Risiken und “Neben”-Wirkungen – wie geht es weiter?


Jutta Belle berichtet im Gespräch mit Dagmar Neubronner von ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Wahrnehmungen im Umgang mit Geimpften. Welche Möglichkeiten haben wir, mit dem, was hier geschieht, verantwortlich und zuversichtlich umzugehen und welche Aufgabe ist jetzt vordringlich? Jutta äußert sich auch klar zum Thema Schule. Die Maßnahmen der Regierenden werden einschneidender – unsere Schritte für uns müssen auch deutlicher werden.

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format

www.ichbinderweg.de
www.Dagmarneubronner.de





Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

 

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!



    Dieser Beitrag wurde 21856 mal gelesen.    




Dieser Beitrag hat 23 Kommentar(e)


  1. @Anne
    *
    Bei dem Namen KRYON-Schule mußte ich gleich wieder an die Thallus-Bücher denken –
    was alledings nicht bedeutet, daß diese Namensähnlichkeit zwingend auf einen Zusammenhang hinweist. Hier mal das Suchergebnis der Suchmaschine der Thallus-Bücher:
    *
    https://s20.directupload.net/images/210617/m9k4cm8m.png
    *
    Nach dem Aufruf bitte einmal zwecks Vergrößerung auf das Bild klicken !!!

  2. @ Alex:
    Uh…. der Shimaa-Verlag beherbergt auch die s.g. Kryon-Schule. Zu Frau Wenig möchte ich jetzt keinen Kommentar abgeben. Bitte mal selber recherchieren um sich ein Bild zu machen.
    *
    Alles was ich sagen kann ist, daß ich sehr schlechte Erfahrungen mit der Kryon-Schule gemacht habe, in Form von negativer Beeinflussung. Die CDs haben mir nicht gut getan. Ich weiß nicht ob es sich da vielleicht um eine Subliminaltechnik oder sonst etwas handelt. Ich weiß nur, daß es mir damit schlecht ging, ich negativere Gedanken hatte und daß das aufhörte, als ich das nicht mehr angehört habe.
    *
    Ich kann nichts beweisen und will auch nichts behaupten! Ich verspüre das dringende Bedürfnis, diese Erfahrungen jetzt hier mitzuteilen und
    *
    Ich wünsche mir nur eins: PASST GUT AUF EUCH AUF! HÖRT AUF EUER GEFÜHL UND INFORMIERT EUCH!

    💜 liche Grüße
    Anne

  3. Wieso hegen eigentlich die sich GUT findenden Menschen immer die heftigsten Feindbilder ? Gerade im esoterischen Bereich scheint dies ein Phänomen zu sein. Steht nicht geschrieben: “Liebe Deine Feinde” ? Somit auch die Geimpften 🙂 , denn alle Erscheinungen haben mindestens 16 Perspektiven. Und noch etwas steht geschrieben: “Richte nicht”. Zudem gibt es auch ein schneeweißes Schwarz … nämlich ein Oxymoron.

  4. ja, die gespritzten werden dunkler. als würden einige lichter ausgeknipst. die augen haben leben verloren.

  5. Sehr wertvoller Beitrag. Bitte genau zuhören. Die Aura der Geimpften ist schwarz, die feinstoffliche Verbindung zur Quelle wurde durchs Impfen getrennt, die Chakras haben keine Verbindung mehr. Die Epiphyse (Zirbeldrüse) ist bei Geimpften getrennt, deswegen sagt sie zum Schluss, die Leute sollen versuchen irgendwie die Verbindung wieder zu finden.

  6. Weil ich so gerne “Schleichwerbung” mache …
    *
    Ich habe gerade ein wirklich gutes Interwiev “hinter mir”, welches einige gute Antworten auf die hier angesprochenen Fragen gibt/ anbietet:
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=VEE78Gw1pRA
    *
    Für mich gab es auch wieder einige schöne Synchronitäten, gleich mehrere “Erkenntnisse” der letzten Tage wurden auch in diesen 50 Minuten angsprochen bzw. für mich persönlich bestätigt.
    *
    Wenn ich [ein Mensch] an seiner eigenen inneren Reifung/ Bewußtmachung arbeitet, so tut er es nicht nur für sich selber – über die gemeinsamen Felder, welche wir Menschen miteinander teilen – werden neue Erkenntnisse u. Bewußtheitsstufen quasi wie an einer für alle sichtbaren Anschlagtafel auch für alle zur Verfügung gestellt.
    *

  7. Warum sagt ihr immer noch “geimpft”?
    Es ist eine genetische modifizierung. So sollte man es auch nennen!

  8. Patricia Müller sagt:
    10. Juni 2021 um 15:35 Uhr
    *
    Die Homos sind in diesen Zeiten besser dran, die Heteros können jederzeit über ihren Nachwuchs erpreßt werden.
    *
    (Wobei sich bei mir hier unwillkürlich das Bild eines HERRN Gesundheitsminister aufbaut, welcher mit seinem EHEMANN in der gemeinsamen 4Millionen-Villa den Sieg über die Plandemie feiert. Ein Schelm, der Arges dabei denkt.)
    *
    Was bin ich froh, daß ich keinen Beitrag zur Erzeugung von Nachwuchs geleistet habe! Es ist doch wirklich keine gute Idee, Kinder in diese Sch…….öne welt zu setzen.
    *
    (Ich bin absichtlich kinderlos geblieben, weil mir “meine” Kinder einfach zu schade für diese Welt waren. Letztendlich verlängern wir mit immer neuen Kindern nur die Möglichkeit für die Schmarotzer u. Parasiten, in denen von diesen erschaffenen grobstofflichen “Fallwelten” unnötig lange unsere Energie zu saugen.
    Unsere wahre Heimat sind die feinstofflichen Welten – u. diese Grobstofflichkeit, welche bereits von ihren Eigenschaften her viel zu dicht an den Ebenen/ Bereichen der Dunklen grenzen – nimmt nur einen sehr kleinen Teil allen Seins ein.)
    ########################################################################
    Heike sagt:
    10. Juni 2021 um 23:25 Uhr
    *
    …. es sind in der Tat die guten, treuen immer funktionierenden Menschen, die sich mangels Interesse nie mit den Hintergründen befasst haben. Es ist schwer zu ertragen, was man mit ihnen gemacht hat (und in der Folge auch mit uns) und man kann nur hoffen, dass es für alle – mit oder ohne Impfung – doch noch glimpflich ausgeht.
    *
    (Es gibt “fast immer” mehrere Gründe, warum “gerade so” und nicht anders.
    So wie auch viele alte Menschen “rechtzeitig” diese Grobstofflichkeit verlassen haben, könnte es auch mit den guten u. arglosen sein – bevor die Zeit der großen Drangsal [Bibel] beginnt. Wir Menschen sind nicht alle gleich u. haben auch in den feinstofflichen Welten verschiedene Aufgaben – so macht hier jeder genau die Erfahrungen u. Lektionen durch, die für ihn selber u. damit auch für die Gemeinschaft am dienlichsten sind.)
    *
    PS.: Auf der Seite von Patricia wird ein Buch über Mikrowellen Strahlung vorgestellt …
    Aktuell wird bereits “fleißig” an 6G gebaut !!!

  9. Dagmar Neubronner sprach mir aus dem Herzen, als sie die Mitmenschen erwähnte, die sich in gutem Glauben die Impfung haben geben lassen. Ich kenne einige und es sind in der Tat die guten, treuen immer funktionierenden Menschen, die sich mangels Interesse nie mit den Hintergründen befasst haben. Es ist schwer zu ertragen, was man mit ihnen gemacht hat (und in der Folge auch mit uns) und man kann nur hoffen, dass es für alle – mit oder ohne Impfung – doch noch glimpflich ausgeht.

  10. Gespräche zwischen Jutta Belle und Dagmar Neubronner sind super. Ich würde mir wünschen, dass Jo mal noch dabei ist und ihr zu dritt länger mal zusammen über Gott und die Welt redet… 🙂

  11. Wo sind sie denn nun, die Lichtkräfte? Und wo ist das süße Jesulein? Wieso hat die angeblich ach so positive Fraktion nichts gegen diese Sauerei unternommen? Geschieht noch ein Aufstieg? Und wer steigt dann auf, die Geimpften oder die Nicht-Geimpften?
    Ist diese Impfung mit ihren Nanochips jetzt die Verabreichung des ‘Mals des Tieres’?
    Fragen über Fragen ….

    Die Homos sind in diesen Zeiten besser dran, die Heteros können jederzeit über ihren Nachwuchs erpreßt werden.
    Was bin ich froh, daß ich keinen Beitrag zur Erzeugung von Nachwuchs geleistet habe! Es ist doch wirklich keine gute Idee, Kinder in diese Sch…….öne welt zu setzen.

  12. @ Achim
    *
    In den Thallus-Büchern: B1-Kap01:
    *
    wird diese Zeit auch als “Blaue Stunde” bezeichnet – Zitat:
    *
    »Keineswegs! Das klingt viel mehr nach Befriedigung einer Neugierde, die Ihnen förmlich aus dem Gesicht springt«, grinste er und streckte seine Glieder. »Ich werde mich in die Falle hauen. Morgen möchte ich um 5 Uhr losgehen, um die blaue Stunde in mich aufzunehmen. Kennen Sie die blaue Stunde?«

    »Nur im Zusammenhang mit einem vorabendlichen Trinkgelage«, entgegnete ich schmunzelnd.

    »Die blaue Stunde bedeutet, dass die Sonne kurz vor ihrem horizontalen Aufgang in der blauspektralen Energie schwingt; die Atmosphäre vollbringt dieses Phänomen, die jedoch mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmbar ist. Es gibt Publikationen darüber und wissenschaftliche Abhandlungen – sollten Sie sich gelegentlich auch mal zu Gemüte führen.«

    Wir verabredeten uns also für 4 Uhr 30, um gegen 5 Uhr in die blaue Stunde zu …
    **********************************************************************************
    In den Thallus-Büchern wird auch eine gesunde Obergrenze für Menschen auf einem Planeten genannt.
    *
    Für alle Dinge gibt es nun einmal ein “Zuviel”, ein “Zuwenig” u. irgendwo dazwischen auch ein richtiges Maß. Mit annähernd 8 Milliarden Menschen ist dieses gesunde Maß sicher schon überschritten.
    *
    Ich kann mich auch nur darauf verlassen, daß das Leben/ die Natur hier die richtige Auswahl trifft.
    *

  13. Zum Kommentar von Horst, in Bezug auf “einige Exemplare Mensch”:

    Im Thalus Buch ‘Entfaltung’ sagt Ulluer – Zitat: “Ihr dürft davon ausgehen, Obererde trägt etwa 3,5 Milliarden echte Seelensignaturen, also vollwertige Menschen – der Rest, an die 3 Milliarden sind Bioroboter.”

    Das war der Stand von 2007. Ich gehe davon aus, daß Diese sich auch vermehrt haben.
    Möglicherweise zeitigen sich bei Jenen keine Impf-Komplikationen, so daß die jetzige Gen-Therapie die vollwertigen Menschen dezimieren soll. (?)

    Die frühen Morgenstunden sind sowieso, auch für mich, eine bemerkenswerte Zeit. Die Sonnenstrahlen “schieben” eine erhöhte Energiewelle vor sich her, welche man mit Agnihotra verstärken und vor Ort speichern kann.

    Alles Liebe uns Allen, Achim.

  14. Anne sagt:
    9. Juni 2021 um 21:56 Uhr

    Das mit den körperlichen Symptomen wovon Jutta sprach macht Sinn für mich, ich kann kaum mehr unter Leute (Supermarkt) ohne dass ich innerhalb kürzester Zeit Panikattacken bekomme, und das Gefühl ich muss jetzt raus. Mein Gedanke war ich habe eine histrionische Persönlichkeitsstörung.
    ****************************************************************************************
    Liebe Anne,
    hier in dieser grobstofflich/ vergänglichen Welt ist momentan so ziehmlich alles genau anders herum als es im ECHTEN LEBEN ist/ sein sollte.
    *
    Ein “Schulmediziner” würde Dir vermutlich eine “Krankheit” diagnostizieren –
    tatsächlich sind Deine Reaktionen auf diese mitunter wirklich fürchterlichen Schwingungen völlig normal, oder besser gesund.
    *
    (Vergleichbar mit der rein körperlichen Reaktion des “Schlechtwerdens”, bei einem üblen Geruch oder gar Geschmack im Mund.)
    Wenn ich “sehe” [schon lange nicht mehr], was manche Leute bei McDonald’s an fettigen u. mitunter schon übelriechenden Dingen mit “Genuß” in sich reinstopfen ….
    ***************************************************************************************
    Erinnert auch an eine Szene aus den Thallus-Büchern, wo ein Vril mit dem Alf im Biergarten saß [eine für irdische Verhältnisse vergleichsweise friedliche u. angenehme Erfahrung] und sich dabei alles andere als behaglich fühlte. Normal war für diesen “Mann” das, was er aus Innererde u. von seinem Heimatplaneten gewohnt war.
    *
    Die energetisch günstgste/ angenehmste Zeit ist für mich früh morgens so von 3.00-5.00 Uhr, wenn die wenigsten Menschen willentlich/ bewußt mit ihren Wünschen/ Verlangen u. Ängsten unterwegs sind.
    Wen dann erst alles “durcheinanderwuselt” – den Unterschied SPÜRT man schon, und das ist alles andere als krank – GANZ IM GEGENTEIL !!!
    *
    Es wird für den einen oder anderen vielleicht schlimm klingen … aber so langsam freue ich mich dann doch, wenn einige “Exemplare” der Gattung Mensch hier wieder aussortiert werden. Sie verschmutzen sowohl sich selber u. ihre Umwelt – grob- wie feinstofflich.
    *
    Wieder so ein langer “Artikel” geworden …
    *
    Ich habe vollstes Vertrauen, daß das Leben für sich selbst sorgt u. auch wieder alles bereinigt, was nicht für ein normales bzw. gesundes Leben geeignet ist. Es ist eher bewundernswert, welche Geduld das Leben u. Mutter Erde mit all diesen “Schmutzfinken” bisher hatte – welche nur für ihr eigenes Vergnügen leben – koste es, was es wolle.
    *
    Zu allem Überfluß fällt mir auch noch ein selten gespielter Titel von Peter Maffay ein: “Sorry Lady”.
    *
    Bevor mir der Jo noch eine Gebühr für übermäßige Speichernutzung berechnet …
    Alles Liebe – Horst.

  15. Das mit den körperlichen Symptomen wovon Jutta sprach macht Sinn für mich, ich kann kaum mehr unter Leute (Supermarkt) ohne dass ich innerhalb kürzester Zeit Panikattacken bekomme, und das Gefühl ich muss jetzt raus. Mein Gedanke war ich habe eine histrionische Persönlichkeitsstörung. Vielen Dank an beide Damen und auch an Jo für die Kameraführung.

  16. @Horst:
    das mit den Synchronizitäten neulich, hatte eigentlich einen anderen Hintergrund, aber Deine Interpretation ist auch sehr passend 🙂
    Mangels Gesprächspartner unterhalte ich mich mit mir Selbst (das All-einsein führt auch zu einer gewissen Selbst-genügsamkeit), bei meiner Hausarbeit oder wenn ich Bedarf habe meine Gedanken auszuformulieren.
    (Man sollte sich stets Selbst zuhören, so weiß man, was in Einem ist. Deßhalb sind ja Gespräche so wichtig, nicht bloß, um Anderen etwas mitzuteilen.)
    Und so ging es mir neulich wieder: Jo`s “freie Rede” hatte ich fast Wortgleich kurze Zeit zuvor mit mir Selbst besprochen.
    Auch in meinen Träumen, ich mache seit vielen Jahren Traumarbeit (bewusste Wachträume/Astralreisen), mehren sich Synchronizitäten und Ahnungen (Morphofeld, das was schon die Ahnen hinein-wussten), ebenso Dringlichlichkeit was das eigene Licht betrifft.
    Mir fällt da spontan das Gleichniß aus dem NT ein, worin es darum geht stets seine Lampe mit Öl aufgefüllt zu halten. Weil wenn die Zeit kommt, ist es zu spät, erst nach Hause eilen zu müssen, weil das Öl ausgeht.

    Mögen wir unsere Energien und Öle zusammen-halten und leuchten-was-das-Zeug-hält.
    In Liebe Achim.

  17. Ich “muß” mich doch noch einmal kurz zu dem ganz unten angeführten Link des Videos von Dieter Broers “melden”.
    *
    Besonders im letzten Teil wird recht anschaulich geschildert, wie negative/ ängstliche Gedanken des Schöpferwesens Mensch dieses dann auch entsprechend beeinflussen.
    *
    Glücklicherweise funktioniert das genau so auch mit guten u. erbaulichen bzw. gesund machenden Gedanken. Ich habe mir da schon mal einige erfreuliche Vorstellungen/ Visionen “gegönnt”. Einfach mal den Wunsch äußern: “Ich möchte jetzt frisches Obst.” Dabei bitte nicht auf die sogenannte grobstoffliche “Realität” achten, sondern zB. das gewünschte Obst nur im Geist auf sich wirken lassen. Wer bereit ist, gute Gaben “nur” im Geist zu empfangen, der erhält diese nicht nur – auch der Körper fühlt sich so an, als “hätte” er tatsächlich grobstoffliches Obst gegessen.
    *
    Vielleicht kann der eine oder andere in der Runde auch noch auf der geistig-emotionalen Ebene “alte” und bereits gelebte/ erlebte positive Eindrücke abrufen, diese entfalten dann die gleiche Wirkung wie “damals” auch.
    *
    Das dies bei der Abrufung negativer/ zerstörerischer Erinnerungen funktioniert, glaubt “komischerweise” fast jeder.
    *
    Als Abschluß noch einmal als Erinnerung:
    *
    Der Geist ist immer das Primäre – die grobstoffliche Materie hat sich danach zu richten !!!
    *
    NICHT die grobstoffliche Materie ist das Ausschlaggebende, wonach sich der Geist zu richten hätte !!! [wurde uns lange Zeit leider so eingetrichtert]
    *
    (Das “Wünschen”, in der Zukunft “möge” das eine oder andere Erfreuliche [grobstofflich] eintreffen – hilft leider NICHT.)
    *

  18. Vielen Dank für die klärenden Worte. Ich bin auch die einzige in meiner Familie die nicht geimpft ist. Mein Sohn war sogar an Corona erkrankt und liess sich trotzdem impfen. Meine Tochter war von der Gefährlichkeit von Corona so überzeugt , auch sie konnte ich nicht vom Gegenteil überzeugen. Da habe ich meine Kinder bewusst nicht impfen lassen, und sie gehen nun einen anderen Weg. Nicht nur diese Impfung ist sehr fragwürdig. Mein Mann bekam eine neue Medikation (Blutdruck ,Zucker) plus Impfung. Zwei Wochen hatte ich Angst um meinen Mann. Sein Wesen veränderte sich . Er konnte fast nichts mehr essen, ausser Heisshunger auf Süsses. Der Ausdruck der Augen war wie Jutta sagte , dunkel! Nachdem er die Medikamente zum Teil absetzte , ging es zum Glück täglich besser. Noch ein Hinweis: Zwei Astrologen warnen auch vor der Impfung- Ralph Wösner (Ralkanal) und Cord Kleinschmidt. Laut dieser Astrologen könnte es noch dieses Jahr zu Ereignissen kommen die nicht erfreulich sind. Ich kann es nicht lassen noch einen Hinweis zu geben. Bei Empirische Jenseitsforschung erzählt ein junger Mann über sein früheres Leben. Sehr berührend! Danke

  19. Liebe Jutta und liebe Dagmar,

    herzlichen Dank für Euer so wichtiges, klares und essentielles Video, in dem ihr absolut auf den Punkt der Dinge kommt. Diese Schwarzmagie, das Abtrennen vom Sein, unserem Herzen, ist der Plan.

    Ja, ist sehr schwer, sehr traurig für uns Nichtgeimpfte, aber es geht darum, erst recht in unsere Stärke zu kommen und dort zu sein, in enger Verbindung zu unserem wahren Sein. Für uns kann das ganze wie ein Katalysator sein, alles noch mehr zu integrieren (und uns auf unser wahres Sein zu fokusieren), eben weil wir die ganze Situation verarbeiten ‘müssen’, und es darum geht, trotz alldem wahrhaftig (von Herzen ausgehend) hochschwingend und stark zu sein.

    Hinter alldem, so bin ich informiert bzw. sehe ich es, steht die Absicht einer künstlichen Intelligenz auf einer überdimensionaler Ebene, welche diese Matrix seit langem ‘regiert’, eben möglichst viele Seelen einzufangen, um sich auf diese Weise zu nähren und auszubreiten bzw. ihre Existenz in Ihrer Abgetrenntheit vom Göttlichen zu verlängern, denn sie haben keine Verbindung zur Göttlichen Liebe (und damit wirklichen Ewigkeit)..

    Ja, alles geschieht aus freiem Willen (zumindest auf Seelenebene). Ich weiss innerlich auch, dass keine Seele je verloren gehen wird, auch wenn ihr Weg ein längerer sein wird. In der Ewigkeit sind wir alle gerettet.. Aber, es wird eben ein schwerer Weg für die Geimpften, eine sehr große Herausforderung, bzw., es ist eben eine Erfahrung (von Abgetrenntsein), wie es scheint, auch über das jetzige Leben hinaus, ein Abtrennen von der Herzensenergie (und somit auch der Klarheit, Bewusstheit). Aber, Heilung ist möglich, wenn man sich versucht, sich mit starkem inneren Feuer, Willen, immer wieder der Liebe und dem Licht zuzuwenden. Bezüglich der Kinder ist die Situation auch besonders traurig, da diese Impfung auf körperlicher Ebene die Menschen u.a. auch unfruchtbar machen.

    Es ist keine einfache Situation, aber lasst uns alle immer wieder und noch mehr gegenseitig stärken.
    Danke!

  20. In mir hallen gerade noch die letzten Worte nach: “Es ist ernst !!!”
    Genau das ist es, wessen wir uns langsam bewußt werden müssen:
    DAS IST KEIN SPIEL – DIE “ANGEBOTE” DER DUNKLEN MÜSSEN IN ALLER ERNSTHAFTIGKEIT GESEHEN UND DANN ENTSPRECHEND REAGIERT WERDEN !!!
    *************************************************************************
    Ich möchte noch einmal wiederholen, was ich erst vor “wenigen Stunden” geschrieben hatte:
    Wenn eine Horde von Lügnern Freiheit u. SICHERHEIT [in dieser Sendung] verspricht, was können wir dann erwarten …
    *
    Das genaue GEGENTEIL natürlich !!!
    *
    Mich erreichen gerade in den letzten Wochen/ Tagen die Nachrichten, daß sich Verwandte u. Freunde impfen ließen. Im Dateianhang noch einen “lustigen” Coronawitz u. die Spritze gleich hinterher … weil es so lustig war …. (???)
    Das gibt dann auch jedes Mal einen “Ruck” – vermutlich weil ich weiß, wohin der Weg dieser Menschen nach ihrer “freiwiligen Weichenstellung” führt.
    *
    Zu der Feststellung von Jutta: “Es trifft oftmals die arglosen u. friedlichen Menschen.”
    *
    Für ein Leben im Paradies [einer heilen Welt] sind diese Menschen sicher bestens gerüstet …
    Aber schauen wir uns in dieser grobstofflich-/ vergänglichen Welt einmal um –
    Selbst in unserem kleinen Jahreszyklus kommt es für Pflanzen, Tiere, Menschen nicht nur darauf an, im Sommer prächtig zu gedeihen u. sich des Lebens freuen – es gibt auch den lebensfeindlichen Winter, wo es oftmals nur darauf ankommt, zu ÜBERLEBEN !!!
    *
    Genau so ist es auch im nächst größeren Kreislauf, mit dem Ende des Kali Yuga endet eine lange Zeit der Lebensfeindlichkeit. Was unser Schöpfer “braucht”, sind Menschen/ Lebewesen, welche nicht nur “lieb u. brav” vor sich hinleben ohne Ärger zu machen … es ist gleichberechtigt genau so wichtig, mit der Begegnung von finsteren u. lebensfeindlichen Mächten umgehen zu können !!!
    *
    Auch wenn es momentan für viele Menschen kein Trost sein mag, wenn die Jutta nach mehreren Inkarnationen geimpfter Menschen eine “Rehabilitierung” in Aussicht stellt …
    Diese Menschen werden dann vermutlich erhobenen Hauptes durch die Hölle gehen können, die dürfte dann nach einem langen Weg ihren Schrecken für sie verloren haben.
    ******************************************************************************
    Wie schon dem Achim u. auch vielen Andern aufgefallen ist, die Synchronitäten häufen sich u. das im positven Sinne !!!
    Immer mehr gute u. aufbauende Nachrichten/ Informationen erreichen viele Menschen gleichzeitig , um deren geistige Fortschritt zu beschleunigen.
    Dabei haben die Dunklen [die Kraft, die stets das Böse will u. das Gute schafft] unfreiwillig gute Vorarbeit geleistet !!!
    Durch ihren monatelangen Beschuß mit negativen/ angstmachenden Nachrichten aus “allen Rohren” haben sie eine gute Grundlage geschaffen – nach dem Gesetz des Energieausgleich rollt jetzt geradezu eine Welle guter Nachrichten ebenfalls “aus allen [geistigen] Rohren” auf uns zu.
    *
    Mir geht es wiedermal wie dem Jo … es ist länger geworden als gedacht … 😉
    *

  21. Ich habe dieses Interview zwar noch nicht gesehen – wird gleich nachgeholt !!!
    *
    Möchte aber “unabhängig” davon mal zwei Minuten dieses Videos zum gleichen Thema empfehlen:
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=Cuqwse4RFCo
    *
    Von Minute 51.00 bis Minute 53.00 – es lohnt sich.
    *
    So, und jetzt freue ich mich schon auf Jutta & Dagmar !!! 😇 😇 😇
    *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code