Wie schwingst Du?


Auf der Ebene des Geistigen wünschen wir uns, eine höhere Schwingung leben zu können. Jo Conrad unterhält sich mit Dagmar Neubronner darüber, daß es nicht immer gelingt, das umzusetzen, da vielfältige Einflüsse versuchen, uns in einer niederen Schwingung zu halten. Wenn wir jedoch lernen, zu unterscheiden, was tatsächlich unsere Realität ist und was eine Dauerbeschallung künstlich forcierter Ängste und Sorgen in einer materialistischen Matrix, können wir uns selber beobachten und unser eigenes, menschliches Leben leben – in Liebe und Freude.
www.Dagmarneubronner.de

Download Video mit Rechtsklick: MP4 Format | WebM Format | Audio MP3 Format




Bitcoin: 3NQU45QXNbgC5Ke2G1iUAKBH12H1h3UmAu

Hier kann man die Bewusst.TV App für Android Geräte herunterladen und installieren.
Bewusst.tv App mit Rechtsklick runterladen.


Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf das Konto des Fördervereins zensurfreier Medien überweisen Bank: Kreissparkasse Northeim (abgekürzt KSN)
IBAN: DE15262500010172024952
oder per Paypal (blank3372408@aol.com).
Bitcoin: 3QasxayQhb3TaneBNn8TDxE2gCZPxLaXsU

Beitragsaufrufe: 9



Dieser Beitrag hat 14 Kommentar(e)


  1. Es wird schon gehn_irgendwann.
    Bitte den Beitrag vom Münchner im Himmel lesen.
    Und dann den Humor nicht verlieren!
    Lujahhh!

  2. man kann auch schnell sein, ohne sich zu bewegen. eine Machtvolle Ruhe kommt völlig ohne bewegung und unsichtbar von dieser Ebene ebenfalls zu Bedeutung. Deswegen ist es dumm…

    Von Bedeutung ist außerdem noch Wer jemand ist; ein Mensch ist mit seinem Land untrennbar verknüpft, wenn der mensch leidet, leidet das Land. Man sieht ja, dass der Westen wild schwingt und das auch nicht geholfen hat…

  3. Arbeitstitel dieser Sendung: “Wie schwingst Du?”
    .
    Als die Menschen noch höher u. auch deutlich harmonischer schwangen, war dies auch unschwer an ihren Bauten, Technologien u. Ästhetik zu erkennen.
    .
    Als kleinen “Nebeneffekt” gab es die freie Energie gleich noch mit “Oben drauf”.
    Nicht umsonst läßt man [wie in diesem Video zu sehen] erst mal alles verschwinden, was auf freie Energie hindeuten könnte:
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=NYpwDM-h99w
    .
    Sobald die heutigen Menschen beginnen, diese freie Energie wieder für sich zu entdecken u. anzuwenden … Die Zähler an unseren Heizkörpern u. auch der Stromzähler würde sich prächtig langweilen.
    .
    Für die Nutzung dieser Energie ist allerdings auch eine harmonische Grundschwingung der Menschheit von Nöten – wie ein Bericht aus Innererde bestätigt. Ihre Technologien haben hier auf Obererde einen deutlich geringeren Wirkungsgrad.
    .
    Zurück zum Titel dieser Sendung … Achtet auf Eure Schwingungsfrequenz & Harmonie !!!

  4. Niemand ist so blind – wie der, der nicht sehen WILL !!!
    .
    Der wohl wichtigste Satz in diesem Video:
    *
    https://www.youtube.com/watch?v=apfMH5NshqA
    .
    Macht Euch dies bewußt, solange wir es noch können !!!
    .
    Es liegt eine Zeit vor uns, in welcher wir mit unseren “5 Sinnen” die Wahrheit nicht mehr von der Lüge unterscheiden können.
    Wer die aktuelle Zeitqualität nicht zum Lernen nutzt, wird in Kürze mit offenen Augen wie ein Blinder in den Lügen herumstolpern u. sich im Netz der Lügen verfangen.

  5. @Ohne Worte

    Es stimmt genau was Sie sagen. Vorallem dieser Satz von Ihnen, Zitat:

    – Die Dunkelkräfte haben NICHTS – womit sie uns schaden könnten !!! (Wenn wir dies nicht
    – manifestieren – zulassen.)

    (Zitatende)

    Denn was bedeutet “zulassen” ? Was bedeutet es, dass was das Böse tut zuzulassen? Es bedeutet es zu tolerieren, und tolerieren bedeutet DULDEN. Etwas dulden ! Deshalb predigen uns die sog. Mainstreammedien und die verkappten Strippenzieher und Globalisten auch Tag ein Tag aus Toleranz, wir sollen dumm genug sein, deren Lügen und Verbrechen, deren satanisches Treiben, ihr Massenmorden von Kindern und Menschen alt und jung, das Vergiften der Seelen und Körper zu dulden und uns nicht zu wehren. Wir sollen wie in Trance nur zusehen, wie in Hypnose, und geistig paralysiert sein – geistig kampfunfähig, wehrlos und apathisch.

    Alles ist seit über 2500 Jahren in einer alten Prophezeihung angekündigt (hier nur mal ein kleiner Ausschnitt daraus, der den Punkt enthält den Sie, Ohne Worte, ansprachen), siehe:

    SAJAHA 11

    (Die ersten Verse sind verlorengegangen.)

    1. Es wird zu jener Zeit eine große Flut über die hohen und einstmals hellen Gärten der Erde kommen; und es wird keine Wasserflut sein, sondern ein Odem von Fäulnis überall.

    2. Und aus den niederen Gärten werden Schwärme von gierigen Käfern heraufkommen. Diese werden fressen und ihre Larven unter den blühenden Bäumen ablegen, und die Larven werden die Wurzeln der Bäume abfressen und daran eingehen. Die Blüten der Bäume aber verwelken – und auch ihre Blätter. Und noch immer kommen gefräßige Käfer. Sie haben keine Gedanken, sie kennen nicht ihren Sinn. Neue Larven legen sie ab. Kein Feuer wird geworfen, um sie zu verbrennen. So welken die Bäume dahin – und auch die Sträucher und auch das Gras.

    3. Und alles wird verdorrt und überall schon kahl sein. An Hunger sterben viele der gierigen Käfer. Die Bewohner der hellen Gärten darben auch.

    4. Es gibt bereits mehr von den Käfern, als es Menschen gibt. Und die hungrigen Käfer fressen dann viele Menschen auf.

    5. Die Menschen haben nämlich ihr Denken und Verstehen verloren durch die Flut des fauligen Odems. Sie hätten sich und ihre Kinder vor dem Unheil schützen können. Da sie aber die Fähigkeit des Verstehens verloren hatten, taten sie nichts.

    6. Und es war also vor der Flut der gefräßigen Käfer die Flut der Fäulnis in die hellen Gärten hineingekommen; und das eine bereitete des anderen Weg. Und so brachten die Menschen sich schließlich selbst ihr schlimmes Ende, weil sie duldeten.

    (Ausschnitt Ende)

    rlu.ru/3y8im

    Der Untergang kommt über uns wenn wir es DULDEN !!! Wenn wir aber sagen NEIN, wir sind intolerant !!!, wir haben ein Ziel uns gewählt und verfechten es fanatisch, rücksichtslos bis das Dunkel vernichtet ist, und alles Übel vertrieben und ausrottet ist, und kein satanischer Geist und kein dämonisches Treiben es mehr wagt die heiligen Gärten zu beschmutzen – dann wir das Böse besiegt sein. Der Sieg der Aufrechten ist unabdingbar, mit dem unbeugsamen unerbittlichen Willen, das ganze gottlose Treiben nicht mehr zu dulden, verbunden. Egal was es kostet und welche Drangsal und welches Leid man uns dafür androht. Sie (Die Dunkelkräfte)können zwar versuchen uns zu unterdrücken, sie können versuchen uns zu töten, kapitulieren und uns an deren Satanismus, deren pathologisch-verbrecherischem Wahnsinn beteiligen oder diesen auch nur tolerieren/dulden, werden wir hingegen nicht ! Niemals !!! Das ist die Einstellung die JETZT in jedem bzw. jeder wahren gottesfürchtigen Seele, die für die Freiheit kämpft, Raum greifen muss.

    Ich hatte zu den Hintergründen auch einiges in der Kommentarsektion unter Jo’s Sendung 268 geschrieben, siehe hier : bewusst.tv/bewusst-aktuell-268/

    Wer geistig wach ist, kann in der eingangs besagten alten Prophezeihung (also nicht in dem Teilausschnitt, sondern in der Gesamtprophezeihung siehe rlu.ru/3y8im) alles sehen, lesen und erkennen, was derzeit ist und was zu tun ist um das Unheil zu beenden. Alles steht drinn, die Asylmasseneinwanderung, die sog. Corona-Pandemie, die Medien-Gehirnwäsche, der Satanismus, die Ermordung der europäischen Kultur und der (hellen) weißen Ethnie, der Untergang bzw. die Ermordung des Dt. Reiches alles vorhanden bereits in dieser über 2500 Jahre alten Prophezeihung !

  6. Danke für dieses wohltuend ehrlich-freundschaftliche Gespräch.

    Zu den Gedankenformen, die man aufwachend ERMÜDEND REGELMÄSZIG erst aus sich hinausarbeiten muß: erlebe ich 1.000% genauso. Ich frage mich, ob die “Gegenkräfte”, die sich in unsere Wesensräume so hineinpressen, durch diese unsere Eigenraumschwingungsarbeit, die ja damit auch auf sie wirken müßte, gegengeschwächt werden. Ich wünsche es mir, denn deren Frech ist in der Tat keine Gangart im Lebewesen Erde.
    Hoffentlich wirkt diese unsere Reinigungsarbeit, dieses Aufwachgärtnern in unseren /auch/ nächtens so verbissen verstahlten Feinkörpergeweben auf diese Raumunfähigengruppen auflösend und entkräftend;
    und erdeverankerunglösend auf diese Wirunfähigenmeute aus in der Tat seltsamen Wesen, welche sich noch seltsamere eigene “Lebenaufgaben und Lebenswege” geben, nicht nachvollziehbare.

    Ich meine, wir sind tapfer und tüchtig, und vielleicht geschickter und herzwahrer, als wir denken. Und die Naturreiche der Erde, die ja mitbetroffen sind, sind wohl ebenso bestrebt, in natürliche Werde-Einklanglichkeit wieder zurückfinden, in Fühldenkfreundschaften und Raumgängigkeit der Erdewesenreiche.

    Es ist hart, mit dem eigenen Wesengesamtraum zu arbeiten, jedoch ist es unser Edelstes und wir sind erdefühlgewebegetragen. Es wird also wir-ken, gediegen und gut. Der Weg zum wieder klaren Naturraumgewebe. Auch aus Dank gegen wer vor uns Leben trug, hier.

    Herzlich Ihnen beiden gute Tage!

    b

  7. Genau dieses “Ich beobachte mich selbst….”
    Wie fühle Ich mich gerade?
    Das ist dieses Bewusstsein, welches in den Körper eingetreten ist und mit ihm – leider – verschmolzen ist.
    Das Gute Gefühl entsteht dann ganz von selbst, wo sich das Beobachtende-Bewusstsein immer mehr entwickelt, besser gesagt, immer mehr, aus den ganzen Verstrickungen heraus zieht.

    Die ablaufenden Inneren-Programme als das Ich zu erkennen, ist der leidbringende Trugschluss. Allerdings führt das unter Umständen zu der Angst: “Huch! Wer bin ich denn dann, ohne all diese Ängst, Abneigungen, Anhaftungen und Wünsche??”

    Ängste die sich auflösen, können im Hintergrund eine Art von Todesangst entwickeln, weil nichts Lebendiges wirklich sterben will. Und dieses Hintergrundrauschen nimmt natürlich der Beobachter, der wir letztendlich sind, wahr.

    🙂

  8. Bezüglich unserer Inneren Entscheidung liegt die Macht zu 100 % bei uns.
    Einzig über Manipulation kann auf diese Entscheidung Einfluss genommen werden.

    Doch es bleibt dabei, die Innere Entscheidung obliegt dem Menschen zu 100 % alleine – letztendlich ist das eine enorme Macht, wenn man sie denn auch so nutzen will….

    🙂

  9. – Lichtkräfte streben den “Konstruktiven Aufbau” an.
    – Dunkelkräfte streben die “Konstruktive Zerstörung” an. (Wie sie selber sagen)

    – Diejenigen, welche das einzig u. allein umsetzen können, sind wir echten Menschen mit unserer
    – Schöpferkraft !!!

    – Deshalb versuchen die Dunkelkräfte ganz verzweifelt u. mit allen ihnen zur Verfügung
    – stehenden Mitteln noch einmal, uns über Ängste zur “Konstruktiven Zerstörung”
    – anzustacheln.

    – Nur wir entscheiden, für welche Sache wir unsere Schöpferkraft einsetzen !!!

    – Die Dunkelkräfte haben NICHTS – womit sie uns schaden könnten !!! (Wenn wir dies nicht
    – manifestieren – zulassen.)

    – Beispiel Innererde: Die Innerirdischen haben sich für ein Leben in Frieden u. Harmonie
    – entschieden und alle sie umgebenden Naturwesen, feinstofflichen Wesen usw. dienen ihnen im
    – Sinne ihrer Entscheidung.

    – Selbst eine amerikanische Atombombe am Südpol konnte ihnen nichts anhaben,
    – das Leben schützt sich selbst, das Leben bzw. die mit dem Lebensfunken ausgestatteten
    – Menschenwesen (Gotteskinder) erhalten alle/ jede Unterstützung im Sinne ihrer eigenen
    – Entscheidung.

  10. Gehe ich auf die Straße, sehe ich Liebende.
    Das zaghafte Lächeln der Liebenden rührt alle
    Universen; dann erkenne ich Schwester und Bruder,
    weil ich Selbst alle Schwestern und Brüder bin.
    Alle Liebe Euch Beiden …. —-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Code