fühlen. Hört doch mal auf, den Menschen ständig Angst einzujagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha Code