Die Rückkehr des “Königs von Deutschland”

Nach zwei Jahren Untersuchungshaft wurde Peter Fitzek vom Bundesgerichtshof freigesprochen und unterhält sich mit Jo Conrad über Haftbedingungen, Schikanen und Pläne, über die Rechtmäßigkeit seiner Handlungen, der Gesundheitskasse und anderer Aktivitäten. www.koenigreichdeutschland.org Download mit Rechtsklick: MP4 format | WebM format | Audioformat     Dieser Beitrag wurde 274 mal gelesen.     0

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Neues aus Wittenberg

Peter Fitzek im Gespräch mit Jo Conrad über Razzien im Königreich Deutschland und die Vergeblichkeit der Versuche des Systems. Download video: MP4 format | WebM format http://www.koenigreichdeutschland.org/ Königreich Deutschland, ein junger Staat, welcher am 16.09.2012 gegründet wurde. Der Staat verfolgt ganzheitliche Gesellschaftsstrukturen und reformiert jegliche Lebensbereiche wie Bildung, Gesundheit, Geld und Finanzwesen und vieles mehr. […]

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Razzia in Neudeutschland

Etwa 200 Polizisten und Staatsbedienstete durchsuchten vor einer Woche alle Räumlichkeiten von Neu-Deutschland, bzw. des Königreichs Deutschland. Peter Fitzek berichtet von den Vorgängen, die trotz des Aufwandes wenig erreicht haben, von neuen Entwicklungen und nimmt zu kritischen Fragen zur Gründungszeremonie des Königreichs Stellung. Neudeutschland.org       Dieser Beitrag wurde 209 mal gelesen.     0

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Deutschland vers. 2.0?

Peter Fitzek hat vor, am 16. September in Wittenberg den Staat Deutschland zu gründen, und erklärt die Gründe für eine vorläufige Monarchie. Neudeutschland.org       Dieser Beitrag wurde 110 mal gelesen.     0

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>

Staatsgründung?

Peter Fitzek aus Wittenberg berichtet über die Fortschritte, die er mit Neudeutschland erziehlt hat und die Möglichkeit, Deutschland neu zu gründen. Ebenso Hinweis auf eine Veranstaltung am 16.-17.Juni in Wittenberg. Download video: Audioformat | Wmv format Neudeutschland.org     Dieser Beitrag wurde 3020 mal gelesen.     0

Kommentare deaktiviert!

weiterlesen >>